Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 21883 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 32
Insgesamt: 34 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Schiebedach klemmt und knarzt

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Karosserie
AutorNachricht
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 54
Beiträge: 118

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 762595 Geschrieben: 04.10.2021 - 14:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nachdem mein Schiebedach (97er nach Facelift) bei den letzten Öffnungen geknazrt hat, läßt es sich jetzt gar nicht mehr anheben - die linke Seite in Fahrtrichtung klemmt und hebt sich nicht an - die rechte Seite funktioniert. Hat jemand eine zündende Idee, was das sein kann und wie man das Problem beheben kann? Eventuell hat ja jemand schon das gleiche Problem gehabt und behoben. Ich wollte das Teil wg. der Knarzer eigentlich nachfetten, aber dafür ist es jetzt wohl zu spät, aber ich fände es sehr traurig, wenn das Dach jetzt für immer zu bliebe.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Kosse
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 20.09.2021
Alter: 22
Beiträge: 11

Wohnort: D-16727
Auto: Opel Calibra
Beitrag: 762622 Geschrieben: 08.10.2021 - 07:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich habe keine Schiebedach, aber ich würde einfach erstmal Sprühöl oder evtl Rostlöser auf die schiene hauen, vllt lässt es sich dann öffnen und du kannst richtig fetten.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3899
Danke-Klicks: 371
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 762623 Geschrieben: 08.10.2021 - 11:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Faceliftschiebedächer haben 2 Probleme:
1. Die Seilumlenkungen (oder wie man es nennen will) sind aus Kunststoff und brechen aufgrund Alters und Sprödigkeit.
2. Sie sind kaum und wenn, dann nur zu extremen Preisen, zu bekommen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 295
Danke-Klicks: 100
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra Turbo, Opel Calibra V6
Beitrag: 762629 Geschrieben: 08.10.2021 - 16:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Es kann sein, dass eine oder mehrere Schrauben vom Motor herausgefallen sind.

Wenn sich die Schrauben nämlich lösen oder teilweise gänzlich

herausgefallen sind, dreht zwar das Ritzel vom Motor, bewegt aber nur noch teilweise

oder unterschiedlich die Seilzüge. Dann verwindet sich die Mechanik und das Schiebedach steht schief.

In der Regel knallt dann auch der Seilzug aus der Kulisse.

Ein Motordefekt kann auch sein, nämlich ein abgebrochener Zahn vom Ritzel.

Hier gibt es weitere Informationen, einfach mal in das Thema einlesen:

Link 1

Link 2

Link 3

Mit freundlichen Grüßen

Gercalica1

_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne „www.Calibra-Team.de“ auf Anfrage.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Vectra2000manni
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 03.07.2008
Beiträge: 396
Danke-Klicks: 25
Wohnort: D-Hamburg
Auto: Opel Calibra Last Edition, Calibra Color Selection III, Calibra Turbo 16V 4x4, Vectra A 2000, Vectra A CD V6, Astra H Caravan Cosmo X20XEV, C20XE, C25XE, C20LET, Z19DTH
Auszeichnungen: 9
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 8)
Beitrag: 762657 Geschrieben: 13.10.2021 - 06:47 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

was auch vorkommen kann, ist, das eins oder beide Schiebedach Motor Antriebsritzel verschleißen und dadurch kein Vortrieb kommt, oder es verkantet. Ich habe das Problem gerade selber und festgetellt, das es dieses Problem auch bei anderen Automarken gibt. In Ebay werden diverse Antriebsritzel einzeln angeboten. Habe mir da auch welche besorgt, aber noch nicht gewechselt.

LG.
Manni



 Dateiname: Calibra FL SSD Webasto Motor Zahnrad verschlissen.jpg
 Beschreibung:
Antriebsritzel verschlissen
 Dateigröße:  682.72 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: Calibra FL SSD Webasto Motor Zahnrad Zustand gut.jpg
 Beschreibung:
Antriebsritzel gut
 Dateigröße:  689.83 KB
 Vollbildaufrufe:  1





_________________
Galerie Last Edition:
http://calibra.cc/gallery.php?id=2982

Galerie Color Selection III:
http://calibra.cc/gallery.php?id=3082

Galerie Turbo:
http://calibra.cc/gallery.php?id=3336

Galerie Turbo 2:
http://calibra.cc/gallery.php?id=3347
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 54
Beiträge: 118

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 763341 Geschrieben: 11.01.2022 - 13:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Erstmal vielen Dank für die Antworten. Das Problem ist mittlerweile gefunden. Die beiden Ritzel des Schiebedachmotors saßen nicht nicht mehr korrekt voreinander, eins lief nicht. Dadurch hat eine Seite blockiert. Die Züge (übrigens auch Steigseile genannt, wie ich bei Opel gelernt habe) sind heile - nur einer hatte einen Knick - also nix gerissen. Motor und Züge sind jetzt gefixt, das Schiebedach funktioniert grundsätzlich auch wieder, aber es fährt nur ca. 1/4 auf und dann geht's nicht weiter. Ich habe mal gelesen, daß man das Schiebedach justieren kann und Dachstellung und Motor synchronisieren muß, aber wie geht das? Mein Schrauber sitzt jetzt doch reichlich ratlos da mit einem zu einem 1/4 öffnenden Schiebedach. Eine Anleitung zum Justieren bzw. Synchronisieren von Motor und Dach (nach FAcelift) wäre also höchst willkommen, denn dann paßt alles wieder.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 295
Danke-Klicks: 100
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra Turbo, Opel Calibra V6
Beitrag: 763345 Geschrieben: 12.01.2022 - 01:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

cali_ms hat folgendes geschrieben:
Eine Anleitung zum Justieren bzw. Synchronisieren von Motor und Dach (nach FAcelift) wäre also höchst willkommen, denn dann paßt alles wieder.


Ich habe hier eine Anleitung zusammengestellt, siehe Bildanhang.

Mit freundlichen Grüßen

Gercalica1



 Dateiname: 001.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  351.51 KB
 Vollbildaufrufe:  28





_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne „www.Calibra-Team.de“ auf Anfrage.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2 Danke-Klicks für diesen Beitrag
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 54
Beiträge: 118

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 763346 Geschrieben: 12.01.2022 - 09:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Suuuuper, Top, Dankeschön. Genau sowas hatte ich gesucht. Ich denke, damit kommt mein Schrauber klar (ich selber hab' für sowas leider 2 linke Hände hammer.gif und dann sollte das Dach wieder flott sein

Vielen lieben Dank! wave.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 54
Beiträge: 118

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 763349 Geschrieben: 14.01.2022 - 09:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Leider Kommando zurück. Da steht zwar, daß die Anleitung für das Schiebedach ab '95 ist, aber die Abbildung zeigt den Motor vor dem Facelift mit nur einem Ritzel. Der Motor nach Facelift hat aber 2 Ritzel und innen zwei Planetengetriebe. Der Motor hat zwar außen auch 2 Markierungen, aber eben nicht die 'Nase' bzw. Markierung zum Einstellen. Paßt also nicht. Hat jemand noch eine Anleitung zum Einstellen und Justieren des Schiebedachs nach Facelift? Das Schiebedach hebt jetzt sauber an und bei erneutem Drücken des Schalters fährt es auch zurück, aber eben nur zu ca. einem Drittel und bleibt dann stehen. Es fährt dann aber sauber wieder zu und wenn es zu ist, hört der Motor auch automatisch auf. Wenn der Motor also weiß, daß das Dach zu ist, warum weiß er dann nicht, wann das Dach ganz geöffnet ist? Mein Schrauber meinte, evtl. hätte der Motor doch einen weg - da sind ja auch diverse Mikroschalter drin, aber man bekommt weder einen Motor nach Facelift noch ein ganzes Schiebedach nach Facelift.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 295
Danke-Klicks: 100
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra Turbo, Opel Calibra V6
Beitrag: 763350 Geschrieben: 14.01.2022 - 11:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

cali_ms hat folgendes geschrieben:
Leider Kommando zurück. Da steht zwar, daß die Anleitung für das Schiebedach ab '95 ist, aber die Abbildung zeigt den Motor vor dem Facelift mit nur einem Ritzel.


Hallo, Deine Aussagen entsprechen nicht den Tatsachen.
Die Anleitung ist definitiv für das Schiebedach ab FGN, also Facelift.
Es kann vorkommen, dass die Markierung durch Einflüsse von z.B.
Öl nicht mehr zu erkennen ist, siehe Bildanhang:
„Motor_Schiebedach_ab FGN_Vollansicht_mit Markierung ohne Farbe“
Die Markierung ist wie ein kleiner Punkt von einem Körnerschlag.
Dieser wurde dann schwarz markiert, siehe Bildanhang:
„Motor_Schiebedach_ab FGN_Teilansicht_mit Markierung“
Eventuell mal mit einem Vergrößerungsglas nachsehen.
Zum Vergleich noch 2 weitere Bilder im Anhang, damit Du weißt,
wie das Schiebedach und der Motor „vor dem Facelift“ aussieht.

Mit freundlichen Grüßen

Gercalica1



 Dateiname: Motor_Schiebedach_ab FGN_Vollansicht_mit Markierung ohne Farbe.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  801.04 KB
 Vollbildaufrufe:  6





 Dateiname: Motor_Schiebedach_ab FGN_Teilansicht_mit Markierung.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  663.31 KB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: Motor_Schiebedach_bis FGN.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  994.54 KB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: Schiebedach_ZSB_bis FGN.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.37 MB
 Vollbildaufrufe:  4





_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne „www.Calibra-Team.de“ auf Anfrage.

Zuletzt bearbeitet von Gercalica1 am 14.01.2022 - 16:06, insgesamt 3-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 54
Beiträge: 118

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 763352 Geschrieben: 14.01.2022 - 13:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo gercalica1,

vielen Dank - ich habe die Bilder mal ausgedruckt und nehme sie mit zu meinem Schrauber. Ich habe meinen Schiebedachmotor ja gesehen und da sind definitiv außen zwei Ritzel - eins für links und eins für rechts und die sehe ich auf den Bildern nicht - allerdings auf nie auf Bildern, die ich über google finde. Es kann aber auch nicht sein, daß nur mein Schiebedachmotor so aussieht. Ich kann aber gerne mal ein Bild von meinem Motor machen und posten - evtl. ist das ja doch was total exotisches. Wer weiß, was Ende 97 in meiner LE verbaut wurde.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 295
Danke-Klicks: 100
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra Turbo, Opel Calibra V6
Beitrag: 763353 Geschrieben: 14.01.2022 - 15:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

cali_ms hat folgendes geschrieben:
Ich habe meinen Schiebedachmotor ja gesehen und da sind definitiv außen zwei Ritzel - eins für links und eins für rechts und die sehe ich auf den Bildern nicht - allerdings auf nie auf Bildern, die ich über google finde.


Der Motor hat ja auch 2 Seiten!

Die Markierungen zur Grundeinstellung befinden sich auf der Draufsicht vom Motor in eingebautem Zustand

an der Kulisse, deshalb siehst Du die 2 Ritzel nicht.

Deine „vermissten“ 2 Ritzel befinden sich auf der Rückseite vom (ausgebauten) Motor, siehe Bildanhang.

Mit freundlichen Grüßen

Gercalica1



 Dateiname: Motor_Schiebedach_ab FGN_Vollansicht_Antriebseite.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  735.05 KB
 Vollbildaufrufe:  3





_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne „www.Calibra-Team.de“ auf Anfrage.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 235
Danke-Klicks: 31

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 763354 Geschrieben: 14.01.2022 - 17:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Calli MS,

beim nach Facelift ist es total einfach den Motor richtig einzustellen:
1. Fahre das Dach soweit zu wie es geht
2. Baue den Motor wieder ab (Ritzel dürfen nicht mehr mit den Seilzügen in Verbindung sein, das Stromkabel muss aber noch angeschlossen sein)
3. Tippe nun wieder den Scheibedachschalter auf öffnen. Der Motor ist ausgebaut, aber die Ritzel drehen sich bis der Mikroschalter auslöst.
4. Motor wieder einbauen
5. Jetzt vorsichtig das Dach zu fahren (aber Vorsicht, Du musst genau den Punkt erwischen wenn es zu ist. Der Motor wird jetzt nicht automatisch stoppen).
6. Motor wieder ausbauen wie in Punkt 2
7. Den Schiebedachschalter wieder auf „zu“ tippen bis der Mikroschalte auslöst.
8. Motor wieder einbauen – jetzt sind Dachstellung und Mikroschalterstellung synchron

Du musst lediglich darauf achten, dass der Mikroschalter zwei Stopp Punkte hat. Der eine ist für das Dach anheben und der zweite ist zum Dach auffahren. Der Stopppunkt vom Mikroschalter muss zur Dachstellung passen wenn Du den Motor wieder einbaust.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 54
Beiträge: 118

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 763355 Geschrieben: 14.01.2022 - 18:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo und vielen Dank nochmal an alle. Ich habe meinen Schiebedachmotor nur einmal gesehen - und das war die Seite mit den 2 Ritzeln. Ist es eigentlich normal, daß ein Ritzel ca. doppelt so schnell läuft wie das Andere? War meinem Schrauber aufgefallen. Ich habe ihm die Anleitung im Detail geschickt und gehe morgen Vormittag mal bei der Werkstatt vorbei. Sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn das nicht klappt.

Ich halte Euch hier auf jeden Fall auf dem Laufenden. hepuffdecalis.gif cali_drives.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 54
Beiträge: 118

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 764653 Geschrieben: 03.08.2022 - 15:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo und Dank an alle,

das Problem ist jetzt endlich gelöst. Sowohl meine Züge waren verzogen als auch mein Motor defekt (wenigstens ein Mikroschalter kaputt). Ich habe mir beim calibraspezialisten (hat nen eigenen ebay-shop) ein komplett überholtes Dach besorgt und einbauen lassen. Hat zwar etwas gedauert, aber man bekommt sogar noch eine Gutschrift für das alte Dach wenn man es an ihn schickt, da er das dann wieder generalüberholt und wieder verkauft. Finde ich sehr fair und irgendwie muß man diese Dächer ja im Kreislauf halten. Es gibt sogar eine einjährige Gewährleistung auf das generalüberholte Dach. Mein altes Dach geht diese Woche an ihn zurück und das neue Dach funktioniert einwandfrei - kam auch schon komplett voreingestellt - einbauen (lassen) und glücklich sein zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2022 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.066 Sekunden

Wir hatten 383223097 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002