Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 22251 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 62
Insgesamt: 62 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Anzeige/Werbung

Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de
Opelwerkzeug.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Kühlerschläuche undicht tauschen?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
jarap
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 22.01.2005
Beiträge: 41
Danke-Klicks: 1

Auto: Cali
Beitrag: 768260 Geschrieben: 21.02.2024 - 08:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Zusammen,
vorne oben am Kühler spritzte mir letztens Kühlwasser raus und zwar genau an der Schelle. Ich bestellte mir den Ebay Artikel: 255440160775 OPEL Satz Kühlerschlauch Calibra A C20NE und will dann die kompletten Schläuche tauschen.
Die schauen alle mal ned so gut aus die Oberfläche der Schläuche hat auch leicht rissige Struktur.
Ich tausche gleich auch den Thermostat und den Tempfühler aus (da hab eich noch was Neues rumliegen)

Was sollte ich beachten? wo kann ich das Kühlerwasser am besten ablassen , wie viel kommt wieder rein, Entlüftung nötig wiejetzt1.gif
Ein paar Tipps wären hilfreich .
Danke Euch und schöne Grüsse aus dem Allgäu.
Jaro
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4292
Danke-Klicks: 486
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 768264 Geschrieben: 21.02.2024 - 21:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hoffentlich hast Du mehr Glück mit Krauses Schläuchen als ein anderes Foremnmitglied es vor einigen Jahren,
dem ich geholfen hatte, diese zu montieren - "eng" war da nur seeeehr bedingt ein dehnbarer Begriff;
Schlauchschellen hätten wir am Schlauch vom Kühler zum Verteilerrohr auch fast schon weglassen können.
Die Schläuche waren selbst zurecht geschnitten und hatten teilweise Nummern, die zu VAG-Teilen gehören.
Will sagen: Schau Dir erst mal genau an, was Du bekommst.

jarap hat folgendes geschrieben:
Was sollte ich beachten? wo kann ich das Kühlerwasser am besten ablassen , wie viel kommt wieder rein, Entlüftung nötig wiejetzt1.gif

Ich lasse es immer am unteren Kühleranschluss ab.
Eigentlich kann und soll man den Kreislauf entlüften, aber ich hab das beim Calibra noch nie gemacht, sondern
aufgefüllt, laufen lassen, nachgefüllt, bin noch mal gefahren, und habe später im kalten Zustand auf das Sollniveau ergänzt und fertig.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
CalibraTraum
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 27.09.2005
Alter: 40
Beiträge: 1713
Danke-Klicks: 21
Wohnort: D-76889 Vorderweidenthal
Auto: Opel Calibra/Zafira B C20XE/A18XER
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 768304 Geschrieben: 26.02.2024 - 16:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Mit dem Typ hatte ich auch schon meine Probleme, mittlerweile hat er mich auch gesperrt.
Auch wenn er interessante Teile zu haben scheint, da ist vorsichtig geboten.

_________________
Biete div. Teile
http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&p=722206#722206
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
KalleA
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 299
Danke-Klicks: 50

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 768306 Geschrieben: 26.02.2024 - 22:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Opelteile Krause? Da habe ich erst im Dezember auch einen Satz Kühlschläuche mit dem Kühlwasserrohr für meinen x20xev bestellt. Das Kühlwasserrohr war aber ganz offensichtlich echter Chinapfusch und sowas macht dann natürlich sehr misstrauisch. Die Kühlschläuche sahen optisch in Ordnung aus, aber als er mir nicht sagen wollte wo und von wem die hergestellt sind habe ich ihm alles wieder zurück geschickt. Schlechte Qualität bei den Ersatzteilen kostet auf lange Sicht meist sehr viel Geld und Nerven.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
jarap
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 22.01.2005
Beiträge: 41
Danke-Klicks: 1

Auto: Cali
Beitrag: 768580 Geschrieben: 29.03.2024 - 11:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke Jungs und entschuligt dass ich so spaet antworte, bin 1 Monat auf Teneriffa und habe die Schlaeuche noch gar nicht angeschaut.
nach eueren Antworten muss ich vorm Aufmachen des Paketes wohl ne Beruhigungspille einwerfen -
Ich melde mich auf jeden Fall wenn ich da an die Schlaeuche rangehe.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 70
Danke-Klicks: 7
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768590 Geschrieben: 30.03.2024 - 13:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also... ist vielleicht ganz leicht offtopic, aber ich habe zu Opelteile Krause auch das ein oder andere zu berichten.

Bisher habe ich den Ausgleichsbehälter mit Sensor für den V6, einen OE Kurbelwellensensor und einen OE Klopfsensor für den V6, Lederbezüge für den Schalthebel und Handbremshebel und eine Verkaufsbroschüre für den Calibra dort gekauft.
Auf dem Ausgleichsbehälter stand nichts, kein Hersteller, keine Teilenummer...ja, scheint was Günstiges zu sein. Bisher funktioniert aber alles und ich kann nichts Schlechtes berichten.
Die beiden Sensoren liegen auf Lager und werden erst verbaut, wenn es nichts anderes mehr zu kaufen gibt. Allerdings scheinen diese wirklich OE zu sein, denn beide sind von Bosch.
Die Lederbezüge sind gut verarbeitet und waren leicht zu montieren, das war echt okay. Die Verkaufbroschüre war etwas dünn und den Zwanni nicht wert, das gebe ich zu biggrin.gif

Für den V6 hatte ich auch zwei Kühlerschläuche bei Krause im Auge, die zu dem Wärmetauscher führen...allerdings steht bereits in der Artikelbeschreibung, dass es nur Nachbauten sind. Offensichtlich ist ein mulmiges Gefühl dabei angebracht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4292
Danke-Klicks: 486
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 768591 Geschrieben: 30.03.2024 - 14:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Den Ausgleichsbehälter gibt es von Zeit zu Zeit bei Skandix als Nachbau,
aber viele sagen, dass die Dinger nur 2 Jahre halten und dann aufbrechen.

Wahrscheinlich stammt Deiner aus der gleichen Quelle - kannste Glück haben, oder auch nicht..
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jarap
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 22.01.2005
Beiträge: 41
Danke-Klicks: 1

Auto: Cali
Beitrag: 768838 Geschrieben: 28.04.2024 - 17:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Jungs,
bin wieder dahoim und endlich auch Wetter wo in bissle am Calibra arbeiten kann,
leider habe ich schlechte Nachrichten.
Und habe vorher den Schlauch vom oben am Kühler links weggemacht wao auch das Kühlwasser rausgespritzt hatte.
Leider hat der Kunsstoffstutzen am Kühler hat ein Riss.
Kaum zu sehen aber wenn man bissle am Stutzen drückt sieht man den Riss.
1) Wie Aufwendig ist der Kühlertausch?
habe ja die 115 PS Version ohne Klima.
2) Habt ihr ein Kaufvorschlag? kann ich den LINK(Werbung) hier einfach nehmen oder gibt es auch Quali Unterschiede?

gerade den Beitrag von LINK hier gelesen..soll ja also eher unproblematsich sein..
Grüße ausm Allgäu
Jaro



 Dateiname: 2024-04-28 18_09_15-Medienbetrachter.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  678.97 KB
 Vollbildaufrufe:  4




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen




© 2002-2024 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.044 Sekunden

Wir hatten 419445267 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002