Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26436 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 8
Insgesamt: 11 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Riemenscheibe demontieren - wie?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
GeorgCI
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 25.04.2018
Beiträge: 16
Danke-Klicks: 1
Wohnort: -96138
Auto: Opel Calibra C20XE
Beitrag: 750942 Geschrieben: 05.04.2019 - 16:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Servus, hat jemand nen Tipp, wie man die Riemenscheibe abbekommt und der Schlagschrauber zu schwach ist?

Mfg.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11496
Danke-Klicks: 216
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 750943 Geschrieben: 05.04.2019 - 16:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Leih dir einen stärkeren ja.gif die Riemenscheibe ist doch aber über die kleinen Schrauben befestigt gruebeln.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 774
Danke-Klicks: 81
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750944 Geschrieben: 05.04.2019 - 16:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

mit einem gasbrenner den schraubenkopf erwärmen und dann mit ner passenden nuss (mit durchschlagschlüssel) oder gekröpftem ringschlüssel dran drehen - notfalls mit leichten hammerschlägen (fäustel und großem austreiber dazwischen) auf den kopf das ganze entspannen...

das hat bei mir bisher eigentlich immer gefruchtet...

[edit: yup sollddie - da is aber die gefahr groß, das man die scheibe dann um 180grad versetzt draufschraubt - sowas haben konsorten hier mal fertig gebracht - und ich suche stundenlang den fehler warum der ne nach nem kopftausch nich anspringt... mad2.gif (is beim xe ja noch katastrophaler, weil kein freiläufer)]

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11496
Danke-Klicks: 216
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 750946 Geschrieben: 05.04.2019 - 17:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hä? Wer stellt denn seine Steuerzeiten an der Riemenscheibe vom Keilriemen ein? Sollen alle V6 fahren. Da sind die Bohrungen unvertauschbar ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 39
Beiträge: 1663
Danke-Klicks: 85
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 750947 Geschrieben: 05.04.2019 - 17:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Richtig sollddie, Markierungen an der Riemenscheibe sollen alle ganz schnell vergessen, nur die Markierung am Riemenrad ist ausschlaggebend.

Aber um auf die eigentliche Frage zurückzukommen, die 6 Schrauben an der Riemenscheibe raus drehen und dann die Riemenscheibe vom Riemenrad abziehen.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 774
Danke-Klicks: 81
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750948 Geschrieben: 05.04.2019 - 17:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@sollddie ot:

das waren irgendwelche idioten,...

der typ von dem ich den cali erhalten hatte wollte ihn wieder aufbauen (hat aber keine ahnung gehabt, was zu machen war - am motor warer jedenfalls nich dran)

der motor startete angeblich nicht nach nem riementausch - dann hab ich erst alles überprüft und festgestellt das der keine kompression hatte - also kopf runter mit verdacht auf ventilschaden...

aber alles in ordnung - sicherheitshalber nen neuen kopf montiert, aber immer noch keine anstalten zu starten...

spritpumpe getauscht (kam ja nix vorn an) - dann bpr... - immer noch nix...

kopf nochmal runter um zu schauen, das nich doch was am kurbeltrieb defekt war... - alles bestens, also kopf wieder drauf...

dann 10l reingetankt (nadel war auf der hälfte, aber ich wollte das problem des tankgebers ausschließen...

IMMER NOCH NIX... mad2.gif (zu der zeit wollte ich schon aufgeben...)

dann hab ich die alte "trabi-methode" angewendet: - langen schraubendreher in die erste zündkerzenbohrung und nachschauen wo der ot wirklich liegt und ob dieser mit der markierung am nockenwellenrad übereinstimmt... - alles bestens (an dieser stelle bitte belibige wütende sprüche eintragen )

dann hab ich durch zufall mal auf die riemenscheibe gesehen und mir kam es seltsam vor das da gar keine nut zu sehen war... - die scheibe abgetastet und irgendwie im bereich des ölfilters was gespürt...

jetzt wurde es mir klar.... (wie kann man nur so däm**** sein MOTZ.gif wand.gif )

da hatte irgend ein spezi mal die riemenscheibe falschrum montiert - und da rennste stundenlang ums auto wegen so einem sinnlos winzigen fehler !


der motor sprang nach dem korekten anbringen der scheibe und dem anschließenden einstellen übrigens sofort an... !


ot:ende hammer.gif


@nr1ebw: das einstellen der steuerzeiten erfolgt aber schon über die markierung an der riemenscheibe, da diese mit ihrem größeren durchmesser eine höhere genauigkeit bietet - aißerdem wird dort ja auch die markierung genutzt um den zündzeitpunkt per stroboskop zu überprüfen (macht vielleicht heute kaum noch einer - aber ich bin mit dem wartburg/trabant groß geworden - somit nehm ich die dinger immer mal...)
meine motoren stell ich außerdem alle mit dieser markierung ein, da man sie sehen kann, auch wenn der motor eingebaut ist ! - selbst für den v6 brauch ich nur diese 3 markierungen (nockenwellenräder und riemenscheibe) - dieses spezialwerkzeug ist zwar hilfreich, aber brauchen tut man es nicht wirklich...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Zuletzt bearbeitet von stego am 05.04.2019 - 18:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 39
Beiträge: 1663
Danke-Klicks: 85
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 750949 Geschrieben: 05.04.2019 - 18:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Stego ... die Riemenscheibe hat doch nun mit dem Zahnriemen überhaupt nichts zu tun .... wie die Riemenscheibe montiert ist ist völlig egal. Auf dem Riemenrad ist die Markierung.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 774
Danke-Klicks: 81
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750950 Geschrieben: 05.04.2019 - 18:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

äh, nein - auf der riemenscheibe ist die markierung ! - auf dem riemenrad hast du nur eine schmale einbuchtung - auf der riemenscheibe direkt eine nut zum einstellen, die zur nase (4-zyl) und dem erhabenen strich (v6) an der kunststoffabdeckung passt... - darüber wird das eingestellt...



 Dateiname: Zahnriemen_OHC.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  54.06 KB
 Vollbildaufrufe:  1





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11496
Danke-Klicks: 216
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 750951 Geschrieben: 05.04.2019 - 18:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich mach es aber auch immer über das Kurbelwellenrad vom Zahnriemen. Hatte schon genug Autos wo der Markierungspin für das Keilriemenrad abgebrochen war ja.gif
Beide Wege führen zum Ziel und keiner ist meiner Meinung nach besser oder schlechter gruebeln.gif

Muss jeder für sich entscheiden.

Auf keinen Fall muss die Zentralschraube gelöst werden, es sei denn man will den Riementrieb zerlegen um z.B. die Ölpumpe zu tauschen ja.gif aber das verrät uns der TE ja vielleicht noch gruebeln.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 774
Danke-Klicks: 81
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750952 Geschrieben: 05.04.2019 - 18:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

klar, jeder wie er will...

eventuell sind beim te ja die kleinen torxschrauben rund, dann hilft eigentlich wirklich nur noch die große schraube...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2994
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 750955 Geschrieben: 05.04.2019 - 19:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
klar, jeder wie er will...
eventuell sind beim te ja die kleinen torxschrauben rund, dann hilft eigentlich wirklich nur noch die große schraube...


Scheint von der Fragestellung her nicht so, aber selbst wenn es so wäre. würde ich auch die Zentralschraube drin lassen.
Eher würde ich sie mit einem Hammer anklopfen, damit sich die Gewindeflächen lösen und sie dann mit nem Linksausdreher rausholen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 39
Beiträge: 1663
Danke-Klicks: 85
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 750956 Geschrieben: 05.04.2019 - 19:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
äh, nein - auf der riemenscheibe ist die markierung ! - auf dem riemenrad hast du nur eine schmale einbuchtung - auf der riemenscheibe direkt eine nut zum einstellen...

Genau falsch rum. Auf der Riemenscheibe ist eine Markierung, aber nicht zum Zahnriemen einstellen. Die Markierung für den Zahnriemen ist auf dem Riemenrad!



 Dateiname: A2_Bild2.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  61.24 KB
 Vollbildaufrufe:  4





_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 774
Danke-Klicks: 81
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750957 Geschrieben: 05.04.2019 - 20:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich weiß doch - das meinte ich ja mit "einbuchtung" - diese kerbe wird laut werkstattbuch zum ausrichten des 1. zylinders genutzt - dann mit dem spezialwerkzeug arretiert und dann werden die (oder das) nockenwellenrad/räder entsprechend ausgerichtet und mit den keilen arreiert - dann zahnriemen auflegen und die spann- bzw umlenkrollen ausgerichet und festgezogen... - aber zur überprüfung des zündzeitpunktes wird die markierung an der riemenscheibe genutzt

da die scheibe einen größeren durchmesser hat ist auch die winkelmessung genauer - mit der kerbe am riemenrad stellst du nix ein, damit lässt sich das nur grob ausrichten ! - zum einstellen muss dann das spezialwerkzeug km-800 (beispiel v6) zwingend verwendet werden !

ohne dieses werkzeug würde ich keinen finger an das riemenrad legen - denn eine verdrehung um 1mm dieses rades ruft an den nockenwellenrädern bereits 1 zahn unterschied hervor... sm-bang.gif

aber wie gesagt - das ist meine vorgehensweise - kannst du ja gerne anders machen - nix für ungut zwinkern.gif



 Dateiname: zahnriemeneinstellung c20xe.jpg
 Beschreibung:
hier, schaust du...
 Dateigröße:  177.19 KB
 Vollbildaufrufe:  3





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 39
Beiträge: 1663
Danke-Klicks: 85
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 750958 Geschrieben: 05.04.2019 - 20:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
.. diese kerbe wird laut werkstattbuch zum ausrichten des 1. zylinders genutzt - dann mit dem spezialwerkzeug arretiert

beim c20xe gibt es kein Spezialwerkzeug zum arretieren

stego hat folgendes geschrieben:
... und dann werden die (oder das) nockenwellenrad/räder entsprechend ausgerichtet und mit den keilen arreiert ...

beim c20xe gibt es keine Keile zum arretieren

stego hat folgendes geschrieben:
... zur überprüfung des zündzeitpunktes wird die markierung an der riemenscheibe genutzt...

und am besten noch den Zündverteiler verdrehen bis der Zündzeitpunkt übereinstimmt ... LOL.gif

stego hat folgendes geschrieben:
spezialwerkzeug km-800 (beispiel v6) zwingend verwendet werden !

hier geht es nicht um einen V6 - nix für ungut zwinkern.gif

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 2994
Danke-Klicks: 185
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 750959 Geschrieben: 05.04.2019 - 20:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Über die Markierungen kann man sich viel streiten..die Riemenscheibe ist der Größe wegen genauer,
dafür die das Ritzel unmittelbarer an der KW..
In der Hobbylieratur wird angegeben, man solle die Scheibe zum Einstellen zwischendurch aufstecken ;
im TIS steht das eigentlich nur bei der Prüfung, damit man nicht alles zerlegen muss.

Vllt. einigen wir uns, dass der Königsweg über eine Messuhr führt. biggrin.gif zwinkern.gif



 Dateiname: ot markierung.PNG
 Beschreibung:
Das steht da wirklich bei "Einstellen"
(ich hab jetzt das Bild vom 8V rausgesucht, weil ich nicht ewig blättern wollte - der relevante Teil ist ja gleich)
 Dateigröße:  94.38 KB
 Vollbildaufrufe:  1




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.082 Sekunden

Wir hatten 344704922 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002