Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26563 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 4
Gäste Online: 23
Insgesamt: 27 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Servo Lenkgetriebe undicht

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
Skima
C-T Lehrling
C-T Lehrling
Dabei seit: 15.11.2016
Beiträge: 9

Wohnort: D-47239
Auto: Opel Calibra 2.0 16V
Beitrag: 761012 Geschrieben: 25.04.2021 - 18:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo zusammen,
bei mir läuft genau in der Mitte des Lenktgeriebe Öl heraus.

Es fing damit an das ich letzte Woche mein Auto in die neue Garage überführen wollte, nachdem ich den Wagen startete war alles normal bis ich die ersten Lenkbewegungen gemacht habe. ( Auto stand ein halbes Jahr und ein paar Tage davor hab ich nur mal geguckt ob er anspringt)
Danach war ein mahlendes Geräusch ungefähr hinter den Tacho, Ich habe den Wagen dann erstmal wieder reingefahren und habe den Ausgleichbehälter kontrolliert .Wo natürlich zuwenig Öl drin war und mit Luft durchsetzt.
Ich habe dann erstmal Servoöl gekauft und eingefüllt. ( Bis kurz vor Max)Das Geräusch war sofort weg und alles lief normal. Ich bin dann auch eine kleine Runde gefahren und es war alles ok. Allerdings nach einer halben Stunde habe ich nochmal unter den Wagen geguckt, da war unten in der Mitte ein 20x20 hellbraunes Ölgemisch auf den Boden.
Ich habe dann den Wagen hochgebockt und gesehen das es wohl genau irgendwo in der Mitte des Lenkgetriebes rauskommt .( Ich habe seid letzen Jahr keine Motorverkleidung drunter ).

Ich habe dann das Öl weggewischt und dann das Auto bis zum Nachmittag stehen gelassen um ihn dann zu überführen . Als ich Nachmittags kam war nichts unter den Wagen . Ich habe ihn dann laufen lassen und es tropfte auch nichts, also hab ich ihn ca 50km überführt in seine neue Garage ( Ohne Probleme).
Am nächsten Tag guckte ich unter den Wagen und es waren vielleicht 2-3 Tropfen auf den Boden.
Vorgestern mußte ich ihn aber ein wenig hin und her rangieren und nun habe ich überall verstreut Ölflecken.traurig.gif

Jetzt eigentlich zu meiner Frage: Ich das Lenkgetriebe kaputt? oder hatte jemand schonmal eine Dichtung da defekt oder so ?
( Vorratsbehälter ist nach der Füllung jetzt genau zwischen Mini und Max ohne blasen )

Und wie komm ich da am besten heran ? Von unten oder oben ( Ist ja alles verbaut zwinkern.gif )

Liebe Grüße und Danke
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Alex_DG
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 11.09.2018
Beiträge: 40
Danke-Klicks: 6

Beitrag: 761039 Geschrieben: 26.04.2021 - 18:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin,

ich häng mich mal mit hier ran weil ich auch ein leicht undichtes Servogetriebe habe und das mal angehen wollte.

Erstmal zu deinem Problem: Das Lenkgetriebe ist halt undicht und wird auch nicht wieder von alleine dicht werden, sprich neues/überholtes einbauen.
Bei mir ist beispielsweise auf einer Seite ein Simmering hinüber. Du schreibst, dass der Ölverlust mittig auftritt, wird bei dir also höchstwahrscheinlich auch der Fall sein und mit solchen Ölflecken in der Größe wie du sie beschreibst schon eher fortgeschritten.

Vielleicht kann sich ja noch wer dazu äußern inwieweit die Servogetriebe beim Calibra sich unterscheiden und damit mir und dem OP bei der Suche helfen.
Ich selber bräuchte zum Beispiel eins für den 4x4, da ist ja alles irgendwie immer anders...

Habe bis jetzt per Suchfunktion nur herausgefunden, dass die Verzahnung für das Lenksäulengelenk unterschiedlich ist
Hier auch zu erkennen:
https://opel.7zap.com/de/car/c89/l/0/10-0/
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2021 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.025 Sekunden

Wir hatten 363573660 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002