Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26249 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 5
Insgesamt: 6 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Calibra Neuaufbau X20XEV magmarot

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Restaurierungen / Neuaufbau
AutorNachricht
Gago
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 29.11.2017
Beiträge: 26
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92723 Tännesberg
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 749615 Geschrieben: 29.12.2018 - 10:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Abteilung Karosserie/Lack II
Nach dem Dellendoc ging es ans schleifen der Karosserie. Ich entfernte den Uni-Lack bis an die Werksgrundierung (der Calibra hatte nicht eine Stelle wo schon einmal was lackiert wurde - unglaublich), um nicht zu viel Schichtstärke zu bekommen. Ebenfalls entfernte ich auch die Nieten für die Dichtleiste am Einstieg links und rechts (das hab ich vor 20 Jahren auch schon gemacht - ist ein absoluter "Rostfänger"). Die Karosserie füllerte ich mit EP-Grundierfüller. Das Frontblech und der Battiekasten bekamen hier gleich mal neue Farbe (Standox-Basislack 547 mit Klarlack) ab.

Bei den Bildern wieder die Reihenfolge anders denken gruebeln.gif



 Dateiname: 20180407_122741.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  326.95 KB
 Vollbildaufrufe:  4





 Dateiname: 20180407_122751.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  278 KB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: 20180407_122800.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  190.39 KB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: 20180411_181202.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  327.28 KB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: 20180411_181213.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  289.11 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: 20180416_181150.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  290.13 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180416_182109.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  466.21 KB
 Vollbildaufrufe:  3




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11175
Danke-Klicks: 206
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 749616 Geschrieben: 29.12.2018 - 10:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Der hatte ja wirklich erfreulich wenig Rost wie mir scheint ja.gif da ist doch so ein bisschen verpfuschte Elektrik ein kleiner Preis...

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Gago
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 29.11.2017
Beiträge: 26
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92723 Tännesberg
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 749674 Geschrieben: 31.12.2018 - 11:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Abteilung Karosserie/Lack III
Nach dem Füllern der Karosserie ging es ans schleifen, teilweise neu abkitten und lackieren. Hier verwendete ich wieder Standox Basislack mit Klarlack. Nach ca. 10 Tagen "aushärten" schliff ich Dach, Seitenwände und Schweller mit 500er Körnung trocken bzw. 1000 Körnung naß nach und legte noch einmal 2 Schichen Klarlack auf.
Bevor die Frage aufkommt warum. Nun, zum einen ist dadurch etwas "mehr" Klarack auf der Karosserie (durch den Zwischenschliff geht ja auch wieder was weg) und man kann mal später (vielleicht durch mutwillige Kratzer) durch polieren noch etwas retten. Bei einer Lackaufbereitung (mit schleifen) muß man nicht so viel Angst haben durch zu polieren. Das erspart einem vielleicht auch das nochmalige zerlegen (alles Theorie). Der Klarlack sieht dadurch auch etwas "glatter" aus. Bei Airbrush (z.B. Motorradtank) ist diese Methode gang und gäbe ...

PS: die Bilder gehören anders rum (schön langsam mad2.gif wand.gif )



 Dateiname: 20180421_120919.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  246.18 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: 20180421_125347.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  379.02 KB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: 20180421_132604.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  458.02 KB
 Vollbildaufrufe:  4





 Dateiname: 20180421_132610.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  386.49 KB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: 20180514_182141.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  317.63 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180427_075722.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  412.99 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180427_182308.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  418.01 KB
 Vollbildaufrufe:  4





 Dateiname: 20180517_181811.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  379.92 KB
 Vollbildaufrufe:  4




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 171
Danke-Klicks: 7

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 749675 Geschrieben: 31.12.2018 - 12:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sieht gut aus.
Ist das orginales Magmarot?

Hattest du überlegt, dass Schiebedach weg zu lassen? Bei einer Lackierung bietet sich das ja an. Zuschweißen ist aber vermutlich nicht so gut, wie das ganze Dach zu tauschen - was ja viel arbeit ist.

Beim ECD war übrgigens auch ein komplett neu gelackter und originaler roter LE. (V6)

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gago
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 29.11.2017
Beiträge: 26
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92723 Tännesberg
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 749677 Geschrieben: 31.12.2018 - 14:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ist original Magmarot Opel 547! Allerdings in Basislack gemischt + Klarlack. Uni-Lacke "bleichen" mit den Jahren aus bzw. werden "matt". Darum MIT Klarlack.

Gerade das Schiebedach ist doch eines der schönsten Zubehörs am Calibra. Wenn es offen ist (falls es noch geht) sieht das von der Seite doch Klasse aus. Als die ersten (soviel ich weis 1000) zu den Händlern kamen waren die alle in rot und mit Schiebedach.

Wie schon geschrieben ist das KEIN LE. Wurde nur so vorher mal so "umgebaut". Ist aber meiner Meinung (die Geschmäcker sind verschieden), die schönste Form. Den Heckspoiler habe ich weg gelassen und die Löcher zu geschweißt da es wiederum meiner Meinung (die Geschm... ...) nach der fliesenden Form nur schadet und es so einfach auch dem Original entspricht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ceramicx
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 20.01.2009
Alter: 29
Beiträge: 1229
Danke-Klicks: 28

Auto: Opel / BMW Calibra / E38 735i C20LET / M62TU
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 749689 Geschrieben: 01.01.2019 - 18:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gefällt mir sehr schön geworden. Magma ist schon eine tolle Farbe wenn nicht ausgeblichen laecheln.gif

_________________
Meine Calibra Turbo Restauration: http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=100869

Der VorgängerV6: http://calibra.cc/gallery.php?id=3107
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Dave_Speed
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 843
Danke-Klicks: 2
Wohnort: A-Niederösterreich
Auto: Opel Calibra A C20XE
Auszeichnungen: 1
Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 749704 Geschrieben: 02.01.2019 - 13:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Als alter magmarot-Veteran geht mir bei den Bildern richtig das Herz auf! top.gif ja.gif
Schön gemacht! Tolle Arbeit!

Magmarot ist eine der wenigen roten Uni-Farben, die keinen Blaustich bei Schatten/Dämmerung bekommt... hab in letzter Zeit nach einigen alternativen gesucht...

_________________
Mit 180 Sachen durch den Ort, es lebe hoch der Motorsport!

Angst und Geld hatte ich nie


Mein Calibra auf C³
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Gago
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 29.11.2017
Beiträge: 26
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92723 Tännesberg
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 749715 Geschrieben: 03.01.2019 - 10:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Abteilung Karosserie/Lack IV
nun sind Motorhaube, Heckklappe, Kotflügel und die Stoßstangen usw. dran. Vom braunen Gold war ebenfalls nix zu sehen. Bei der Heckklappe durfte ich die Löcher vom Spoiler verschweißen. Scheibe mußte drin bleiben, habe mich nicht getraut sie raus zu machen. Perfekt ist sie nicht geworden aber für mich ok. Bei der Motorhaube kam das Schweißgerät ebenfalls dran, da ich die Spritzdüsen versetzen wollte. An der Stoßstange vorne mußte ich mit Glasfasermatten arbeiten um die Löcher für die Scheinwerferreinigungsanlage zu entfernen. Hinten haben die Holländer ne Anhängekupplung verbaut (den Träger habe ich zwecks mehr Gewicht auf der Hinterachse und Rammschutz für die Karosse drin gelassen) und in die Stoßstange dafür ausgeschnitten wand.gif ... Loch mußte auch zu gemacht werden.

PS: Bilder wieder von unten nach oben schauen ... ich check das nicht sehrtraurig.gif



 Dateiname: 20180710_174827.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  292.35 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180710_135419.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  355.21 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 20180809_100142.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  416.78 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 20180809_100149.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  304.98 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 20180810_175109.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  413.35 KB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: 20180719_173517.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  295.74 KB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: 20180724_175418.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  379.41 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 20180908_113721.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  365.37 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 20180914_173701.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  303.99 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 20180724_175553.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  302.96 KB
 Vollbildaufrufe:  0




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11175
Danke-Klicks: 206
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 749718 Geschrieben: 03.01.2019 - 11:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ui. Das mit dem GFK wird aber bestimmt schnell durch kommen. Da hättest du besser mit nem PU-Kleber arbeiten sollen. Ich hätte auch noch ne LE-Front zum kleinen Kurs oder als Tauschobjekt anbieten können ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Gago
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 29.11.2017
Beiträge: 26
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92723 Tännesberg
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 749722 Geschrieben: 03.01.2019 - 17:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

noch ein paar Bilder vom lackieren



 Dateiname: 20180602_102309.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  340.4 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180602_102052.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  337.79 KB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: 20180601_162336.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  364.19 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180601_145318.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  366.35 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180601_145302.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  248.46 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180601_145251.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  198.38 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: 20180601_145235.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  338.48 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180601_145242.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  255.95 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180430_172714.jpg
 Beschreibung:
die Rücklichter bekamen auch Klarlack ... sehen fast wieder aus wie neu
 Dateigröße:  461.72 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: 20180421_132638.jpg
 Beschreibung:
Spiegel auch neu lackiert ...
 Dateigröße:  358.4 KB
 Vollbildaufrufe:  2




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gago
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 29.11.2017
Beiträge: 26
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92723 Tännesberg
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 749804 Geschrieben: 08.01.2019 - 07:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zusammen bauen/umbauen

nach dem lackieren ging es erst mal zum Hohlraum versiegeln und UB-Schutz anbringen. Bilder hab ich da leider nicht wirklich viele gemacht. Im Kofferraum habe ich zusätzlich 2 Löcher gebohrt um den hinteren Längsträger auch von innen zu versiegeln. Die Spritzdüsen habe ich in der Abdeckung für den Scheibenwischermotor angebracht. Den Stoßstangenträger hinten und die beiden Halter dazu wurden gestrahlt und Pulver beschichtet.

PS: suche immer noch gute Türverkleidungen heul.gif ... vielleicht hat jemand welche bzw. kennt wen der welche hat gruebeln.gif



 Dateiname: 20181008_173624.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  408.38 KB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: 20180628_181107.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  396.29 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 20180628_173202.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  428.53 KB
 Vollbildaufrufe:  4





 Dateiname: 20180628_180953.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  542.43 KB
 Vollbildaufrufe:  3





 Dateiname: 20180625_080902.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  293.24 KB
 Vollbildaufrufe:  6





 Dateiname: 20180915_105908.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  378.12 KB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: 20180519_115826.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  389.88 KB
 Vollbildaufrufe:  2




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.058 Sekunden

Wir hatten 338346167 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002