Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26483 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 2

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 6
Insgesamt: 8 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Sehr lauter Knall beim Lenken

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
heniekson
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 25.01.2004
Beiträge: 84

Wohnort: D-42781 Haan
Auto: Opel Calibra C20XE
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 753601 Geschrieben: 27.10.2019 - 18:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich nehme seit geraumer Zeit einen richtig lauten Knall beim Lenken wahr. Spürbar auch am Lenkrad.
In der Regel beim Einschlagen nach rechts - vorwärts wie auch rückwärts.
Es taucht nicht immer auf. Verstärkt aber, wenn ich rückwärts über leichte Unebenheiten in die Einfahrt zuhause fahre.

In der Werkstatt ergab die Fehlersuche leider NIX wiejetzt1.gif

Ich habe seitdem die Domlager, Spustangenköpfe (Tausch wegen Gummimannschette rissig) erneuert.
Eine Achsvermessung ist ebenfalls erfolgt.
Die Querlenker samt Traggelenke sind etwa 3 Jahre alt.

An meinem Cal werden nur qualitativ hochwertige Ersatzteile verbaut, so dass ich einen Defekt eines neuen Ersatzteiles erstmal ausschliesse.

Ich fahre seit zehn Jahren ein H&R Gewindefahrwerk.
Kann es sein, dass evtl. eine Feder beim Verdrehen so einen lauten Knall von sich gibt?

_________________
Understatement - sonst nichts !!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 139
Danke-Klicks: 6
Wohnort: D-97723
Beitrag: 753602 Geschrieben: 27.10.2019 - 18:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Lässt sich denn die Richtung zuordnen?
Wenn man den Knall auf eine der vier Ecken eingegrenzt hat muss man nur ein Viertel der Teile checken biggrin.gif

Bei meinem würde ich den an der entsprechenden Ecke aufheben und an allem was zu finden ist wackeln/anreißen ob man was findet das lose ist (wird die Werkstatt wohl schon gemacht haben).
Wenn du richtig Glück hast knackt es auch in der Luft, dann kannst du perfekt suchen.

Für die genauere Eingrenzung ist interessant wann genau es knackt: z.B. immer bei nem bestimmten Winkel, oder immer bei einem Lastwechsel, ist es im Stand schlimmer als beim Fahren oder wasauchimmer.
Hast du einen Weg gefunden es zu 100% zu reproduzieren ?
Auch neue Ersatzteile würde ich nicht kategorisch ausschließen, denn bei egal welcher Marke kann man ein Montagsmodell erwischt haben.

So kompliziert ist das Fahrwerk an unseren Calis ja nicht und man kommt gut an die Bauteile ran, da muss sich das doch finden lassen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LastEdition55
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 19.05.2015
Alter: 31
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-Ostthüringen
Auto: Opel Calibra X20XEV / X30XE / C20NE
Beitrag: 753636 Geschrieben: 29.10.2019 - 11:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hab das selbe Phänomen an meinem V6 an dem sämtliche Fahrwerkskomponenten 2 Jahre und 1500km alt sind.

Bei mir ist es eine Feder (H&R) die diesen dumpfen "Knall" verursacht, bekomme es aber einfach nicht weg. Da es bei mir nur bei vollem Lenkeinschlag und auch nur sporadisch auftritt hab ich mich damit abgefunden.

Wenn du eine Abhilfe finden solltest wäre es super wenn du es hier mitteilst.

_________________
Opel fahn is wie wennze fliechst


Last Edition 0055 X20XEV karibikblau

Diamond X30XE rioverdegrün

1990er C20NE Automatik magmarot
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 811
Danke-Klicks: 92
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 753637 Geschrieben: 29.10.2019 - 13:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sacht ma - kann es eventuell sein, dass das lenkgestänge an dem durchgang zum radkasten anschlägt? - bei mir sind die spurstangen auch ziemlich nah dran - kann mir gut vorstellen, dass das größerwerdende aufnahmestück (der bereich mit dem gewinde) dort kurz hängen bleibt...

is aber auch nur ne vermutung...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joyrider-OC
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 50

Wohnort: D-39387
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 753652 Geschrieben: 31.10.2019 - 08:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

habe seit jahren das gleiche Problem.

Bei maximalem Lenkungseinschlag nach rechts, egal ob vorwärts oder rückwärts, gibts nach 1-2m Fahrstrecke ein lautes hartes Knacken.
Meiner Meinung nach vorne rechts. Es ist aber alles fest und nichts hat Spiel. Bis auf diese Buchse (siehe Foto). Die schliesse ich jedoch aus,
da das Knacken auch schon da war, als der Querlenker neu verbaut wurde (Lemförder).

Hierzu gleich noch eine Teilefrage, da diese Buchse neu werden muss :

Worin unterscheiden sich diese 3 Buchsen ?

90373778
90373263
90288232

DANKE



 Dateiname: s-l1600.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  195.16 KB
 Vollbildaufrufe:  0




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wildcat
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 295
Danke-Klicks: 11
Wohnort: D-Detmold
Auto: Opel Calibra, Corsa A, Astra G X20XEV, 1.3i, Z22SE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 753667 Geschrieben: 01.11.2019 - 10:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,
eigentlich unwahrscheinlich (da Du in der Werkstatt warst...)... aber ich kenne diesen Effekt von einer (an)gebrochenen Fahrwerksfeder (sowohl beim Vectra A als auch beim Astra F).
Bist Du sicher, dass da alles ok ist?
Grüße
Thorsten
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LastEdition55
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 19.05.2015
Alter: 31
Beiträge: 35
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-Ostthüringen
Auto: Opel Calibra X20XEV / X30XE / C20NE
Beitrag: 753668 Geschrieben: 01.11.2019 - 10:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

wildcat hat folgendes geschrieben:
Hallo,
eigentlich unwahrscheinlich (da Du in der Werkstatt warst...)... aber ich kenne diesen Effekt von einer (an)gebrochenen Fahrwerksfeder (sowohl beim Vectra A als auch beim Astra F).
Bist Du sicher, dass da alles ok ist?
Grüße
Thorsten


In meinem Fall ist die Feder in Ordnung, habe ich erst letzte Woche geprüft, Federn selbst sind keine 2.000km im Fahrzeug.

Kann natürlich beim TE anders sein.

_________________
Opel fahn is wie wennze fliechst


Last Edition 0055 X20XEV karibikblau

Diamond X30XE rioverdegrün

1990er C20NE Automatik magmarot
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.046 Sekunden

Wir hatten 346352519 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002