Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26469 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 31
Insgesamt: 31 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - ceramicx´ Calibra Turbo Restauration :)

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Smalltalk
AutorNachricht
opelkult
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2010
Beiträge: 835
Danke-Klicks: 2
Wohnort: CH-4410
Auto: Porsche Cayman 2.7
Beitrag: 722098 Geschrieben: 28.04.2015 - 10:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

War mein Vectra auch. Hast von Aussen gar nichts gesehen, nur minimal an den Endspitzen. Als ich dann mim Endoskop reingeschaut habe hats gegammelt wie die Sau, komischerweise nur in den Endspitzen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


SToeFF
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 29.05.2010
Alter: 31
Beiträge: 508
Danke-Klicks: 16
Wohnort: A-3392
Auto: Ford/Opel Fiesta ST MK 7, Calibra Cliff Edition, Calibra Turbo JTJA/X20XEV/C20LET
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 722106 Geschrieben: 28.04.2015 - 16:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sieht super aus wie auch schon auf fb geschrieben. Was ich interessant finde ist das deiner auch auf beiden seiten im kr bitumen hat das dürfte selten sein.

_________________
Mein Turbo Neuaufbau UPDATE auf C³

It's nice to be important, but it's more important to be nice!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 31
Beiträge: 1300
Danke-Klicks: 32

Auto: Opel / Opel Calibra / Calibra Keke Rosberg C20LET / C20NE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 722675 Geschrieben: 18.05.2015 - 20:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Cali ist wieder bei mir und geht schon fleißig weiter, Vorderbau und Radhäuser schleifen, saubermachen, neu entdeckten kleineren Rost entfernen mad2.gif ,anschleifen, entfetten und schließlich grundieren.
Heut war der Lacker da und meinte er würde grundieren, Dichtmasse + spritzbare Dichtmasse und dann Epoxy Grumar oder so ähnlich nehmen.
Jemand anderes hat mir 2k Lacke empfohlen.
Dichtmasse klar aber ich dachte da an Brantho Nitrofest als Grundierung und Korrux als Steinschlagschutz. Hab ich beides auch schon in Massen.
Aufgrund von diversen Aufbaustorys und eigener Erfahrung bin ich vom Brantho eigntl voll überzeugt aber sowas Großes hab ich natürlich auch noch nicht gemacht.
Was meint ihr?

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AndiL
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 01.01.2009
Alter: 21
Beiträge: 257
Danke-Klicks: 7
Wohnort: A-Wien
Auto: Opel Calibra 16V 4x4 C20XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 722687 Geschrieben: 19.05.2015 - 06:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Find ich toll, dass ich nicht der einzige Spinner bin, der sich sowas antut laecheln.gif
Was das Blech angeht : wie wird das behandelt? ich hab momentan die reine Rohkarosse stehen, mein Lackierer meint "warum den guten Lack runtermachen? nur die Problemstellen behandeln"

das will ich aber nicht, ich will ihn in einen echten Top-Zustand bringen...also Lack komplett runter, und echt JEDE Stelle behandeln...
Zur Zeit verhandle ich mit dieser Firma wegen Preis und Dauer der Behandlung => https://youtu.be/T3XOxcNYCX4
Was sagt ihr dazu?
Da ich zwar von der Technik einiges verstehe, von Blech leider garnix folgende Fragen(n) :

Wie gehe ich mit den Kontaktstellen der diversen Bleche um (speziell im Innenraum) an denen Flugrost zu sehen ist? denn zb. die Seitenwände auslösen möchte ich eigentlich nicht...
Verzinken nach der Instandsetzung der Karosse? Unterboden pulverbeschichten, versiegeln oder lackieren?
Ich hab vor, mein Baby bis ans Ende meiner Tage zu besitzen, also soll sich die Arbeit schon auf lange Sicht auszahlen, und nicht nur für 4-5 Jahre!

Bin für jeden Tipp und/oder Hinweis dankbar!

(falls ich am Wochenende mal zeit habe, stell ich hier auch mal ein paar Fotos ein (derzeit nur auf Facebook anzusehen)

LG
Andi
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opelkult
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2010
Beiträge: 835
Danke-Klicks: 2
Wohnort: CH-4410
Auto: Porsche Cayman 2.7
Beitrag: 722692 Geschrieben: 19.05.2015 - 08:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich restauriere aktuell ja auch meinen Vectra und hatte schon einige Lackierer jetzt da für Angebote. Zu mir hat auch jeder, völlig unabhängig voneinander, gesagt den alten Lack drauf lassen. Ist nur unnötig Aufwand und wenn drunter nichts zu sehen ist, dann stellt das auch kein Problem da. Ich hab leider keine Ahnung wie man hier Bilder hochlädt, deswegen mal hier ein Link:

http://www.motor-talk.de/forum/restauration-vectra-a-x-turbo-4x4-t5266662.html

die letzten Bilder zeigen den aktuellen Zustand. Laut Lackierer ist das völlig ausreichend die Stellen zu behandeln und dann mit PE-Grundierung zu lackieren. Mehr werde ich auch nicht machen weil ich keine Lust habe das ich da irgendeine Grundierung auftrage und stundenlang schleife und zum Schluss ist es irgendwas das sich nicht mit dem neuen Lack verträgt und dann war die ganze Arbeit umsonst. Da soll der Lackierer lieber 500.- mehr haben und dann passt aber alles. top.gif

Die diversen rotbraunen Stellen waren übrigens ganz leichter Rostansatz den ich entweder komplett rausschleifen konnte oder mit der Sandstrahlpistole bearbeiten konnte.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 31
Beiträge: 1300
Danke-Klicks: 32

Auto: Opel / Opel Calibra / Calibra Keke Rosberg C20LET / C20NE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 722693 Geschrieben: 19.05.2015 - 09:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Saugeil Vectra Turbo top.gif
Njaa also den inneren Motorraum, Radhäuser und Unterboden wollt ich selber machen zwinkern.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
raptor
C-T Meister
C-T Meister
Dabei seit: 11.09.2004
Beiträge: 279
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-30161 Hannover
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 722696 Geschrieben: 19.05.2015 - 11:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gefällt mir übertrieben gut, deine Arbeit. Hätte ich das Geld und die Zeit bekäme meiner das auch schon. Aber bis zum Ende des Studiums muss es bei kleineren Arbeiten bleiben. Die Bleche wie Seitenteil oder Heck bekommt man aber nur noch von Schlachtwagen, oder? Respekt auch an den der da einzelne Blechteile offenbar selbst nachgebaut hat (Radlauf etc.) - sowas ist wirklich kniffelig.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
opelkult
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2010
Beiträge: 835
Danke-Klicks: 2
Wohnort: CH-4410
Auto: Porsche Cayman 2.7
Beitrag: 722738 Geschrieben: 20.05.2015 - 08:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Radlauf innen und aussen waren Reparaturbleche, leider waren die nicht 100%ig und haben sich beim Schweissen/Zinnen auch ein wenig verzogen und schon muss man improvisieren laecheln.gif
1-2 Löcher habe ich hier und da noch gefunden im Bereich Unterboden hinten (eins ist im Link ja zu sehen), da gibt es einfach nichts zum Bestellen. Soweit ich weiss gabs dafür auch nie etwas. Da muss man selber dengeln. Ist in dem Fall auch nicht schlimm wenns nicht 100% bündig wird, weil es sowieso versiegelt und anschliessend mit Dichtmasse oder Unterbodenschutz gestrichen wird. Dann sieht man da keinen Unterschied mehr.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rentnertaxi
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 26.12.2009
Beiträge: 64

Wohnort: CH-4852
Auto: Calibra V6 C25XE
Beitrag: 722744 Geschrieben: 20.05.2015 - 11:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das find ich ja mal eine klasse Arbeit und bin gespannt wie`s weiter geht. Grosses Kompliment top.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 31
Beiträge: 1300
Danke-Klicks: 32

Auto: Opel / Opel Calibra / Calibra Keke Rosberg C20LET / C20NE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 722821 Geschrieben: 21.05.2015 - 21:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke! laecheln.gif
Gibt auch wieder bissle was Neues brilld.gif

Fertig geschweißt top.gif

image
image

Wieder zuhause

image

Aufbocken Vorderachse raus saubermachen schleifen saubermachen anschleifen entfetten lackieren

image
image
image
image

Saubere A-Säulen

image
image

Lacken Teil I (3 x Brantho nitrofest reinweiß)

image
image
image
image

Lacken Teil II (2 x Brantho nitrofest reinweiß)

image
image
image

Nebenbei noch VA komplett zerlegt, Federbeine heute gestrahlt unten im VA Bereich und den letzten Bereich links an der Spritzwand lackiert und paar Sachen nachgestrichen.
Hälfte Kit ist auch schon drauf kommt dann bald die entgültige Lackschicht für den vorderen Bereich laecheln.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Techmodrome
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.12.2010
Beiträge: 1731
Danke-Klicks: 42
Wohnort: D-Saarland
Auto: Opel Smart Chrysler Calibra Vectra Roadster Coupé NE/C25XE/C20LET
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 722834 Geschrieben: 21.05.2015 - 23:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich möchte DEFINTIV nicht mit Dir tauschen! erstaunt.gif erstaunt.gif


(Erst wenn er fertig ist zwinkern.gif)

_________________
5 x Calibra: (2 x NE / 2 x C25XE / 1 x C20LET)
6 x Smart Roadster (davon 2 x Coupé)
1 x Vectra: A-C18NZ LPG
1 x Chrysler 2l
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Celestine
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 10.02.2014
Beiträge: 71
Danke-Klicks: 1
Wohnort: D-97708
Auto: Opel Calibra LE/Calibra X20XEV/ C20NE
Beitrag: 722901 Geschrieben: 25.05.2015 - 15:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

neulich war ich ja mal wieder zuuuuufällig beim fleischi und hab das live gesehen - ich kann mir immer noch nicht vorstellen, daß da mal wieder ein auto drauss wird - eines tages muss ich meinen aber auch mal so blank machen - du gibst mir zuversicht laecheln.gif danke! biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fleischwurst1
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 16.10.2004
Alter: 34
Beiträge: 6745
Danke-Klicks: 40
Wohnort: D-96120 Bamberg
Auto: Opel Calibra C20LET & X30GEK
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 722902 Geschrieben: 25.05.2015 - 15:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

man, da biste aber schon echt weit gekommen, nachdme du ihn bei mir geholt hast. Halte idch ran, dann seh mer uns auf GRW im september biggrin.gif auch wenn ichs mir schwer vorstellen kann, das du bis dahin fertig bist, auch wenn du so ein tempo hinlegst. Drück dir die daumen, das jetzt alles gut klappt, und v.a. das du keinen rost mehr findest, den ich übersehn haben könnte?! toitoitoi
@celestine: gaaaaaaaanz zufällig biggrin.gif sehen usn ja in 1 woche shconwieder "zufällig" biggrin.gif

_________________
KFZ-Techniker-Meister
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 31
Beiträge: 1300
Danke-Klicks: 32

Auto: Opel / Opel Calibra / Calibra Keke Rosberg C20LET / C20NE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 722921 Geschrieben: 26.05.2015 - 08:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Joa also bissle was hab ich schon wieder gefunden aber nur minimal nix zum schweißen Gott sei Dank ;D
Bin schon wieder ein gutes Stück weiter, vorne fast komplett verkittet und vorn außen schon 2x Korrux und innen halb.
Dummerweise hatte ich die glorreiche Idee transparenten Kit zu kaufen dachte mir das ich Rost besser sehe aber da kommt ja noch Farbe drauf also eigntl fürn *piep* biggrin.gif
Jetzt tut ma sich halt schwerer zu sehen ob ma auch alles richtig verkittet hat. Und wieviel es zu verkitten gibt Wahnsinn -.-
Hab jetzt nochmal 5 Tuben schwarzen Kit gekauft für unten dann.
Federbeine vorne gestrahlt, Vorderachse fertig entrostet saubergemacht und grundiert. Kotflügel vorne innen fertig lackiert, Prallbleche v + h fast fertig lackiert.
Lackierer war auch schon da war sich aber nochnet sicher ob er sich die Arbeit antun soll, wird er mir heut sagen bin mal gespannt mhh.gif
Gibt heut oder morgen auch wieder paar Bilder.
Ich hab jetzt alles zu verkittet war das richtig? Weil manche schreiben ja sie verkitten nur noch zum Innenraum hin aber ich dachte mir das kann doch nicht gut sein wenn da Wasser an die blanken Schweißpunkte zwischen den Blechen kommt.
GRW seh ma uns auf jeden Fall zwinkern.gif nur ob mit LET hängt halt jetzt auch viel vom Lacker ab, ich leg gerne paar Nachtschichten ein.. zwinkern.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
itbaer
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 26.09.2002
Beiträge: 393
Danke-Klicks: 1
Wohnort: D-76534 Baden-Baden
Auto: Opel Calibra V6 Cliff Motorsport Edition Nr.0568 | Astra H GTC OPC
Beitrag: 722925 Geschrieben: 26.05.2015 - 11:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Echt klasse Restauration. top.gif
Bis jetzt war ich nur stille Lesser aber da ich auch die Nähte auf A - Säulen nähe ansehen will. Habe ich frage:
Wie hast du Brantho aufgetragen? Gerollt, gepinselt oder doch mit Lackiererpistole?

Gruß und weiter hin Erfolg
ITBaeR
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2021 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.090 Sekunden

Wir hatten 357593269 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002