Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 22268 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 90
Insgesamt: 90 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Anzeige/Werbung

Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de
Opelwerkzeug.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Klimaanlage keine Kühlleistung nach revision

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
James Bacon
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 21.10.2022
Alter: 24
Beiträge: 4
Danke-Klicks: 1
Wohnort: CH-4704 Niederbipp
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 766339 Geschrieben: 07.05.2023 - 12:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Zusammen!
Gestern habe ich an meinem Cali die Klimaanlage komplett erneuert. Die war sicher mindestens ein Jahrzehnt ausser Betrieb da es noch die ersten Komponenten waren. (auch der Trockner).
Kondensator, Trockner, Kompressor ersetzt und dann auch mit 950g R134a befüllt, alles dicht und gut. Klima läuft an, die Leitungen im Motorraum werden demensprechend auch Kalt/Heiss.
Mein Problem ist das nur aus den Mittleren Düsen einigermassen Kalte luft kommt. Aus den Seitlichen Düsen und im Fussraum kommt definitiv ungekühlte Luft.
Am Bedienteil geht alles mit der Umstellung der belüftung. Woran könnte es noch liegen? Das Problem muss definitiv im Innenraum sein.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Danyskyline
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 15.11.2020
Beiträge: 37
Danke-Klicks: 6
Wohnort: D-17033 Neubrandenburg
Auto: Opel Calibra Cliff-Edition X20XEV
Beitrag: 766344 Geschrieben: 07.05.2023 - 19:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi,

hast Du die Regler auch auf Füße und Körper gestellt? Wenn Du die auf Frontscheibe stellst geht die Klima automatisch aus, auch wenn Du Sie eingeschaltet hast. Umlutft ist für die Funktion der Klima nicht zwingend erforderlich.
Und ist der Kompressor auch wirklich dich sowie alle Leitungen? Hatte das Problem letztes Jahr auch. Anlage war beim Test dicht. Nach 2 Wochen keine Kühlleistung mehr.
Im Enddefekt war der Kompressor (Neuteil, Markenqualität) am Eingang der Welle undicht. Kompressor getauscht, seither alles super.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
James Bacon
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 21.10.2022
Alter: 24
Beiträge: 4
Danke-Klicks: 1
Wohnort: CH-4704 Niederbipp
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 766432 Geschrieben: 22.05.2023 - 19:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also, habe das Problem gefunden. Warscheindlich ist der Bowdenzug von der Temperaturumstellung schwergängig denn die Umstellung Warm/Kalt geht nicht zu 100% in stellung Kalt, dann kommt nur aus den mittleren Düsen kalte Luft. Abdeckung im Beifahrerfussraum ausgebaut und den Hebel manuell an den Anschlag gedreht, nun kommt überall kalte Luft wie es sein soll
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
KalleA
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 299
Danke-Klicks: 50

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 766433 Geschrieben: 22.05.2023 - 22:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi James,
erstmal vielen Dank für Deinen Beitrag. Es ist immer auch interessant zu lesen wenn die Lösung für ein Problem gefunden ist.

Ich willl demnächst auch meine Klimaanlage reaktivieren. Sie lief das letzte mal vor ca. drei Jahren. Damals hatte ich den Klimakühler und Trockner erneuert. Sie lief, hat aber langsam Gas verloren. Das Loch hatten wir gefunden, aber dafür hätte wieder erst Wasserkühler und dann Klimakühler ausgebaut werden müssen und das habe ich bis heute nicht gemacht.

Jetzt war ich vor drei Tagen in einer Werkstatt und habe die Klimaanlage mal wieder befüllen lassen. Da ging dann aber der Kompressor nicht und die haben gesagt, dass ich einen neuen Kompressor besorgen muss. Was für einen und wo hast Du denn Deinen Kompressor gekauft?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
James Bacon
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 21.10.2022
Alter: 24
Beiträge: 4
Danke-Klicks: 1
Wohnort: CH-4704 Niederbipp
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 766435 Geschrieben: 23.05.2023 - 00:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Kalle
Vielen Dank, ich teile meine Erfahrung hier gerne.
Ich habe alle Komponenten von Nissens verbaut. Der Kompressor ist verhältnismässig günstig und passt einwandfrei. Gekauft habe ich ihn bei ec24 (Firmenhändler in der Schweiz) bezahlt habe ich umgerechnet 300 Euro. Über die Zuverlässigkeit kann ich noch nichts sagen denn er ist erst seit 2 Wochen in Betrieb.
Sicher dass dein Kompressor defekt ist? Klingt etwas merkwürdig wenn die Anlage bis vor 3 Jahren noch funktioniert hat. Ich würde vorher noch den Druckgeber prüfen und sicher auch den Wiederstand von der Magnetkupplung vom Kompressor messen, dann währst du sicher.
Meiner hätte warscheindlich noch funktioniert aber da ich sowieso das Kühlerpaket wechseln musste und der alte Kompressor spuren von Kontrastmittel hatte kam der auch gleich neu.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen




© 2002-2024 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.031 Sekunden

Wir hatten 424911475 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002