Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26393 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 4
Gäste Online: 9
Insgesamt: 13 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Unterschiede Radnaben 5x110

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15109
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 592456 Geschrieben: 25.04.2011 - 19:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bisher weiß ich nur, dass es Unterschiede bei den Radnaben gibt und dass es dafür unterschiedliche Radlager gibt. Was genau da anders ist weiß ich aber nicht. Kann mir das einer verraten? Oder um die Frage zu präzisieren: Was muss geändert werden, damit die 288 mm Bremsanlage auf die "284er-Naben" passt?

Hintergrund der Frage: Ich habe ein Gewindefahrwerk mit den "284er Naben", das ich evtl. in die V6 Last Edition einbauen möchte. Jedoch will ich nicht auf die 288er Bremsanlage verzichten, da ich dafür ja erst kürzlich sauteure Sandtler Bremsscheiben gekauft habe. Passt das ohne die Radnaben zu tauschen? Ich vermute nicht, weiß es aber eben nicht genau.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


pm-ok 383
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 02.03.2005
Beiträge: 3981
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-14542 Blütenstadt Werder
Auto: mazda 6 2,3 16v
Beitrag: 592465 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

die sättel haben doch nur andere kolben die aussenmaße sind doch identisch glaub ich.

ich denke da gibt es beim wechsel keine probleme

_________________
der schnellste user im meerschweinforum

die r4 zeiten sind vorbei, jetzt beginnt das v6 zeitalter laecheln.gif

▬|████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to make better Kuchens and other Teigproducts.

zoom zoom


www.xotix-team.de
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15109
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 592468 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

pm-ok 383 hat folgendes geschrieben:
die sättel haben doch nur andere kolben die aussenmaße sind doch identisch glaub ich.

ich denke da gibt es beim wechsel keine probleme


Die Sättel sollten passen. Das Problem liegt glaub ich bei den Bremsscheiben/Radnaben...

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1279
Danke-Klicks: 31
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 592469 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Entweder die Radnaben wechseln oder abdrehen lassen!

Die 288er Scheibe passt sonst nicht auf die alten Naben der Durchmesser ist ein paar Millimeter größer.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pm-ok 383
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 02.03.2005
Beiträge: 3981
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-14542 Blütenstadt Werder
Auto: mazda 6 2,3 16v
Beitrag: 592471 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

naja was rausdrehen sollte ja nicht das problem sein biggrin.gif

_________________
der schnellste user im meerschweinforum

die r4 zeiten sind vorbei, jetzt beginnt das v6 zeitalter laecheln.gif

▬|████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to make better Kuchens and other Teigproducts.

zoom zoom


www.xotix-team.de
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15109
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 592472 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vectra-AV6 hat folgendes geschrieben:
Entweder die Radnaben wechseln oder abdrehen lassen!

Die 288er Scheibe passt sonst nicht auf die alten Naben der Durchmesser ist ein paar Millimeter größer.


Also der Durchmesser der 284er Nabe ist größer? Verstehe ich das richtig?
Die Naben wechseln das funktioniert glaub ich wegen der unterschiedlichen Radlager nicht ohne Weiteres, oder? nr1ebw hat da von Problemen diesbezüglich berichtet.

pm-ok 383 hat folgendes geschrieben:
naja was rausdrehen sollte ja nicht das problem sein biggrin.gif

Dafür müsste die Nabe ohnehin raus. Sollte sich die 288er Nabe problemlos ind das andere Radlager einsetzen lassen würde ich eher die Naben auschen, als was abzudrehen.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1279
Danke-Klicks: 31
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 592475 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja die alten Naben von der 284er Bremse sind größer im Durchmesser.

Die Naben kann man problemlos wechseln die Radlager sind die gleichen bei allen V6.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15109
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 592476 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vectra-AV6 hat folgendes geschrieben:
Ja die alten Naben von der 284er Bremse sind größer im Durchmesser.

Die Naben kann man problemlos wechseln die Radlager sind die gleichen bei allen V6.


Sicher? Es gibt doch die 72 und die 74 mm Radlager und die sind glaub ich auch unterschiedlich breit (37 und 39 mm?).
Das Gewindefahrwerk hatte früher 4- Loch Radnaben und ich habe dann die "284er Naben" mit neuen Radlagern eingesetzt.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1279
Danke-Klicks: 31
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 592479 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Beim V6 waren Original 74MM Radlager verbaut.

Die Naben passen aber auch in die 72MM Radlager hab ich auch so verbaut!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15109
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 592483 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vectra-AV6 hat folgendes geschrieben:
Beim V6 waren Original 74MM Radlager verbaut.

Die Naben passen aber auch in die 72MM Radlager hab ich auch so verbaut!


Mh. Der nr1ebw hat da was erzählt, dass er irgendwelche Unterlegscheiben brauchte, damit der die neue Nabe ins "alte Lager" einsetzen konnte. Kann das sein, dass das anders war, weil er nen 4 Zylinder Vectra A hatte, den er von 4 auf 5 Loch ungebaut hat?

Also du hast bei dir 72 mm (Außendurchmesser) Radlager drin und die neueren Naben für die 288er/308er Bremsanlage?
In dem Fall müsste ich theoretisch "nur" 2 neue Radlager kaufen (vorher messen welchen Außendurchmesser) und da dann die "neuen" Naben einsetzen?

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1279
Danke-Klicks: 31
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 592485 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hab die 284er Naben mit 72MM Radlager.Aber die 288er sind ja identisch nur kleiner im Durchmesser die Tiefe ist ja gleich.Original sind ja beide mit 74MM Radlagern.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15109
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 592486 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

In diesem Thema: https://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=14530&postdays=0&postorder=asc&start=0
schrieb Joe Vitarbo mal Folgendes:

Joe Vitarbo hat folgendes geschrieben:
Ja ja sooo leicht ist das nicht! Nur Scheiben und Sättel...
Will man auf den ab Fgstnr. Stand umbauen braucht man die neueren Sättel (Irmscher Ausverkauf 90 Euro inkl. Beläge das Stück), die 288er Scheiben UND die Radnaben, das breitere Radlager sowie die neueren Federbeine mit geänderter Radlageraufnahme. Um das komplette System zu ergänzen fehlt dann noch das gemopfte ABS und die hinteren Sättel.
Die Billiglösung wäre an der Vorderachse umgebohrte Scheiben in Verbindung mit den grossen Sätteln zu verwenden und den Rest beim alten zu belassen.
Ich persönlich halte von der einfacheren Lösung nichts und würde das komplette Bremssystem der ab Fgstnr verbauen. Nur so sind die Komponenten aufeinander abgestimmt und die Funktion wie in der Serie ist gewährleistet.
Leider sind gebrauchte Federbeine der ab Version sehr selten und neu (389 Euro das Stück) unbezahlbar.
Muß letztendlich jeder (und der Tüv natürlich) für sich selbst entscheiden welche Version der Umrüstung er durchführen möchte/kann...


Demzufolge wäre der Nabendurchmesser nicht der einzige Unterschied, sonder auch der Zapfen, der im Radlager steckt. Verdammt ich bin verwirrt. Ich will ja dein Wissen nicht anzweifeln, aber ich will uach nicht anfangen umzubauen und neue Radlager kaufen, um dann irgendwann an dem Punkt zu stehen, wo ich merke, dass es nicht passt...

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1279
Danke-Klicks: 31
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 592490 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hab bei meinem Turbo auch die 308er Bremse anstatt der 284er verbaut allerdings sind da die Originalen 74MM Radlager drin!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 39
Beiträge: 1657
Danke-Klicks: 85
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 592492 Geschrieben: 25.04.2011 - 20:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sicherlich passen die 288er Radnaben in das 72er Radlager. Aber die 72er Radlager sind nur 37mm breit, die 288er Radnaben aber für 39mm breite Radlager gedacht.

Um die 2mm auszugleichen hab ich von dem alten Radlagern am Innenring 2mm abstechen lassen und diese 2mm Scheiben dann auf die Radnabe gesteckt bevor ich sie ins Radlager gepreßt hab.

Ohne die 2mm Scheiben muß man am Bremssattel 2mm unterlegen weil sonst der Bremssattelträger an der Bremsscheibe schleift und das Radlager beim festschrauben der Radnabenmutter nicht voll gespannt ist.

image

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15109
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 592497 Geschrieben: 25.04.2011 - 21:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also verstehe ich das richtig?
Ich messe die Gewindefederbeine nach. Wenn die Radlager 74 mm Außendurchmesser haben, kann ich davon ausgehen, dass die Radlager 39 mm breit sind und dann passen die 288er Radnaben samt Bremssättel und Scheiben ohne Probleme?

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.072 Sekunden

Wir hatten 343200197 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002