Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26317 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 18
Insgesamt: 20 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Astra K - Dieselpartikelfilter "voll"

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Andere Opel & Automarken
AutorNachricht
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 815
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 757357 Geschrieben: 16.06.2020 - 13:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

heute kam die Meldung

"Dieselpartikelfilter ist voll, Fahrt unbedingt fortsetzen".

Gibt's ja nicht das der zu ist? Wagen hat grad mal 70.000 gelaufen...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


mariogt18
C-T Urgestein
C-T Urgestein
Dabei seit: 22.02.2005
Alter: 50
Beiträge: 3795
Danke-Klicks: 41
Wohnort: D-06217 Merseburg
Auto: Opel Insignia B B20DTH
Auszeichnungen: 4
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 2)
Beitrag: 757358 Geschrieben: 16.06.2020 - 14:36 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn der am regenerieren ist aber das auf Grund von Kurzstrecke abbrichst wird der immer voller und kurz vor ganz voll bitte wechseln kommt die Meldung. Ist blöd gemacht das man nicht sieht wann der sich freibrennt aber kenn ich auch vom Insignia.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11817
Danke-Klicks: 237
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 757360 Geschrieben: 16.06.2020 - 15:33 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So isses. Da hilft nur ne ordentliche Langstreckenfahrt ja.gif beim Diesel bieten manche Werkstätten auch einen Service dafür an.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 01.06.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 34
Beiträge: 5648
Danke-Klicks: 57
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 757361 Geschrieben: 16.06.2020 - 16:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei den meisten PKW kann man auch mittels Tester den DPF freibrennen, dann läuft der aber Minutenlang mit 4000umdr oder so um den Dreh im Stand und es qualmt ordentlich schwarz raus, sollte man also nicht unbedingt zu hause aufm Hof machen biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 199
Danke-Klicks: 18
Wohnort: D-97723
Beitrag: 757362 Geschrieben: 16.06.2020 - 17:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

In der Zukunft einfach regelmäßig ein längeres Stück auf der AB gönnen (z.b. jeden Monat mal die Verwandtschaft besuchen zwinkern.gif ), dann brennt er sich da frei.
Aber nicht unbedingt mit Backstein auf dem Gaspedal. Manche brechen auch für Vollast die Regeneration ab. Am besten einfach irgendwo in der 130er-150er Ecke den Tempomaten rein und mit dem Verkehr mitschwimmen.
Ist aber natürlich auch mehr Therapie als Heilung. Ein Diesel läuft einfach nicht gerne Kurzstrecke.


Zuletzt bearbeitet von DerMax1993 am 17.06.2020 - 14:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mariogt18
C-T Urgestein
C-T Urgestein
Dabei seit: 22.02.2005
Alter: 50
Beiträge: 3795
Danke-Klicks: 41
Wohnort: D-06217 Merseburg
Auto: Opel Insignia B B20DTH
Auszeichnungen: 4
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 2)
Beitrag: 757364 Geschrieben: 16.06.2020 - 21:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Einfach etwas über 2000 Umdrehungen fahren und gut ist.
Übrigens gibts nen Trick wie man sieht wann der am regenerieren ist. Der Astra hat ja auch die selbe Anzeige im Tacho wie der Insignia B und somit auch die Anzeige wo man die Hauptverbraucher sieht. Erscheint da Heckscheibenheizung obwohl gar nicht an ist der am freibrennen. Fragt mich nicht warum das so ist. Und nein die gelbe Lampe am Schalter der Heckscheibenheizung ist dabei nicht an.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 40
Beiträge: 1735
Danke-Klicks: 93
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 757372 Geschrieben: 17.06.2020 - 13:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So macht ein Diesel richtig Sinn. Günstig im Verbrauch, gerade bei sehr viel Kurzstrecke. Da merkt man sofort den Unterschied zum Benziner. Und wenn man dann am Monatsende paar Euro gespart hat muß man nen neuen Filter einbauen für 1500,- weil durch die ganze Kurzstrecke der Filter nicht freibrennen konnte. Wie oft ich mir dieses geheule schon anhören durfte .... sm-hammer.gif

Wer die Ironie gefunden hat, darf sie behalten zwinkern.gif

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CalibraTraum
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 27.09.2005
Alter: 36
Beiträge: 1670
Danke-Klicks: 18
Wohnort: D-76889 Vorderweidenthal
Auto: Opel Calibra/Astra C20XE/Z16XE
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 757386 Geschrieben: 19.06.2020 - 23:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei unserem Vectra C wusste ich immer am höheren Momentanverbrauch wann er sich freibrennt. Da waren es gut 10 Liter mehr laut Anzeige. Da fuhr man halt etwas länger bis er sich wieder normalisiert hatte.

_________________
Biete div. Teile
http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&p=722206#722206
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.042 Sekunden

Wir hatten 350659755 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002