Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26274 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 2

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 5
Gäste Online: 38
Insgesamt: 43 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - V6 Springt nicht an (kein Sprit und kein Zündfunke)

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Elektrik
AutorNachricht
SirAndre83
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 24.03.2019
Alter: 36
Beiträge: 6

Wohnort: D-15344 Strausberg
Auto: C25XE
Beitrag: 756467 Geschrieben: 29.04.2020 - 21:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Guten Abend, wave.gif

So langsam bin ich am Verzweifeln, ich suche seit über einem Jahr den Fehler warum mein Calibra nicht anspringt.
Erst fing alles ganz harmlos an, er ging beim bremsen an der Ampel aus, aber sofort wieder an, dann ist er immer öfter beim bremsen ausgegangen bis er eins Tages wieder mal an einer Ampel gebremst habe und er wieder mal ausging nur diesmal ging er gar nicht mehr an und jetzt versuche ich seit über einem Jahr den Fehler zu finden.
Hab schon, Benzinpumpe getäuscht (Wenn ich 12V anklemme läuft Sie), dass BPR ist auch neu (es klickt nicht mal beim wenn ich die Zündung einschalte. Sicherungen hab ich auch alle kontrolliert, noch getauscht habe ich, Kurbelwellen. – und Nockenwellensensor, MSG inkl. WFS und den Transponder, (Es wir auch kein Fehler angezeigt) Zündspule und Zündstartschalter, Lampen im KI gehen alle bis auf die MKL aus.

Vielleicht hat ja jemand noch ne Idee. gruebeln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 189
Danke-Klicks: 16
Wohnort: D-97723
Beitrag: 756469 Geschrieben: 29.04.2020 - 21:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bewegt sich der Zeiger am Drehzahlmesser beim Orgeln ?
Kein Sprit UND kein Funke klingt fast so als kriegt die Steuerung kein Drehzahlsignal vom KWS.
Ansonsten mal Fehler auslesen (oder ausblinken wenn das am 6-Ender auch geht).
Solche wilden Tauschorgien wären ja eher mein letzter Ausweg gewesen...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GeSiX
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 03.02.2012
Beiträge: 98
Danke-Klicks: 1
Wohnort: D-23795
Auto: Opel Calibra C20LET
Beitrag: 756473 Geschrieben: 30.04.2020 - 08:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

SirAndre83 hat folgendes geschrieben:
BPR ist auch neu (es klickt nicht mal beim wenn ich die Zündung einschalte.


Das klingt ja, als käme beim Relais kein Strom an.
Mal ganz einfach gedacht: hast du mal gemessen ob und wieviel Strpm beim Relais ankommt? Vielleicht ist es einfach ein Kabelbruch?!

🚓
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SirAndre83
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 24.03.2019
Alter: 36
Beiträge: 6

Wohnort: D-15344 Strausberg
Auto: C25XE
Beitrag: 756483 Geschrieben: 30.04.2020 - 17:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Auf den Zeiger vom Drehzahlmesser habe ich bewusst garnicht geachtet kann ich aber am Wochenende mal schauen.

Und ja vom durchmessen habe ich NULL Plan.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GeSiX
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 03.02.2012
Beiträge: 98
Danke-Klicks: 1
Wohnort: D-23795
Auto: Opel Calibra C20LET
Beitrag: 756489 Geschrieben: 30.04.2020 - 23:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

SirAndre83 hat folgendes geschrieben:
Und ja vom durchmessen habe ich NULL Plan.


Wenn du ein Messgerät hast - ein Multimeter bietet sich da an - misst du bei eingeschalteter Zündung die Spannung, die an den Kontakten am Relais ankommt. An wenigstens einem davon sollte etwas ankommen. Du legst dafür eine Elektrode vom Messgerät an die Fahrzeugmasse - also irgendwo an ne blanke Stelle/Schraube (Sitzbefestigung z.B.), die andere Elektrode an den Stecker zum Ralais.
Dann liest du den Wert auf dem Display des Messgerätes ab. Es sollten an einem der Kontakte etwas über 12 V anliegen - bei voll geladener Batterie.

🚓
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mantamexx
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.07.2017
Beiträge: 58
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-04758
Auto: Opel Calibra C25XE
Beitrag: 756591 Geschrieben: 06.05.2020 - 18:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,
jetzt hats mich auch erwischt der Calli will nicht mehr anspringen. sehrtraurig.gif
Das er schlecht anspringt wusste ich ja und da ich eh gerade am Schrauben war hab ich ihm nen neuen Benzinfilter,Temperatursensor und ein neues Pumpenrelais spendiert.
Jetzt musste ich aber feststellen das es nichts geholfen hat,aber er sprang wenigstens irgendwann noch an.
Bei einer versuchten Probefahrt knallts schon mal ordentlich bei Vollgas(er nimmt das Vollgas nicht an,dann knallts,dann dreht er hoch).
Aber wenigstens hatte ich jetzt ein Fehler im Speicher,Fehler 93 Nockenwellensensor.
Also nen neuen bestellt und eingebaut,ja aber es bleibt das selbe,er springt schlecht an und im warmen Zustand jetzt gar nicht mehr gruebeln.gif
Fehlerspeicher sagt wieder Fehler 93 wiejetzt1.gif
Hat jemand ne Idee wo ich noch suchen könnte?
Gruß Rene
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 189
Danke-Klicks: 16
Wohnort: D-97723
Beitrag: 756592 Geschrieben: 06.05.2020 - 18:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nachtrag: Grade gesehen Fehler 93 ist NWS-Spannung zu niedrig. Ich würde also mal auf Kabelbrüche/Kurzschlüsse prüfen...

Alter text war:
Entweder der KWS hat nen Hau oder der neue NWS ist Billigschrott.
Im Betrieb nimmt das Msg den Winkel im Normalfall nur vom KWS. Der NWS kommt nur beim Start zum Einsatz (um 1. OT zu finden) und bei Störungen des KWS zum Notlauf.
Die Fehler NWS/KWS sind sehr eng verwandt, das Msg vergleicht immer das Signal vom KWS mit dem NWS und wenn die nicht übereinstimmen rät es mehr als sonstwas welcher Sensor schuld ist.


Zuletzt bearbeitet von DerMax1993 am 06.05.2020 - 18:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mantamexx
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.07.2017
Beiträge: 58
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-04758
Auto: Opel Calibra C25XE
Beitrag: 756594 Geschrieben: 06.05.2020 - 18:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,
der Nockenwellensensor is von Valeo kam etwas über 50Eus,is das Müll oder geht das noch?
Kurbelwellensensor könnte ich noch probieren,welchen Hersteller soll ich da nehmen?
Gruß Rene
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 189
Danke-Klicks: 16
Wohnort: D-97723
Beitrag: 756596 Geschrieben: 06.05.2020 - 18:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hab den Fehler 93 nachgeschlagen und gesehen es ist "spannung niedrig", muss also meine erste Idee revidieren.
Das ist eigtl. nicht der klassische Fehler. Ich würde mal die Kabel durchchecken ob nicht eines nen Wackler oder Kurzschluss hat.

Hier ist die Liste mit den Fehlern: https://www.calibra-team.de/modules.php?name=doityourself&sop=viewarticle&artid=13
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mantamexx
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.07.2017
Beiträge: 58
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-04758
Auto: Opel Calibra C25XE
Beitrag: 756597 Geschrieben: 06.05.2020 - 19:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok,dann versuch ich das mal zu checken,Elektrik is eigentlich nich so mein Ding aber ich gebe mein bestes laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mantamexx
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.07.2017
Beiträge: 58
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-04758
Auto: Opel Calibra C25XE
Beitrag: 756610 Geschrieben: 07.05.2020 - 18:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,
habe heute mal rein optisch durchgeschaut ob irgendwo was nach Kabelbruch aussieht konnte aber nix finden.
Einen anderen neuen Nockenwellensensor von Delphi habe ich mal ausprobiert er springt nach mehreren Startversuchen zwar an aber es kommt sofort die Motorkontrolleuchte,Fehler 94 Nockenwellensensor Spannung zu hoch hammer.gif
Jetzt versteh ich gar nix mehr sehrtraurig.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6547
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 756623 Geschrieben: 08.05.2020 - 00:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hatte letzten Winter so einige Sensoren getauscht im Zuge des Wechsels der Ansaugbrücke. KWS, NWS und LMM neu, Aftermarket.
Der KWS tat und tut seinen Dienst. Beim NWS musste ich feststellen, dass der einfach Schrott ist. Hab aus Jux mal ne Unterlegscheibe drangehalten (Sensor ist ja magnetisch) und gemerkt, dass die Scheibe deutlich leichter abzuziehen ist als beim alten originalen Sensor.
Hab dann wieder den alten eingesetzt und schon sprang die Kiste sauber an.
Die meisten Aftermarket - Teile taugen diesbezüglich nix. Auch den neuen LMM (von MagnetiMarelli) hab ich wieder ausgebaut weil er nen Fehler produziert hat.
Also besorg dir nen originalen Sensor. Selbst ein gebrauchter ist besser als der Nachrüstkrempel.
Grüße, T

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mantamexx
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.07.2017
Beiträge: 58
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-04758
Auto: Opel Calibra C25XE
Beitrag: 756625 Geschrieben: 08.05.2020 - 08:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja das habe ich jetzt auch getan habe nen orginalen von Bosch gefunden und gleich bestellt.
Was ich nicht verstehe der Calli hat zwar 25 Jahre aufm Buckel aber mit 108000Km nich wirklich viel gelaufen und da is der NW Sensor defekt(wenn es wirklich da dran liegt)?
Wie geht denn so was kaputt da is ja nix weiter drann.
Das Kabel vom Kurbelwellensensor hat vor einiger Zeit mal der Marder durchgekaut habs wieder ordentlich abisoliert und hatte keine Probleme.
Habe jetzt bei OTK auch gleich nen neuen bestellt.
Hoffentlich läuft der Calli dann wieder bin langsam am verzweifeln.
Gruß Rene
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6547
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 756627 Geschrieben: 08.05.2020 - 10:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Schau genau hin bei OTK. Der verkauft auch gern Aftermarket als "original".

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mantamexx
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 28.07.2017
Beiträge: 58
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-04758
Auto: Opel Calibra C25XE
Beitrag: 756628 Geschrieben: 08.05.2020 - 10:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

mad.gif kann man denn keinem mehr trauen? Das Teil sieht zwar auf dem Foto etwas anderst aus als meiner habe aber extra nachgefragt bei OTK, ja soll für meinen Calli passen.
Naja mal schauen was da ankommt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.065 Sekunden

Wir hatten 349795708 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002