Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 21839 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 20
Insgesamt: 20 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - KW Gewindefahrwerk vs. H&R Gewindefahrwerk

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
AntHraX
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 21.01.2005
Beiträge: 1118
Danke-Klicks: 17
Wohnort: D-Hannover
Auto: C25XE
Auszeichnungen: 3
Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 764797 Geschrieben: 30.08.2022 - 21:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Leute,

nach 12 Jahren soll noch mal ein neues Fahrwerk in den V6. Hat jemand TATSÄCHLICH ein KW Gewindefahrwerk im V6 verbaut und kann dazu etwas sagen und ggf. Fotos posten? H&R bietet auf Nachfrage nur Sonderanfertigungen mit Materialgutachten und Unbedenklichkeitsbescheinigung an.

Gruß Stefan

_________________
--> V6 <-- UPDATE Juli 2013
--> Spritmonitor <--
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3856
Danke-Klicks: 360
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 764798 Geschrieben: 31.08.2022 - 07:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Fahrdynamik ist mit dem KW nicht schlecht, die Gewinde und Teller sind sehr gut,
aber die Federn haben eine recht zierliche Drahtdicke und neigen nach einiger Zeit zum Brechen.

Die HA-Federn gehen im Normalzustand fast auf Block;
bei mir ist dieses Jahr eine gebrochen (8 Jahre alt),
da hat man auch am Riss gesehen, dass sie nicht nur quer durch war, sondern auch lange Risse
in Längsrichtung hatte - eben so wie die Windungen aufeinander liegen.
Das Gute ist, dass man jedes Federpaar einzeln nachbestellen kann.



 Dateiname: DSCN1659.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  825.22 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: DSCN2027.JPG
 Beschreibung:
So sieht es hinten im Stand normal aus, nicht verschränkt oä.
 Dateigröße:  709.02 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: DSCN2031.JPG
 Beschreibung:
..die Bruchstelle der alten Feder.
 Dateigröße:  559.99 KB
 Vollbildaufrufe:  1




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntHraX
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 21.01.2005
Beiträge: 1118
Danke-Klicks: 17
Wohnort: D-Hannover
Auto: C25XE
Auszeichnungen: 3
Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 764803 Geschrieben: 31.08.2022 - 20:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok, danke. Du fährst das Fahrwerk auch im V6, richtig? Dass die Feder da bricht ist natürlich nicht so toll. Ich finde, das muss eine Feder schon länger durchhalten

_________________
--> V6 <-- UPDATE Juli 2013
--> Spritmonitor <--
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3856
Danke-Klicks: 360
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 764805 Geschrieben: 01.09.2022 - 06:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

AntHraX hat folgendes geschrieben:
Ok, danke. Du fährst das Fahrwerk auch im V6, richtig?

Genau ja.gif
Zitat:
Dass die Feder da bricht ist natürlich nicht so toll. Ich finde, das muss eine Feder schon länger durchhalten

Hab mir von anderen sagen lassen, dass das recht "normal" sei bei KW-Federn.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12368
Danke-Klicks: 289
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Signum C20LET, Z22SE, Z20NET
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 764807 Geschrieben: 01.09.2022 - 13:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kann nur vom KW Gewinde im Tigra berichten. Die Federn neigen leider zu starker Korrosion, so das man nach einigen Jahren Probleme hat, den Typ zu entziffern (je nach Prüfstelle ist das natürlich blöd für die HU).
Das die hinten auf Block liegen, scheint mir in der Tuningszene fast normal, kenne das von ganz vielen Herstellern. Egal welches Fahrzeug izzy.gif
Vom Fahrverhalten aber echt ein super Teil, die Dämpfer sind i.d.R. von Koni und auch härteverstellbar (zumindest vorne). Ersatzweise gibt es leider nur die Federn zu kaufen, bei Dämpfern isses eher mau. Aber es gibt genug Reparaturservices in Schland ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3856
Danke-Klicks: 360
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 764811 Geschrieben: 01.09.2022 - 15:58 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Das die hinten auf Block liegen, scheint mir in der Tuningszene fast normal, kenne das von ganz vielen Herstellern. Egal welches Fahrzeug izzy.gif

Darüber haben tburnz und ich lange gesprochen: Ja, die meisten Federn gehen auf Block, weil sie recht dünnen Draht haben un in der Mitte zu zylindrisch sind.
Ist aber nicht bei allen so - z.B. die Irmscherfedern sind zum einen dicker und zum anderen - und das ist das Wesentliche - so bauchig, dass die Windungen aneinander vorbeitauchen können.

Zitat:
Ersatzweise gibt es leider nur die Federn zu kaufen, bei Dämpfern isses eher mau.

Ich habe Var.2 Inox - da gibt es das ganze Fahrwerk schon länger nicht mehr.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntHraX
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Themenstarter
Dabei seit: 21.01.2005
Beiträge: 1118
Danke-Klicks: 17
Wohnort: D-Hannover
Auto: C25XE
Auszeichnungen: 3
Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 764812 Geschrieben: 01.09.2022 - 16:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Meine 30er H&R Federn Sonde hinten auch nahezu auf Block, das ist für mich kein Argument, dass die besonders beansprucht werden. Klar ist da auch die Beschichtung runter, aber nach 100000 km und mittlerweile dreizehn Jahren (musste noch mal nachrechnen 😆) ist da keine Feder gebrochen. Das finde ich ehrlich gesagt ein No Go. Oder hab ich da einen überhöhten Anspruch? Werde meinen TÜV Prüfer fragen, ob er das H&R Gewinde mit Materialgutachten und Unbedenklichkeitsbescheinigung eintragen würde und dann das kaufen.

_________________
--> V6 <-- UPDATE Juli 2013
--> Spritmonitor <--
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3856
Danke-Klicks: 360
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 764813 Geschrieben: 01.09.2022 - 20:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

AntHraX hat folgendes geschrieben:
Werde meinen TÜV Prüfer fragen, ob er das H&R Gewinde mit Materialgutachten und Unbedenklichkeitsbescheinigung eintragen würde und dann das kaufen.

Ist wohl besser ja.gif

Das KW fährt sich schön - da ist nichts zu beanstanden.
Aber bei mir ist es schlicht und einfach drin, weil es bei Kauf drin war,
eingetragen ist und ich zu faul bin, es alles samt ganzen Federbeinen auf Bilstein/Eibach umzubauen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2022 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.051 Sekunden

Wir hatten 381073198 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002