Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen
Adventskalender


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26497 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 9
Insgesamt: 12 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Hilfe, Kraftstoffpumpe zieht luft

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Calibrakoenig
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 08.02.2006
Beiträge: 110

Wohnort: D-96148
Auto: OPEL Calibra C20xe C20ne C20let C25xe
Beitrag: 726871 Geschrieben: 01.10.2015 - 11:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo.

Habe bei nem Calibra turbo das problem, dass die Benzinpumpe anscheinend Luft zieht. Ist bereits im Stand zu hören und zu merken.
Die Pumpe hat aussetzer. Dadurch auch der Motorlauf sehr unruhig.

Hab ja jetzt schon von diversen Leuten gehört dass das wohl am defekten O-Ring oder defekten Schläuchen am Steigrohr liegen soll.
Alle von unten zugänglichen Leitungen usw sind in Ordnung. Habe ich gesprüft. Pumpe ist auch in Ordnung.

Kann mir jetzt jemand sagen wo und wie ich ans Steigrohr komme, bzw welche Teile da genau betroffen sein könnten?
Bzw hat jemand die Maße des o-rings, bzw ne Bezugsquelle? Beim FOH wirds das wohl nicht geben.

Ach ja. Und es handelt sich hierbei um eine außenliegende Pumpe.

Hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Vielen Dank im vorraus tasty.gif

_________________
No one likes us, we don`t care
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11545
Danke-Klicks: 219
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 726874 Geschrieben: 01.10.2015 - 15:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi!

Tank ausbauen und dann den großen Deckel abschrauben. Das lange Kunststoffrohr ist das steigrohr und da in der Mitte ist der o-ring dran bzw. drumherum ja.gif

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 30
Beiträge: 1256
Danke-Klicks: 31

Auto: Opel / Opel Calibra / Calibra Keke Rosberg C20LET / C20NE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 726876 Geschrieben: 01.10.2015 - 17:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi da liegst du richtig gibts beim FOH nicht mehr hab meine von hug-technik.com gekauft. Art Nr. 42601300300 Präzisions O-Ring 13,00 x 3,00 mm die passen.
Wichtig, Viton O-Ringe nehmen.

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
let-vectra
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 16.08.2004
Beiträge: 1546
Danke-Klicks: 16

Auto: opel vectra a c20let
Beitrag: 726891 Geschrieben: 01.10.2015 - 21:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

schau Dir den Schlauch zwischen Tank und Pumpe... dieser wird im Alter gern porös und zieht Luft, hört sich komisch an, ist aber so ja.gif

_________________
LetVectra ät googlemail.com

Aktuelle Bilder 2012
http://let-vectra.blogspot.com/
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
16vMike
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.12.2008
Beiträge: 90

Wohnort: A-1110 Wien
Auto: Opel Calibra c20let
Beitrag: 726934 Geschrieben: 03.10.2015 - 09:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Hi!

Tank ausbauen und dann den großen Deckel abschrauben. Das lange Kunststoffrohr ist das steigrohr und da in der Mitte ist der o-ring dran bzw. drumherum ja.gif

Mfg

sollddie2000



hat da wer evtl Fotos wie das da drinnen ausschaut? Wieviele von diesen O Ringen braucht mann? bzw wenn mann schon alles zerlegt hat macht es Sinn noch etwas zu erneuern?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frankb2211
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 2559
Danke-Klicks: 42
Wohnort: D-41516
Auto: Opel Calibra Turbo 4x4 C20LET EDS P3,5+ K24/26
Auszeichnungen: 2
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 726939 Geschrieben: 03.10.2015 - 09:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

16vMike hat folgendes geschrieben:
sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Hi!

Tank ausbauen und dann den großen Deckel abschrauben. Das lange Kunststoffrohr ist das steigrohr und da in der Mitte ist der o-ring dran bzw. drumherum ja.gif

Mfg

sollddie2000



hat da wer evtl Fotos wie das da drinnen ausschaut? Wieviele von diesen O Ringen braucht mann? bzw wenn mann schon alles zerlegt hat macht es Sinn noch etwas zu erneuern?


Ja, alle Schläuche ersetzen, Filter im Tank säubern und was ganz wichtig ist, den Tankdeckel (wo die Stutzen eingeschweißt sind) direkt vom Rist befreien und vernünftig versiegeln, ggf. direkt den aus Kunststoff verbauen, dann ist da auch Ruhe..

_________________
Staatlich geprüfter anerkannter Techniker
Fachrichtung: Elektrotechnik

www.calibra-club-rheinland.de
Und hier der dazu gehörige Thread zum X30LET Umbau

!!!Aktuelle Teileliste immer aktualisiert!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 30
Beiträge: 1256
Danke-Klicks: 31

Auto: Opel / Opel Calibra / Calibra Keke Rosberg C20LET / C20NE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 726943 Geschrieben: 03.10.2015 - 11:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

16vMike hat folgendes geschrieben:
sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Hi!

Tank ausbauen und dann den großen Deckel abschrauben. Das lange Kunststoffrohr ist das steigrohr und da in der Mitte ist der o-ring dran bzw. drumherum ja.gif

Mfg

sollddie2000



hat da wer evtl Fotos wie das da drinnen ausschaut? Wieviele von diesen O Ringen braucht mann? bzw wenn mann schon alles zerlegt hat macht es Sinn noch etwas zu erneuern?


Du brauchst 2 Stück. Glaube habe da damals net viele Fotos gemacht aber ist eigentlich nicht sonderlich kompliziert.
Wenn du das Ding in der Hand hast siehsts schon laecheln.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
16vMike
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.12.2008
Beiträge: 90

Wohnort: A-1110 Wien
Auto: Opel Calibra c20let
Beitrag: 726945 Geschrieben: 03.10.2015 - 17:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Den Filter im Tank hab mir schon besorgt! Gibts noch neu zu kaufen!

Die O Ringe muß ich mir irgendwie neu besorgen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Calibrakoenig
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 08.02.2006
Beiträge: 110

Wohnort: D-96148
Auto: OPEL Calibra C20xe C20ne C20let C25xe
Beitrag: 727179 Geschrieben: 12.10.2015 - 08:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Alles klar.Danke Leute für die Infos.
Dann weiss ich ja was ich im Winter zu habe

Gruß aus Franken top.gif

_________________
No one likes us, we don`t care
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wd6010
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 18.10.2014
Beiträge: 36
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-14624
Auto: Opel Calibra / Omega B C20XE / X20XEV
Beitrag: 753728 Geschrieben: 10.11.2019 - 22:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei meinem Calibra wollte ich auch die Dichtungen am Steigrohr wechseln und bin heute mal dazu gekommen, den Tank runter zu nehmen. Allerdings ist bei mir nur eine Dichtung am Rohr und der 13,00 x 3,00 mm O-Ring scheint mir zu groß zu sein. Er sitzt sehr locker auf dem Rohr und scheint mir auch minimal weiter zu sein, als der originale.
Ein Fotos von meinem Steigrohr/Tankgeber habe ich mal angehangen. Der mit zwei Dichtungen sieht wahrscheinlich so aus, wie dieser hier, oder?
Muss denn der Dichtring eng am Rohr anliegen? Hat jemand Erfahrungen mit diesem von GEMA?



 Dateiname: DSC_0057 (2).JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  4.76 MB
 Vollbildaufrufe:  10




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 30
Beiträge: 1256
Danke-Klicks: 31

Auto: Opel / Opel Calibra / Calibra Keke Rosberg C20LET / C20NE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 753736 Geschrieben: 11.11.2019 - 10:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Meine Pumpe hört sich auch immer noch sehr ungesund an denke bei mir stimmt da auch irgendwas immer noch nicht.
Hab schon die 2. Pumpe jetzt und hab die O-Ringe von Gema da ich auch dachte das da vielleicht der Hase im Pfeffer liegt aber keine Besserung.
Aber seit der Resto hab ich dieses Problem und bekomms nicht weg.
Vielleicht doch mal den Ansaugschlauch zwischen Pumpe und Tank durch nen originalen ersetzen.

Werde im Frühjahr nochmal die ganze Scheiße zerlegen und einzeln testen..

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wd6010
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 18.10.2014
Beiträge: 36
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-14624
Auto: Opel Calibra / Omega B C20XE / X20XEV
Beitrag: 753737 Geschrieben: 11.11.2019 - 14:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wie haben die Dichtringe denn bei dir gesessen? Bei mir hatte der originale schon Luft zum Rohr hin und der neue 13x3mm O-Ring hat noch etwas mehr Spiel. Und wenn ich den Zulaufanschluss oben zu halte und unten ins Rohr puste, geht die Luft dort natürlich auch weg.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11545
Danke-Klicks: 219
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 753738 Geschrieben: 11.11.2019 - 15:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

13x3 klingt für mich irgendwie zu dick gruebeln.gif kann ja sein das ich mich täusche, aber sollten das nicht so ganz dünne ringe sein?

mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
wd6010
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 18.10.2014
Beiträge: 36
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-14624
Auto: Opel Calibra / Omega B C20XE / X20XEV
Beitrag: 753739 Geschrieben: 11.11.2019 - 17:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das passt schon so ungefähr, habe mal ein Foto vom originalen und dem weiter oben von HUG Technik empfohlenen O-Ring angehangen.



 Dateiname: DSC_0061 (3).JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  4.45 MB
 Vollbildaufrufe:  2




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11545
Danke-Klicks: 219
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 753741 Geschrieben: 11.11.2019 - 18:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich kenne nur den verlinkten, also den, den du nicht verbaut hast gruebeln.gif da sind das extrem dünne O-Ringe. Kann dir leider nicht weiterhelfen traurig.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.080 Sekunden

Wir hatten 346673763 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002