Navigation
Main
Start
Gästebuch
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links
Link zu CT

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 25981 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 7
Gäste Online: 25
Insgesamt: 32 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Verloren gegangener Fahrzeugbrief

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Kaufberatung
AutorNachricht
Norvyn
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 22.04.2016
Alter: 49
Beiträge: 152
Danke-Klicks: 7
Wohnort: D-38173 Landkreis Wolfenbüttel
Auto: Opel Calibra 2,5 V6
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 744573 Geschrieben: 09.02.2018 - 18:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Huhu Leute.

Ich hab da ein Problem.
Ich möchte ein Auto verkaufen welches schon über 10 Jahre in einer Garage dahin vegetiert.
Nun ist das Problem, das der Brief nicht mehr da ist.
Also ab zum Straßenverkehrsamt und nen neuen holen.... Pustekuchen.
Die nette Dame sagte mir, da der Wagen schon über 7 Jahre nicht mehr angemeldet war, gibt es keinerlei Unterlagen mehr.

Hatte hier schonmal einer solch einen Fall?
Irgend eine Idee?

Über Antworten die mich weiter bringen, wär ich sehr dankbar.

_________________
Fahre niemals schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.
Meiner hat Superzündis verbaut, nach seiner Aussage, hält er locker mit bis 360KM/H.
Also mach ich mir erstmal keine Sorgen laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne diese Werbung hier nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung samt Anzeige automatisch, solange du eingeloggt bist.

Mit freundlicher Lichthupe,
Calibra-Team.de

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 10776
Danke-Klicks: 170
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x x32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 744574 Geschrieben: 09.02.2018 - 19:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn der Wagen sauber ist dem Käufer einfach den Nachweis darüber und über den Verlust des Briefs mitgeben.
Dann kann er bei seiner Behörde bzw. beim TÜV neu ausstellen lassen.

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 57
Danke-Klicks: 11
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 744577 Geschrieben: 09.02.2018 - 19:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

den käufer aber darüber informieren, dass er bei der zulassungsstelle angeben soll, dass er den brief selbst verschlampt hat, dann muss er nur eine eidesstattliche versicherung abgeben (kostet glaube ich nix - zumindest hab ich nix extra bezahlen müssen), gibt er an, dass der verkäufer den brief verloren hat, muss erst eine anfrage an das kba gestellt werden, das kann dann mal 2-3 wochen dauern, bis er sein auto zulassen kann...
außerdem muss er zwecks fehlendem brief eine vollabnahme durchführen lassen, wobei er dann alle, nicht verbauten änderungen, die im schein aufgelistet sind verliert...

hab das selbst schon durch... - kam damals 270€ bei der dekra und nochmal 90€ bei der zulassungsstelle... - er bekommt dann ein 7 zettel langes vollgutachten, mit dem er zur zulassungsstelle geht (erweiterter tüv bericht kaffeetrinker.gif )...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matze
Cheffe
Cheffe

Dabei seit: 11.05.2002
Alter: 37
Beiträge: 6872
Danke-Klicks: 141
Wohnort: D-14612 Falkensee
Auto: 3xOpel,1xAudi: 2x Calibra+ 1x A6 Avant + 1x Zafira B CNG
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 2)
Beitrag: 744581 Geschrieben: 09.02.2018 - 22:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Wenn der Wagen sauber ist dem Käufer einfach den Nachweis darüber und über den Verlust des Briefs mitgeben.

Geht bei uns nicht. Der, der den verschlampt hat, der hat die Rennereien.
Nachweise interessieren da nicht. Der Verschlamper muss alles sauber bügeln. Es geht also bei uns nur so, dass der neue Erwerber das verschlampt.


stego hat folgendes geschrieben:
den käufer aber darüber informieren, dass er bei der zulassungsstelle angeben soll, dass er den brief selbst verschlampt hat.


ja.gif Wichtig wäre dazu als Beweis ein Kaufvertrag wo drin steht, dass der neue Käufer nicht nur Schlüssel bei Übergabe, sondern auch Brief und FZSchein bekommen/erhalten hat. Das macht man ja so ja auch normalerweise. Kann man so rein schreiben.
Dann gehts. Ansonsten hat der alte Besitzer viele Rennereien in seinem Zulassungsbezirk. So muss der neue Besitzer NUR in seinem Zulassungsbezirk mitteilen, er hat den verloren und fertig. Eidesstattliche Erlärung kann gefordert sein. Nicht schlimm. Gratis. Belegen kann ers ja , dass er ihn bekommen hat mittels Kaufvertrag und selbst verschlampt hat. ja.gif

_________________
Mit freundlicher Lichthupe
Euer Matze

Forum-Supergau: Wenn der Reiner Calmund seinen Spitznamen "Calli" rechtlich schützen lässt...dann haben wir wegen dem Markens- und Namensrecht RICHTIG ein Problem! zwinkern.gif

"...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
(Zitat: Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----

>Do-It-Yourself< || >Kaufberatung<
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 38
Beiträge: 14986
Danke-Klicks: 60
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 744582 Geschrieben: 09.02.2018 - 23:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Wenn der Wagen sauber ist dem Käufer einfach den Nachweis darüber und über den Verlust des Briefs mitgeben.
Dann kann er bei seiner Behörde bzw. beim TÜV neu ausstellen lassen.

Mfg

sollddie2000


Der TÜV stellt keine Fahrzeugbriefe, bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II aus.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 28
Beiträge: 1207
Danke-Klicks: 27

Auto: Opel Calibra C20NE & C20LET
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 744583 Geschrieben: 10.02.2018 - 05:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn der Käufer aber eine eidesstattliche Versicherung angibt den Brief selbst verloren zu haben dies aber nicht wahr ist macht der sich doch strafbar.
Die Konsequenzen sind da glaub ich mal nicht ohne ist zwar unwahrscheinlich das es rauskommt kann aber passieren..

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norvyn
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 22.04.2016
Alter: 49
Beiträge: 152
Danke-Klicks: 7
Wohnort: D-38173 Landkreis Wolfenbüttel
Auto: Opel Calibra 2,5 V6
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 744584 Geschrieben: 10.02.2018 - 09:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also schummeln kommt für mich nicht in Frage.

Einen Nachweis über den Verlust hab ich auch nicht.
Den bekomm ich auch nicht, da das Straßenverkehrsamt keinerlei Unterlagen mehr hat über das Fahrzeug.

Alles mist... mad2.gif

_________________
Fahre niemals schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.
Meiner hat Superzündis verbaut, nach seiner Aussage, hält er locker mit bis 360KM/H.
Also mach ich mir erstmal keine Sorgen laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 57
Danke-Klicks: 11
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 744585 Geschrieben: 10.02.2018 - 10:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

das straßenverkehrsamt löscht allgemein alle einträge von fahrzeugen, die länger als 18 monate abgemeldet sind... - du musst in flensburg beim kba (kraftfahrt-bundesamt) anrufen - anhand der fin oder des nummernschildes können die dir sagen, in welchem bezirk das fzg das letzte mal zugelassen wurde, - dort musst du dann anrufen, die teilen dir dann mit, ob sie die papiere nachsenden können oder nicht (in meinem falle nicht, da mein cali, damals direkt nach italien ging - man hat mir allerdings den punkt 21 per mail zugesandt, damit ich bei der dekra was als nachweis für die eintragungen hatte) - dennoch wurde das fahrzeug abgenommen, wie als wenn es frisch aus dem werk kam (also ohne veränderungen)...

Zitat:
Also schummeln kommt für mich nicht in Frage.


die papiere sind doch weg, oder? - schummeln tut da keiner - ist halt nur die frage, ob man den stressigen weg wählt oder den einfachen - wenn der wagen nicht geklaut ist, passiert da auch nix - beim zulassen werden neue papiere ausgestellt und die ursprünglichen werden damit unwirksam - sollten diese irgendwann einmal bei einer zulassungsstelle auftauchen, werden diese sofort eingezogen (damit man da auch keinen anderen cali mehr zulassen kann)

man muss die eidesstattliche versicherung/erklärung abgeben, damit es "gesetzestreu" weitergehen kann - ohne, wird erst eine anfrage an das kba gestellt, das stellt eine suchanfrage an die bundesbehörden ob das fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde - und nach einer wartezeit von 2-3 wochen bekommst du eine nachricht von deiner zulassungsstelle, das keine einträge vorliegen, und damit die zulassung nun möglich ist - nach einer gebühr kannst du nin dein fzg zulassen - dies war der "lange weg"... izzy.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norvyn
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 22.04.2016
Alter: 49
Beiträge: 152
Danke-Klicks: 7
Wohnort: D-38173 Landkreis Wolfenbüttel
Auto: Opel Calibra 2,5 V6
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 744589 Geschrieben: 10.02.2018 - 12:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich werd dann mal am Montag beim KBA anrufen.
Mal schauen was die da sagen.

Und es ist doch schummeln wenn ich den "einfachen" weg wähle.
Wer sagt mir denn das der Käufer nicht doch sagt das ich ihn zum Betrug anstiften will.
Ich kenne den Käufer ja nicht. Wer weiß denn schon was in seinem Kopf vor sich geht.

Zumindest kenne ich den letzten eingetragenen Besitzer, habe das Nummernschild und die FIN kann ich ja ablesen.
Mal schauen was die Leute beim KBA sagen.
Irgendwie muss das ja legal zu schaffen sein. biggrin.gif

_________________
Fahre niemals schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.
Meiner hat Superzündis verbaut, nach seiner Aussage, hält er locker mit bis 360KM/H.
Also mach ich mir erstmal keine Sorgen laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 57
Danke-Klicks: 11
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 744590 Geschrieben: 10.02.2018 - 12:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Norvyn hat folgendes geschrieben:
Wer sagt mir denn das der Käufer nicht doch sagt das ich ihn zum Betrug anstiften will.


+

Matze hat folgendes geschrieben:
Wichtig wäre dazu als Beweis ein Kaufvertrag wo drin steht, dass der neue Käufer nicht nur Schlüssel bei Übergabe, sondern auch Brief und FZSchein bekommen/erhalten hat.


=

kein problem - deswegen sollst du dem käufer das ja so beibringen ja.gif - aber ruf erst mal da an, vielleicht haste ja glück - nur eben dann auch die rennerei... mhh.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norvyn
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 22.04.2016
Alter: 49
Beiträge: 152
Danke-Klicks: 7
Wohnort: D-38173 Landkreis Wolfenbüttel
Auto: Opel Calibra 2,5 V6
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 744592 Geschrieben: 10.02.2018 - 12:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Da hab ich ehrlich gesagt, lieber die Rennerei als das mich der Käufer anschwärzt.
Man weiß nie wie eine fremde Person auf so etwas reagiert. biggrin.gif

_________________
Fahre niemals schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.
Meiner hat Superzündis verbaut, nach seiner Aussage, hält er locker mit bis 360KM/H.
Also mach ich mir erstmal keine Sorgen laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 57
Danke-Klicks: 11
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 744594 Geschrieben: 10.02.2018 - 13:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

meinte damit eigentlich, dass er dich nich anschwärzen kann, da du ihm "laut kaufvertrag" den fzg-brief + schein mitgegeben hast... - er hat dann keine rechtliche grundlage (wenn er denn so böse wäre) LOL.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 10776
Danke-Klicks: 170
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x x32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 744597 Geschrieben: 10.02.2018 - 14:47 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

OPRCali hat folgendes geschrieben:
sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Wenn der Wagen sauber ist dem Käufer einfach den Nachweis darüber und über den Verlust des Briefs mitgeben.
Dann kann er bei seiner Behörde bzw. beim TÜV neu ausstellen lassen.

Mfg

sollddie2000


Der TÜV stellt keine Fahrzeugbriefe, bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II aus.


Ach komm. Es ging um die wiederzulassung und die damit einhergehende Abnahme. War evtl nicht ganz verständlich formuliert.

Mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 38
Beiträge: 14986
Danke-Klicks: 60
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 744598 Geschrieben: 10.02.2018 - 16:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
OPRCali hat folgendes geschrieben:
sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Wenn der Wagen sauber ist dem Käufer einfach den Nachweis darüber und über den Verlust des Briefs mitgeben.
Dann kann er bei seiner Behörde bzw. beim TÜV neu ausstellen lassen.

Mfg

sollddie2000


Der TÜV stellt keine Fahrzeugbriefe, bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II aus.


Ach komm. Es ging um die wiederzulassung und die damit einhergehende Abnahme. War evtl nicht ganz verständlich formuliert.

Mfg

sollddie2000


Nur weil der Brief weg ist, braucht es keine Abnahme...

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 57
Danke-Klicks: 11
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 744599 Geschrieben: 10.02.2018 - 19:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

@OPRCali - in dem fall aber schon biggrin.gif

Norvyn hat folgendes geschrieben:
Ich möchte ein Auto verkaufen welches schon über 10 Jahre in einer Garage dahin vegetiert.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2017 by Calibra-Team.de - Impressum/Disclaimer - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.072 Sekunden

Wir hatten 323307735 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002