Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 21929 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 15
Insgesamt: 16 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Ölkühler wie am besten befüllen beim Ölwechsel

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Knaacky
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 28.05.2009
Beiträge: 125

Wohnort: D-29386 Hankensbüttel
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 765638 Geschrieben: 24.01.2023 - 19:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo zusammen,

ich habe da mal ein zwei Fragen zu dem originalen Ölkühler und hoffe ihr könnt sie mir Beantworten zwinkern.gif .
Ich habe einen 2.0 16V der nach allen Regel der alten schule frisch bearbeitet wurde, diesen habe ich letztes Jahr mit 10W40 eingefahren,
und nun wo der Saison Start näher kommt, wollte ich bevor ich von 10W40 auf 10W60 umsteige den originalen Calibra Turbo Ölkühler verbauen.

Nun zu den Fragen:

1.) Im verbauten zustand kommt man ja sehr schlecht an den Kühler, wie befüllt man jetzt am besten diesen Ölkühlerkreislauf?
Durch das Thermostat in der Sandwichplatte ist der Kreislauf ja erstmal geschlossen, oder?
Und wenn ich wie gewohnt Öl auffülle und ihn warmfahre würde sich das Thermostat ja langsam öffnen und den Kreislauf füllen, oder?
Dann könnte es doch passieren das insgesamt zu wenig Öl im ganzen Ölhaushalt ist, oder?

2.) Der Ölkühler hat ja im verbauten zustand seine Leitungsanschlüsse oben, wenn ich also beim nächsten Ölwechsel das Öl ablasse, bleibt dort immer Öl drin das ich nicht raus bekomme, richtig?
Wäre es nicht schlauer den Ölkühler hochkant zu verbauen so das ein Leitungsanschluss oben und einer unten ist? Dann könnte man wenigstens die Leitungen an der Sandwichplatte abschrauben und den Kühler leerlaufen lassen?

ich hoffe meine Fragezeichen verständlich dargestellt zu haben, und freue mich auf eure Antworten, top.gif

mit freundlichen grüßen Knaacky
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


calibraman01
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 16.06.2002
Beiträge: 2621
Danke-Klicks: 14
Wohnort: D-88677 Markdorf
Auto: Ford, Opel Focus RS, Astra H OPC, Calibra 16V JZDA, Z20LEH, X20XEV
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 765639 Geschrieben: 24.01.2023 - 19:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich hab nach dem nachrüsten des ölkühlers und ein paar mal warmfahren ca 0,3-0,4l nachgefüllt. wenn also nach dem ölwechsel bis max. auffüllst passiert nix.

beim ölwechsel mach ich die leitungen nicht leer. aber bei mir kriegt die kiste eh selten mehr als 1000-2000km pro jahr. in der ölwanne verbleibt ja auch immer eine restmenge.

_________________
Für immer VfB!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
CalibraTraum
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 27.09.2005
Alter: 38
Beiträge: 1700
Danke-Klicks: 19
Wohnort: D-76889 Vorderweidenthal
Auto: Opel Calibra/Zafira B C20XE/A18XER
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 765640 Geschrieben: 24.01.2023 - 20:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hab das bei mir auch schon durch. Einfach die vorgegebene Menge auffüllen im Motor und dann nachkippen. Den Ölkühler horizontal einbauen ist auch schlecht. Er läuft dir zwar bei jedem Wechsel leer aber danach hast du immer kurzzeitig eine Mangelschmierung nach dem Wechsel bis er wieder gefüllt ist. So meine Theorie 😁

_________________
Biete div. Teile
http://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&p=722206#722206
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12419
Danke-Klicks: 292
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Signum C20LET, Z22SE, Z20NET
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 765641 Geschrieben: 24.01.2023 - 21:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich denke auch, das die Restmenge "Altöl" zu vernachlässigen ist ja.gif schließlich wird das Prinzip vom Ölkühler seit Jahrzehnten genau so konstruiert und eingebaut. Nicht nur auf der Straße, sondern auch im Renn- und Rallysport. Ich glaube nicht, dass man da das Rad neu erfinden kann gruebeln.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knaacky
C-T Kenner
C-T Kenner
Themenstarter
Dabei seit: 28.05.2009
Beiträge: 125

Wohnort: D-29386 Hankensbüttel
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 765645 Geschrieben: 25.01.2023 - 12:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vielen dank Leute, das ist schon mal sehr Hilfreich.
Wiest ihr eventuell auch welcher Anschluss an der Sandwichplatte die Druckseite ist, und welche der Rücklauf?
Habe leider jetzt erst gesehen das es noch einen anderen Ölkühler gibt, wo ein Leitungsanschluss Oben Rechts ist, und einer unter links.
Da würde das ja mit den leerlaufen lassen gehen.
Ist der auch vom Calibra oder ist der dann vom Kadett E C20XE.
Aber dann bräuchte ich bestimmt auch wieder eine andere Sandwichplatte gruebeln.gif
So richtig cool finde ich es irgendwie nicht wenn 0,3-0,4 Liter ,,Altöl,, drin bleiben zwinkern.gif

top.gif top.gif top.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 40
Beiträge: 3952
Danke-Klicks: 384
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765652 Geschrieben: 25.01.2023 - 20:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Knaacky hat folgendes geschrieben:
Wisst ihr eventuell auch welcher Anschluss an der Sandwichplatte die Druckseite ist, und welche der Rücklauf?

Auf der Seite, auf der hinter dem Anschluss entweder eine Schraube oder ein Stopfen mit Sprengring sitzt, ist der Vorlauf.
Das müsste in Fahrtrichtung der hintere sein, glaube ich.

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an: Du machst Dir zu viele Gedanken.
Die meisten größeren Partikel setzen sich auf der Ölwanne ab - die in Schwebe zu bringen
und mit abzulassen ist wichtig; ansonsten wirst Du das Öl keine 20tkm bis zum Wechsel fahren.
Das ist keine SR-71, sonder nur ein alter Opel zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2023 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.038 Sekunden

Wir hatten 386126427 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002