Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26348 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 26
Insgesamt: 28 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Neo's Magmaroter Turbo - Original Rückbau/Restauration

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Restaurierungen / Neuaufbau
AutorNachricht
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1549
Danke-Klicks: 40

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 754589 Geschrieben: 10.01.2020 - 18:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
das ding hab ich - is echt ne sch*** arbeit damit - das ding rutscht ständig weg und man bräuchte eigentlich 3 hände um alles festhalten zu können - komplizierte 3-d biegungen sind damit echt katastrophal...


krass. danke für die Tipp. Ich hatte mir vorgestellt das Teil z.B. in den Schraubstock einzuspannen und dann zu biegen. In meiner Vorstellung war das einfach biggrin.gif
Also bleibe ich doch lieber bei dem Rohrbieger.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Daniel 0081
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 38
Beiträge: 131
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-Bergham
Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 754617 Geschrieben: 11.01.2020 - 18:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

top.gif top.gif top.gif
bissl neidisch aber gaaaaaaaaaanz viel Respekt!

MEGA bier.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1549
Danke-Klicks: 40

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 755013 Geschrieben: 29.01.2020 - 18:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

danke Daniel laecheln.gif

so ich hatte in den letzten Tagen mal wieder etwas Zeit. jetzt ist ja der Motor dran und der vordere Teil.
Dazu hab ich mir einen Abzieher Satz gekauft von eBay und nähere mich dem Motor rausheben.



 Dateiname: IMG_6401.jpg
 Beschreibung:
den Satz hab ich mir von eBay mal gegönnt, da mit meinen Abziehern es immer eine Qual war. Kann ich nur jedem empfehlen!
 Dateigröße:  1.34 MB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: IMG_6419.jpg
 Beschreibung:
man kann es einwandfrei vom Winkel einstellen ... 20 Sekunden und er Kopf ist ab.
 Dateigröße:  1.02 MB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: IMG_6418.jpg
 Beschreibung:
Der Schlagschrauber ist auch einer meiner liebsten Freunde geworden. Laut Opel Anleitung gibts ein extra Werkzeug um die Mutter der Antriebswelle zu entfernen ... aber mit dem Schlagschrauber macht sich das super
 Dateigröße:  1.25 MB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: IMG_6420.jpg
 Beschreibung:
Das Tragegelenk kann man leider nicht abmachen, wenn die Antriebswelle noch verbaut ist. Da passt der Abzieher nicht ran. Aber im ausgebauten Zustand war es ein klacks.
 Dateigröße:  1.39 MB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: IMG_6433.jpg
 Beschreibung:
erstmal musste der Cali heute ausbluten :(
 Dateigröße:  1.26 MB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: IMG_6431.jpg
 Beschreibung:
und zum Glück mache ich alles neu: So sieht es im Turbo Schlauch aus! Da hat der Lader wohl leider einen Schaden und lässt Öl in die Ansaugluft :( Oder was meint ihr?
Aber wie es der Zufall so will. Bei meiner Jagd nach Teilen hatte ich vor knapp 2 Jahren
 Dateigröße:  1.45 MB
 Vollbildaufrufe:  4





 Dateiname: IMG_6432.jpg
 Beschreibung:
direkt auch mal noch den Motorhalter aufgebaut, während der Cali leer lief.
Als nächstes alle Leitungen abschrauben / stecken und dann Vorderachsträger mitsamt Motor raus.
 Dateigröße:  1.24 MB
 Vollbildaufrufe:  4




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel 0081
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 38
Beiträge: 131
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-Bergham
Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 755015 Geschrieben: 29.01.2020 - 19:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Awooo, wega dem Öl brauchst dir nix denken! Normal !

_________________
Des is meim V6 scheißegal wos da Sprit kosd!
Super Plus statt Pokale!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11846
Danke-Klicks: 239
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 755021 Geschrieben: 29.01.2020 - 20:42 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Daniel 0081 hat folgendes geschrieben:
Awooo, wega dem Öl brauchst dir nix denken! Normal !


Stimmt doch gar nicht! So sah der Ansaugtrakt von unserem LET nach über 200tkm nicht aus!

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 01.06.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Daniel 0081
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 38
Beiträge: 131
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-Bergham
Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 755023 Geschrieben: 29.01.2020 - 20:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Weiß ehrlich gesagt nicht wies beim C20LET ist, aber bei meinem Z20LET liegts allein schon an der Rückführung der Kurbelwellengehäuseentlüftung das der ganze Ansaugtrakt vollgesifft ist.....
Würd mal behaupten das da bei mir im System n viertel bis halber Liter drin ist.
Lader ist nagelneu!!!!!!
Wo gehn denn die Dämpfe beim C hin?

_________________
Des is meim V6 scheißegal wos da Sprit kosd!
Super Plus statt Pokale!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 20
Beiträge: 1059
Danke-Klicks: 62

Auto: Opel Calibra 2 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 755028 Geschrieben: 29.01.2020 - 22:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Keine Sorge, die TFSI spucken da auch Öl rein und das schon wenn die fast nix gelaufen haben biggrin.gif

_________________
!"§$%&/()
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KA_LI
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 21.02.2004
Beiträge: 1720
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-76199 Karlsruhe
Auto: Calibra Classic II X30XE
Beitrag: 755029 Geschrieben: 29.01.2020 - 22:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Würde ich auch sagen das das alles normal ist. Beim meinem 335 sieht das genauso aus.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1549
Danke-Klicks: 40

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 755063 Geschrieben: 31.01.2020 - 19:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke für eure Antworten.
Ich habe auch mal gegoogelt und mit meinem KfZ Mechaniker Kumpel gesprochen. Ich werde mir den Lader auf jeden Fall mal genau anschauen. Etwas Öl ist aber wohl bei vielen Leuten im System mit C20LET.

Ich denke in den kommenden Woche kann ich da mehr posten wenn der Motor am Haken hängt biggrin.gif

@daniel

Ein halber Liter ist aber echt mega heftig sm-NONO.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel 0081
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 38
Beiträge: 131
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-Bergham
Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 755065 Geschrieben: 31.01.2020 - 20:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

War ja nur ne grobe Schätzung - glaub soviel ists nicht, aber im ganzen System verteilt, vor allem im LLK..... da kommt schon etwas Suppe zusammen

_________________
Des is meim V6 scheißegal wos da Sprit kosd!
Super Plus statt Pokale!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1549
Danke-Klicks: 40

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 755573 Geschrieben: 28.02.2020 - 19:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@Daniel

also ich habe mir den Turbo angeschaut und es ist tatsächlich nur die Rücklaufleitung der Gehäuseentlüftung.

Ansonsten habe ich die Tage wieder was geschafft. Ich denke mit dem Motor sollte es flott voran gehen. Mal sehen wie lange GEMA mit den Getrieben braucht, die schaffe ich dann Ende März hin.
Als nächstes gehts ab zum Trockeneisstrahlen.

Anschließend werde ich den Zylinderkopf zum überholen bringen. Da die Auslassventile nicht richtig schließen werde ich das machen lassen und natürlich gleich die Schaftdichtungen mit.
Gibt es sonst noch was, was ich da machen lassen sollte?



 Dateiname: IMG_6569.jpg
 Beschreibung:
der Ausbau war sehr angenehm. Palettenstapel unter die Traverse. Diese komplett abschrauben, etwas Holz unterlegen und dann ab damit.
Die Schrauben waren zum Teil aber wirklich sehr fest. Eine mit etwa 350nm.
 Dateigröße:  2.05 MB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: IMG_6570.jpg
 Beschreibung:
und da war das Kraftpaket draussen. So kam ich auch beim Getriebe und Verteilergetriebe überall sehr gut ran.
Getriebe und VG gehen dann anschließend zu Gema. An sieht auch nochmal gut den undichten Klima Kompressor.
 Dateigröße:  2.05 MB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: IMG_6576.jpg
 Beschreibung:
Zum Glück mache ich alles neu. Die Motoraufhängung ist quasi bei etwas wackeln direkt abgefallen. :D
 Dateigröße:  2.12 MB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: IMG_6539.jpg
 Beschreibung:
Der Motorhalter ist quasi bares Gold. Macht richtig Spaß daran am Motor zu arbeiten. Ich war sehr schnell und man kann Ihn drehen. Absolute Empfehlung.
 Dateigröße:  1.84 MB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: IMG_6572.jpg
 Beschreibung:
Bei der Gelegenheit habe ich direkt meine Zylinderdichtheitsprüfung ausprobiert. Für 39€ eine lohnende Investition um schon einmal zu schauen, was noch am Motor gemacht werden soll.
Hier auf dem Bild am 1. Zylinder ist soweit alles ok ...
 Dateigröße:  2.04 MB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: IMG_6573.jpg
 Beschreibung:
Leider haben die restlichen Zylinder Undichtigkeiten und ich konnte direkt mit meinem Endoskop schauen was da so los ist.
Die Ventile haben starke Ablagerungen und die Ventile schließen nicht richtig. Aber es sind nur die Auslassventile. Der Rest scheint
 Dateigröße:  1.65 MB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: IMG_6575.jpg
 Beschreibung:
nach 3 Stunden hatte ich alles abmontiert, geprüft und was soweit fertig. Nächster Schritt: Trockeneisreinigung. :)
 Dateigröße:  1.78 MB
 Vollbildaufrufe:  2




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11846
Danke-Klicks: 239
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 755575 Geschrieben: 28.02.2020 - 20:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Schreib mir mal was GEMA für die Überholung beider Getriebe genommen hat. brille.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 01.06.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
calibra970
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 06.09.2018
Beiträge: 19
Danke-Klicks: 1
Wohnort: D-52249
Auto: Opel Calibra c2.0LET Po 3
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755586 Geschrieben: 29.02.2020 - 17:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Schreib mir mal was GEMA für die Überholung beider Getriebe genommen hat. brille.gif

MfG

sollddie2000


Würde mich auch interessieren!

LG Gerd
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1549
Danke-Klicks: 40

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 755587 Geschrieben: 29.02.2020 - 17:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

nachdem ich es sollddie schon geschrieben habe, schreib ich gern mal hier so rein.
Aktuell sind es 1300€ für das VG und 1700€ F28. Es handelt sich immer um Komplettrevisionen, wo alles getauscht wird.

Grüße
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1549
Danke-Klicks: 40

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 755633 Geschrieben: 04.03.2020 - 00:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So, dass Trockeneisstrahlen war „erfolgreich“.
2,5 Stunden habe ich für F28 und VG gebraucht.
Bei den Ergebnissen schaut am besten selbst.

Was mich begeistert hat: Dreck, Fett und allgemeiner Schmutz geht wunderbar ab. Das ganze vor allem ohne, dass man Strahlgut hat. In kleine Ecken kommt man auch super ran.

Was geht nicht: Mir war vorher schon bekannt, dass keine Oxidschichten vom Alu abgehen, auch Rost/Korrosion geht nicht ab. Aber auch für Kleinteile ist das „schnelle“ strahlen eher ungeeignet. Der Druck der Pistole ist so hoch, dass es quasi jedes kleine Teil sofort wegweht. Da müsste man alles mit Schraubstock festmachen. Das finde ich eher schlecht und würde für die Kleinteile eher ein Ultraschallbad nehmen.

Ansonsten ging es vergleichsweise schnell und ich habe mir speziellen Primer geholt um die Getriebe nach der Revision in originaler Alufarbe zu lackieren, damit sie leicht zu reinigen sind und lange in frischem Glanz erstrahlen.

Nächste Schritte: Zylinderkopf wegbringen und Motorblock fertig machen.



 Dateiname: E1C3C9EE-8F90-42BB-84CB-C81480245A92.jpeg
 Beschreibung:
So hatte ich alles auf Palette gestellt und eine Plane drunter, denn der Dreck fliegt ordentlich rum.
 Dateigröße:  366.84 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: 33812DFE-067E-4B4B-8C38-D9847AD02BC6.jpeg
 Beschreibung:
Vorher - Nachher Bild vom Getriebe.
 Dateigröße:  577.76 KB
 Vollbildaufrufe:  9





 Dateiname: B6AF91AB-9EC8-4B96-BDA1-31F8A1E289BF.jpeg
 Beschreibung:
Beim VG ging auch die grobe Korrosion ab. Das war sehr leicht zu reinigen.
 Dateigröße:  566.46 KB
 Vollbildaufrufe:  9





 Dateiname: 389815D7-E8B1-465E-8AFF-7B340E609E05.jpeg
 Beschreibung:
In Summe bin ich sehr zufrieden. Per Hand hätte ich deutlich länger geschrubbt, aber wenn man ehrlich ist, ist das Trockeneis nur eine Arbeitserleichterung. Wenn man möchte, kann man es ja auch per Hand putzen.
 Dateigröße:  421.96 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: A6426F8D-3B6E-47F3-A54F-515E2FBC50A5.jpeg
 Beschreibung:
Wenn der Schmutz sehr stark ist, dauert das strahlen recht lang. Da bietet es sind an ganz grobes vorher anzukratzen.
Vorher Nachher Bild.
 Dateigröße:  479.57 KB
 Vollbildaufrufe:  11




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.085 Sekunden

Wir hatten 351716190 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002