Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 22191 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 3

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 50
Insgesamt: 50 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de
Opelwerkzeug.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Feuchtigkeit im Auto

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Interieur & Styling
AutorNachricht
no_ah
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 16.06.2022
Alter: 21
Beiträge: 60
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 768115 Geschrieben: 27.01.2024 - 19:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin Leute,
leider ist der innenraum meines Calis feucht und ich versuche aktuell die Ursache zu finden. Hauptsächlich hat sich unter der Rückbank und um den hinteren Teil des Daches (hinter dem Schiebedach) Wasser gebildet. An sich nicht schlimm, weil Himmel und ko sollten sowieso neu, nur leider hat der Innenraum auch Schimmel angesetzt, den ich heute schon behandelt habe. Da ich Wasser unter dem Rücksitz und am hinteren Teil des Daches gefunden habe, vermute ich, dass der Antennfuss nicht mehr dicht war und im schlimmsten Fall mein Schiebedach auch nicht mehr.
Was meint ihr?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4209
Danke-Klicks: 461
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 768116 Geschrieben: 27.01.2024 - 20:33 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hast Du geschaut, ob die Schiebedachabläufe frei sind?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_ah
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 16.06.2022
Alter: 21
Beiträge: 60
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 768117 Geschrieben: 27.01.2024 - 20:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Teils, die beiden vorderen sind frei, die hinteren muss ich noch kontrollieren schaue morgen, wenn ich weiter am Auto schraub. Pfeifenreiniger oder Druckluft sind am besten zum säubern oder?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sash
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 3082
Danke-Klicks: 41
Wohnort: D-83128
Auto: Opel 3x Calibra C20NE / XE / LET
Auszeichnungen: 2
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768118 Geschrieben: 27.01.2024 - 22:12 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hatte mal ne Liste erstellt, wg. Wasser im Auto.
Schau mal meine Antwort in diesem Beitrag:

https://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=106736&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight

Es könnte auch sein, daß einer der hinteren Abläufe (Schläuche), nicht mehr fest
oder sogar ab ist.

_________________
Ich liebe den Calibra, es ist einfach "mein Auto".

Golf wird nicht gefahren, sondern gespielt !!



Fahrzeughistorie: VW Polo 1, Peugeot 305,VW Polo 1,VW Scirocco 2,VW Derby 1,VW Jetta 2,Calibra C20XE,Corsa A (Winter),Corsa A (Winter),Astra F Caravan, Calibra C20XE (Sommer, Alltag), Calibra C20NE (Winter R.I.P. 06.12.2020),Calibra C20LET (Sommer, Spassauto), Audi A4b5 VFl. (Winter)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
no_ah
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 16.06.2022
Alter: 21
Beiträge: 60
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 768122 Geschrieben: 28.01.2024 - 13:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Schläuche hab ich schon begutachtet. Die sind hinten Bombenfest und auch nicht porös. Aber schau mal in deine Liste rein. Dank dir. Fairerweise muss ich gestehen, das mein Cali noch nh Durchrostung am Heckbleck zum Innenraum und an der Wagenheber aufnahme vorne hat. Aber die sind eigentlich nicht groß genug, damit so viel Wasser reinziehen kann.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4209
Danke-Klicks: 461
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 768123 Geschrieben: 28.01.2024 - 14:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

no_ah hat folgendes geschrieben:
Fairerweise muss ich gestehen, das mein Cali noch nh Durchrostung am Heckbleck zum Innenraum und an der Wagenheber aufnahme vorne hat. Aber die sind eigentlich nicht groß genug, damit so viel Wasser reinziehen kann.

Hattest Du schon die Heckschürze ab? Wenn nicht und man schon sichtbaren Rost sieht, ist es gut möglich, dass die Falz in der die Halteleisten der Schürze sitzen, schon mehr oder weniger komplett weg ist.
Das Wasser läuft von da (genau wie bei Undichtigkeiten am den Rückleuchten) in den Kofferraum rein und unter die Rückbank; einen nassen Himmel verursacht das aber logischerweise nicht.
In dem Falle sollte man eine Kombination aus mehreren Leckstellen nicht zu schnell ausschließen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_ah
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 16.06.2022
Alter: 21
Beiträge: 60
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 768128 Geschrieben: 29.01.2024 - 22:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Na hab die noch nicht ganz abgehabt. Ich schau mal die Tage nach habe jedenfalls großes bangen, wäre nämlich nix neues das ich schon wieder nh alte Durchrostung entdecke. wand.gif Ich dank euch jedenfalls schon mal.
Glaube habe jedoch die erste Undichtigkeit gefunden, der Antennenfuß, ist im Plastik aufgerissen und da lief wohl Feuchtigkeit am Kabel hinunter, erklärt auch das fehlende Radiosignal. ja.gif
Nachdem Abspritzen konnte ich jedoch erstmal nicht anderes feststellen laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 23
Beiträge: 1134
Danke-Klicks: 72

Auto: Opel Calibra 2 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768129 Geschrieben: 29.01.2024 - 22:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

no_ah hat folgendes geschrieben:

Nachdem Abspritzen konnte ich jedoch erstmal nicht anderes feststellen laecheln.gif


Man setzt eben Prioritäten LOL.gif

_________________
V
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4209
Danke-Klicks: 461
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 768130 Geschrieben: 29.01.2024 - 22:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Calibra459 hat folgendes geschrieben:
Man setzt eben Prioritäten LOL.gif

Keine dummen Witze! Der Dichtungsgummi ist gerissen - das ist nicht lustig! MOTZ.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_ah
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 16.06.2022
Alter: 21
Beiträge: 60
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 768132 Geschrieben: 29.01.2024 - 22:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich hätte wohl besser waschen schreiben sollen haha LOL.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 55
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768150 Geschrieben: 01.02.2024 - 23:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

no_ah hat folgendes geschrieben:

Nachdem Abspritzen konnte ich jedoch erstmal nicht anderes feststellen laecheln.gif


Da musste wohl jeder irgendwie einmal herzhaft lachen biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
no_ah
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 16.06.2022
Alter: 21
Beiträge: 60
Danke-Klicks: 3
Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 768184 Geschrieben: 07.02.2024 - 22:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So Update zur Undichtiigkeit. Schiebedachabläufe freigemacht und Antenne ausgebaut. Nach meherern Waschgängen und Regenfällen, ist das Dach trocken, weshalb ich glaube dass es sich nur um Kondenswasser handelte. Heute bin ich jedoch eingestiegen und musste feststellen das hinter dem Beifahrersitz sich nh Pfütze gesammelt hat, alles andere ist jedoch trocken.
Meine Vermutung entweder das hintere Fenster oder der Türabaluf sind die Übeltäter des ganzen.
heul.gif wand.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
adriano
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.12.2011
Beiträge: 798
Danke-Klicks: 29
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Calibra Cliff Edition X20XEV
Beitrag: 768185 Geschrieben: 08.02.2024 - 09:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei mir hatte ich ne Undichtigkeit am Gummistopfen der C Säule auf der Beifahrersitze

Der ist zugänglich wenn du die heckklappe aufmachst oben an der Ecke zum Dach hin

Auf der Fahrerseite ist da der kabelbaum der heckklappe durchgeführt und auf der Beifahrerseite ist ein einfacher Gummi stopfen. Der ist bei mir zerbröselt und das Wasser lief auf den hinteren Gurt
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen




© 2002-2024 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.050 Sekunden

Wir hatten 405341894 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002