Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26395 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 7
Insgesamt: 10 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Vollkasko inkl Wertgutachten wo noch möglich?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Versicherung
AutorNachricht
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15113
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 750609 Geschrieben: 12.03.2019 - 18:48 Antworten mit Zitat Back to top

Techmodrome hat folgendes geschrieben:
Gerade wenn man mehrere Fahrzeuge hat, kommt man um die HUK24 kaum herum,
da jedes weitere Fahrzeug schon mit SF4 eingestuft wird.
Bis jetzt keine schlechten Erfahrungen, bei Fragen schnelle und kompetente Antwort
per Email. Vorteil: Man hat immer das geschriebene Wort der Versicherung!


Ich sehe aber täglich, wie die Geschädigten von der HUK "beschissen" werden.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


svennonk
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.12.2004
Beiträge: 1425
Danke-Klicks: 87
Wohnort: D-Schleswig-Holstein
Auto: Opel Calibra Cliff
Auszeichnungen: 5
Spende (Anzahl: 5)
Beitrag: 750611 Geschrieben: 12.03.2019 - 21:00 Antworten mit Zitat Back to top

OPRCali hat folgendes geschrieben:
Techmodrome hat folgendes geschrieben:
Gerade wenn man mehrere Fahrzeuge hat, kommt man um die HUK24 kaum herum,
da jedes weitere Fahrzeug schon mit SF4 eingestuft wird.
Bis jetzt keine schlechten Erfahrungen, bei Fragen schnelle und kompetente Antwort
per Email. Vorteil: Man hat immer das geschriebene Wort der Versicherung!


Ich sehe aber täglich, wie die Geschädigten von der HUK "beschissen" werden.


Gab es mal als Reportage im Fernsehen. Dort wird jedes Gutachten angezweifelt, das nicht von deren "Gutachtern" stammt. Und wenn das den Geschädigten nicht passt, dürfen Sie gerne klagen.

Dauert um die 2 Jahre im Schnitt wurde dort genannt und i.d.R. verlieren die alle Prozesse. Aber da sich viele Geschädigte das nicht leisten können - so der Tenor - werden Vergleiche zu deutlich geringeren Kursen vereinbart.

Bei einem eigenen 100%-ig klaren Fall musste ich 9 Monate auf mein Geld warten. Erst nach Einschaltung Anwalt wurde gezahlt.

Wenn ich immer diese Werbung sehe mit "warum versichert die HUK so günstig" - hier ist die Antwort...

_________________
Nur mit Cliff Duschgel in Wagenfarbe zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15113
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 750616 Geschrieben: 13.03.2019 - 02:17 Antworten mit Zitat Back to top

svennonk hat folgendes geschrieben:
OPRCali hat folgendes geschrieben:
Techmodrome hat folgendes geschrieben:
Gerade wenn man mehrere Fahrzeuge hat, kommt man um die HUK24 kaum herum,
da jedes weitere Fahrzeug schon mit SF4 eingestuft wird.
Bis jetzt keine schlechten Erfahrungen, bei Fragen schnelle und kompetente Antwort
per Email. Vorteil: Man hat immer das geschriebene Wort der Versicherung!


Ich sehe aber täglich, wie die Geschädigten von der HUK "beschissen" werden.


Gab es mal als Reportage im Fernsehen. Dort wird jedes Gutachten angezweifelt, das nicht von deren "Gutachtern" stammt. Und wenn das den Geschädigten nicht passt, dürfen Sie gerne klagen.

Dauert um die 2 Jahre im Schnitt wurde dort genannt und i.d.R. verlieren die alle Prozesse. Aber da sich viele Geschädigte das nicht leisten können - so der Tenor - werden Vergleiche zu deutlich geringeren Kursen vereinbart.

Bei einem eigenen 100%-ig klaren Fall musste ich 9 Monate auf mein Geld warten. Erst nach Einschaltung Anwalt wurde gezahlt.

Wenn ich immer diese Werbung sehe mit "warum versichert die HUK so günstig" - hier ist die Antwort...


Wer sich da weiter reinlesen möchte => https://www.captain-huk.de/

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----


Zuletzt bearbeitet von OPRCali am 13.03.2019 - 17:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 712
Danke-Klicks: 73
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750617 Geschrieben: 13.03.2019 - 03:25 Antworten mit Zitat Back to top

muss ich mit gesundem menschenverstand aber zustimmen...

wenn sich jemand das auto nach einem unfall reparieren lässt so sollte die mehrwertsteuer auch hinzugerechnet werden (is ja in dem falle auch tatsächlich angefallen)

will er sich hingegen nur das geld auszahlen lassen (fiktive abrechnung), warum sollter der dann darauf mehrwertsteuer bekommen? selbst wenn er sich im anschluss danach ein anderes auto kauft oder den schaden doch noch reparieren lässt - das geld wird durch die auszahlung nicht mehr wert !

wenn eine arbeit geleistet wurde ist die wertschöpfungskette um ein weiteres glied erweitert worden, darauf wird die steuer gezahlt - dies wird von der versicherung auch getan - bei einer direkten auszahlung wird nix an der wertschöpfungskette getan, also kann auch keine mehrwertsteuer berechnet/ausgezahlt werden...


somit stimme ich dem verlinkten urteil vollkommen zu... - klingt eventuell hart, aber so funktioniert marktwirtschaft... - keine versicherung der welt würde anders handeln...


eventuell sollte man das dem versicherten etwas transparenter erklären - zbsp. mit zwei getrennten rechnungen (einmal, wenn er sich nur das geld auszahlen ließe und zum anderen, was er erstattet bekommen kann, wenn er den schaden tatsächlich reparieren lässt), trotzdem kann ich darin nix verwerfliches erkennen - JEDE versicherung macht das so; nicht nur die huk...


bestes beispiel: ich selbst habe schon vor mehreren jahren mal einen auffahrunfall gehabt (ein bmw is mir hinten drauf gedonnert, anderer calibra) - ich hatte damals die wahl es reparieren zu lassen oder mir den zeitwert des autos erstatten zu lassen (fiktive abrechnung) - da ich alle notwendigen ersatzteile hatte wollte ich es nicht reparieren "lassen" (laut kostenvoranschlag 2000€ irgendwas) - somit hab ich mir die 800€ direkt auszahlen lassen und hab mein heck selber wieder instand gesetzt - hätte ich es reparieren lassen, hätte ich zwar auch wieder ein ganzes auto gehabt, aber von dem geld hätte ich keinen cent gesehen, da alles an die werkstatt gegangen wäre... - so hab ich auch ein fahrtüchtiges auto gehabt und zusätzlich noch 800€ in der tasche... (gegner war übrigens die allianz)

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viperopc
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 17.06.2018
Alter: 23
Beiträge: 74
Danke-Klicks: 1
Wohnort: D-83623
Auto: Opel Calibra C20LET
Beitrag: 750619 Geschrieben: 13.03.2019 - 13:32 Antworten mit Zitat Back to top

Also wir in den Fam. haben seit mehr als 30 Jahren die Huk als Versicherer für alles. Zuständig für alle Anfragen ist die Geschäftsstelle in München (Martin-Greif-Straße).
Von dort aus wird alles abgewickelt, bisher immer zu unserer größten Zufriedenheit.

bspw.

Ich hab mir vor ca. 2 Jahren einen roten OPC Insigina gekauft, dann ist mir beim Parken jemand an den hinteren rechten Kotflügel rangefahren....
Die Huk hat alles mit der gegnerischen Versicherung abgestimmt. Die ganze Sache war innerhalb von 3-4 Wochen gelaufen, inkl. Gutachter.

Auch als ich mit 16 einen Moped Unfall hatte und jemanden hintenrauf bin, wurde zu dessen Zufriedenheit alles abgewickelt.

Also ich persönlich bin mit denen voll zufrieden, jeder hat jedoch seine eigenen Erfahrungen.

Nur so als kleine Info.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
svennonk
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.12.2004
Beiträge: 1425
Danke-Klicks: 87
Wohnort: D-Schleswig-Holstein
Auto: Opel Calibra Cliff
Auszeichnungen: 5
Spende (Anzahl: 5)
Beitrag: 750620 Geschrieben: 13.03.2019 - 13:47 Antworten mit Zitat Back to top

Es betrifft ja auch nicht die eigenen Kunden, sondern nur die Geschädigten.

Deine Erfahrungen als Versicherungsnehmer habe ich auch schon öfter gehört, insofern gut für Dich top.gif

_________________
Nur mit Cliff Duschgel in Wagenfarbe zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11433
Danke-Klicks: 215
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 750621 Geschrieben: 13.03.2019 - 14:39 Antworten mit Zitat Back to top

Also haben wir folgendes gelernt: auf die HUK ist Verlass oder auch nicht. Nächste Versicherung bitte!

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15113
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 750623 Geschrieben: 13.03.2019 - 17:58 Antworten mit Zitat Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
muss ich mit gesundem menschenverstand aber zustimmen...

wenn sich jemand das auto nach einem unfall reparieren lässt so sollte die mehrwertsteuer auch hinzugerechnet werden (is ja in dem falle auch tatsächlich angefallen)

will er sich hingegen nur das geld auszahlen lassen (fiktive abrechnung), warum sollter der dann darauf mehrwertsteuer bekommen? selbst wenn er sich im anschluss danach ein anderes auto kauft oder den schaden doch noch reparieren lässt - das geld wird durch die auszahlung nicht mehr wert !

wenn eine arbeit geleistet wurde ist die wertschöpfungskette um ein weiteres glied erweitert worden, darauf wird die steuer gezahlt - dies wird von der versicherung auch getan - bei einer direkten auszahlung wird nix an der wertschöpfungskette getan, also kann auch keine mehrwertsteuer berechnet/ausgezahlt werden...


somit stimme ich dem verlinkten urteil vollkommen zu... - klingt eventuell hart, aber so funktioniert marktwirtschaft... - keine versicherung der welt würde anders handeln...


eventuell sollte man das dem versicherten etwas transparenter erklären - zbsp. mit zwei getrennten rechnungen (einmal, wenn er sich nur das geld auszahlen ließe und zum anderen, was er erstattet bekommen kann, wenn er den schaden tatsächlich reparieren lässt), trotzdem kann ich darin nix verwerfliches erkennen - JEDE versicherung macht das so; nicht nur die huk...


bestes beispiel: ich selbst habe schon vor mehreren jahren mal einen auffahrunfall gehabt (ein bmw is mir hinten drauf gedonnert, anderer calibra) - ich hatte damals die wahl es reparieren zu lassen oder mir den zeitwert des autos erstatten zu lassen (fiktive abrechnung) - da ich alle notwendigen ersatzteile hatte wollte ich es nicht reparieren "lassen" (laut kostenvoranschlag 2000€ irgendwas) - somit hab ich mir die 800€ direkt auszahlen lassen und hab mein heck selber wieder instand gesetzt - hätte ich es reparieren lassen, hätte ich zwar auch wieder ein ganzes auto gehabt, aber von dem geld hätte ich keinen cent gesehen, da alles an die werkstatt gegangen wäre... - so hab ich auch ein fahrtüchtiges auto gehabt und zusätzlich noch 800€ in der tasche... (gegner war übrigens die allianz)


Es ging mir doch nicht um dieses eine Urteil auf der Startseite. Auf dieser Seie gibt es extrem viele Fälle und Gerichtsurteile darüber, wie die Versicherer versuchen die Leute zu bescheißen. Dass diese Seite Captain-Huk heißt ist kein Zufall. Aber es geht dort nicht nur um Huk-Fälle.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 712
Danke-Klicks: 73
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 750624 Geschrieben: 13.03.2019 - 19:30 Antworten mit Zitat Back to top

achso... - naja, ich denke jeder konzern versucht maximale gewinne einzuholen - nich nur versicherungen... zwinkern.gif

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Slusher
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 15.10.2007
Alter: 31
Beiträge: 2684
Danke-Klicks: 13
Wohnort: D-97320
Auto: Calibra MV6 B308
Auszeichnungen: 2
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 750668 Geschrieben: 18.03.2019 - 00:17 Antworten mit Zitat Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
achso... - naja, ich denke jeder konzern versucht maximale gewinne einzuholen - nich nur versicherungen... zwinkern.gif


Sowas wollte ich auch eben schreiben. In meinen 12 Jahren bei der Huk hatte ich nie Probleme, allerdings auch nie nen schadensfall. Von der Allianz wurde mir auch abgeraten, da die sich wohl auch gerne drücken.
Allerdings tun das alle Versicherer mehr oder weniger wenns zum Schadensfall kommt.. wand.gif

_________________
-Zylinder statt Kinder-
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15113
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 750739 Geschrieben: 24.03.2019 - 09:44 Antworten mit Zitat Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
...Allerdings tun das alle Versicherer mehr oder weniger wenns zum Schadensfall kommt.. wand.gif


Richtig. Aber keiner in dem Ausmaß wie die HUK. Jedenfalls nicht im Kfz-Bereich. Mit was für´m Scheiß die dauernd um die Ecke kommen. Und Herr DEKRA macht da immer munter mit. Das Schlimmste sind aber solche Vollexperten wie Control€xpert usw. Das hat schon nen Grund warum die statt des "E" ein "€" setzen.
Aber was will man erwarten, wenn da überall Leute sitzen, die mehr Provision kriegen, wenn sie den Geschädigten mehr wegnehmen und teilweise sogar richtig Probleme kriegen, wenn sie die "Kürzungsquoten" nicht erfüllen.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.062 Sekunden

Wir hatten 343334032 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002