Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
Calibra Kalender ab 29.11.
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26438 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 31
Insgesamt: 32 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Thermostat

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Calibramax94
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 21.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 305

Wohnort: D-Gefrees
Auto: Opel Calibra V6 Sommerauto, Vectra A CC 1.8 C25XE
Beitrag: 638568 Geschrieben: 15.03.2012 - 14:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo

Ich muss von meinem V6 (C25XE) das Thermostat wechseln.

Muss man die Ansaugbrücke auch runterbauen oder kann man das Thermostat ohne dass man die Ansaugbrücke abbauen muss ausbauen?

Danke
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


nebu
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 34
Beiträge: 5652
Danke-Klicks: 57
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 638569 Geschrieben: 15.03.2012 - 14:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich hatte die abgebaut sowie den unteren Teil der Ansaugbrücke, geht vielleicht auch so wenn man ein filligraner Mensch ist, aber so ein gefummel wollt ich mir nicht antun. Die Ansaugbrücke ist ja in 5-10 Minuten demontiert.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 41
Beiträge: 15208
Danke-Klicks: 92
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 638570 Geschrieben: 15.03.2012 - 14:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das ist schon Fummelei genung, wenn die Ansaugbrücke runter ist. Da kommt man kaum ran. Wenn ich mich recht entsinne steckte erst das blöde Rohr nach vorn total fest im Gehäuse und wehrte sich standhaft gegen eine Entfernung und dann bekommt man das Thermostat kaum zwischen den Köpfen herausgewurschtelt.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astrac20let
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 28.12.2007
Alter: 39
Beiträge: 278
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-09456
Auto: OPEL Astra Calibra Omega Zafira Vectra C25XE C20LET X30XE Z20LET Y26SE Y32SE X25XE
Beitrag: 638577 Geschrieben: 15.03.2012 - 16:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Dem kann ich mich nur anschließen. Schon mit abgebauter Ansaug ist das immer noch der totale wand.gif ... auf !!! Vorallem das Rohr raus zu kriegen und danach wieder dicht!!! mad2.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 34
Beiträge: 5652
Danke-Klicks: 57
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 638580 Geschrieben: 15.03.2012 - 16:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hm komisch Rohr ging tadellos raus mit na Rohrzange und Dicht war es auch direkt hab ich was falsch gemacht? gruebeln.gif

Aber stimmt schon das ist sehr beschissen gemacht mit dem Rohr.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 41
Beiträge: 15208
Danke-Klicks: 92
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 638585 Geschrieben: 15.03.2012 - 17:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

nebu hat folgendes geschrieben:
Hm komisch Rohr ging tadellos raus mit na Rohrzange und Dicht war es auch direkt hab ich was falsch gemacht? gruebeln.gif

Aber stimmt schon das ist sehr beschissen gemacht mit dem Rohr.


Oder du hattest einfach nur Glück. War vielleicht schonmal ab. Ich denke bei meinem war noch das erste Thermostat drin. Ich hab mich gequält ohne Ende und der Motor war nichtmal im Auto sondern stand auf ner Palette vor mir. Da ist auch ein Dichtring dran, den man auf jeden Fall erneuert sollte. Ich hab dann das Ende was im Thermostatgehäuse stecken schön eingefettet bevor ich es wieder eingesetzt habe. Erleichtert es beim nächsten Mal, dichtet zusätzlich ab und sorgt dafür dass die Dichtung etwas aufquillt.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3362
Danke-Klicks: 247
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 759119 Geschrieben: 11.11.2020 - 20:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hab ich heute auch mal gemacht - bei ging es so wie damals bei nebu
und es war ziemlich sicher noch das erste Thermostat.

Zitat:
Ich hab dann das Ende was im Thermostatgehäuse stecken schön eingefettet bevor ich es wieder eingesetzt habe. Erleichtert es beim nächsten Mal, dichtet zusätzlich ab und sorgt dafür dass die Dichtung etwas aufquillt.

Hab ich auch gemacht - stand auch so im E-Tech. ja.gif

Ärgerlich war, dass es kein org. Thermostat war, wie in der Beschreibung stand, sondern ein Teil von Motorad in einer Febi-Schachtel sm-NONO.gif
Das Gehäuse von diesem Teil hat hülsenartige Erhebungen um die Schraubenlöcher, deswegen hat es nicht an der unteren Flanschplatte vorbeigepasst
wie das org. Teil, also musste ich auch die untere Platte ausbauen.
Darauf muss man beim Kauf aufpassen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.053 Sekunden

Wir hatten 355283334 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002