Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26499 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 22
Insgesamt: 22 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Servus aus der Oberpfalz , brauche Tipps von Profis

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Kaufberatung
AutorNachricht
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3458
Danke-Klicks: 260
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 760161 Geschrieben: 12.02.2021 - 14:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Dann macht man einfach einen neuen Leerlaufsteller aus dem Zubehör rein und fertig ist es. ja.gif



 Dateiname: Schwachstellen nach Motor - C20NE.PNG
 Beschreibung:
Hier mal die betreffende Stelle aus der Kaufberatung
 Dateigröße:  142.92 KB
 Vollbildaufrufe:  9




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12051
Danke-Klicks: 255
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 760162 Geschrieben: 12.02.2021 - 15:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Jetzt hab ich es verstanden ja.gif zum Thema: einfach das Motoren-STG, wie bereits erwähnt tauschen ja.gif
Zum Thema Neuteile: stell dich darauf ein, dass das in den nächsten Jahren komplett aufhört. Eigentlich gibt es fast nur noch Verschleißteile neu. Sei dir auch bewusst, dass das bei einem Auto von vor 30 Jahren normal ist. Da geht man nicht "um die Ecke" und holt mal eben neu ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3458
Danke-Klicks: 260
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 760164 Geschrieben: 12.02.2021 - 19:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Eigentlich gibt es fast nur noch Verschleißteile neu. Sei dir auch bewusst, dass das bei einem Auto von vor 30 Jahren normal ist. Da geht man nicht "um die Ecke" und holt mal eben neu ja.gif

Zumindest bei Opel ist das so, da muss man damit leben können.
Bei VW läuft das besser, aber auch teurer und kürzlich hab ich mitbekommen, dass man zB vom E36 ganz einfach Einschweißbleche beim örtlichen BMW-Händler holen kann.

Aber ganz im Ernst: Das StG vom NE vor 93 würde ich erst tauschen, wenn sich die LL-Probleme wirklich zeigen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
DerObsthndler43
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 15.04.2020
Beiträge: 9

Wohnort: -Deutschland
Auto: Opel Calibra C20XE
Beitrag: 760288 Geschrieben: 21.02.2021 - 13:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Den c20ne und xe sehe ich nur als Handschalter tatsächlich, wenn es ein Automatik sein soll dann würde ich mich wirklich eher an den V6 halten.

Wenn ich Jetzt aber einen XE vor mir hätte, Motor kalt, Ölstand kontrollieren und dann mal starten. Wie schnell springt der an? Ist da ein anfängliches Klappern? Das hört sich an wie ein "tschaktschaktschak", wenn der Ölstand in Ordnung ist, dann sollte das zügig aufhören. Ich denke bis zu 3 Sekunden sind in Ordnung, aber am liebsten ist es mir natürlich wenn gar nichts klappert. Wie ruhig ist der Leerlauf?

Während der Probefahrt würde ich auf den Schalthebel achten, wie sehr bewegt der sich nach vorne bzw zurück nach dem man die Kupplung kommen lassen hat? Besonders beim Anfahren. Dann mal bei 70-80 in den 4 und 5 schalten und ganz langsam auf bis zu 90-100 beschleunigen, aber auch mal Geschwindigkeit halten. Hier achte ich auf Hochfrequente Töne, könnten die Synchronringe des Getriebes verschlissen sein? Gilt für quasi alle Motorisierungen mit F16, F18 oder F20 Getriebe.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2021 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.035 Sekunden

Wir hatten 359332967 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002