Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
Calibra Kalender- ab 29.11.
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26433 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 28
Insgesamt: 28 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Motortemperatur steigt

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
calibra1993rot
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 02.08.2020
Alter: 41
Beiträge: 64

Wohnort: D-89547 Gerstetten
Auto: opel cascada, Calibra,Astra F 1.4 , 2.0, 1.6 16v
Beitrag: 758117 Geschrieben: 09.08.2020 - 10:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo und Guten morgen

Bei meinem Calibra trat gestern folgendes problem auf.
Klima an und die Kühlwassertempetratur stieg immer weiter ..bei 100grad ( ca 10km Fahrt) hab ich dann die klima ausgemacht und die heizung voll aufgedreht ( bei 33Grad Außentemperatur)
Temperatur sinkt auf 95Grad.

Ich hatte letzte Woche den temperaturschalter am Kühler , der die klima abschaltet bei übertemperatur getauscht.
So...was mich wundert, dass der Lüfter bei 100 grad nicht angesprungen ist und...ich warum die Kühlmitteltemperatur überhaupt so hoch steigt... hier tippe ich auf ein Thermostat, das nicht mehr richtig öffnet.
Ist mir nun ein weiterer schalter abgeraucht oder warum ging der lüfter nicht an?
Da mein Kühlwasser total rot ist ( nicht rostrot, sondern so pink rot) geh ich zudem mal davon aus, dass zuviel Frostschutz im Wasser ist.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


adriano
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.12.2011
Beiträge: 731
Danke-Klicks: 22
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Calibra Cliff Edition X20XEV
Beitrag: 758119 Geschrieben: 09.08.2020 - 11:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich bin gestern auch bei 36 Grad Außentemperatur
300km Autobahn mit Klima gefahren.

Die Klimaanlage hat sich bei ca. 105 grad abgeschaltet, als der Zeiger
genau zwischen 100 grad und rotem Bereich war.

Meine Durchschnitts Temperatur lag bei ca 102 grad bei 130km/h

Solange die Temperatur nicht in den roten Bereich geht würde ich mir da keine Sorgen machen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 223
Danke-Klicks: 21
Wohnort: D-97723
Beitrag: 758123 Geschrieben: 09.08.2020 - 13:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn die Klima an ist (genauer gesagt wenn auch der Schalter leuchtet), dann sollten beide Lüfter sofort anfangen auf der niedrigen Stufe zu laufen.
Tun sie das nicht ist entweder einer der Lüfter oder eines der Relais kaputt.
Während der Fahrt sollte das aber eigtl. keine Rolle spielen, da ist normal genug Fahrtwind.

Es gibt in praktisch jedem Baumarkt Prüfer für die Frostschutzkonzentration, wenn du wirklich den Verdacht hast die wäre zu groß würde ich mir so einen holen und einfach mal nachsehen. Den Behälter aber nur im kühlen Zustand aufmachen (oder gaaaaaanz vorsichtig), heißes Kühlwasser hat so eine Neigung überzukochen wenn man den Deckel einfach aufreisst.

Normal ist es definitiv nicht, dass die Kiste so heiß wird. Das normale (gibt auch noch eines für heiße Länder) Thermostat fängt bei 92C an zu öffnen und ist nach paar Grad mehr komplett offen.
Ein neues Thermostat kostet aber nicht viel von daher ist es auch kein großes Problem wenn das hinüber ist.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3357
Danke-Klicks: 246
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 758125 Geschrieben: 09.08.2020 - 14:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Thermostat fängt bei 92C an zu öffnen und ist nach paar Grad mehr komplett offen.

Voll geöffnet ist das Thermostat erst bei über 100°C (meine bei 105° oder so).

Wie schnell bist Du gefahren? Eher "Rumgeeier" innerorts/ stop´n´go, oder schon eher Reisemodus mit Fahrtwind?
In ersterem Fall ist es normal, dass er warm wird; in letzterem Fall kriegt er evtl. zu wenig Sprit und läuft deswegen zu heiß, oder die Rippen am Kühler sind zugesetzt,..

Ansonsten schließe ich mich an - die Lüfter sollten bei 100°C einschalten und da sie es nicht machen,
würde ich auch vorschlagen, nach den Relais zu gucken.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 20
Beiträge: 1070
Danke-Klicks: 64

Auto: Opel Calibra 2 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 758126 Geschrieben: 09.08.2020 - 16:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zu hoher Frostschutzanteil im Kühlwasser lässt die Kühlwirkung sinken.
Wenn es dann richtig heiß ist und das Kühlsystem auch schon in die Jahre gekommen ist gehts auch mal wärmer im Kühlsystem her.
Frage ist jetzt ob auch der richtige Temperaturschalter verbaut ist? Welche Kennung hast du verbaut?

_________________
Verkaufe 1:18 Calibra von Ottomobile NEU!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6631
Danke-Klicks: 90
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 758128 Geschrieben: 09.08.2020 - 17:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Frage nebenbei: die Blende im Kühlergrill ist draußen?

Grüße, T

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibra1993rot
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 02.08.2020
Alter: 41
Beiträge: 64

Wohnort: D-89547 Gerstetten
Auto: opel cascada, Calibra,Astra F 1.4 , 2.0, 1.6 16v
Beitrag: 758131 Geschrieben: 09.08.2020 - 21:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo zusammen

Danke fur die Antworten.
Also im kûhlergrill ist nix.
Der Calibra fuhr 300km am Stück zu mir ohne kühlprobleme.
Der Schalter ist laut opel der einzigste für Autos mit klima.
Der Kühler sieht noch gut aus...lamellen sind sauber.
Ob die Lüfter bei 101 grad angelaufen wären weiß ich nicht...hab vorher die Reisleine gezogen .

Gefahren bin ich nur Landstraße...70 bis 100km/h
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 223
Danke-Klicks: 21
Wohnort: D-97723
Beitrag: 758132 Geschrieben: 09.08.2020 - 21:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das mit dem Schalter ist so: Wenn genug Druck in der Klima ist, dann leuchtet die Kontrolle im Schalter wenn man ihn anschaltet (bei Zündung, auch wenn der Motor steht). Der gleiche Stromkreis schaltet die Lüfter auf kleiner Stufe mit an. Also gilt zwingend: Schalter leuchtet => Lüfter drehen
Wenn das nicht der Fall ist, dann ist an der Lüfter-Anlage irgendwas faul.

Dein aktuelles Problem mit der Überhitzung auf der Landstraße wird aber nicht davon kommen. Bei den Geschwindigkeiten ist der Fahrtwind mehr als genug um ausgefallene Lüfter auszugleichen.

Ich würde wenn es mein Auto wäre einfach ein neues Thermostat reinbauen. Das Ding kostet vlt. 20€ und stirbt eh früher oder später. (Meines hab ich beim ZR mitgemacht weil für die WaPu eh das Wasser rausmusste.)
Dabei kann man dann je nach Gusto auch gleich neuen Frostschutz mit der richtigen Mischung einfüllen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 245
Danke-Klicks: 64
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra Turbo, Opel Calibra V6
Beitrag: 758133 Geschrieben: 09.08.2020 - 23:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

tburnz hat folgendes geschrieben:
Frage nebenbei: die Blende im Kühlergrill ist draußen?
Grüße, T


Antwort:
Zitat:
Hallo zusammen
Danke fur die Antworten.
Also im kûhlergrill ist nix.



Hallo, „calibra1993rot“,

unabhängig davon, ob dein Kühlmittel nicht rostrot, sondern pink ist, dein Kühler, der Thermostat, die Wasserpumpe, die Deckeldichtung
von dem Ausgleichsbehälter
usw. bei deinem Auto in Ordnung sind:

Wollte nur mal fragen, ob du zu 100% weißt,
was „tburnz“ mit der genannten Blende meinte.
(Bild davon im Anhang).
Auch würde mich interessieren, wie alt dein Kühlmittel ist,
bzw. wann es zuletzt gewechselt wurde.
Auch Kühlmittel altert und ist keine Dauerfüllung.

MfG Gercalica1



 Dateiname: 001.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  27.08 KB
 Vollbildaufrufe:  0





_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne „www.Calibra-Team.de“ auf Anfrage.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibra1993rot
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 02.08.2020
Alter: 41
Beiträge: 64

Wohnort: D-89547 Gerstetten
Auto: opel cascada, Calibra,Astra F 1.4 , 2.0, 1.6 16v
Beitrag: 758134 Geschrieben: 10.08.2020 - 07:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Guten morgen Gercelica

Danke für die Zeichnung...ich kenn die Blende...
Der Calibra hatte letztes Jahr eine Kopfdichtung bekommen bei einer werkstattkette...nein..nicht ATU...vergölst wars.
Ich wwtd aus der Rechnung nicht schlau, aber um die kopfdichtung zu erneuern muss der Zahnriemen ab...und logischerweise wird dann ja wohl ein neuer drauf gemacht.
Normalerweise wird die wabu ja gleich mitgemaxht.
Daher viode ich mir mal ein, dass das kphlwasser etwa 1 jahr alt ist.
Allerdings ist das so pink, dass man meinen könnte, es ist reiner Feostschutz.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3357
Danke-Klicks: 246
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 758136 Geschrieben: 10.08.2020 - 13:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Beim NE ist es in gewissen Grenzen möglich den Zahnriemen wieder aufzuziehen und nach einem ZKD-Tausch weiterzuverwenden.
(Ich würde es aber nicht machen und mache es auch nicht.)
WaPu genauso.

Beim Kühlwasser wurde schon gesagt, dass es die Tester überall gibt und teuer sind sie auch nicht!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 245
Danke-Klicks: 64
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra Turbo, Opel Calibra V6
Beitrag: 758139 Geschrieben: 10.08.2020 - 17:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibra1993rot hat folgendes geschrieben:
Guten morgen Gercelica

Danke für die Zeichnung...ich kenn die Blende...
Der Calibra hatte letztes Jahr eine Kopfdichtung bekommen bei einer werkstattkette...nein..nicht ATU...vergölst wars.
Ich wwtd aus der Rechnung nicht schlau, aber um die kopfdichtung zu erneuern muss der Zahnriemen ab...und logischerweise wird dann ja wohl ein neuer drauf gemacht.
Normalerweise wird die wabu ja gleich mitgemaxht.
Daher viode ich mir mal ein, dass das kphlwasser etwa 1 jahr alt ist.
Allerdings ist das so pink, dass man meinen könnte, es ist reiner Feostschutz.


Servus!

Gut, dann ist das mit der Blende zu 100 % geklärt, sicher ist sicher.

Thema Kühlmittel:

Entweder, wie schon von „DerMax1993“ empfohlen und auch von „Wurfen82“ nochmals erwähnt, kaufe dir ein
Testgerät. Hier kann ich dir den Gefo Frostschutzprüfer Glycomat empfehlen,

oder kaufe dir neues Frostschutzmittel, mische es entsprechend den Vorgaben auf dem Gebinde
und mache einen Kühlmittelwechsel an deinem Auto.
Dann weißt du genau, dass es neu ist.

Solltest du künftig auf Werkstätten angewiesen sein, empfehle ich dir folgendes.
Vereinbare vorab, dass du bei den Arbeiten, welche an deinem Auto gemacht werden, dabei sein kannst.
Geht das bei dir z.B. aus beruflichen Gründen nicht, dann halte schriftlich in der Werkstatt
deines Vertrauens fest, dass du sämtliche Teile, welche ausgetauscht werden, haben möchtest.

Zitat:
Ich werde aus der Rechnung nicht schlau...

Normalerweise wird die Wapu ja gleich mitgemacht.

Daher bilde ich mir mal ein, dass das Kühlwasser etwa 1 Jahr alt ist.


Hierzu kann ich aus Erfahrung folgendes dazu sagen:

Bei meinem Calibra Turbo habe ich damals ein paar Tage nach dem Kauf vorsorglich beim FOH den Zahnriemen wechseln lassen.
Ja, und man geht davon aus, das die Wapu mitgemacht wird.
Den Calibra wieder daheim und am nächsten Tag eine große Pfütze unter dem Auto.
Rechnung mal angesehen, keine Wapu getauscht.
Ich vor Ort und gefragt, was der Unfug soll, die Wapu nicht auszutauschen?
Die Wapu wurde dann gewechselt. Arbeitslohn habe ich vorab abgelehnt zu bezahlen und wurde auch so akzeptiert.
Als die OP am Folgetag fertig war, ich wieder hin zum FOH und mir die Rechnung aushändigen lassen.
Ich fragte dann, wo der ausgebaute Zahnriemen ist.
Tatsächliche Antwort: Na wieder verbaut. Ich sagte dann, er möge sich bitte mal in die Arbeitsanweisungen
vom C20LET Motor zum Thema Zahnriemen einlesen.
Einmal gespannt, ist der zu Erneuern. So sind die Vorgaben von Opel...
Ach man könnte Romane darüber schreiben...
Dass Kühlmittel aufgefangen und wieder eingefüllt wird, Teile nicht gewechselt werden,
aber auf der Rechnung stehen...alles schon erlebt.

MfG Gercalica1

_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne „www.Calibra-Team.de“ auf Anfrage.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
calibra1993rot
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 02.08.2020
Alter: 41
Beiträge: 64

Wohnort: D-89547 Gerstetten
Auto: opel cascada, Calibra,Astra F 1.4 , 2.0, 1.6 16v
Beitrag: 758177 Geschrieben: 14.08.2020 - 18:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo zusammen

Also mein calibra narrt mich.
Hab das Ding 300km Heim gefahren...null probleme mit der Kühlung.
Hab dann die klima repariert ( den Thermoschalter getauscht)..seither geht Klima, dafür hab ich nun ein Kühlwasser problem.
Hab jetzt den Temperaturschalter für die Lüfter getauscht und den Thermostat.
Ergebnis ist folgendes

Bei nornaler fahrt Berg ab und hoch mit Klima an und 22 Grad Außentemperatur geht die Kühlmitteltemperatur auf 94 bis 95 Grad.
Lass ich ihn dann absichtlich warm laufen springt vorne der Lüfter an..allerdings mit angezogener Handbremse...sprich recht moderate Drehzahl.
Das ganze geht dann auf 97 Grad runter und bleibt da stehen...selbst wenn ich wieder fahre wird das Kühlwasser nicht unter 95Grad..
Kühler wird heiß..Thermostat macht also auf, System hab ich entlüftet..ist gerade auch fast nur Wasser drinne und trotzdem bleibt die Kühlmitteltemperatur nicht unter 95 Grad.
Mein Cascada bring ich nie über 90 und selbst bei meinem Astra F ist die Temperatur bei normaler Fahrt nie über 92 oder 93 Grad.
Ich bin nun echt ratlos..
Was hat es denn nochmal mit diesem Ominösen Schalter zu tun, der die Klima bei Übertemperatur abschalten soll?

Ich hab da einen von Hella drinne Bezeichnung laut Schachtel
Temperaturschalter 6ZT007 835-151
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3357
Danke-Klicks: 246
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 758178 Geschrieben: 14.08.2020 - 18:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das ist doch alles soweit ok.
Der einpolige Temp-Fühler war noch alt, oder?!
Wenn der um knappe 2°C falsch anzeigt, ist es vergleichbar mit Deinem Astra.

Der Schalter ist der richtig. ja.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibra1993rot
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 02.08.2020
Alter: 41
Beiträge: 64

Wohnort: D-89547 Gerstetten
Auto: opel cascada, Calibra,Astra F 1.4 , 2.0, 1.6 16v
Beitrag: 758180 Geschrieben: 14.08.2020 - 18:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Der Temp Fühler... du meinst dieser kleine Nippel neben dem Thermostat wie 1 Kabel mittels Kabelschuh draufgesteckt ist?
Aber selbst wenn der ungenau ist...warum läuft dann mein Lüfter nicht mit maximaler Drehzahl wenn der Motor zu warm wird und warum Sinkt die Temperatur dann nicht?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.082 Sekunden

Wir hatten 354960221 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002