Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
Calibra Kalender
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen
Adventskalender


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26439 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 31
Insgesamt: 33 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - ATF im F28? Getriebe spülen?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
emtschi
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 03.11.2006
Beiträge: 32
Danke-Klicks: 2
Wohnort: CH-Zug
Auto: Calibra, M3, Audi A4 C20LET, E46, TDI 3L
Beitrag: 758495 Geschrieben: 14.09.2020 - 09:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich wollte mein Getriebeöl wechseln und habe zuerst die Ölstand Kontrollschraube raus gedreht. Wie erwartet lief da ein klein wenig raus. Dann habe ich die Ablassschraube raus gedreht und das ganze zwei Tage offen gelassen. Da kamen ca. 2.2 Liter raus. Aber leider habe ich das Gefühl es ist kein Getriebeöl sondern eher ATF. Weil es eher Rot und auch sehr flüssig ist. Ich hatte eine 'hackelige' Schaltung, und darum wollte ich das Öl tauschen. Nun würde ich eigentlich viel lieber Getriebeöl einfüllen als ATF. Was mich allerdings unsicher macht dass viele schreiben es hätte drei Liter drin und was jetzt passieren würde wenn ich diesen ca. 1L mit 2L frischem Getriebeöl mische...
Soll ich einfach ein paar km Fahren und es dann nochmal wechseln? Oder muss der ganze Quark raus??
Ich habe meinen Turbo zwar schon 26Jahre, allerdings habe ich früher einzig dem FOH getraut. Was ich heute leider bereue...
Was würdet ihr tun?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11965
Danke-Klicks: 246
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 758497 Geschrieben: 14.09.2020 - 09:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das Getriebe fasst bei "Neubefüllung" ungefähr 2,5 Liter. Dann ist es aber auch komplett nackig. Natürlich solltest du nicht mehr mit ATF im Getriebe rumfahren! Das wird nur zu weiteren Schäden führen ja.gif

Alle weiteren Fragen werden hier beantwortet.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
emtschi
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 03.11.2006
Beiträge: 32
Danke-Klicks: 2
Wohnort: CH-Zug
Auto: Calibra, M3, Audi A4 C20LET, E46, TDI 3L
Beitrag: 758498 Geschrieben: 14.09.2020 - 09:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke für deine Antwort, ich habe natürlich diesen und auch alle anderen thread's im Zusammenhang mit Getriebeöl aufmerksam gelesen. Aber da sehe ich keine wirkliche Angabe wegen ATF mit Getriebeöl mischen. Und ob 'spülen' reicht. Ich hatte also noch ca. 0.3l drin. Ich weiss, am besten nichts ungleiches mischen. aber wie schlimm es wohl in diesem Fall ist!?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11965
Danke-Klicks: 246
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 758499 Geschrieben: 14.09.2020 - 09:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich kann jetzt an dem Gedanken mit dem "Spülen" nix verwerfliches finden. Leider weiß ich aber auch nicht, inwieweit sich diese Öle mischen lassen. Zum Spülen würde ich persönlich dann ein günstiges Öl mit der entsprechenden Spezifikation nehmen. Einfüllen, 3x um den Block fahren (in allen Gängen) und danach wieder ablassen ja.gif

Ich habe mir mal die Freiheit genommen, die Überschrift zu ändern, da der Wechsel auf Getriebeöl ja sowieso obligat ist.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1356
Danke-Klicks: 40
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 758503 Geschrieben: 14.09.2020 - 11:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Getriebeöl war immer rot bei den Autos muss kein Automatiköl sein.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
emtschi
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 03.11.2006
Beiträge: 32
Danke-Klicks: 2
Wohnort: CH-Zug
Auto: Calibra, M3, Audi A4 C20LET, E46, TDI 3L
Beitrag: 758504 Geschrieben: 14.09.2020 - 11:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok, aber auch ziemlich flüssig? Das neue Castrol ist viel dickflüssiger.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 36
Beiträge: 1085
Danke-Klicks: 144
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 Automatik + 4x4 V6 Manuell Y32SE + X30XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 758517 Geschrieben: 14.09.2020 - 18:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

atf hat in manuellen getrieben nix zu suchen - es gibt zwar vorteile im bereich der temperatur- und scherfestigkeit aber das öl hat eine viel zu geringe viskositöt um sich an den rillen der synchronringe "festzukrallen" - das würde einfach dazwischen wegschwimmen ohne die scherwirkung herzustellen, die die synchronringe benötigen um die drehzahlen der einzelnen zahnradpaarungen zur eingagswelle anzugleichen (das schalten wird dann hakeliger)

automatikgetriebeöl vs. schaltgetriebeöl:

automatik: niederviskos, hochtemperaturstabil, druckstabil, sehr gute schmiereigenschaften, keine schaumbildung

manuel: hochviskos, hohe scherkräfte, schleppfähig (es kann von den zahnrädern sehr gut mitgenommen und im getriebe verteilt werden), kaum schaumbildung

man sieht also - man sollte kein atf in manuellen getrieben fahren und ebensowenig manuelles getriebeöl in automatikgetrieben...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.041 Sekunden

Wir hatten 355431273 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002