Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26582 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 4
Gäste Online: 6
Insgesamt: 10 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Fehlercode 93

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Nutz
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 25.06.2008
Alter: 38
Beiträge: 6312
Danke-Klicks: 29
Wohnort: D-30880
Auto: G5 GTI ED30 SLS
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 549449 Geschrieben: 06.09.2010 - 09:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

mbl240 hat folgendes geschrieben:
Bei meinem LET geht seit ein paar Jahren die MKL wegen diesem FC94 an und auch wieder aus; da der Wagen auch mit brennender MKL ganz normal läuft habe ich bisher garnichts gemacht. Wenn das bei dir genauso ist dann sollte es zumindest nicht dringend sein.


Sorry, aber genau bei solchen Gedankengängen wünsche ich dem Denker, dass ihm seine Karre sofort um die Ohren fliegt und nix mehr zu retten is. mad2.gif Leider ist das Glück oft auf deren Seite...

_________________
Greetz, Flo
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


mbl240
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 16.03.2008
Beiträge: 1032
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-79853
Auto: Opel 2,2 Speedster LET Calibra
Beitrag: 549573 Geschrieben: 06.09.2010 - 20:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn ca. 1x/Woche während der Fahrt die MKL angeht, wieder ausgeht und die Möhre normal läuft, wie soll man dann einen Fehler finden ? Wenn man mit den Messgeräten parat steht ist der Fehler nie da, ist wie bei jedem Wackelkontakt.

Das erste mal aufgetreten ist es als ich in Nürnberg war und den beladenen Hänger nach hause ziehen wollte. Mit einer gefundenen Büroklammer ausgeblinkt, nach dem FC telephonisch erkundigt, als nicht akut kritisch eingestuft, weiter gefahren, MKL wieder aus.

Wie bereits geschrieben, geht seit Jahren gut; wenn der Wagen keine MKL hätte würde es uns nie auffallen.

...und das mit dem "sorry" glaube ich dir nicht....

mfg
mb
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Himbo
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.07.2010
Alter: 31
Beiträge: 1555
Danke-Klicks: 39
Wohnort: D-Bad Bramstedt
Auto: Opel Calibra Last Edition
Auszeichnungen: 1
ECD 2013 Support (Anzahl: 1)
Beitrag: 549577 Geschrieben: 06.09.2010 - 20:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hast ja, wenn die MKL aufgeleuchtet hat, 10 Startzyklen bis er von alleine gelöscht wird.
Da könnte man den ja nochmal erneuet auslesen lassen / ausblinken.

Wenns immer wiederkommt, muss ja irgendwas im argen sein.
Irgendwann kommts dann mal und dann stehste da.

Aber naja wie schon geschrieben. Bei einigen gehts gut, bei einigen nicht.

Mich würds schon nerven, wenn ich nur wüsste, dass die MKL immer wieder kommt.
Selbst, wenn man beim fahren nichts merkt.

Das ist so, wie mich jeder kleinste Kratzer am Auto nervt, den außer mir aber niemand sieht hammer.gif

_________________
Wo drückt der Schuh? Er drückt auf's Gas!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
streetglow
C-T Großmeister
C-T Großmeister
Dabei seit: 22.09.2006
Beiträge: 1490
Danke-Klicks: 2
Wohnort: A-Wien
Auto: Opel Calibra 8V+16V+24V
Beitrag: 552546 Geschrieben: 23.09.2010 - 10:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

BoehserCali hat folgendes geschrieben:
Den Hallgeber kann man beim Boschdienst bekommen ohne den kompletten Verteiler (wie bei Opel) zu kaufen.


So um auf Nummer Sicher zu gehen wollte ich meinen Zündverteiler im Winter sanieren, habe auch deine Anleitung Siehe da: https://www.calibra.cc/showthread.php?t=22404 auf c3 gefunden.

So, voller Vorfreude hab ich bei einem Boschdienst hier in Wien angerufen, die Bosch Teilenummer sagt ihm nix und im Programm gibts das Teil nicht seperat, sondern wieder nur als ganzer Verteiler um geschenkte 320€ + 20% Trottelsteuer.

Ich bin nun etwas sauer und enttäuscht zugleich heul.gif mad2.gif

effi.gif on Hallgeber

_________________
Grias eich,
Christian
-------------------------------------
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
Robert01
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 05.01.2018
Beiträge: 48

Wohnort: D-91788
Auto: Opel Calibra C25xe
Beitrag: 761063 Geschrieben: 27.04.2021 - 21:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hole das Thema nochmal rauf.
Hab seit gestern auch ein Startproblem mit meinem c25xe bj 1995.
Zuvor muss ich erwähnen, daß die Batterie gaaanz leer war und ich mit Starthilfe starten musste. Dann lief der Wagen kurz und ist plötzlich ausgegangen.
Als ich das erste mal die FC ausgelesen habe, wurde mir der Fehler 93 und 144 ausgegeben.
Daraufhin habe ich dann Google bemüht und bin gleich auf unser alt bekanntes Forum gestoßen.
Wenn ich am Nockenwellensensor die beiden äußeren Pins Messe, habe ich da 12V anstehen.
Kann mir hier vielleicht jemand sagen welche Sensoren noch mit geschalten sind um hier den Fehler besser finden zu können.
Der zweite Fehler 144 hat mit der Wegfahrsperre zu tun. Wegfahrsperre kein Signal. Die MKL leuchtet bei eingeschalteter Zündung durch. Probiere ich ne andere Lesespule ( aus einem Schlachter) blinkt die MKL wegen der Wegfahrsperre und setzt einen FC 145.
Ist davon auszugehen. Das die Lesespule bei FC 144 Defekt ist?
Denn auch mit dem ersatzschlüssel springt er nicht an.

Gruß Robert
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12164
Danke-Klicks: 264
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 761067 Geschrieben: 28.04.2021 - 04:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Fehler in der WFS werden immer mit blinkender MKL beim Startversuch angezeigt. Diese kannst du also wahrscheinlich erstmal ausschließen. Kein Signal heißt ja außerdem, das es vermeintlich keine Übertragung des WFS-Signals gibt. Wie hast du denn den Fehler ausgelesen? gruebeln.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert01
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 05.01.2018
Beiträge: 48

Wohnort: D-91788
Auto: Opel Calibra C25xe
Beitrag: 761068 Geschrieben: 28.04.2021 - 06:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Diesen Fehlercode habe ich wie die anderen ausgeblinkt in dem ich die pins A B an dem Stecker im Motorraum gebrückt habe.
Da kamen auch die Fehler 12 & 31 was aber bei nicht laufendem Motor normal ist.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
emtschi
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 03.11.2006
Beiträge: 54
Danke-Klicks: 3
Wohnort: CH-Zug
Auto: Calibra, M3, Audi A4 C20LET, E46, TDI 3L
Beitrag: 761070 Geschrieben: 28.04.2021 - 10:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hast du den Fehlercode auch bei laufendem Motor und ausgestecktem NWS?
Ich habe aktuell auch Probleme mit dem NWS. Allerdings zeigt mir das TECH1 abwechselnd Aktiv/Inaktiv an und im Armaturenbrett ist plötzlich die Drehzahl weg. Der Fehler "kein Drehzahlsignal" wird am TECH1 nur angezeigt wenn ich den Stecker ab mache oder den Motor aus. Bei mir liegen 5V an, somit denke ich würde es ein neuer NWS tun.... Aber kriegt man den? Habe leider nix gefunden. Weiss jemand Rat?



 Dateiname: Nockenwellensensor NWS.jpg
 Beschreibung:
C20LET NWS
 Dateigröße:  594.91 KB
 Vollbildaufrufe:  2




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert01
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 05.01.2018
Beiträge: 48

Wohnort: D-91788
Auto: Opel Calibra C25xe
Beitrag: 761072 Geschrieben: 28.04.2021 - 12:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Meiner Springt nicht mehr an. Deswegen kann ich nicht sagen, ob der Fehler auch vorhanden ist wenn der Motor läuft.
Die Spannung von 12 V ist auch beim V6 als falsche Spannung einzustufen?
Ich gehe davon aus, daß bei dem auch nur 5V Anliegen dürfen.
Hält das der Nockenwellensensor aus oder wird der durch die Überspannung defekt?
Kann man den Nockenwellensensor mit einem Multimeter auf Funktion prüfen?

Werde heute nach der Arbeit mal prüfen, ob Sprit und Zündfunke kommen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12164
Danke-Klicks: 264
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 761074 Geschrieben: 28.04.2021 - 15:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nur um das mal zu trennen: emtschi hat keinen "echten" NWS sondern einen Hallgeber ja.gif ähnliches Prinzip, aber doch ein wenig anders. Die Lösung ist weiter vorne beschrieben. Mit nem guten Gebrauchtteil sollte dein Problem verschwinden. Ich glaub nicht, dass es noch Neuteile gibt.

Robert01 hat einen echten NWS und hierbei scheint ja was an der Verkabelung nicht zu stimmen gruebeln.gif Ich bin mir grade nicht sicher, ob die NWS mit 12 V oder 5 V auskommen.
Der NWS ist aber nicht der Grund, warum der Karren nicht anspringt. Was zeigt er denn an, wenn du die Fehler gelöscht hast (z.B. durch Abklemmen der Batterie)? War vorher auch schon ein Fehler hinterlegt (vor der Ruhepause)? Wie sieht das Kabel des NWS aus? Wie sehen allgemein die Isolierungen aus?

Fragen über Fragen.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
emtschi
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 03.11.2006
Beiträge: 54
Danke-Klicks: 3
Wohnort: CH-Zug
Auto: Calibra, M3, Audi A4 C20LET, E46, TDI 3L
Beitrag: 761075 Geschrieben: 28.04.2021 - 15:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke sollddie2000, weisst du auch wie man das Ding ausbaut? Oder muss das komplette Mittelstück gewechselt werden?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12164
Danke-Klicks: 264
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 761076 Geschrieben: 28.04.2021 - 15:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

emtschi hat folgendes geschrieben:
Danke sollddie2000, weisst du auch wie man das Ding ausbaut? Oder muss das komplette Mittelstück gewechselt werden?


Theoretisch ist das Teil ja in deinem Zündverteiler integriert. Wenn du den abbaust und den Stecker ziehst, hast du das Ding also schon in der Hand. Innen drin sieht man eine Art Inkrementscheibe. Bei unserem LET war das ganze Innenleben grün korrodiert. Da ist auch ein Bauteil eingelötet, dessen Funktion bzw. Aufbau kenne ich aber nicht. Theoretisch kannst du den komplett zerlegen und versuchsweise reinigen gruebeln.gif gruebeln.gif
Die Zündverteiler vom XE und LET sollten aber, wie vorher erwähnt eigentlich identisch sein. Also such dir nen guten gebrauchten und guck wie lange der es tut.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert01
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 05.01.2018
Beiträge: 48

Wohnort: D-91788
Auto: Opel Calibra C25xe
Beitrag: 761086 Geschrieben: 28.04.2021 - 22:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nun habe ich wie von sollddie2000 geraten nochmal die Fehlercodes in folgender Reihenfolge ausgelesen / ausgeblinkt.

Batterie für ca. 15 min abgeklemmt.
1. Danach direkt ausgelesen. FC 12 und 31. Ist normal, wenn der Motor nicht läuft würde ich sagen.
2. Motor das erste mal versucht zu starten. => kein Erfolg. Orgelt ohne Anzeichen Starten zu wollen. Danach Fc ausgelesen. Wieder nur FC 12 und 31.
3. Motor nochmals mehrfach versucht zu starten 3-4mal. Danach nochmal FC ausgelesen. Diesmal hat sich FC 93 dazugesellt.

4. Kabel auf brüchige Isolierung kontrolliert. An zwei Kabeln eines vom KWS und eines vom NWS ist die Isolierung kurz vor der Ummantelung nicht vorhanden. Ich meine, dass das aber das Kabel der Abschirmung ist und das dann so sein muss. Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

5. Nochmal versucht zu starten, da ich doch an einigen Kabeln gewackelt und gezogen habe, nicht dass ein Kurzschluss jetzt wieder weg ist. Danach wieder FC ausgelesen. Nun hatte ich vergessen einen Stecker drauf zu machen, sodass sich ein FC nach dem Anderen gezeigt hatte. Als nochmal die Batterie Abklemmen und Brotzeit machen.

6. Nach der Brotzeit wieder FC ausgelesen. Wieder FC 12 und 31.
7. wieder mehrfach versucht zu starten. Diesmal bleibt es bei FC 12 und 31.

8. Zündfunken kontrolliert. Auf Zylinder 2 ist er vorhanden. Deswegen gehe ich davon aus, dass auch die anderen Zylinder einen Zündfunken haben.
9. Kontrolliert ob Benzin kommt. Es kommt KEIN Benzin. sm-question.gif
10. Das Benzinpumpenrelais gegen ein anderes gebrauchtes (hatte vorher funktioniert) getauscht. Kein Erfolg. Immer noch KEIN Benzin vorne.

Nun haben sich bei der weiteren Suche wieder einige Fragen aufgetan.
Kann ich den Stromlaufplan der eigentlich vom LET (Motronik 2,7) ist auch für den c25Xe (Motronik 2.8) verwenden?
Wenn ich davon ausgehe, dass der passt, habe ich Folgendes weiter zu berichten.

Relais K68 (Relais Einspritzanlage Kraftstoff):
Ohne Zündung Liegen am Relaisanschluss 1 und 2 so wie 3 12V an. Die anderen sind Stromlos.
Mit Zündung Liegen an Relaisanschluss 3, 2, und 9 12V an. Relaisanschluss 1 und 4 liegen 02,-0,8 V an. Eigentlich müssten am Anschluss 4 12V herauskommen.
Ich habe nun versucht die Relaisanschlüsse 2 und 4 zu Brücken, um zu sehen, ob dann die Kraftstoffpumpe läuft. Leider hat das auch nicht funktioniert.
Wenn ich den Widerstand gegen Masse vom Relaisanschlusspunkt 4 (Benzinpumpe) messe, bekomme ich 5,06 Ohm. Wie viel normal ist weiß ich leider nicht.

NWS P47:
Wenn ich die Verbindung vom Stecker NWS zum MSG überprüfe habe ich hier auch Abweichungen.
Pin 2 am Stecker (der Mittlere) soll am MSG an Pin 8 ankommen. Das passt auch.
Pin 3 am Stecker soll am MSG an Pin 12 Ankommen. Hier habe ich nur an Pin 37 eine Verbindung gehabt.
Pin 1 am Stecker (Schirmung) soll an Pin 19 am MSG ankommen. Hier habe ich an Pin 10 eine Verbindung gehabt, aber nicht alle am Stecker MSG geprüft.

KWS P35:
Der sollte eigentlich auch einen 3 Poligen Stecker haben wenn ich das auf dem Stromlaufplan richtig gesehen habe. Meiner hat nur 2 Pole.
Eines von beiden ist die Abschirmung. Das andere wurde noch nicht geprüft.

Des weiteren stimmen die Farben der Kabel nicht mit dem Stromlaufplan überein. Zumindest nicht in dem Bereich. Siehe Foto.



 Dateiname: DSC_0695.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.14 MB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: DSC_0692.JPG
 Beschreibung:
Der rote Stecker ist vom KWS. Zweipolig. Das Schwarze Kabel hat ca. 5 mm Isolierung danach schauen die Adern raus. Das sollte wegen der Abschirmung so sein denke ich.

Der andere Stecker ist vom NWS. Ganz rechts schwarz die Abschirmung, in der Mitte ein g
 Dateigröße:  1.76 MB
 Vollbildaufrufe:  1




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12164
Danke-Klicks: 264
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Tigra A C20LET, Z22SE, X16XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 761087 Geschrieben: 28.04.2021 - 22:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Brück mal das Relais Rot auf Rotblau und hau mal kräftig gegen den Tank. Wenn jetzt immernoch keine Benzinpumpe läuft ist sie wahrscheinlich defekt ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert01
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 05.01.2018
Beiträge: 48

Wohnort: D-91788
Auto: Opel Calibra C25xe
Beitrag: 761089 Geschrieben: 28.04.2021 - 22:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das kann ich morgen gerne mal machen.

Aber die fehlende Spannung an dem Relais der Benzinpumpe habe ich dann immer noch. gruebeln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2021 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.072 Sekunden

Wir hatten 365182573 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002