Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26605 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 22
Insgesamt: 22 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Y32SE im Calibra problem :)

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
calibrated1993
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 27.01.2019
Beiträge: 5

Wohnort: -21000 Split
Beitrag: 760919 Geschrieben: 18.04.2021 - 11:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo! Ich werde versuchen, Übersetzer zu verwenden laecheln.gif

Ich habe folgendes Problem, ich habe Y32SE Motor in mein Calibra v6 mit 50 000 km cca eingebaut ... ich habe c25xe elektrik und ansaugbrucke eingesetzt ...

Das Problem, das ich habe, ist, dass auf Vollgas das Auto bei 4500-5000 U / min anhält ....

Bevor Sie vermuten, gibt es keine Fehlercodes, und am Tag zuvor funktionierte alles perfekt mit 2,5-Motor ...

Die Einspritzdüsen sind von c25xe, aber der Kraftstoffdruckregler ist 3,8 bar ... könnte es ein Problem mit schwachen Einspritzdüsen sein? sollte ich x30xe / y32se Injektoren einsetzen? Oder krafstof pumpe ist nicht mehr genuck?

hatte jemand ähnliche erfahrungen?

Vielen Dank



 Dateiname: 20210401-190239.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  163.75 KB
 Vollbildaufrufe:  8




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12191
Danke-Klicks: 265
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 760920 Geschrieben: 18.04.2021 - 12:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Beim Umbau auf 3.0 oder 3.2 sind die blauen Einspritzdüsen vom X30XE Pflicht, da der Motor sonst zu mager läuft.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1414
Danke-Klicks: 44
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 760921 Geschrieben: 18.04.2021 - 14:44 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Und Anpassung der Motorelektronik.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sucker
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 08.03.2006
Alter: 38
Beiträge: 1235
Danke-Klicks: 63
Wohnort: D-03042
Auto: Z32SE Kompressor Cliff
Auszeichnungen: 6
Dauerauftrag (Anzahl: 1) ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 4)
Beitrag: 760972 Geschrieben: 21.04.2021 - 11:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich denke das die Erhöhung vom Kraftstoffdruck ausrechend wäre.

3,0 bar 3,5 bar 3,8 bar
Original C25XE/X25XE Bosch 0280150428 ml/min 205 221,43 230,72
Original X30XE Bosch 0280155712 ml/min 213 230,07 239,72
Original Z32SE Bosch 0280156080 ml/min 200 216,02 225,09

Denke es ist vielmehr eine nicht angepasste Steuerung.

_________________
Grüße Thomas

_______________________________________________________________
Das Pedal rechts macht die Landschaft schnell!!!

Und bevor ich´s vergesse .. bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch!

Frauen ein Kompliment machen ist wie Topfschlagen im Minenfeld.

Wer vor der Kurve nicht bremsen muss, hat auf der Geraden rumgeschwuchtelt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
calibrated1993
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 27.01.2019
Beiträge: 5

Wohnort: -21000 Split
Beitrag: 761460 Geschrieben: 28.05.2021 - 13:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Es ist möglich ja,

Ich habe X30XE-Injektoren installiert ... aber immer noch das gleiche ...

Ich habe die Kompression gemessen:

2 14,8 bar
4 13,4 bar
6 14,8 bar
1 14,8 bar
3 14,8 bar
5 14,8 bar

Ich denke, es sollte ein gesunder Motor sein, nur ein bisschen besorgt um Zylinder 4, vielleicht ein bisschen niedrig ... der Motor hat nur 50 000 km ...

Ich muss meine Haube umformen, und dann werde ich die X30XE-Kurz ansaug installieren ... Ich denke, es sollte für bis zu 280 PS ausreichen ... Ich möchte mich nicht mit der Z32se-Aufnahme herumschlagen ... was meint ihr?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 41
Beiträge: 1809
Danke-Klicks: 104
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 761472 Geschrieben: 29.05.2021 - 02:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bitte Zündkabel überprüfen.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fv45pfap
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 12.01.2017
Beiträge: 10

Wohnort: NL-174
Auto: Opel Calibra X30XE
Beitrag: 761486 Geschrieben: 30.05.2021 - 13:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich denke es liegt an der unveränderten ECU. Habe einen Umbau von X25XE auf X30XE mit X30XE Injektoren durchgeführt, und fuhr ein paar Wochen mit dem Original-Steuergerät. Dann hälte der Motor auch an bei Vollgas um 5000 U / min. Nach Einbau eines modifizierten Spezialchips war das Problem behoben.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calibrated1993
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 27.01.2019
Beiträge: 5

Wohnort: -21000 Split
Beitrag: 761517 Geschrieben: 05.06.2021 - 10:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

https://youtube.com/shorts/Z5qJSuh4eO8?feature=share


So 2.5 ECU,2.5 ansaug,2.5 fachekrummer, mit kat...injectors x30xe 3.0 bar druck... f28 getriebe,c20xe schwungrad 215 40 17 reifen,fast neu biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2021 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.047 Sekunden

Wir hatten 366606635 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002