Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26267 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 4
Gäste Online: 9
Insgesamt: 13 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - X20XEV vom Vectra B kompatibel zum Calibra, ja oder nein?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
wildcat
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 290
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Detmold
Auto: Opel Calibra, Corsa A, Astra G X20XEV, 1.3i, Z22SE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749849 Geschrieben: 14.01.2019 - 16:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo allerseits,

ist der X20XEV Motor vom Vectra B kompatibel zum Calibra? Folgende Aspekte habe ich bereits auf dem Schirm:

a) Überprüfung signalgebendes Nockenwellenrad für den NWS
b) Eventuell andere Ölwanne (zweiteilig statt einteilig)

Beides habe ich vom Calimotor vorliegen, sollte also kein Problem sein. Sensoren und alle Anbauteile kommen von einem Calibramotor bzw. komplett neu, das sollte also auch keine Probleme machen.

Gibt es noch etwas anderes, was Probleme verursachen könnte und ich aktuell nicht auf dem Schirm habe?

Danke und Grüße!

Thorsten
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 520
Danke-Klicks: 59
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 749850 Geschrieben: 14.01.2019 - 16:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

schwungscheibe / kupplung könnten ne andere sein (dicke / verzahnung) - und schau nach, ob der vectra b motor die klappensteuerung in der ansaugbrücke hat - das ließe sich zwar totlegen, aber wenn schon, dann... biggrin.gif

der cali xev hat außerdem keine drehmomentstütze - blieben also löcher in der zahnriemenabdeckung...

motorhalter ist auch anders...

mehr fällt mir im moment erst mal nich ein...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wildcat
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 290
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Detmold
Auto: Opel Calibra, Corsa A, Astra G X20XEV, 1.3i, Z22SE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749851 Geschrieben: 14.01.2019 - 17:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hey - dankeschön!!

Vielleicht hätte ich schreiben sollen, dass es sich um einen nagelneuen "nackten" GM-Motor (also nur Rumpf und Kopf) handelt... gruebeln.gif

Kupplung, Ansaugbrücke, Zahnriemenabdeckung und Motorhalter kommen demzufolge vom Calimotor => Probleme gelöst, oder?

LG!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibraman01
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 16.06.2002
Beiträge: 2569
Danke-Klicks: 10
Wohnort: D-88677 Markdorf
Auto: Ford Focus RS, Astra H OPC, JZDA, Z20LEH
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 749853 Geschrieben: 14.01.2019 - 20:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

hab mal gelesen das die gewinde im block für die motorhalter nicht die richtige größe haben...

hatte den motor auch schon gesehen. bestimmt der werksneue bei ebay für 1000€ oder?

mfg

_________________
Für immer VfB!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wildcat
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 290
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Detmold
Auto: Opel Calibra, Corsa A, Astra G X20XEV, 1.3i, Z22SE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749854 Geschrieben: 14.01.2019 - 21:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Über die Sache mit den Gewinden bin ich auch schon gestolpert - das war aber im Vergleich zu einem Astra G... zur Kompatibilität Vectra B und Calibra ist nichts zu finden.

Exakt - es ist der Vectra B Motor aus den ebay Kleinanzeigen; ich habe den Motor erworben und bin jetzt einfach mal zuversichtlich, dass keine Probleme auftreten bzw.meine Schrauber das hinbekommen. An einen fabrikneuen Calibra - Motor wird heutzutage für den Kurs wohl schwer ranzukommen sein.

Grüße!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 520
Danke-Klicks: 59
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 749855 Geschrieben: 14.01.2019 - 22:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibraman01 hat folgendes geschrieben:
hab mal gelesen das die gewinde im block für die motorhalter nicht die richtige größe haben...


die gewinde sind bei den blöcken alle gleich - hab schon mehrere motoren auf diese weise umgepflanzt... - sind sogar die gleichen gewinde im vergleich zum c20ne, c20xe, c18nz usw...

ich denke mal die haben bei opel da nicht ständig ne neue gussform entwickelt - die änderungen die ich kenne beschränken sich bei den blöcken lediglich auf größere ölkanäle - ansich dürften die grundkörper aber bis zur einführung der neuen generation "x" motoren (x18xe1) identisch sein...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wildcat
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 290
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Detmold
Auto: Opel Calibra, Corsa A, Astra G X20XEV, 1.3i, Z22SE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749860 Geschrieben: 15.01.2019 - 08:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
die gewinde sind bei den blöcken alle gleich - hab schon mehrere motoren auf diese weise umgepflanzt... - sind sogar die gleichen gewinde im vergleich zum c20ne, c20xe, c18nz usw...

ich denke mal die haben bei opel da nicht ständig ne neue gussform entwickelt - die änderungen die ich kenne beschränken sich bei den blöcken lediglich auf größere ölkanäle - ansich dürften die grundkörper aber bis zur einführung der neuen generation "x" motoren (x18xe1) identisch sein...


Das stimmt mich jetzt zuversichtlich! vocalize.gif Darf ich Dich kontaktieren, falls wir doch irgendwo auf Schwirigkeiten stoßen?

LG und Dank für Eure Feedbacks
Thorsten
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 520
Danke-Klicks: 59
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 749862 Geschrieben: 15.01.2019 - 16:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

na liebend gerne ja.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matze
Cheffe
Cheffe

Dabei seit: 11.05.2002
Alter: 38
Beiträge: 6972
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-14612 Falkensee
Auto: 2xOpel,1xAudi,1xVW: 2x Calibra+ 1x A6 Avant + 1x Passat 3C Variant
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 2)
Beitrag: 749863 Geschrieben: 15.01.2019 - 16:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

wildcat hat folgendes geschrieben:
Darf ich Dich kontaktieren, falls wir doch irgendwo auf Schwirigkeiten stoßen?

Thorsten


Berichte doch hier von den Schwierigkeiten, dann haben alle was von. Stego schreibt ja auch im Forum fleißig laecheln.gif

_________________
Mit freundlicher Lichthupe
Euer Matze

"...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
(Zitat: Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)

---->Mitglied des XOTIX-TEAM<----

>Do-It-Yourself< || >Kaufberatung<
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wildcat
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 290
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Detmold
Auto: Opel Calibra, Corsa A, Astra G X20XEV, 1.3i, Z22SE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749864 Geschrieben: 15.01.2019 - 16:33 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Matze hat folgendes geschrieben:
Berichte doch hier von den Schwierigkeiten, dann haben alle was von. Stego schreibt ja auch im Forum fleißig laecheln.gif


Hatte ich ohnehin vor zwinkern.gif aber ich hoffe inständig, dass es mehr bezüglich der Erfolge zu berichten gibt! biggrin.gif

@stego - vorab schon mal ein ganz großes "DANKESCHÖN"!!
ja.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibraman01
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 16.06.2002
Beiträge: 2569
Danke-Klicks: 10
Wohnort: D-88677 Markdorf
Auto: Ford Focus RS, Astra H OPC, JZDA, Z20LEH
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 749880 Geschrieben: 16.01.2019 - 14:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hat der Motor schon Ausgleichswellen? Weißt du des zufällig?

_________________
Für immer VfB!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wildcat
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 290
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Detmold
Auto: Opel Calibra, Corsa A, Astra G X20XEV, 1.3i, Z22SE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749897 Geschrieben: 17.01.2019 - 15:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibraman01 hat folgendes geschrieben:
Hat der Motor schon Ausgleichswellen? Weißt du des zufällig?


Da bin ich gerade "blank", wie man so schön sagt... dieser Aspekt dürfte aber keinerlei Auswirkungen auf die Kompatibilität haben, oder? Wie gesagt, alle Anbauteile stehen von zwei Calibra-Motoren zur Verfügung!

Der Motor wurde 2016 als "Fabrikneu" ausgeliefert - ich habe aber keine Ahnung bzgl. des konkreten Herstellungsjahres, da ich die Motornummer nicht kenne.

Grüße!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 520
Danke-Klicks: 59
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 749899 Geschrieben: 17.01.2019 - 16:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

wildcat hat folgendes geschrieben:
dieser Aspekt dürfte aber keinerlei Auswirkungen auf die Kompatibilität haben, oder?


ehrlich gesagt schon - da die wellen höher bauen als der originale verstärkungsrahmen - dort bekommst du dann das lange ölansaugröhrchen nicht verbaut, was du für die einteilige wanne benötigst - ob die zweiteilige ölwanne vom vectra im calibra passt kann ich dir leider nicht sagen, da ich die wenn, dann bisher eh immer auf einteilige umgebaut hatte - hab das also nie probiert...

leider kann man die wellen auch nicht einfach weglassen und die einfache verstärkung dranbauen, da die wellen 4 ölkanäle aufweisen, welche von der ölpumpe versorgt werden - wenn die offen bleiben sackt dir der öldruck gegen null, da es dann dort direkt rausspritzt ohne nach oben an die lager zu gelangen - ich bin mir leider auch nicht sicher ob das lediglich auslässe oder bypässe sind - wenns nur auslässe wären könnte man die mit stopfen verschließen - sinds allerdings bypässe müsste man die gegenüberliegenden öffnungen mit einer art röhrchen verbinden...

schwierig... gruebeln.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 32
Beiträge: 5581
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 749900 Geschrieben: 17.01.2019 - 17:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Ölkanäle kann man mit Madenschrauben verschließen. Wird häufig so am z20let Block, der baugleich ist gemacht, weil bei höheren Leistungen die Ausgleichswellen gern fest laufen.

Hier die Anleitung dazu:
http://de.opel.wikia.com/wiki/Ausgleichswellen_Ausbau

Zur Teileliste die meisten Teile müsstest du vom Calibra Block nehmen können, lediglich die Madenschrauben fehlen dir.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
wildcat
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 290
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-Detmold
Auto: Opel Calibra, Corsa A, Astra G X20XEV, 1.3i, Z22SE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 749908 Geschrieben: 18.01.2019 - 13:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
ob die zweiteilige ölwanne vom vectra im calibra passt kann ich dir leider nicht sagen, da ich die wenn, dann bisher eh immer auf einteilige umgebaut hatte - hab das also nie probiert...


Ich weiss schon, warum ich das Forum so gut finde biggrin.gif

Bezüglich Motorrädern habe ich mehr Ahnung, wirklich schade, dass diese Erfahrung nur bedingt auf Autos übertragbar ist... mein Ansatz zur Lösung dieses drohenden Problems wäre der Einbau eines zweiteiligen Fächerkrümmers => wenn der Vectrablock die zweiteilige Wanne hat, bleibt die halt drauf und der Originalkrümmer muss dann weichen. Bzgl. Achsgeometrie, etc. mache ich mir keine Sorgen. Warum gibt es eigentlich zweiteilige Ölwannen beim XEV?! Allein wegen der Ausgleichswellen und dem dadurch erwünschten ruhigeren Motorlauf?

Wahrscheinlich werden wir (ein echter Vorteil!!) den verbauten Motor im Cali lassen und mit dem zweiten verfügbaren (aber ranzigen, sonst käme der ja rein) Motor aus dem Cali - Schlachtwagen eine "Anprobe vor Einbau" der Anbauteile am Vectramotor machen...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.122 Sekunden

Wir hatten 339347105 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002