Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26342 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 22
Insgesamt: 25 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Kühlergebläse V6 Stufe 1 läuft nicht

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Himbo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.07.2010
Alter: 30
Beiträge: 1555
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-Bad Bramstedt
Auto: Opel Calibra Last Edition
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 684833 Geschrieben: 19.05.2013 - 11:44 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi wave.gif

Mein V6 meint mal wieder Mucken machen zu müssen.

Ich habe im Frühjahr, als ich meinen Motor komplett auseinander hatte, wieder auf orig. V6 Kühler mit Zusatzwasserpumpe zurückgerüstet.
Zudem hab ich nen Thermoschalter mit zwei Stufen (Schaltpunkt 95° & 105°) verbaut. diesen hier

Nachdem ich aber ein wenig die Suche benutzt habe frage ich mich, ob das überhaupt richtig war?!
Im Zubehörkühler (der da noch vom Vorbesitzer drin war) war nen 1-stufiger Thermoschalter verbaut.
Der schaltete immer so ab rund 95°C und dann direkt auf voller Leistung.

Habe in einem Thread vorhin gelesen, dass der Thermoschalter im Kühler beim V6 nur Stufe 2 und Klimaabschaltung bei überhitzung schaltet.
Wer schaltet dann original Stufe 1? Der Schalter in der Kühlmittelbrücke, der anstatt der Hohlschraube eingedreht ist?
Dachte immer, dass der nur für den Nachlauf wäre.

Naja auf jedenfall liefen mit meinem 2-poligen Thermoschalter die Stufen 1 und 2 wie sie sollten und der Nachlauf sprang auch an (wenn der Motor denn mal warm genug wurde, hab noch nen 80° Thermostat verbaut).
Das ganze lief nun knapp 1 1/2 Monate ohne Probleme.

Jetzt springt die erste Lüfterstufe nichtmehr bei ~95°C an, sondern nurnoch die Zweite bei ~100-105°C und die Läuft dann relativ lahm - klingt, als wenn es die erste Stufe wäre? Kann aber auch täuschen.

Ich hab dann gestern mal am Stecker vom Thermoschalter mit Zündung ein überbrückt.
Zweite Stufe läuft ganz normal, erste Stufe läuft nicht (falls ich die am Thermoschalter brücken kann, sonst muss ich mal den Schalter in der Kühlmittelbrücke brücken).

Im Relaiskasten im Motorraum hörte ich beim brücken nen klicken.
So dachte ich, dass evtl. nur ein Relais defekt sein könnte.

Habe das blaue, klickende Schließerrelais dann mal gezogen. Die zweite Stufe lief dann nichtmehr. Also ist das für die zweite Stufe zuständig.
Direkt darüber sitzt ein grünes Relais, welches nicht angesteuert wurde. Ich nehme an, dass das für die erste Stufe ist?!
Habs ausgebaut, manuell angesteuert und durchgemessen. Das Relais schaltet und ist heile.
An den Klemmen 85 & 86 am Relaissockel ist aber beim Brücken am Thermoschalter keine Spannung zu messen.

Darum:

1. Hat das Kühlergebläse noch irgendwo Vorwiderstände verbaut?
2. Ist das grüne Relais für die Lüfterstufe 1? (Teilenr. kann ich bei Bedarf nachschauen)
3. Was wird nun wirklich wie geschaltet? Ist der 2-stufige Thermoschalter überhaupt richtig?
4. Ideen, warum die erste Stufe nicht läuft?

Mal wieder viel Text, aber ich hoffe ihr wisst nen' Rat.

Danke wave.gif

_________________
Wo drückt der Schuh? Er drückt auf's Gas!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


BJ Hunnicutt
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 22.11.2012
Alter: 48
Beiträge: 362
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-56332, Alken
Auto: Opel, Alfa Romeo Calibra, Calibra, Kadett Cabrio, 159, Spider TBi C20NE; X25XE
Beitrag: 684848 Geschrieben: 19.05.2013 - 15:44 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Falls bei meinem X25XE alles original ist, gehe ich mal davon aus das Stufe 1 den kleinen Lüfter hinter der Stoßstange schaltet und Stufe 2 den Hauptlüfter im Motorraum. So war es zumindest bei meinen bisherigen Calis so.
Waren bei meinem ersten Calibra beide schon defekt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Himbo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 14.07.2010
Alter: 30
Beiträge: 1555
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-Bad Bramstedt
Auto: Opel Calibra Last Edition
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 684852 Geschrieben: 19.05.2013 - 16:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi,

also bei meinem lief auf Stufe 1 und 2 jeweils der große Lüfter hinter dem Kühler zum Motor hin.

_________________
Wo drückt der Schuh? Er drückt auf's Gas!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1345
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 684861 Geschrieben: 19.05.2013 - 17:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Soweit ich weiß ist der 3 Polige für Klimafahrzeuge.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Himbo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 14.07.2010
Alter: 30
Beiträge: 1555
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-Bad Bramstedt
Auto: Opel Calibra Last Edition
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 684863 Geschrieben: 19.05.2013 - 18:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi,

ich habe auch eine Klima drin.
Fragt sich nur, ob der Thermoschalter nun überhaupt passend ist.
Aber es lief ja ne ganze Weile.

Neue Erkenntnis:

- blaues Relais weiterhin zuständig für Stufe 2
- graues Relais zuständig für Stufe 1 & Lima-Kühlung
- Thermoschalter gebrückt: Stufe 2 läuft
- Kühlmittelschalter in der Kühlmittelbrücke gebrückt: Stufe 1 & Lima-Kühlung laufen.

Bei beiden Stufen läuft der Klimalüfter mit.
Soll laut Stromlaufplan auch so sein.

Der Schalter in der Kühlmittelbrücke schaltet durch (gemessen) und lässt die erste Stufe ab ca. 98 Grad laufen, was ja eigentlich viel zu spät ist.

Hat nun doch der Thermoschalter einen an der Wurzel?
Im Stromlaufplan gibt es einen Gebläse-Vorwiderstand R19. Wo sitzt dieser?

Ich werde von zu Hause nachher mal Bilder von den Relais sowie einen Stromlaufplan hochladen.

_________________
Wo drückt der Schuh? Er drückt auf's Gas!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1345
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 684865 Geschrieben: 19.05.2013 - 18:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Der Widerstand müsste vorne am Kühler Richtung Lüftermotor sitzen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Himbo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 14.07.2010
Alter: 30
Beiträge: 1555
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-Bad Bramstedt
Auto: Opel Calibra Last Edition
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 684871 Geschrieben: 19.05.2013 - 19:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vectra-AV6 hat folgendes geschrieben:
Der Widerstand müsste vorne am Kühler Richtung Lüftermotor sitzen.


Da hab ich vorhin schonmal grob geschaut, aber noch nicht wirklich was gefunden.

Hier jetzt mal die angekündigten Bilder:

Relaiskasten Motorraum Überblick:

image

- blaues Relais: Lüfterstufe 2
- graues Relais (2. Reihe links): Lüfterstufe 1 & Lima-Gebläse

blaues Relais:

image

graues Relais:

image

image

Stromlaufplan Motorkühlung V6:

image

- rot: K22 - Relais Zusatzwasserpumpe
- orange: K26 - Relais Kühlergebläse Stufe 1 & Lima-Gebläse (graues Relais auf dem Bild)
- grün: K67 - Relais Kühlergebläse Stufe 2 (blaues Relais auf dem Bild)
- hellblau: R19 - Vorwiderstand Kühlergebläse
- lila: S128 - Thermoschalter im Kühler
- dunkelblau: M4 - Gebläse Kühler
- rosa: M11 - Gebläse Klima
- braun: M23 - Lima-Gebläse
- grau: S29 - Temperaturschalter Kühlmittelbrücke
- dunkelrot: M57 - Zusatzwasserpumpe


Laut dem Plan schaltet das Relais K26 (orange) den Kühlelüfter (M4, blau) auf Stufe 1 und Lima-Gebläse (M23, braun), sobald der Schalter in der Kühlmittelbrücke (S29, grau) schließt.
Das funktioniert bei mir auch, allerdings erst bei kurz vor 100°C - vorher war der Schaltpunkt laut Instrumentenanzeige bei rund 93°C.

Die Lüfterstufe 2 wird laut Plan vom Thermoschalter S128 (lila) geschaltet. Hier zieht das Relais K67 (grün) an und schaltet Dauerplus auf den Kühlerlüfter M4 (blau).
Ebenfalls wird K109 (ohne Farbe) geschaltet, welches wiederum K108 (auch farblos) anziehen lässt.
Demnach fließt parallel ein Strom durch den Gebläsevorwiderstand R19 (hellblau) und ein Zweig geht noch zum Druckschalter der Klimaanlage S20.3, was hier aber eigtl. nicht weiter interessieren sollte.

Ich vermute mal, dass der Vorwiderstand oder der (neue) Thermoschalter kaputt ist.

Fraglich ist für mich nur, warum die Gebläseschaltpunkte vorher mit denen auf dem Thermoschalter übereinstimmten, obwohl der eigentlich garnicht für die 1. Gebläsestufe zuständig ist und diese nun erst knapp vor 100°C anspringt gruebeln.gif

Oh man... Fragen über Fragen.

_________________
Wo drückt der Schuh? Er drückt auf's Gas!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BJ Hunnicutt
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 22.11.2012
Alter: 48
Beiträge: 362
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-56332, Alken
Auto: Opel, Alfa Romeo Calibra, Calibra, Kadett Cabrio, 159, Spider TBi C20NE; X25XE
Beitrag: 684872 Geschrieben: 19.05.2013 - 19:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Es gibt mindestens 3 oder 4 verschiedene 3 polige Thermoshalter. Die Belegung ist dort unterschiedlich. Selbst mit korrekter Schlüsselnummer und Baujahr habe ich schon 2x nen Falschen bekommen.

Bei mir schaltet auf alle Fälle der Thermoschalter auf einer Stufe nur den kleinen Kunststofflüfter der direkt vor dem Klimakondensator sitzt. War auch bei allen Calibras die ich bisher hatte so. Na ja, vielleicht ist es beim V6 anders
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Himbo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 14.07.2010
Alter: 30
Beiträge: 1555
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-Bad Bramstedt
Auto: Opel Calibra Last Edition
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 684875 Geschrieben: 19.05.2013 - 19:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

BJ Hunnicutt hat folgendes geschrieben:
Es gibt mindestens 3 oder 4 verschiedene 3 polige Thermoshalter. Die Belegung ist dort unterschiedlich. Selbst mit korrekter Schlüsselnummer und Baujahr habe ich schon 2x nen Falschen bekommen.

Bei mir schaltet auf alle Fälle der Thermoschalter auf einer Stufe nur den kleinen Kunststofflüfter der direkt vor dem Klimakondensator sitzt. War auch bei allen Calibras die ich bisher hatte so. Na ja, vielleicht ist es beim V6 anders


Der V6 (im Calibra) hat im Gegensatz zu den 2.0 Motoren noch einen extra Temperaturschalter in der Kühlmittelbrücke zwischen den Zylinderköpfen.
Dieser schaltet das Relais K26 (ist bei den 2.0 Motoren nicht vorhanden).
Der Turbo hat noch nen zusätzliches Zeitschaltrelais (2 min) für'n Kühlernachlauf. (K34 im Stromlaufplan).

Eventuell haben sie beim V6 wegen thermischen Problemen (?) direkt Klima- & Kühlergebläse auf Stufe 1 laufen lassen.
Das Relais K26 zieht ja beide Schaltkreise gleichzeitig an.

wave.gif

_________________
Wo drückt der Schuh? Er drückt auf's Gas!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1345
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 684876 Geschrieben: 19.05.2013 - 19:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kann auch der Schalter in der Kühlmittelbrücke ne Macke haben das der erst so spät schaltet!Der Widerstand ist nen kleiner weißer Kasten.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Himbo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 14.07.2010
Alter: 30
Beiträge: 1555
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-Bad Bramstedt
Auto: Opel Calibra Last Edition
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 684877 Geschrieben: 19.05.2013 - 19:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vectra-AV6 hat folgendes geschrieben:
Kann auch der Schalter in der Kühlmittelbrücke ne Macke haben das der erst so spät schaltet!Der Widerstand ist nen kleiner weißer Kasten.


Danke da werd ich mich nochmal auf die Suche machen nach dem Widerstand.

Das mit dem Schalter könnte auch sein.
Weißt du, welchen Schaltpunkt der normal haben sollte?
Immerhin schaltet der ja auch den Nachlauf soweit ich weiß, und der springt ja auch erst irgendwo über 95°C an mein ich, wenn man die Kiste abstellt.

Vom Gefühl her ist es so, als wenn die Stufe 1 nichtmehr geschaltet wird (bzw. nicht zum richtigen Zeitpunkt) und erst dann geschaltet wird, wenn Stufe 2 laufen müsste, was sie aber nicht tut.
Hab ihn vorhin im Stand bis 100°C warm werden lassen und da dümpelte immernoch ganz ruhig die erste Lüfterstufe.
Jetzt wo's wärmer wird, ist das auf dauer nicht sonderlich praktisch.

By the way:
Kann der Widerstand eigentlich defekt sein? Weil wenn ich die Schalter brücke, laufen die Stufen ja normal.
Wäre der Widerstand hin, dürfte Stufe 2 garnicht laufen oder?

Gruß wave.gif

_________________
Wo drückt der Schuh? Er drückt auf's Gas!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1345
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 684887 Geschrieben: 19.05.2013 - 20:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gute Frage so gut kenn ich mich mit dieser Lüftergeschichte auch nicht aus!

Stufe 1 sollte glaube zwischen 95-98° anlaufen.Stufe 2 glaube erst bei 105°.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Himbo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 14.07.2010
Alter: 30
Beiträge: 1555
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-Bad Bramstedt
Auto: Opel Calibra Last Edition
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 684888 Geschrieben: 19.05.2013 - 20:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vectra-AV6 hat folgendes geschrieben:
Gute Frage so gut kenn ich mich mit dieser Lüftergeschichte auch nicht aus!

Stufe 1 sollte glaube zwischen 95-98° anlaufen.Stufe 2 glaube erst bei 105°.


Hm, hm...
Das lief neulich alles so schön wand.gif

_________________
Wo drückt der Schuh? Er drückt auf's Gas!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 40
Beiträge: 15205
Danke-Klicks: 91
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 684894 Geschrieben: 19.05.2013 - 21:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ohne jetzt alles gelesen zu haben:

Stufe 1 wird vom Temperaturschalter in der Kühlmittelbrücke geschaltet und Stufe 2 von dem im Kühler.
Probiere mal bitte aus, ob dein Klimalüfter (der VOR dem Kondensator also hinter der Stoßstange) läuft, wenn du den direkt an 12 V anschließt. Falls nicht, hast du den Fehler gefunden. Dann musst du den austauschen. Schau dir mal die Schaltpläne an. Bei Stufe 1 werden beide in Reihe geschaltet. Deshalb läuft gar keiner, wenn einer defekt ist. Bei Stufe 2 sind beide parallel geschaltet. Deshalb spielt es da keine Rolle, wenn einer kaputt ist.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mic_007
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 16.10.2010
Beiträge: 33

Wohnort: D-70839
Auto: Opel Calibra C25XE
Beitrag: 684901 Geschrieben: 19.05.2013 - 22:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hey,

ich hatte das selbe Problem mit den Lüftern, siehe

https://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=90866

Die Lösung war simpel, ein Lüfter war defekt laecheln.gif


Mfg Michael
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.067 Sekunden

Wir hatten 351581101 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002