Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26179 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 50
Insgesamt: 50 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Hassaku Experimentier- & Problemthread

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Smalltalk
AutorNachricht
stego
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747142 Geschrieben: 23.06.2018 - 14:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

heute habe ich mich doch mal dazu entschlossen einen separaten thread zu meinem cali aufzumachen...

da sich die gallerie ja hauptsächlich auf die umbauten beschränkt und auch nur eine eher rudimentäre kommunikation zulässt möchte ich dies nutzen um euch von den problemchen, überaschungen und eigenheiten meines calis zu erzählen und auch eure meinungen und verbesserungsvorschläge zu erfahren...

starten werden wir heute einmal mit dem letztens ausgestiegenen triebwerk:

angefangen hatte es vor ca. 5 wochen, als ich bemerkte, dass die fahrerseite des automatikgetriebes leichten ölverlust aufwies - dies resultierte aus dem ausgeschlagenen gleichlaufgelenk getriebeseitig auf der fahrerseite, welches im getriebe selbst ca 5-7mm auf und ab zu bewegen ging (den grund erkläre ich später noch)...

nach langem suchen nach einer möglichkeit dies im eingebauten zustand zu reparieren bin ich im saab forum auf jemanden gestoßen, der dieses häufiger auftretende problem mit einer zusätzlichen lagerung gelöst hatte (saab verwendet ja auch die f25 getriebe, die vom differential ähnlich aufgebaut sind, wie das af22 vom vectra b) also habe ich auch dieses lager mit den abmaßen 35x55x20 bestellt und eingebaut - siehe da es funktioniert (bisher scheint es auch dicht zu sein), am donnerstag letzte woche (ca. 3 wochen nach der reparatur) hingegen began zeitgleich mit einem leistungsverlust die getriebekontrolleuchte zu blinken... - zuhause angekommen festgestellt: "kein öl mehr im getriebe" - unterm auto aber kein fleck zu entdecken.
daher habe ich es wieder aufgefüllt und bin am nächsten tag wieder auf arbeit gefahren (habe gedacht, dass es über die monate einfach ständig minimal öl über den ursprünglich an der fahrerseite vorhandenen simmerring verloren hatte, der ja durch das schlackernde gelenk nicht richtig dichten konnte) - leider habe ich auf der fahrt von arbeit nach hause wieder feststellen müssen, das schon wieder alles öl aus dem getriebe verloren gegangen war gruebeln.gif - seltsam - also auto beim hiesigen opelservice auf den platz gestellt, mit der absicht das ganze am wochenende zu begutachten und die getriebe-motor kombination auszubauen (leider gab es dann noch einige organisatorische problemchen, weshalb ich erst heute zum ausbauen gekommen bin)

gut, dann eben heute - und jetzt der schock erstaunt.gif - beim abnehmen vom fahrschemel entdeckt, dass das gehäuse vom verteilergetriebe diverse risse und brüche aufweist - und alles an stellen, die keiner belastung ausgesetzt sind, und auch nicht in der nähe von zahnrädern...

beim entheiraten dann kam mir die erleuchtung wand.gif - um das zu verdeutlichen muss ich etwas ausholen: die linke antriebswelle vom calibra hat eine länge von 592mm - und besitzt ein relativ gutes spiel, wenn man die antriebswelle bewegt... - nun habe ich aber versehentlich eine viel breitere antriebswelle vom vectra b mit einer länge von 597mm eingebaut... - und diese hat anfangs den simmerring immer etwas gegen das differential gepresst und gleichzeitig den differentialkorb ausschlagen lassen (am kegelrollenlager), sodass zum schluss das gelenk halt hin und herschlackerte... - jetzt habe ich dies natürlich, aus unwissenheit, noch verschlimmert indem ich ein "passgenaues" lager direkt zwischen differentialkorb und antriebsgelenk gesteckt habe, welches durch die zu lange welle nun nicht mehr dämpfen konnte, sondern die stöße direkt an die gegenüberliegende seite weitergab, was dann die hohlwelle des verteilergetriebes war ! mad.gif

und durch diese dauernden schläge brach irgendwann das gehäuse ders vg's

trotzdem funktioniert der allrad antrieb weiter, da die hohlwelle die drehbewegung ja dennoch weitergibt und lediglich das gehäuse etwas gebrochen ist - dies führte allerdings zu einem so starken ölverlust, dass ich derzeit noch darum bange, dass mir das planetengetriebe im vg die hufe hoch legt... - auch scheint das gehäuse des automatikgetriebes gebrochen zu sein, was den relativ zügigen verlusst des gesamten ölvorrats erklären würde...

nächste woche werde ich das getriebe vom motor trennen und neue infos berichten - gleichzeitig kommt das gestern in der nacht komplettierte ersatzgetriebe dran und dann alles wieder rein...



 Dateiname: verteilergetriebe.bruch.jpg
 Beschreibung:
hier sieht man die verbindungsstelle zwischen automatikgetriebe und vg - zu sehen sind diverse risse und zwei große ausplatzungen - man kann sich gut vorstellen wie das vg vom inneren des automatikgetriebes her zerhämmert wurde...
 Dateigröße:  301.62 KB
 Vollbildaufrufe:  15





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11080
Danke-Klicks: 193
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 747145 Geschrieben: 23.06.2018 - 15:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Aua. Das ist ja schon ein massiver defekt erstaunt.gif inwieweit wird das denn Auswirkungen auf den Fortbestand deines Projekts haben wiejetzt1.gif War das eigentlich das kleine VG oder das große?

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
stego
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747146 Geschrieben: 23.06.2018 - 15:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@sollddie2000:

das kleine vg - spielt aber keine rolle - da nur die viscokupplung anders ist, alle anderen bauteile sind zwischen den vg's gleich... - ja, das hintere gehäuseteil ist auch anders beim "großen" (und ich hab noch für 4 weitere getriebe ersatz da...)

auswirkungen? - naja ich kann nich zum cts - weiter hat es keine auswirkungen - habe ja schon ein ersatzgetriebe zusammengebastelt - diesmal nehm ich auch eine calibra antriebswelle, dann sollte das getriebe länger überleben biggrin.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11080
Danke-Klicks: 193
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 747147 Geschrieben: 23.06.2018 - 15:47 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
das kleine vg - spielt aber keine rolle - da nur die viscokupplung anders ist, alle anderen bauteile sind zwischen den vg's gleich... - ja, das hintere gehäuseteil ist auch anders beim "großen" (und ich hab noch für 4 weitere getriebe ersatz da...)


spielt ja von der kohle her schon ne rolle. die "großen" werden unverhältnismäßig teuer gehandelt ja.gif wenn du natürlich noch 4 stück in reserve hast cul.gif gab es nicht auch 2 versch. automatik-getriebe im calibra? oder hatten echt alle das af22 verbaut? gruebeln.gif

mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
stego
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747148 Geschrieben: 23.06.2018 - 16:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ja, die 4zylinder motoren hatten das af20 - aber dem fehlen die 3,5cm an der getriebeglocke - somit würde der v6 zu weit richtung abs block rutschen - außerdem haben die af22 aus dem vectra b (was ich nutze) die neutrlschaltung - das haben die calibra af22 nicht zwinkern.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747201 Geschrieben: 25.06.2018 - 17:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

hui... - das automatikgetriebe war gar nicht schuld - und auch nicht die antriebswelle (zumindest scheint es so)...

das verteilergetriebe war furztrocken ! mad.gif - somit hat entweder das planetengetriebe oder eins der lager gefressen und die hohlwelle zum stillstand gebracht... - ausschließen, dass es doch an der zu langen welle lag kann man leider auch nicht, da beim fressen eigentlich materialverfärbungen entstehen - nur ist nirgends was angelaufenes zu sehen... (oder eben doch die planeten) MOTZ.gif

und, nein, ich habe nicht vergessen öl in das vg zu füllen - nur scheint es undicht gewesen zu sein... - beim ankippen lief jedenfalls gar nix mehr raus... mhh.gif

jedenfalls kann man jetzt zumindest sagen, dass die klauenkupplung problemlos das drehmoment aushällt, denn dort ist die welle ja nicht abgerissen, sondern hat sich wie eine kartoffelschale vor dem vorderen wellenlager im vg nach außen geschält...

im zweiten bild sieht man auch den rest der abgeschälten hohlwelle (rot eingekreist) - soviel zum thema "gehärtet" zunge.gif



 Dateiname: verteilergetriebe.einzelteile.jpg
 Beschreibung:
die restbrösel, die sich noch erhalten haben...
 Dateigröße:  204.86 KB
 Vollbildaufrufe:  10





 Dateiname: verteilergetriebe.gefressen.jpg
 Beschreibung:
schön zu sehen, wo die hohlwelle abgeschert ist...
 Dateigröße:  174.97 KB
 Vollbildaufrufe:  14





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sucker
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 08.03.2006
Alter: 35
Beiträge: 1180
Danke-Klicks: 41
Wohnort: D-03042
Auto: Z32SE Cliff
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spender (Anzahl: 2)
Beitrag: 747214 Geschrieben: 26.06.2018 - 16:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sehr sehr interessant!

Das mit der zusätzlichen Lagerung weckt mein Interesse.

Wäre das auch was für einen Standard F25 aus dem Calibra bzw. eines aus dem Sintra?

_________________
Grüße Thomas

_______________________________________________________________
Das Pedal rechts macht die Landschaft schnell!!!

Und bevor ich´s vergesse .. bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch!

Frauen ein Kompliment machen ist wie Topfschlagen im Minenfeld.

Wer vor der Kurve nicht bremsen muss, hat auf der Geraden rumgeschwuchtelt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747217 Geschrieben: 26.06.2018 - 18:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

das kann ich nicht sagen - als notlösung sicherlich - jedoch nicht als dauerlösung, da selbst mit zwei deckscheiben das lager leider nicht hundertprozentig dicht ist - es läuft leider immer ein kleiner tropfen raus (nicht viel, aber nach, sagen wir mal 10.000km ist das getriebe bestimmt leer - oder zumindest nah dran)

mal zwischendurch eine frage in den raum... - wirkt der heckflügel zu viel? - find ihn ganz nett, hab aber keine papiere (eventuell würde ich ihn nochmal kaufen)...



 Dateiname: mit.flügel.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  265.52 KB
 Vollbildaufrufe:  14





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
stego
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747420 Geschrieben: 05.07.2018 - 18:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

so, langsam kommt bewegung ins spiel - da letztes wochenende ja das neue aggregat reinkam habe ich mir anfang der woche überlegt, warum nicht gleich endlich auf vectra b ansaugbrücke umbauen... (wegen spritverbrauch und so zwinkern.gif )

gesagt, getan... - leider gibt es, wie immer einige kleine problemchen:

1. der hbz vom omega doppel bkv hat die anschlüsse nun auf der falschen seite - musste ihn erstmal etwas im uhrzeigersinn drehen und mit klemmen festschrauben (tut nix an der funktion, sieht halt nur nicht schön aus...)

2. der luftfilterkasten passt natürlich überhaupt nicht mehr... (habt ihr irgendwelche ideen, was man da nehmen könnte?) - notfalls würde ich den vectra b deckel mit dem vom calibra kombinieren - aber die drecksarbeit schreckt mich schon noch etwas ab

3. die limakühlung passt natürlich auch nicht mehr - da werde ich allerdings einen halter bauen und die frischluft hinter der spritzwand hernehmen (siehe bild rechts oben)

und 4. traktionskontrolle ist off...

gut hingegen ist, das ich den vorderen deckel mit dem öleinfüllstutzen wieder verwenden kann (kommt noch)

übrigens ist er heute das erste mal wieder gelaufen - leider etwas rumpelig, da ich den unterdruckschlauch zum bkv durch die drehaktion des hbz abgebrochen habe und auch der llr noch nicht angeklemmt ist - später werde ich noch einen cali v6 motorkabelbaum auf vectra b v6 umstricken, sodass man beide lambdasonden und das agr nutzen kann...



 Dateiname: vectra.b.ansaugbrücke.jpg
 Beschreibung:
ja, die brücke ist mit der dose lackiert - reicht mir vollkommen zu...
 Dateigröße:  227.3 KB
 Vollbildaufrufe:  17





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opelkult
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2010
Beiträge: 728

Wohnort: CH-4410
Auto: Porsche Cayman 2.7
Beitrag: 747425 Geschrieben: 06.07.2018 - 14:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also mir würde der Spoiler gefallen.
Darf ich mal fragen warum du Automatik am 4x4 fährst?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Meister
C-T Meister

Themenstarter
Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 404
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 747426 Geschrieben: 06.07.2018 - 16:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

nun, 4x4 v6 schalter kann ja jeder, nur hat bisher, soweit mir bekannt, noch niemand diese kombination umgesetzt...

ich bin vor langer zeit mal von nem kumpel nen 3.2er vectra c v6 automatik gefahren und bin irgendwie an diesem vollausstattungs ding hängengeblieben - daher hab ich versucht in meinen cali so viele sonderausstattungsmerkmale, wie möglich einzubauen (natürlich nur sinnvolle sachen - spurhalte assi, abstands assi, rückfahrwarner usw... sind mir dann doch zu viel spielkram - man muss am autofahren auch noch bissel was selber machen zwinkern.gif ) - so habe ich auch die memory ausstattung, sowie die klimaautomatik vom omega eingebaut...

eben so viel, wie möglich aus dem opel ausstattungsregal... - klar eine rennkiste ist der cali nicht mehr - bin froh, wenn ich über 200km/h rauskomme, aber das ist auch nicht der sinn des ganzen...

aber es ist trotzdem schon ganz schön, dank des allrades zusammen mit der automatik so manchen "getunten" flitzer zumindest an der ampel stehen lassen zu können biggrin.gif

aber im grunde ist es eigentlich nur die frage was alles machbar ist...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
opelkult
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 12.02.2010
Beiträge: 728

Wohnort: CH-4410
Auto: Porsche Cayman 2.7
Beitrag: 747433 Geschrieben: 07.07.2018 - 00:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Interessant auf jeden Fall. Hatte nur gefragt weil ich persönlich ein absoluter Gegner von Automatik bin und das F28 ja grundsätzlich ein sehr gutes Getriebe ist top.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 1225
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel / BMW Calibra / E38 735i C20LET / M62TU
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 747448 Geschrieben: 08.07.2018 - 00:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Find den Spoiler sehr gut top.gif
Naja im Siebener möchte ich sie nicht mehr missen im Cali dagegen mag ich das F28 lieber biggrin.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 27
Beiträge: 910
Danke-Klicks: 50

Auto: Opel Calibra 3 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 747449 Geschrieben: 08.07.2018 - 09:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich mag ja Spoiler wirklich gerne, aber irgendwie passt der Spoiler da nicht zu deinem Auto.

Weiß aber auch nicht, ob das an der Form oder der Farbe liegt oder daran, dass an deinem Auto fast alles weiche Kanten hat und sanfte Übergänge und der Spoiler da stark kantig wie draufgeklatscht wirkt.

Ist halt Geschmackssache biggrin.gif

_________________
!"§$%&/()
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11080
Danke-Klicks: 193
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 747451 Geschrieben: 08.07.2018 - 11:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Seh ich genauso. Alles ist schön dezent aber der spoiler wirkt brachial ja.gif

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.090 Sekunden

Wir hatten 335899544 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002