Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26095 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 9
Gäste Online: 44
Insgesamt: 53 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Kabelbaum neu machen

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Elektrik
AutorNachricht
Rolle
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.11.2010
Beiträge: 62


Auto: Opel Calibra X20Xev
Beitrag: 743797 Geschrieben: 30.12.2017 - 16:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo zusammen,

nachdem mein Calli nur knapp einem Kabelbrand entkommen ist (Isolierung im Motorraumbereich fällt in Brocken von den Adern ab und verursacht Kurzschlüsse), muss/will ich meinen gesamten Motorkabelbaum neu stricken.

Den Kabelbaum habe ich bereits demontiert, sämtliche Aderquerschnitte und Farben sind (mit Hilfe des Eplans) erfasst und werden entsprechend bestellt.

Jetzt zum Problem: das Auspinnen der Stecker.

Ich habe schon gesucht und leider wenig Infos gefunden, daher die Frage(n):

Kann mir jemand ein Auspinnwerkzeug empfehlen, mit dem ich den großen Steuergerätstecker und die übrigen AMP Stecker auspinnen kann?
Weiterhin bin ich für Tipps dankbar, was die Beschaffung neuer Kontakte für die Stecker angeht (vermute die alten nochmals zu verwenden ist nicht so toll) und passender Crimpzange angeht (habe nur ein LIDL Modell keine Ahnung, ob das damit gut geht).

Ein letztes Kopfzerbrechen: Weiß jemand, ob die Leitungen zum Kurbelwellen und Nockenwellensensor (oder andere Leitungen) eine spezielle Schirmung haben? Die Frage stellt sich mir, da z.B. die 4 Adern des Lamdasondenkabelstrangs als Paket in einem schwarz isolierten Kabel zusammengefasst sind. Die Isolierung des Strangs ist entsprechend dicker.

(Ein paar Bilder sind im Anhang, dort ist auch eines für das Sensorkabel der Lambdasonde).

Für Hilfe bin ich dankbar.

Ansonsten schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr zwinkern.gif bier.gif



 Dateiname: Steuergerätstecker.jpg
 Beschreibung:
Auspinnwerkzeug?
 Dateigröße:  439.47 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: Stecker.jpg
 Beschreibung:
Auspinnwerkzeug?
 Dateigröße:  449.86 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: Relaisblock.jpg
 Beschreibung:
Auspinnwerkzeug?
 Dateigröße:  515.46 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: Lambdasondenstecker.jpg
 Beschreibung:
Stecker für Lambdasonde. Die Adern für die Heizung sind nicht extra geschirmt, die Sensorleitungen schon...
 Dateigröße:  564.91 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: Höhe Einspritzventile (Plastikkanal).jpg
 Beschreibung:
Impression der durchgetanzten Kabel
 Dateigröße:  512.11 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: AMP Stecker.jpg
 Beschreibung:
Stecker für z.B. Nockenwellensensor (AMP)
 Dateigröße:  418.63 KB
 Vollbildaufrufe:  2




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne diese Werbung hier nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung samt Anzeige automatisch, solange du eingeloggt bist.

Mit freundlicher Lichthupe,
Calibra-Team.de

Registrieren - Login


adriano
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.12.2011
Beiträge: 654
Danke-Klicks: 10
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Calibra Cliff Edition X20XEV
Beitrag: 743805 Geschrieben: 30.12.2017 - 19:33 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hab noch einen X20XEV Kabelbaum da. Es fehlen allerdings der X9 Stecker und der Stecker der zur Kraftstoffpumpe geht.

Zustand ist gut

Der Aufwand jedes Kabel einzeln zu ersetzen ist riesig
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 239
Danke-Klicks: 25
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 743818 Geschrieben: 31.12.2017 - 14:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

als alter kfz-elektriker kann ich dir davon nur abraten - zwar ist das auspinnen des stg-steckers relativ einfach (nimm eine starke büroklammer oder eine große nadel (ich mach das mit 1mm federdraht) und stochere vorsichtig mit einem ende etwas in das loch über dem jeweiligen kontakt - dort befindet sich eine lasche, die richtung kontakt gedrückt werden muss - dabei nicht an dem jeweiligen kabel ziehen (eher dieses etwas in den stecker drücken, damit die lasche nicht verkantet)
zuvor muss der klemmschieber am stecker ca 2mm nach innen geschoben werden (nicht zu fest), das ist die zugarretierung - danach kann man die kontakte leicht rausziehen biggrin.gif

die relais-aufnahmen sind da schon etwas komplizierter, da der mechanismuss etwas schwieriger zu entriegeln ist (die grauen quadrate sind jeweils die arretierung und müssen ebenfalls 2mm reingeschoben werden (am besten mit nem großen kreuzschlitzschraubendreher auf das größte quadrat drücken)
aber achtung, um die pins nach der entklemmung zu entnehmen, muss die arrettierung etwas zurück "gewackelt" werden)

zum wiederbekrimpen wirst du mit dem "billig" werkzeug nicht weit kommen, da es sich um eine iso-krimpung handelt (mit umschlingungskrimp) - da brauchst du ein spezial werkzeug, was auch so ca 250€ kostet - und die pins selbst habe ich auch noch nirgendwo außerhalb der autoindustrie gesehen - eventuell bei reichelt zu bestellen...

die leitungen in passenden querschnitten zu bekommen ist einfach - leider gibt es die farbkombinationen nur als massenabnahme beim zulieferer - habe das selbst mal versucht zu bestellen, da war für privatpersonen nix zu machen - letztendlich habe ich ein paar alte opel-kabelbäume zerpflügt um an die entsprechenden adern zu kommen...


den aufwand, den du dafür investierst (bei meinem x30xe waren es allein für den motorkabelbaum über 2 tage und elende viel kabelstückchen, die abgefallen sind, da immer wieder die länge auf die anderen stränge angepasst werden musste - im werk haben die dafür an einer großen wand eine leere) - ist die arbeit einfach nicht wert - gute gebrauchte bäume gibts schon in der bucht für nen 50 oder ähnlich...


es ist also möglich, aber wirklich nicht empfehlenswert... hammer.gif

ps: wenn du sehr vorsichtig beim auspinnen bist kannst du die alten wiederverwenden (angeschmorte oder verkokte kannst du mit waschbenzin reinigen (nicht auf die isolierung schütten))

achso - die funkentstörung kann man selbst machen - nimm eine komplett abisolierte litze (ca 0.5²) - lege sie auf ein der länge zugeschnittenes und in der breite auf ca 3cm angepasstes stück alufolie, jetzt wickelst du die litze 1-2x damit ein (achte darauf, dass es glatt bleibt)
dann das ganze mit einem klebestreifen packetband überkleben und das ganze mit der klebebandseite nach innen um das jeweilige adernbündel wickeln - dann sehr vorsichtig einen schrumpfschlauch über die zu isolierend gewünschte länge schieben und mit nem fön (bei kabeln und leitungen NIE mit offener flamme, da sonst das kupfer oxidiert) aufschrumpfen - fertig biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Ocs
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 386

Wohnort: D-64589 Stockstadt am Rhein
Auto: Opel Calibra X25XE
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 743823 Geschrieben: 31.12.2017 - 15:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo!

Bei Meinem Vectra B Caravan x20xev war das gleiche, nur viel schlimmer wie bei Dir. Für Meinem Motor STG war leider zu spät. Ich habe alle kabel einzeln neu gemacht, Ich habe aber ca. 3-4 cm vor jede pins abgeschnitten und eine neue kabel angelötet, und schrumpfschlauch drauf. Genauso auf der anderen seite bei jede stecker.
Und wieder alles gut. laecheln.gif

Grüße Adam

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=9_Gr38ySvg0

http://calibra.cc/gallery.php?id=3029
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
calibrauw
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 03.02.2005
Beiträge: 474
Danke-Klicks: 5
Wohnort: D-72xxx
Auto: Opel Calibra 2x C20NE
Beitrag: 743825 Geschrieben: 31.12.2017 - 15:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,
habe früher auch mit Nadel, Draht oder Uhrmacherschraubendreher "herumgepfuscht". Mal ging das mal nicht...

http://www.ebay.de/itm/KS-TOOLS-Entriegelungswerkzeug-Sortiment-4tlg-DUCON-Kontakte-1-5mm-9-5mm-OPEL-/361576479121?hash=item542fa33991

Ich habe mir dieses Set gekauft, um meinen Stecker Türkabelbaum wegen EFH auf Originalbelegung "umzustricken"
Endlich was Vernünftiges. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Es gibt verschiedene Sets.

Gruß und Guten Rutsch...
Uwe
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 239
Danke-Klicks: 25
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 743826 Geschrieben: 31.12.2017 - 15:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibrauw hat folgendes geschrieben:
Hallo,
habe früher auch mit Nadel, Draht oder Uhrmacherschraubendreher "herumgepfuscht". Mal ging das mal nicht...

http://www.ebay.de/itm/KS-TOOLS-Entriegelungswerkzeug-Sortiment-4tlg-DUCON-Kontakte-1-5mm-9-5mm-OPEL-/361576479121?hash=item542fa33991

Ich habe mir dieses Set gekauft, um meinen Stecker Türkabelbaum wegen EFH auf Originalbelegung "umzustricken"
Endlich was Vernünftiges. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Es gibt verschiedene Sets.

Gruß und Guten Rutsch...
Uwe


hat mein foh auch - ich persönlich hab mir da selber was gebastelt, da ich einen etwas eigenen geschmack an werkzeugen habe, aber für jemanden, der das öfter macht definitiv empfehlenswert und eine gute investition top.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rolle
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 19.11.2010
Beiträge: 62


Auto: Opel Calibra X20Xev
Beitrag: 743959 Geschrieben: 06.01.2018 - 16:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Leute!

Vielen Dank für die vielen Antworten und die wichtigen Tipps.
Das Entriegelungswerkzeug wird direkt geordert zwinkern.gif bier.gif

Zitat:
Hab noch einen X20XEV Kabelbaum da. Es fehlen allerdings der X9 Stecker und der Stecker der zur Kraftstoffpumpe geht.

Zustand ist gut

Der Aufwand jedes Kabel einzeln zu ersetzen ist riesig


Einen alten Kabelbaum werde ich auf keinen Fall verwenden, weil ich den gleichen Mist sehr bald wieder haben werde. Ich hänge an der Karre, fahre sie seit 10 Jahren und will und werde sie auch 10 Jahre und mehr weiterfahren
Also kommt nur neu Stricken in Frage. Die Arbeit ist es mir also auf jeden Fall wert. sm-bang.gif

Kabelmengen kann ich über meinen Arbeitgeber mit etwas Glück bekommen. (Wenn das mit der Abnahme auch bei anderen ein Problem ist werde ich über meine Erfahrungen berichten), ebenso günstiger an entpsechende Crimpwerkzeuge. (Bei Conrad kann man allerdings auch kleine Mengen KFZ Kabel bekommen nach DIN 72551 (-40°C bis 105°C)... ja.gif

Der zeitliche Aufwand ist mir vollkommen egal bis April ist noch lange hin zwinkern.gif hammer.gif

@ stego kannst du mir eine passende Crimpzange dafür empfehlen. Der Preis schreckt mich nicht ab, da es nicht der letzte Kabelbaum sein wird... laecheln.gif

MfG
Rolle
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 239
Danke-Klicks: 25
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 743971 Geschrieben: 06.01.2018 - 23:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

empfehlen kann ich dir diese beiden (wirst beide brauchen) knippex: 975234 ean: 4003773051879 :
https://www.ebay.de/itm/Knipex-PreciForce-Crimpzange-97-52-34-Crimp-Zange/352219515872?epid=4012036486&hash=item5201eb4be0:g:t54AAOSwurZZHhv8

und knippex: 975235 ean: 4003773051886
https://www.ebay.de/itm/KNIPEX-Crimp-Hebelzange-PreciForce/202086664785?epid=2254499487&hash=item2f0d4dca51:g:VZAAAOSwNWxaBaIl

die beiden zangen werden teils auch in der industrie genutzt... - musste halt mal auf diversen seiten nach den ean's suchen, da du bei knippex nicht direkt bestellen kanst - oder bestellst über deine firma; - wenn die an kfz-kabel rankommen, dann auch daran laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Rolle
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 19.11.2010
Beiträge: 62


Auto: Opel Calibra X20Xev
Beitrag: 743972 Geschrieben: 07.01.2018 - 00:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke dir!

Aber brauche ich nicht eigentlich nur die 975235? Die geht von 0,5 bis 6mm² und der kleinste Querschnitt laut Schaltplan ist 0,5mm².

Mit der werd ich mein Glück mal zuerst versuchen. bier.gif

Weißt du zufällig, wie sich diese PIN genau nennen? Gibt es evtl. eine DIN nach der ich Suchen kann?

MfG
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 239
Danke-Klicks: 25
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 743973 Geschrieben: 07.01.2018 - 01:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stimmt - weiß gar nich, wie ich auf 0.1mm² gekommen bin - (wofür hab ich die denn damals gebraucht gruebeln.gif )

die kontakte nennen sich "superseal buchsenkontakt / stiftkontakt" - in verschiedenen größen... - ich würde dir aber empfehlen, die alten kontakte wieder zu verwenden - es gibt da auch einen crimpöffnerwerkzeug, hab ich aber grad nicht im kopf (nutze ich nicht), denn da gibts hunderte verschiedene ausführungen (offen, geschlossen, mit/ohne spange, mit doppelspange, 4fachspange, klemmhülse, überbügel, mit einpressbarer ip67 isolierung usw...)

ich öffne die crimpung immer mit einer, an beiden enden nach innen gebogenen und spitz geschliffenen, rundzange - damit drückst du die litze zusammen und gleichzeitig die lasche auf, anschließend einfach mit ner spitzzange gerade biegen (senkrecht nach oben) - fertig zum wiederverwenden (kann man aber nur 2, 3 mal machen, danach bricht meist die lasche ab...

oder einfach mal nach "iso kontakte" googlen biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rolle
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 19.11.2010
Beiträge: 62


Auto: Opel Calibra X20Xev
Beitrag: 744174 Geschrieben: 17.01.2018 - 18:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

calibrauw hat folgendes geschrieben:
Hallo,
habe früher auch mit Nadel, Draht oder Uhrmacherschraubendreher "herumgepfuscht". Mal ging das mal nicht...

http://www.ebay.de/itm/KS-TOOLS-Entriegelungswerkzeug-Sortiment-4tlg-DUCON-Kontakte-1-5mm-9-5mm-OPEL-/361576479121?hash=item542fa33991

Ich habe mir dieses Set gekauft, um meinen Stecker Türkabelbaum wegen EFH auf Originalbelegung "umzustricken"
Endlich was Vernünftiges. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Es gibt verschiedene Sets.

Gruß und Guten Rutsch...
Uwe


Kleiner Nachtrag: Diese Werkzeuge sind nur für Ducon Kontakte und somit für den Motorkabelbaum unbrauchbar. Sobald ich was passendes für die AMP Stecker gefunden habe gibt es eine Info.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerMax1993
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 26
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-97723
Beitrag: 744176 Geschrieben: 17.01.2018 - 19:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich weiß nicht wieviel es dir hilft, aber der Stecker bei "Stecker.jpg" ist mit ziemlicher Sicherheit vom Typ "metri pack" der firma delphi.
Lambdasonde vlt. auch.
Dafür gibt es pins und dichtungen vergleichsweise einfach zu kaufen. Auspinnwerkzeug vlt. auch.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rolle
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 19.11.2010
Beiträge: 62


Auto: Opel Calibra X20Xev
Beitrag: 744177 Geschrieben: 17.01.2018 - 19:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:


achso - die funkentstörung kann man selbst machen - nimm eine komplett abisolierte litze (ca 0.5²) - lege sie auf ein der länge zugeschnittenes und in der breite auf ca 3cm angepasstes stück alufolie, jetzt wickelst du die litze 1-2x damit ein (achte darauf, dass es glatt bleibt)
dann das ganze mit einem klebestreifen packetband überkleben und das ganze mit der klebebandseite nach innen um das jeweilige adernbündel wickeln - dann sehr vorsichtig einen schrumpfschlauch über die zu isolierend gewünschte länge schieben und mit nem fön (bei kabeln und leitungen NIE mit offener flamme, da sonst das kupfer oxidiert) aufschrumpfen - fertig biggrin.gif


Falls mir jemand bei der Bezugsquelle von diesen Kabeln behilflich sein kann, wäre ich dankbar. Das nach Stegos Anleitung selber zu bauen wäre wirklich nicht so der Hit... zwinkern.gif bier.gif hammer.gif

DerMax1993 hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht wieviel es dir hilft, aber der Stecker bei "Stecker.jpg" ist mit ziemlicher Sicherheit vom Typ "metri pack" der firma delphi.
Lambdasonde vlt. auch.
Dafür gibt es pins und dichtungen vergleichsweise einfach zu kaufen. Auspinnwerkzeug vlt. auch.


Danke das sollte er sein. Die übrigen habe ich so langsam alle herausgefunden. Es handelt sich um AMP JPT Stecker und der an der Lambda ist ein AMP Superseal. top.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 239
Danke-Klicks: 25
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 744179 Geschrieben: 17.01.2018 - 20:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Falls mir jemand bei der Bezugsquelle von diesen Kabeln behilflich sein kann, wäre ich dankbar. Das nach Stegos Anleitung selber zu bauen wäre wirklich nicht so der Hit...


wenn du nicht selbst basteln willst gib einfach bei ebay oder google "Steuerleitung geschirmt 4 adrig 4x0,75mm² / 2 adrig 4x1,5mm² / usw. ein... (einfach die adernzahl und den leitungsquerschnitt der einzeladern angeben)

bei uns im betrieb haben wir auch diverse steuerleitungen für unsere automatisierungstechnik - geh mal auf "LAPP Kabel", dort wirst du eventuell fündig - leider wieder nur über firmenkonto bestellbar... mhh.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.08.2015
Beiträge: 239
Danke-Klicks: 25
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 744180 Geschrieben: 17.01.2018 - 20:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Rolle hat folgendes geschrieben:
calibrauw hat folgendes geschrieben:
Hallo,
habe früher auch mit Nadel, Draht oder Uhrmacherschraubendreher "herumgepfuscht". Mal ging das mal nicht...

http://www.ebay.de/itm/KS-TOOLS-Entriegelungswerkzeug-Sortiment-4tlg-DUCON-Kontakte-1-5mm-9-5mm-OPEL-/361576479121?hash=item542fa33991

Ich habe mir dieses Set gekauft, um meinen Stecker Türkabelbaum wegen EFH auf Originalbelegung "umzustricken"
Endlich was Vernünftiges. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Es gibt verschiedene Sets.

Gruß und Guten Rutsch...
Uwe


Kleiner Nachtrag: Diese Werkzeuge sind nur für Ducon Kontakte und somit für den Motorkabelbaum unbrauchbar. Sobald ich was passendes für die AMP Stecker gefunden habe gibt es eine Info.



bei der firma Hanse Werkzeug sind "ALLE" entriegelungswerkzeuge zu bekommen - nicht nur für opel... - muss meinem werkstattmeister wirklich für die info danken ! biggrin.gif - und diesmal auch für privatpersonen vocalize.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.064 Sekunden

Wir hatten 328989536 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002