Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26274 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 2

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 43
Insgesamt: 44 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Motorkontrolleuchte geht an

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 51
Beiträge: 98

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 756716 Geschrieben: 14.05.2020 - 15:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich habe ein Problem: Die Motorkontrolleuchte geht an. Hatte ich vorher auch schon: Fehler: Nockenwellensensor. Der wurde jetzt getauscht (Originalteil von Opel). Der Fehler ist aber nicht weg. Hatte es jetzt zweimal beim langsamen ran rollen an eine Ampel mit niedriger Drehzahl - MKL ging an. Ob ich jetzt über 4000 U/min drehen kann, konnte ich noch nicht testen. Das Kabel vom Kurbelwellensensor ist auf einer Länge von ca. 1,5 cm relativ blank - zumindest ist die schwarze Isolierung weg. Kann es sein, daß der Fehler daher kommt? Ich habe schon diverse Beiträge zu dem Thema gefunden und was es alles sein kann: Temperaturfühler, Lambdasonde, Kat etc.. Gibt es eine Möglichkeit, die Fehlersuche etwas einzugrenzen? Fehlercodeliste habe ich, aber den Fehler noch nicht ausgeblinkt. Bringt es mehr, den Fehler auszublinken oder zu Opel zu fahren und den Fehler auslesen zu lassen? Das Kabel vom Kurbelwellensensor kann man wahrscheinlich neu isolieren oder den Sensor incl. Kabelsatz tauschen, aber auf's Geratewohl ist das eigentlich auch Blödsinn. Hat jemand eine Idee? Anspringen und laufen tut er ganz gut - ist bei der ersten Schlüsselumdrehung direkt da.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6547
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 756717 Geschrieben: 14.05.2020 - 19:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

cali_ms hat folgendes geschrieben:
Ich habe ein Problem... Fehler: Nockenwellensensor. [....]
Fehlercodeliste habe ich, aber den Fehler noch nicht ausgeblinkt...

Hi,
Das verstehe ich nicht. Woher weißt du dann, dass es der NWS ist?
Auslesen kann dir mehr Aufschluss geben, muss aber nicht- also erstmal ausblinken, das ist schließlich schnell gemacht.
Natürlich würd ich den versuchen auszudrehen. Entweder der Notlauf/ Bauteileschutz kommt oder er kommt nicht.
Und sicherlich würd ich auch die defekte Isolierung des KWS richten.

Grüße, T

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 51
Beiträge: 98

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 756721 Geschrieben: 15.05.2020 - 09:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So, ich hatte gestern endlich die Gelegenheit, über 4000 U/min zu drehen - kein Fehler - dreht sauber hoch. Heißt, der NWS ist es nicht. Der wurde ja auch gegen das Originalteil getauscht. Den Kurbelwellensensor habe ich schon als Originalteil neu bestellt - gibt's nur als Komplettsatz mit Kabel. Ich hoffe, daß der Fehler dann weg ist. Gestern kam beispielsweise der Fehler gar nicht. Mein Scharuber meinte, evtl. hätte sich der neue NWS am Anfang einfach mal verrechnet. Ich denke, Fehler ausblinken sollte ich auf jeden Fall machen. Vielleicht kommt da ja noch was Erhellendes bei raus.
Weiß eigentlich jemand, ob die kleinen Leuchteinheiten noch, die im Schlüssel verbaut waren? In dem Schlüssel, der beim Auto dabei war, fehlt die Leuchteinheit und in dem Ersatzschlüssel, den ich bei Opel bestellt hatte, fehlt die Leuchte ebenfalls.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 189
Danke-Klicks: 16
Wohnort: D-97723
Beitrag: 756737 Geschrieben: 15.05.2020 - 23:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn nur die Lampe oder die Batterie hin ist, dann gibt's die im aftermarket noch zuhauf.
Lampe ist 1,5V mit SM5s/8 Sockel.
Knopfzelle ist LR9.

Wenn du einen beleuchteten Schlüssel "nachrüsten" willst hätte ich mir von nem Schlachter was geholt und rüber gebastelt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 51
Beiträge: 98

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 756824 Geschrieben: 19.05.2020 - 10:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vielen Dank für den Hinweis mit der Birne. Die MKL geht immer noch an - wird jetzt ausgeblinkt. Der NWS ist in Ordnung, da ich problemlos über 4000 Touren drehen kann. Die MKL geht jetzt an, wenn ich Gas wegnehmen und meist nur, wenn ich dies etwas abrupter mache - zum Beispiel, wenn ich auf eine rote Ampel zurolle - MKL kurz an, dann wieder aus und direkt drauf wieder an und bleibt auch an bis zum nächsten Start - welche Drehzahl man vorher hat und in welchem Gang man gerade ist, ist dabei unerheblich. Mein Schrauber meinte, das könnte ein falsches Steuersignal von der Drosselklappe sein. Hat jemand Erfahrung damit bzw. das gleiche Problem schonmal gehabt?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11763
Danke-Klicks: 234
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 756829 Geschrieben: 19.05.2020 - 12:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So lange du keinen Fehler ausgelesen hast ist das hier Rätselraten ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
cali_ms
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.11.2010
Alter: 51
Beiträge: 98

Wohnort: D-48157
Auto: Opel Calibra Last Edition X20XEV
Beitrag: 756832 Geschrieben: 19.05.2020 - 13:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hätte ja sein können, daß jemand bei seinem XEV das gleiche Problem hatte. Werde den Fehler mal mit meinem Schrauber ausblinken und dann gucken. Die Technik der 90er kann einen schon manchmal zur Verzweiflung bringen … .
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 189
Danke-Klicks: 16
Wohnort: D-97723
Beitrag: 756835 Geschrieben: 19.05.2020 - 16:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Beschreibung ist halt doch relativ unspezifisch.
Dank der 90er Technik brauchst du noch nichtmal einen Tester. Ein Stückchen Draht reicht zum ausblinken.

Wenn der Schrauber nach der Fehlersuche NWS/KWS tauschen will unbedingt hochwertige (also eigtl nur originale) Teile verwenden.
Die Simtecs sind wegen der seltsamen Schwingkreistechnologie der Sensoren unglaublich wählerisch.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.043 Sekunden

Wir hatten 349795419 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002