Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 22191 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 3

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 76
Insgesamt: 77 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de
Opelwerkzeug.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - C20ne 15 jahre Standzeit

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 955
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-92224
Beitrag: 768131 Geschrieben: 29.01.2024 - 22:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

werde mir einen Calibra ansehen der 15 Jahre in einer Garage stand.

Denkt ihr hat der Motor was abbekommen ?

Auf was muss ich so achten nachdem neues Öl drin ist ?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4209
Danke-Klicks: 461
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 768133 Geschrieben: 29.01.2024 - 22:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

- Schau, dass Du keinen alten Sprit zum Motor schickst!
Es sind Fälle bekannt, in denen die Ventile verharzen und offen kleben bleiben.
- Zustand des Zahnriemens (auch wenn es zur Not ein Freiläufer ist)
- Mal mit dem Endoskop in die Kerzengewinde gucken, nicht dass die Laufbahnen verrostet sind.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 955
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-92224
Beitrag: 768134 Geschrieben: 30.01.2024 - 00:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das ist ein 94er. Der müsste die Pumpe außenliegend haben oder?


Wie kann ich den Tank öffnen? Sitzbank raus und dann ist da ein Schraubverschluss oder ?

Lichtmaschine könnte auch noch fest sein...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4209
Danke-Klicks: 461
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 768135 Geschrieben: 30.01.2024 - 00:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Calibra Koenig hat folgendes geschrieben:
Wie kann ich den Tank öffnen? Sitzbank raus und dann ist da ein Schraubverschluss oder ?

Nein, beim Calibra ist das Blech unterm Fond ohne Öffnung.

Den Tank kann man nur öffnen, wenn man ihn ausbaut.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 55
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768151 Geschrieben: 01.02.2024 - 23:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Calibra Koenig hat folgendes geschrieben:


werde mir einen Calibra ansehen der 15 Jahre in einer Garage stand.

Denkt ihr hat der Motor was abbekommen ?


Also mein X25XE hat fast 5 Jahre gestanden, als ich ihn dann aus dem hohen Gras gezogen habe - die Zylinderlaufbahnen waren absolut rostfrei und nachdem wir das Kraftstoffpumpenrelais ersetzt haben, sprang er auch an (auch mit altem Sprit).

Eine Garage ist schonmal gut - so durften Wind und Wetter nicht ganz so saftig auf den Calibra eingewirkt haben. Ich würde tippen, dass sämtliche Flüssigkeiten bereits Ablagerungen gebildet haben, dass z.B. die Einspritzdüsen leicht verklebt sein können oder der ein oder andere Sensor bereits ausgestiegen ist....

so ein langzeitstehendes Fahrzeug ist immer irgendwie ein Ü-Ei. Hat das Fahrzeug denn irgendwie Öllaufspuren außen am Motor? Das hatte meiner nämlich und das Öl ist direkt in die Lichtmaschine geflossen - die dann natürlich den Dienst quittiert hat damals.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 955
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-92224
Beitrag: 768154 Geschrieben: 02.02.2024 - 23:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kann ich noch nicht sagen...sehe ihn erst nächste Woche... Bin schon gespannt. 15 Jahre in Garage und jetzt komme ich....
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BA-Express
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 27.12.2014
Alter: 58
Beiträge: 14

Wohnort: D-91781 Weißenburg
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 768160 Geschrieben: 04.02.2024 - 15:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich hab einen C20XE nach 19 Jahren Standzeit wiederbelebt.
Erst mal Zündkerzen raus und die Brennräume mit der Endoskop Kamera durchgesehen und Motor von Hand durchgedreht.
Zahnriemen und Wasserpumpe gewechselt, Kühlsystem gespült, Einspritzdüsen ausgebaut und im Ultraschallbad gereinigt.
Benzinpumpe (außenliegend) an einer Batterie angeschossen und ein paar Minuten laufen lassen.
Alles zusammen gebaut und den Motor mit dem alten Sprit und alten Öl gestartet.(Der lief erstmal wie ein Sack Nüsse) Nach einer Stunde Laufzeit Motorölspülung eingefüllt und gewechselt.
Den alten Sprit hab ich rausgefahren und nach 2 weiteren Tankfüllungen den Kraftstofffilter gewechselt.
Der läuft jetzt seit ca. 6000Km absolut problemlos. Ich hab auch alle weitern Flüssigkeiten gewechselt (Getriebe, Servo, Bremse)
Was ich damit sagen will: Wenn du den wieder einfährst machen die wenig Probleme.
Ich wünsch dir viel Erfolg.
Gruß
Bernd
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 955
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-92224
Beitrag: 768232 Geschrieben: 15.02.2024 - 20:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also werde den Wagen im April holen , jedoch per Anhänger, dann kann ich in Ruhe dran schrauben.

Bilder werden nachgereicht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 955
Danke-Klicks: 4
Wohnort: D-92224
Beitrag: 768246 Geschrieben: 18.02.2024 - 00:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bezüglich Sprit einfach so n billigen Vorfilter rein oder ?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen




© 2002-2024 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.044 Sekunden

Wir hatten 405340553 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002