Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26179 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 40
Insgesamt: 40 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Benzinpumpe für ca 320 PS

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Kaufberatung
AutorNachricht
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 1225
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel / BMW Calibra / E38 735i C20LET / M62TU
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 747839 Geschrieben: 02.08.2018 - 21:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

habe leider immer noch ständig Probleme mit meiner Benzinversorgung und will jetzt einfach nochmal alles austauschen weil die 7. Tanküberprüfung auch nix gebracht hat mad2.gif .

Hab bisher die 10 Bar Klasen Pierburg Pumpe seit der Resto gehabt aber richtig funktioniert hat das Ganze leider nie,
es gab immer wieder Probleme mit Luft und nun ist die Pumpe denk ich auch ziemlich am *piep*.
Könnt ihr mir eine empfehlen die was taugt für die Leistung die unkompliziert und nicht so teuer ist?
Am Besten mit integriertem Rückschlagventil wie die originale oder gleich eine originale aber da gibts bei KFZteile komischerweise zig verschiedene? gruebeln.gif

Ich benötige eine Außentankpumpe.

Danke und Gruß wave.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747841 Geschrieben: 03.08.2018 - 01:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

zur kaufberatung kann ich leider nicht beitragen, jedoch habe ich etwas interesse an der sache:

10bar? - welche *verd....e* pumpe schafft denn soviel druck? - ich kenne zwar hochdruck spritpumpen mit 8 bar, die im rennsport zum einsatz kommen, aber 10 bar sind mir echt neu...

zu unterscheiden wären dann noch die mechanischen hochdruckpumpen aus einem direkteinspritzer - aber die beginnen bei ca. 250 bar und gehen schon mal bis 400 bar - für eine leitung vom tank nach vorn sicherlich nicht einsetzbar (zumal dort eh die fördermenge fehlen würde)

was meinst du eigentlich mit "originale mit rückschlagventil"? - haben die bosch pumpen sowas überhaupt verbaut? - meines wissens nach ist dort doch nur ein überdruckventil drin... gruebeln.gif

wenn du bei diesem hochdrucksystem "versorgungsprobleme" hast, warum baust du nicht auf 2 stufen versorgung um - eine "normale" pumpe fördert den sprit in einen möglichst hohen zylindrischen "catchtank" und von dort aus zieht dann die hochleistungspumpe den sprit auf "kurzem" ansaugweg und blasenfrei...

und 350ps? - ist das nicht schon mit ner normalen pumpe zu bewerkstelligen? - kumpel von mir hatte damals seinen c20xe auch auf 300ps gebracht - alles allein über mechanische veränderung (auspuff, nocken, polieren, erweitern, usw...) und softwaretuning...

halten die einspritzdüsen überhaupt soviel druck aus?


wär ganz cool, mal zu hören, was du da so alles abgeändert hast, das du so eine extreme spritversorgung benötigst biggrin.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 34
Beiträge: 3186
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 747844 Geschrieben: 03.08.2018 - 09:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Normalerweise ist die Pierburg eine sehr gute Pumpe. Ich würde an deiner Stelle mal alle Steckverbindungen prüfen. Es kann sein, dass da was undicht ist und die Pumpe daher Luft zieht.

Alternativ ist die Bosch 044 auch eine Motorsportpumpe die für deine 320 PS alle Male ausreicht. Leider wird diese Pumpe sehr sehr häufig gefälscht. Da wäre ich sehr vorsichtig beim Kauf. Da sollte man bei einer sehr sicheren Quelle kaufen.

Falls du jetzt mit der Pierburg schlechte Erfahrungen gemacht hast, würde ich dir eine Walbro empfehlen. Die Pumpen laufen auch alle sehr gut. Habe noch nie was negatives über die Pumpen gehört. Außerdem ist hier Preis / Leistung top!

EM Racing kann ich dir als Shop nur empfehlen. Habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht:

https://www.em-racing.de/Benzinpumpen-Extern
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 1225
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel / BMW Calibra / E38 735i C20LET / M62TU
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 747847 Geschrieben: 03.08.2018 - 14:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hab diese hier Stego LINK keine Ahnung steht halt 10 Bar dabei biggrin.gif
Hab ja vorne noch den einstellbaren BDR drin also bei den Düsen kommen keine 10 Bar an ^^

Es ist immer noch das Problem von damals, da hat einer geschrieben dass die originale Pumpe eine RSV hätte und die Pierburg nicht.

Link LINK

Wir haben mittlerweile sicher 7x den Tank ausgebaut und geprüft aber es lässt sich einfach keine Undichtigkeit finden.
Teleskop hab ich abgedrückt, versch neue ORinge drin (jetzt von GEMA), versch Ansaugschläuche usw..
Abstand zwischen Rohr und Sieb am Boden vergrößert usw
Hält man das Teleskop in einen Eimer Benzin funktionierts Super, keine Luft.
Nur verschraubt im Tank kommt nach wenigen Sekunden auf einmal immer Luft mit bis zum Schluss nur noch Luft kommt.
Ich und mein Mechaniker haben einfach keine Erklärug mehr dafür.. Nach dem letzten Mal lief er für ca 10 Minuten ganz gut, hat nur bei Vollgas ab 4000 RPM heftig geruckelt - zu wenig Benzin - und danach kam auf einmal wieder gar nix mehr..
Schätze nun das mit dem scheiß Schlingertopf irgendwas nicht stimmt obwohl der Tank nun ca 55 L drin hat und aktuell die Pumpe gar nix mehr ansaugt außer Luft hammer.gif
Der Ansaugschlauch ist aber zu 100% dicht
Ich werde daher nun einfach alles nochmal austauschen, neuer gebrauchter Tank und neue unkomplizierte Benzinpumpe.
RSVs in Vor und Rücklaufleitungen werde ich alle rauswerfen (je 1 verbaut)

Danke Walbro werd ich mir mal ansehen laecheln.gif Wieviel Ltr/h brauch ich da denn ca? gruebeln.gif

Wenn einer eine Erklärung dafür findet warum die Karre ständig nur Luft zieht dem schicke ich zum Dank ne Kiste bestes Bayrisches Bier biggrin.gif brilld.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747848 Geschrieben: 03.08.2018 - 17:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ah, ok - dann is das ja doch nicht so "krass", wie ich dachte biggrin.gif


eine vermutung hätte ich, aber ob die zutrifft?

es könnte sein, das die spritpumpe selbst intern zu heiß wird und gleich hinter der pumpeneinheit (also der rollenzellenpumpe) im antriebsbereich das benzin anfängt zu gasen (gasblasenbildung), dabei wird der sprit etwas über seinen siedepunkt erhitzt und geht dann in den gasförmigen zustand über - da sich gase ja bekanntermaßen viel stärker komprimieren lassen als flüssigkeiten drückt nun das "gas" von innen gegen die rollenpumpe und verhindert somit das ansaugen neuen frischen benzins - gleichzeitig presst die pumpe das gas nach vorne, sodass vorn irgendwann nur noch "vermeintliche" luft ankommt, welche eigentlich nur spritdampf ist...

mir ist das gleiche mal mit einer originalen bosch pumpe passiert, als ich in meinen "lehrjahren" diese aus unwissenheit vorne im heißen motorraum verbaut hatte - und da benzin sich bei ca. 30°C bereits in gas verwandelt war das eben einfach schon zu heiß - eine pumpe hab ich dadurch sogar verloren, da der spritt komplett verdampft war und die pumpe einige zeit trocken lief und sich durch die ausdehnung festfraß...

habe übrigens gerade nochmal nach einer schnitzeichnung der boschpumpe gesucht - anscheinend haben diese "alle" ein eingebautes rückschlagventil (my bad)...

um dir das ganze zu verdeutlichen hier mal ein bild - in dem rötlichen bereich entstehen dabei die benzindämpfe, die verhindern, dass die pumpe neuen sprit ansaugt als auch das vorne nur "luft" ankommt:


wie gesagt - eine möglichkeit unter vielen zwinkern.gif



 Dateiname: pump.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  33.83 KB
 Vollbildaufrufe:  1





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shearer9
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 18.04.2003
Alter: 33
Beiträge: 1087
Danke-Klicks: 1
Wohnort: A-6380 St. Johann in Tirol
Auto: Opel Calibra DTM Edition C20LET
Beitrag: 747849 Geschrieben: 03.08.2018 - 21:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

ich habe mir für meine P3 Phase 2011 eine Walbro von EM Racing gekauft für Innentank und die läuft heute noch tadellos und würde ich sofort wieder kaufen.
Hatte fast 200 Euro gekostet, das einzige was negativ war, die ging nicht mehr so weit in den Tank hinunter wie original, jetzt muss ich ab der Warnleuchte Sprit tanken gehen da ich die letzten 2-3 Liter nicht mehr erreiche.

EM Racing

Gruß
Günther

_________________
Team Revolution
C20LET Phase 3

2003-2018: Opel Calibra C20NE / Opel Kadett 1.4 / Opel Calibra C20XE / Ford Fiesta Mk2 / Volvo 460 Turbo / Opel Calibra C25XE / Opel Ascona C Sprint / Opel Calibra C20LET/ Opel Ascona C 1.6 / Volvo 740 Turbo / Opel Calibra C20LET P3 / Kadett GSI Cabrio / Vectra B 2.0 16V / Senator B 3.0 24V / Vectra B 2.6 / Bedford Blitz 2500 / Opel Signum V6 Cdti / Saab 9-3 / Zafira OPC
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Fleischwurst1
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 16.10.2004
Alter: 32
Beiträge: 6743
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-96120 Bamberg
Auto: Opel Calibra C20LET & X30GEK
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 747887 Geschrieben: 07.08.2018 - 20:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

jo, die walbro innentankpumpe hab ich in meinem turbo auch drin! reicht für ne vmax310 auf jeden fall laecheln.gif

_________________
KFZ-Techniker-Meister
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 1225
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel / BMW Calibra / E38 735i C20LET / M62TU
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 747890 Geschrieben: 07.08.2018 - 20:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nicht schlecht Stego biggrin.gif Aber glaub ich net so ganz weil jetzt im Moment saugt sie einfach wieder überhaupt nix an nur Luft traurig.gif
Okey ich denke ich nehme dann einfach diese Walbro LINK so wie die aussieht müsste die dann auch gleich Plug and Play passen laecheln.gif
Dazu noch nen neuen alten Tank und das jetzige Teleskop.

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Achilles84
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 25.09.2008
Alter: 34
Beiträge: 3186
Danke-Klicks: 47
Wohnort: TR-68519 Viernheim
Auto: Opel Calibra 4x4 Turbo
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 747904 Geschrieben: 08.08.2018 - 10:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ceramicx hat folgendes geschrieben:
Nicht schlecht Stego biggrin.gif Aber glaub ich net so ganz weil jetzt im Moment saugt sie einfach wieder überhaupt nix an nur Luft traurig.gif
Okey ich denke ich nehme dann einfach diese Walbro LINK so wie die aussieht müsste die dann auch gleich Plug and Play passen laecheln.gif
Dazu noch nen neuen alten Tank und das jetzige Teleskop.


Bau einen anderen Tank ein. Ich würde da nicht lange suchen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.056 Sekunden

Wir hatten 335898971 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002