Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26563 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 24
Insgesamt: 24 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Keilrippenriemen gewechselt, jetzt schlechter Motorlauf

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3509
Danke-Klicks: 262
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 760050 Geschrieben: 06.02.2021 - 12:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Wo finde ich denn die Markierung auf die das Riemenrad bei OT der NW stehen muss?

Das ist alles nichts genaues.
Die eigentliche Markierung ist so wie auf dem Bild, dass Du aus dem Handbuch angehängt hattest:
Riemenrad abmachen und gucken, ob die Markierung vom Zahriemenritzel auf die Kerbe über der Ölwanne zeigt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Thommi
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 17.04.2020
Beiträge: 31

Wohnort: -46414
Auto: Opel Calibra
Beitrag: 760052 Geschrieben: 06.02.2021 - 13:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke
Wenn das alles nicht so genau ist,
wie kann ich den sehen ob der Zahnriemen z.B. um einen Zahn versprungen ist? heul.gif
Denn das möchte ich Prüfen.
Wäre der Versatz noch größer würde der Motor ja gar nicht mehr laufen.
Mein Motor läuft noch, nur eben schlecht und nicht über 4000 Umdrehungen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3509
Danke-Klicks: 262
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 760053 Geschrieben: 06.02.2021 - 14:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Riemenscheibe auf Abdeckung ist nichts genaues, meinte ich.

Ritzel auf Unterkante Ölpumpengehäuse ist genau! ja.gif
..und das ist eben das, was auf dem Bild E5014 abgebildet ist.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12142
Danke-Klicks: 264
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 760055 Geschrieben: 06.02.2021 - 16:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
Riemenscheibe auf Abdeckung ist nichts genaues, meinte ich.

Ritzel auf Unterkante Ölpumpengehäuse ist genau! ja.gif
..und das ist eben das, was auf dem Bild E5014 abgebildet ist.


Sehe ich genauso ja.gif der Rippenriemen ist doch schnell ausgebaut, genauso dessen Antriebsscheibe. Einfach die 4 Schrauben lösen und vom Zahnriemenrad an der KW runter klopfen. Dann Zylinder 1 auf OT drehen und Gewissheit haben ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thommi
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 17.04.2020
Beiträge: 31

Wohnort: -46414
Auto: Opel Calibra
Beitrag: 760065 Geschrieben: 06.02.2021 - 20:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke,
dann muss also Riemenscheibe ab.
Und die Markierung auf der Riemenscheibe hat nichts zu bedeuten.
Nur so kann ich dann genau prüfen.
Ich werde das dann wohl nächstes Wochenende in Angriff nehmen.
Ich mache dann auch Fotos.
Falls die Steuerzeiten nicht stimmen macht es bestimmt auch Sinn den Zahnriemen zu tauschen
denke ich. Falls es das nicht war, weiersuchen heul.gif
Viele Grüße und schönes Wochenende. wave.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thommi
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 17.04.2020
Beiträge: 31

Wohnort: -46414
Auto: Opel Calibra
Beitrag: 760301 Geschrieben: 22.02.2021 - 20:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke Euch allen
Der Calli läuft wieder rund.
Es waren die Steuerzeiten.
Kurbelwelle und Nockenwelle lagen 4 Zähne auseinander.
Ich habe zwar keine genaue Markierung für die Nockenwelle gefunden, habe den oberen Totpunkt
mit einem Imbusschlüssel durch das Zündkerzenloch gesucht.
Die Kerbe am Nockenwellenrad ist dann zimlich genau unten.
Dann die Nockenwelle auf OT Markierung. Zahnriemen gespannt.
Erstmal ohne Keilriemen den Motor gestartet und er lief super gut.
Dann alles wieder zusammengebaut, Keilrippenriemen drahf und Probefahrt.
Selbst ohne Luftmengenmesser läüft so ein C20NE.
Komesch wie sich der Zahnriemen verstellen konnte. Ein abgesprungener Keilrippenriemen kann dem doch eigendlich nichts anhaben. Der ist doch im Gehäuse.
Der Zahnriemen sieht noch sehr gut aus und die WaPu scheint auch neu zu sein.
Zum Glück ist der Motor ein Freiläufer und es ist nichts kaup gegangen.
Viele Grüße und nochmal DANKE laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12142
Danke-Klicks: 264
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 760302 Geschrieben: 22.02.2021 - 20:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn der Rippenriemen reißt und sich irgendwo verkeilt kann der sehr wohl mal für einen kurzen Stop im Kurbeltrieb sorgen. Dann springt auch schon mal ein Zahnriemen über. Ist also nicht ungewöhnlich.
Die Markierung der Nockenwelle ist eine Kerbe auf dem Rad und eine Kerbe oben in der Plastikverkleidung ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thommi
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 17.04.2020
Beiträge: 31

Wohnort: -46414
Auto: Opel Calibra
Beitrag: 760310 Geschrieben: 22.02.2021 - 21:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hatte mich verschrieben.
Nockenwellenmarkierung habe ich gefunden. Das war kein Problem.
Auf dem Kurbewellenrad habe ich die Markierung auch gefunden (ein Halbkreis).
Ich habe nur nicht gefunden, wo die hin soll. Im Plan gibt es eine Markierung. Nur nich über der Ölwanne bei meinem Auto.
Der Halbmond der Kurbelwellenscheibe ist jetzt bei OT der Nockenwelle zimlich genau ganz unten (Quasi der tiefst Punkt.
Dann steht der erste Kolben ganz oben ja.gif
Nochmal DANKE
Leistung ist wieder da und im Leerlauf auch wieder ohne schütteln. War vorher so, als ob er auf drei Zylindern läuf und hatte ca 45 bis 50 PS.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12142
Danke-Klicks: 264
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 760314 Geschrieben: 22.02.2021 - 22:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Markierung der KW sitzt am Block, Dichtkante Ölwannne, aber teilweise auch am Plastikgehäuse vom ZR.

Da deine Leistung aber wieder stimmt hast du ja alles richtig gemacht ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janny 87
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 01.09.2005
Beiträge: 416
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-27305
Auto: Opel Was denn sonst? Sommer:Calibra Winter:Zafira A OPC C20xe und Z20LET
Auszeichnungen: 4
Spende (Anzahl: 4)
Beitrag: 760318 Geschrieben: 23.02.2021 - 17:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin Moin,

ich habe mal was ähnliches erlebt... Prüf bitte genau den Stecker der zum Temperaturfühler geht,der kleine (1 Kabel) ist für deine Tacho anzeige. Der Dicke blaue Stecker (2 Kabel) ist für dein Motorsteuergerät. Damit es weiss wie warm der Motor ist und wie viel er dementsprechend einspritzen muss..
Ich habe sowas mal beim bekannten erlebt, er war in 3 Werkstätten und hat jede Menge geld versenkt. Ich habe es nach langem suchen endlich gefunden. Durch das ablassen des Motors ist ein Pin aus dem Steckergehäuse gezogen worden, dadurch hat der Wagen einen völlig falschen Wert bekommen und flasch eingespritzt.
Stecker abmachen und die isolierung vom Kabel und alles mal genau angucken vllt ist es bei dir auch passiert beim absenken des Motors. Wäre nen Versuch Wert.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12142
Danke-Klicks: 264
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 760323 Geschrieben: 23.02.2021 - 22:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@ janny: du hast aber schon gelesen, dass das Problem behoben wurde wiejetzt1.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janny 87
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 01.09.2005
Beiträge: 416
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-27305
Auto: Opel Was denn sonst? Sommer:Calibra Winter:Zafira A OPC C20xe und Z20LET
Auszeichnungen: 4
Spende (Anzahl: 4)
Beitrag: 760331 Geschrieben: 24.02.2021 - 12:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin,

ne hatte es überlesen laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2021 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.060 Sekunden

Wir hatten 363704659 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002