Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26182 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 14
Insgesamt: 17 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Starkes Lenkradzittern beim Bremsen

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 36
Beiträge: 935
Danke-Klicks: 115
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755241 Geschrieben: 08.02.2020 - 21:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

nah - antriebswellen bekommen keine unwucht - wenn die unwuchtig werden bekommst du das dauernd mit - außerdem sind das meist vollwellen beim cali und die brechen eher und verbiegen sich nicht...

ich hatte mal bei mir ein großes rütteln an der bremse beim starken bremsen auf der autobahn - da is mir echt schlecht geworden mad.gif - das lag an den führungshülsen des schwimmsattelslinks - da hatte sich eine gelöst und der sattel hing nur noch an einer...

aber du hast ja augenscheinlich festsättel verbaut...

eventuell hängt da ein kolben und der belag liegt nicht richtig an - mit dem vorherigen antippen reduzierst du das aufschaukeln des belags an der bremsscheibe - könnte ich mir vorstellen aber obs das auch ist...

oder gelenk defekt - das könnte das mit dem runterschalten erklären...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3089
Danke-Klicks: 192
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755242 Geschrieben: 08.02.2020 - 21:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
oder gelenk defekt - das könnte das mit dem runterschalten erklären...

So war das auch gemeint - ich die Wellen an sich aber die Gelenke + das Lager an der Abstützung.

Bei meinem letzten Calibra war das Gelenk fertig und zuletzt war es immer am Zittern,
außer man hat beschleunigt, eingelenkt oder möglichst beides.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 36
Beiträge: 935
Danke-Klicks: 115
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755243 Geschrieben: 08.02.2020 - 22:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

das kann man aber auch ganz einfach prüfen: - umfass die welle mit der ganzen hand und dreh diese hin und her (am besten mit eingeletem 1. gang) spürst du ein klackern oder ein spiel ist das gelenk hin...

axiales spiel von bis zu 2cm ist in ordnung - nur radial narf nix spürbar sein...

ist das alles in ordnung könnte es noch das radlager sein - dazu fässt du die bremsscheibe oben und unten an und rüttelst sie vor und zurück (also wenn du davor sitzt zu dir und von dir weg) - klackerts dabei ist das lager hin... (mögliche ursache hierbei kann eine zu fest oder zu lose angezogene zentralmutter gewesen sein...)

aber das weißt du alles ja bestimmt auch schon biggrin.gif

[edit: das axiale spiel spürt man ja eigentlich gar nicht, da das ja nur das innengelenk betrifft - also wenn du bei festgeschraubter welle axiales spiel hast ist das auch ein zeichen für ein defektes gelenk...]

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3089
Danke-Klicks: 192
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755253 Geschrieben: 09.02.2020 - 12:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja, das weiß ich alles auch schon. ja.gif
Die Radlager sind wie gesagt erst eine Saison gelaufen.
Die Antriebswelle kann ich gerade nicht prüfen, weil ich hinterher wieder den Wagenheber ausgraben müsste..

Ich habe den Calibra eben noch mal ausgepackt und das Spiel am aktuellen Lenkgetriebe geprüft und es gefilmt:
https://www.youtube.com/watch?v=YNqYispkWAk&feature=youtu.be
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 36
Beiträge: 935
Danke-Klicks: 115
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755256 Geschrieben: 09.02.2020 - 13:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

hm, weniger, aber auch noch ziemlich viel... - aber zumindest nicht so krass wie an dem anderen...

was du noch prüfen könntest:

bock mal das auto vorne auf, setz jemanden rein der autofahren kann...

jetzt machst du mal die vorderräder ab und setzt dich direkt vor die bremsscheibe... (wichtig ist, das du einen stabilen sitz hast und dein kopf nicht wackelt)

dann soll er den motor starten und versuchen anzufahren (lenkrad dabi gut festhalten) - dabei aber die bremse getreten halten - jetzt schaust du ob sich irgendwas dabei am federbein bewegt...

dann soll er das ganze nochmal bei komplett nach links und nach rechts eigeschlagenem lenkrad machen...

ich weiß, das geht etwas über die kupplung, aber nur so kannst du die benötigten kräfte simulieren...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3089
Danke-Klicks: 192
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755257 Geschrieben: 09.02.2020 - 13:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Was soll das bringen?

Kann Dir jetzt schon sagen, was dann passieren wird:
Die Federbeine werden sich bewegen, weil kein Druck auf dem Domlager ist.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 36
Beiträge: 935
Danke-Klicks: 115
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755258 Geschrieben: 09.02.2020 - 13:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

also die bewegen sich kaum ein stück - die hängen doch am domteller...

du sollst ja auch nicht nach bewegungen im federbein selbst, sondern nach kleinen rucken oder so rund um das federbein suchen (bremssattel, bremsscheibe, spurstangengelenk, traglager, usw...

achso - vorher aber noch zwei radschrauben mit unterlegscheibe reinschrauben - sonst drehts dir bloß die zentrierschraube weg...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3089
Danke-Klicks: 192
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755259 Geschrieben: 09.02.2020 - 14:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich weiß ja nicht wie Du die Domlager einbaust, aber bei mir ist ein Spalt zwischen Dom und Teller, so wie es vorgesehen ist
und wenn man das Autio hochhebt, dann können die sich da auch bewegen.
Du weiß wo beim Calibra die Lenkstange ans Federbein geht?! Wie soll man da unterscheiden, ob es von der Lenkung kommt,
oder sich nur das Federbein im Dom bewegt??

- Radlager, Taggelenke, usw. kann der Prüfer im April bei der HU prüfen - werde ihm sagen, dass es da besonders drauf achten soll.
- Reifen lass ich noch mal wuchten
- Für die Bremsscheiben muss ich wohl mal eine Messuhr kaufen; ich glaub nicht, dass die Nachtschicht sich freut, wenn ich mir die von der Maschine ausleihen würde LOL.gif
- Antreibswellen guck ich auch noch mal nach, wenn ich die Standräder runter mache.

Was mir jetzt schon mal helfen würde, wäre eine Aussage, ob es sehr wahrscheinlich an dem Spiel des Lenkgetriebes liegt - es also kein oder fast kein Spiel haben darf,
oder ob das eher normal ist und deswegen wahrscheinlich eher nicht der Grund des Zitterns ist.
Auch interessant wäre, ob die Kupplung der Lenksäule ausleiern kann, oder eher nicht.

Am liebsten würde ich einfach sagen: "Komm - ich mach Reifen, Bremsscheiben, Lenkgetriebe, Antriebswellengelenke,... einfach neu und hab meine Ruhe!"
Aber da ich bis Juni noch(-mal) in der Ausbildung bin, habe ich im Frühling nicht unbegrenzt Zeit und vor allem Geld, um das alles tu tauschen,
möchte dieses Problem aber möglichst schnell abstellen, da es die Freude am Fahren doch sehr dämpft und man ein unsicheres Gefühl dabei hat.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 36
Beiträge: 935
Danke-Klicks: 115
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755260 Geschrieben: 09.02.2020 - 14:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
Was mir jetzt schon mal helfen würde, wäre eine Aussage, ob es sehr wahrscheinlich an dem Spiel des Lenkgetriebes liegt - es also kein oder fast kein Spiel haben darf,
oder ob das eher normal ist und deswegen wahrscheinlich eher nicht der Grund des Zitterns ist.


nein, das ist wahrscheinlich nicht der grund für das zittern - normal ist es trotzdem nicht...


Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
Auch interessant wäre, ob die Kupplung der Lenksäule ausleiern kann, oder eher nicht.


ich gehe davon aus das du die hardy-scheibe meinst... - nein ausleiern kann die nicht - nur reißen (sollbruchstelle bei einem unfall)


hoffe das hilft dir... laecheln.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1541
Danke-Klicks: 39

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 755271 Geschrieben: 09.02.2020 - 17:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
Was mir jetzt schon mal helfen würde, wäre eine Aussage, ob es sehr wahrscheinlich an dem Spiel des Lenkgetriebes liegt - es also kein oder fast kein Spiel haben darf,
oder ob das eher normal ist und deswegen wahrscheinlich eher nicht der Grund des Zitterns ist.


Ich hab’s heute nicht mehr geschafft. Morgen dann zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3089
Danke-Klicks: 192
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755273 Geschrieben: 09.02.2020 - 18:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Eilt ja nicht. Ich danke Dir schon mal! wave.gif

Ich habe auch noch mal beim Vergleichsobjekt geguckt, das in meinem Garten steht:
Da ist das Spiel vllt. etwas weniger, aber die Kiste hat schon knapp 200tkm drauf.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1541
Danke-Klicks: 39

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 755308 Geschrieben: 10.02.2020 - 20:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich hab getestet. An dem Ding bewege ich fast gar nichts.

https://youtu.be/stNhzvZFzvg

Ich denke jedoch, dass dein Wackeln bestimmt woanders liegt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3089
Danke-Klicks: 192
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755313 Geschrieben: 10.02.2020 - 21:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich danke Dir!

Gibt es einen speziellen Grund, warum Du das Lenkgetriebe trotzdem ausschließt?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC_Neo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 08.08.2003
Beiträge: 1541
Danke-Klicks: 39

Auto: 2x Calibra 16V Young & LET
Beitrag: 755322 Geschrieben: 11.02.2020 - 20:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
Ich danke Dir!

Gibt es einen speziellen Grund, warum Du das Lenkgetriebe trotzdem ausschließt?


Das radiale Spiel kann beim Bremsvorgang zu keiner links - rechts Vibration führen.
Ein axiales Spiel des Lenklagers könnte das maximal, aber dann hättest du dauerhaft ein poltern/ schlagen / vibrieren in der Lenkung.

Daher schließe ich das erstmal aus.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Themenstarter
Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3089
Danke-Klicks: 192
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 755385 Geschrieben: Gestern um 18:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich glaube, ich hab´s gefunden:
Vorhin die Bremsscheiben mit der Messuhr abgefahren und dabei gemerkt, dass die Scheiben in Randnähe 4-5 Zehntel axiales Spiel haben, wenn man feste dran wackelt.
Ich habe die Kronmuttern noch mal gelöst und dann neu angezogen - das axiale Spiel jetzt unter 0,1mm (evtl. ist es mit Felgen noch kleiner - ich habe sie beim Messen'
mit einem zweiten Paar Spurverbreiterungen simuliert und diese logischerweise nicht so fest angezogen, wie man die Felgen anzieht).
Schlag an den Scheiben ist bei ca. 0,03mm - das sollte ja ok sein.

Testen, ob das Zittern weg ist, kann ich erst im April - ich hoffe, dass das schon alles war und es weg ist.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.060 Sekunden

Wir hatten 347975999 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002