Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26457 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 5
Insgesamt: 5 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Schiebedachmotor stoppt erst nach loslassen des Tasters

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Elektrik
AutorNachricht
Daniel 0081
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 37
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 1

Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 753388 Geschrieben: 29.09.2019 - 17:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Servus,

mal ne Frage.....

Bei meinem Schiebedach verhält sich der Motor folgendermaßen:

- Drücken des Öffnertasters --> Dach hebt sich bis Pos 1, Motor geht aus auch wenn ich Finger auf Taster lasse - passt top.gif
- Nochmal drücken und Dach fährt nach hinten bis Anschlag. Aber jetzt würde ich meinen, sollte sich der Motor abschalten, oder nicht? gruebeln.gif
er würde weiterarbeiten solange ich den Finger auf dem Taster habe.
Genauso ist es beim schließen. Ich meine, bei den Fensterhebern ist das doch auch nicht so sm-NONO.gif
Und bei anderen Autos ist das auch nicht so sehrtraurig.gif

Ich bin mir nicht 100%ig sicher ob das normal ist - könnt ihr mir da aus der Glaubenskrise helfen?

cali_drives.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 794
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 753389 Geschrieben: 29.09.2019 - 18:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

is korrekt so - in dem vorfaceliftmotor ist noch keine "elektronik" verbaut, sondern nur ein elektromechanischer abschaltkontakt, dieser schaltet die erste schaltstufe (dach anheben) ab, sobald einer der federkontakte freiläuft - beim zweiten betätigen wird der stromkreis (übrigens der selbe) von einem anderen federkontakt übernommen (dach fährt ganz hinter) - das gleiche beim zufahren, nur das dort die federkontakte anders stehen (da das kontrollzahnrad ja nun anders herum dreht) und somit die unterbrechung nicht zum tragen kommt, da der eine federkontakt die arbeit schon übernimmt noch bevor die andere feder den kontakt verliert...

das ist auch im übrigen der grund warum so viele vorfacelift schiebedächer defekt sind, da die leute einfach den motor weiter drehen lassen und das zahnrad dann immer gegen die spindeln drückt - irgendwann bricht dann ein zahn ab und dann fährt das schiebedach nicht mehr ohne hilfe auf/zu oder verkanntet sich...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Zuletzt bearbeitet von stego am 29.09.2019 - 18:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Daniel 0081
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 37
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 1

Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 753390 Geschrieben: 29.09.2019 - 18:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

DANKE für die super Erklärung!
Also gibts da "bessere" Nachfolgermodelle?
Ist ja auch nicht gerade sooooo gesund für den Motor, oder?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 794
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 753391 Geschrieben: 29.09.2019 - 18:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

es gibt leider nur das faceliftschiebedach, aber das passt leider nicht in die vorfacer - da die gesamte verschraubung und die dachkonstruktion geändert wurde...

das ist dem grund zu schulden dass die vorfaceliftdächer ständig undicht wurden (auch schon bereits während des produktionszeitraumes vom cali) und man sich mit valeo zusammen ein verbessertes schiebedach konstruiert hat, was eine "schale" besitzt, die am ganzen dach verschraubt wird, und nicht nur an 6 punkten - damit läuft das wasser bei verstopftem entlüftungsschlauch einfach über den nächsten ab, da es rings um das schiebedach herumlaufen kann - diese dächer sind zwar dicht, haben aber den nachteil der verkapselung, damit lassen sich die "spindeln" ncht mehr tauschen, und sobald das dach anfängt zu rattern kann man es nur noch wegwerfen... - glücklicherweise sind die anfälligkeiten beim faceluftdach nicht so groß, aber dennoch treten sie auf...

übrigens sollte man "NIEMALS!" von einem funktionstüchtigen faceliftschiebedach den motor entfernen, da die spindeln mit vorspannung verbaut sind und die geht beim ausbau des motors verloren - danach fährt das dach nicht mehr richtig zu oder bleibt an einer ungünstigen stellung stehen - dies zu beheben bedarf enormer geduld, da der motor ständig ausgebaut, im freien einen zahn weitergedreht und wieder eingebaut werden muss bis die zwischenhaltposition mit der des schiebedaches übereinstimmt... - sowas kann stunden dauern, und die geduld schwindet mit jedem fehlversuch ja.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel 0081
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 37
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 1

Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 753392 Geschrieben: 29.09.2019 - 18:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ahja, der Mann kennt sich aus top.gif
Ich überlege ernsthaft die Sicherung zu ziehen und auf das SD einfach zu verzichten. Die Lust und Geduld auf ein defektes Teil hab ich nicht sm-NONO.gif
Jetzt funktioniert es zwar einwandfrei und tadellos - aber wer weiß gruebeln.gif

Noch ne andere Frage, vielleicht hast da auch nen Rat.....
Den inneren Bezug (Dachhimmel) des SDs, kann ich den (zum neu beziehen) abbauen ohne das SD komplett auszubaun?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 794
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 753393 Geschrieben: 29.09.2019 - 18:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ja, schiebedach hochfahren und dann ganz vorsichtig mit einem langen schraubendreher (besser spangenhebel aus dem kfz bereich) die kugelnasen ausklinken - dann kann man die abdeckung nach hinten rausnehmen



 Dateiname: nasen.jpg
 Beschreibung:
dort sitzen die kugelnasen beim vorfaceliftmodell
 Dateigröße:  14.65 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: werkzeug.jpg
 Beschreibung:
die lange variante wäre am besten
 Dateigröße:  33.88 KB
 Vollbildaufrufe:  0





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Daniel 0081
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 37
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 1

Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 753394 Geschrieben: 29.09.2019 - 18:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ohje, wieviele werden da wieder brechen MOTZ.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 794
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 753396 Geschrieben: 29.09.2019 - 18:44 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

eigentlich gar keine - die sind ziemlich robust - und da sie keine "wiederhaken" haben, sondern über die "kugeln" gehalten werden (ähnlich wie beim innenspiegel) brechen die eigentlich nicht ab - aber hier ist leider die gefahr groß, das die verbinder (das teil im bild darunter, in dem die kugelklipse eingesteckt sind) zur abdeckung (der teil, den du beziehen willst) abgehen, da der kleber leider nicht der beste ist - diese lassen sich aber wieder ankleben - da du ja eh neu beziehst is das in dem falle ja ein aufwasch - musst nur auf die position aufpassen, nicht dass die nasen dann versetzt zur pfanne sitzen... top.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel 0081
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 37
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 1

Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 753397 Geschrieben: 29.09.2019 - 18:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok, 1000 dank!!!!!!!!!!!!

Letzte Frage zum Schiebedach:

Glaub ich hab das schon mal irgendwo gelesen und dafür gibts ein Thema, finde es aber gead nicht - sorry

Zum Thema Wasser..... Ist vielleicht ne blöde Frage, aber ist das Dach eigentlich nicht dicht?
Da ist doch ne Dichtung rund ums Dach und die sieht bei mir sehr sauber aus. Kann da wirklich so viel Wasser rein das es bei verstopften Ablaufschläuchen sein kann das ich Wasser innen habe?
Das können doch nur Tröpfchen sein wenn überhaupt, oder? gruebeln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 794
Danke-Klicks: 86
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 753398 Geschrieben: 29.09.2019 - 19:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

das ist leider nur eine "winddichtung", damit der wind nicht zu pfeifgeräuschen führt... - diese lippe ist nicht für den absoluten wasserausschluss konzipiert - das sieht man allein schon daran, das die enden der dichtlippe nicht miteinander verklebt sind - ein winzigkleiner anteil wasser läuft immer durch diese dichtung - auch beim öffnen und schließen läuft das wasser (welches zbsp. nach einem regenschauer noch in den rillen steht) zwischen dachausschnitt und dichtung rein - dafür ist allerdings die "wanne" zuständig, die das wasser über die entwässerungsscläuche aus der karosserie ablaufen lassen soll...

und hier liegt das problem - die wanne des vorfaceliftmodells ist nicht nach oben gegen das dach wasserdicht - es ist immer ein spalt offen - und wenn sich sehr viel wasser angesammelt hat und gleichzeitig ein abflussschlauch verstopft ist (dreck, blätter, etc.) und du zusätzlich noch schräg stehst, sodass sich das wasser in dem dreieck sammelt, so wirst du beim anfahren oder in kurven plötzlich von einem schwall wasser von oben überrascht...

das faceliftdach ist dagegen auch verklebt - und eben verkapselt, sodass das wasser, was eventuell in der wanne steht auch bei voller wanne nicht in den innenraum schwappt - es schwappt einfach in der wanne hin und her - hier kommt es nur zu einem wassereintritt in den innenraum, wenn du bei gefluteter wanne mit offenem schiebedach rumfährst...

im allgemeinen ist aber immer ein schlauch frei, wo das wasser dann ablaufen kann...

du siehst also, die dichtung ist nicht das problem, sondern die konstruktion des wasserablaufes biggrin.gif



 Dateiname: facelift.jpg
 Beschreibung:
hier siehst du die verklebungslinie des faceliftdaches - wie man erkennt geht sie ohne unterbrechung rings um die kasette/wanne
 Dateigröße:  84.24 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: vorface.jpg
 Beschreibung:
am vorfaceliftdach ist leider immer ein spalt zwischen kasette/wanne und dach - zu sehen an der eingekreisten ecke, wo die spindelführung drüber läuft (zwischen dachhaut und kasette)
 Dateigröße:  30.24 KB
 Vollbildaufrufe:  2





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2 Danke-Klicks für diesen Beitrag
Daniel 0081
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 18.10.2017
Alter: 37
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 1

Auto: OPEL Calibra 2.5 V6 C25XE
Beitrag: 753399 Geschrieben: 29.09.2019 - 19:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

DANKE DANKE DANKE für all die super Antworten top.gif top.gif top.gif top.gif

Hätte mir einen ohne Schiebedach kaufen solln wand.gif

Naja gut, hab ja keine der Probleme und hoffe es bleibt so.
Gut das der ausser Waschen e kein Wasser mehr sieht zunge.gif

Hab jetzt auch die anderen Beiträge dazu wiedergefunden..... brille.gif

Halwe verdient bier.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.082 Sekunden

Wir hatten 345735892 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002