Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 21929 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 8
Insgesamt: 8 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Opel Calibra v6 Tieferlegung

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Tuning & Styling
AutorNachricht
Ferogames
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 28.10.2020
Beiträge: 19


Auto: Opel Calibra V6 2.5 V6
Beitrag: 765286 Geschrieben: 30.11.2022 - 10:49 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Zusammen

Vor einiger Zeit habe ich meinen Opel Calibra v6 tiefergelegt.
Dazu habe ich das AP 40/30mm Fahrwerk eingebaut.
Montiert sind 8.0 17 Zoll Felgen mit Reifen 215 40 17.

Hinten ist das Auto sehr hoch geblieben, aber das stört mich nicht, denn wenn man hinten sitzt, kommt das Auto schön tief.
Vorne war es super. Hatte etwa 1,5 Finger Spielraum. So weit alles Super und ich war auch sehr zufrieden.

Nach ca. 500km ist das Auto nun unfahrbar. Vorne schleift es die ganze Zeit, so dass ich keine Kurven mehr fahren kann.

Als nächstes habe ich die Reifen auf 205 gewechselt. Das ging auch 2 Wochen lang gut. Jetzt schleift er auch wieder... Das nenne ich schlechte Qualität. Sind die 40/30mm Federn nicht für den Calibra v6 gedacht?

Die Stoßdämpfer sind die von AP.
Meine Frage ist nun, welche Federung passen würde, ohne dass ich Schleifprobleme habe. Kann gerne tiefer als original sein, aber immer noch hoch genug um mit 4 Personen zu fahren.

Ich dachte an die Eibach Federn mit Bilstein b4 Stoßdämpfern. Passt die Kombination?

Vielen Dank
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


makro
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 06.04.2018
Beiträge: 91
Danke-Klicks: 6
Wohnort: D-54470 Bernkastel - Kues
Auto: Opel Calibra x25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 765287 Geschrieben: 30.11.2022 - 12:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Eibach 30mm Federn mit Bilstein B6 Dämpfern und alles ist super ok
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 40
Beiträge: 3952
Danke-Klicks: 384
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765288 Geschrieben: 30.11.2022 - 12:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ferogames hat folgendes geschrieben:
Sind die 40/30mm Federn nicht für den Calibra v6 gedacht?

Dazu müsste man die Nummern der Federn des Fahrwerks wissen.
AP 40/30 gibt es sowohl für den R4 als auch für den V6;
letztere sind logischweise auf das höhere Gewicht hin ausgelegt,
aber Federn setzen sich mit der Zeit eben auch - ich weiß nicht,
wie stark sich das bei AP auswirkt.

Wenn es die passenden Federn sein sollten, kann es auch einfach sein,
dass Du für die Räder was an den Kotflügeln machen musst.
Mein V6 ist auch ca. 40mm tiefer, hat aber für 215/35 auf 8x18 ET35
die Kanten gebördelt und gezogen und die Innenkotflügel umgearbeitet.
Wenn ich das Gewinde ein Drehungen runterschraube, schleift es trotzdem
in engen Kurven.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferogames
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 28.10.2020
Beiträge: 19


Auto: Opel Calibra V6 2.5 V6
Beitrag: 765289 Geschrieben: 30.11.2022 - 14:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das ging ja schnell. Danke für eure Antworten!!!

Ich habe die AP-Federn 81024 und 81071. Die Originalfedern haben eine Höhe von 30,5 cm. Die AP-Feder ist offenbar 22,6 cm. Die Eibach würde 27cm haben. Also selbst wenn sich die Eibach-Federn setzen würden, wäre ich immer noch höher als die AP. Die 40-30mm Tieferlegung kommt irgendwie nicht ganz an die Aussage heran.

Das Tüv-Gutachten habe ich angehängt + ein Bild von meinem Calibra mit den AP Federn (da hat noch nichts geschliffen)

Werde dementsprechend die Eibach umrüsten. Ich möchte meine Kotflügel original belassen.

Warum wird hinten mit 30mm Tieferlegung geworben & die Feder ist lediglich 0.5cm tiefer als die Originalen?



 Dateiname: Calibrav6.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  61.96 KB
 Vollbildaufrufe:  6





 Beschreibung:
 Dateiname:  gaAPFS60-018-1207-11 (1).pdf
 Dateigröße:  82.42 KB
 Downloads:  4

User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 40
Beiträge: 3952
Danke-Klicks: 384
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765290 Geschrieben: 30.11.2022 - 14:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ferogames hat folgendes geschrieben:
Die Originalfedern haben eine Höhe von 30,5 cm. Die AP-Feder ist offenbar 22,6 cm. Die Eibach würde 27cm haben. Also selbst wenn sich die Eibach-Federn setzen würden, wäre ich immer noch höher als die AP. Die 40-30mm Tieferlegung kommt irgendwie nicht ganz an die Aussage heran.

Das kannst Du so nicht vergleichen: Das sind nur die Längen im unbelasteten Zustand.
Übertrieben gesagt, könnte man eine Feder nehmen, die doppelt so dicken Draht hat und sehr viel kürzer wäre und eine mit dünnerem Draht, die entsprechend länger ist.
Eingebaut und belastet wären sie gleichlang, hätten nur völlig unterschiedliche dynamische Eigenschaften.
Siehste ja - 40mm AP-Feder ist 226mm lang; die 30mm AP 260mm, also wäre nach der Logik die Serienfeder 362mm lang,..
Zitat:
Das Tüv-Gutachten habe ich angehängt

Nach dem Gutachten sind es die falschen Federn, weil sie für max. 940kg Achslast ausgelegt sind - das ist zu wenig für den V6,
also hast Du das falsche Fahrwerk gekauft.

Klar kannst Du Eibach nehmen, das sind gute Federn, aber die AP können nichts dafür, dass sie im falschen Auto eingebaut sind.
Hinten wird es mit 30mm immer so aussehen wie jetzt, orakle ich mal.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferogames
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 28.10.2020
Beiträge: 19


Auto: Opel Calibra V6 2.5 V6
Beitrag: 765291 Geschrieben: 30.11.2022 - 14:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Perfekt, vielen Dank!!!
Ich kenne mich zu wenig mit Fahrwerken aus. hammer.gif
Habe mich aber auf den Ebay-Käufer verlassen, als ich die AP-Federn gekauft habe. Und siehe da, er gab mir die falsche Infos. Hätte ich vorher im Forum gefragt....
Seiner Meinung nach sollten diese passen.. aber du hast Recht.. Der Calibra ist vorne deutlich schwerer. wand.gif

Dann werde ich wohl die Eibach-Federn zusammen mit den Bilstein-Dämpfer bestellen.

Ich hoffe nur, dass meine 17 Zoll mit den 8.0J ET 30 darunter passen, ohne zu Schleifen hammer.gif Sonst sagt der Tüv: nein

Vielen Dank an euch Zwei! biggrin.gif biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 40
Beiträge: 3952
Danke-Klicks: 384
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765292 Geschrieben: 30.11.2022 - 14:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Viel Erfolg! wave.gif

PS: Bestell diesmal die richtigen - bei Eibach gibt es auch einen Satz für R4 und einen für den V6.
Dieser Federnsatz ist der richtige:
https://www.federn-werk.de/p/eibach-prokit-federn-oder-30mm-oder-opel-calibra-a-2-5-v6-oder-e6530-140
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Ferogames
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 28.10.2020
Beiträge: 19


Auto: Opel Calibra V6 2.5 V6
Beitrag: 765293 Geschrieben: 30.11.2022 - 15:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Eine Frage hätte ich doch noch.. ohje Tut mir leid :O

Kann ich anstatt die Bildstein B6 auch die B4 nehmen? Sind Preislich doch recht unterschiedlich.
B4 krieg ich für 80, die B6 für 180
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 40
Beiträge: 3952
Danke-Klicks: 384
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765294 Geschrieben: 30.11.2022 - 15:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

B4 ist Serienersatz und B6 ist gekürzt und hat einen anderen inneren Aufbau für bessere Performance.
30mm geht gerade noch mit Serienlänge an den Dämpfern - das ist so die Grenze.

Ich würde aber auch die B6 nehmen - die sind ihr Geld wert. ja.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 43
Beiträge: 1872
Danke-Klicks: 125
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 765295 Geschrieben: 30.11.2022 - 16:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ferogames hat folgendes geschrieben:
Habe mich aber auf den Ebay-Käufer verlassen, als ich die AP-Federn gekauft habe. Und siehe da, er gab mir die falsche Infos. Hätte ich vorher im Forum gefragt....
Seiner Meinung nach sollten diese passen.. aber du hast Recht.. Der Calibra ist vorne deutlich schwerer.

Wenn man auf der Internetseite von AP (AP Shop) für den Calibra nach Fahrwerksfedern sucht, erkennt man schnell daß AP keine Federn für den V6 im Pogramm hat.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferogames
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 28.10.2020
Beiträge: 19


Auto: Opel Calibra V6 2.5 V6
Beitrag: 765296 Geschrieben: 30.11.2022 - 16:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich danke Ihnen! Diese sind in der Serienfederbein montiert? Auf den B6 Bildern ist es nicht ganz zu erkennen. Habe gesehen, dass es zum Teil Federbein und mit Federteller gibt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 43
Beiträge: 1872
Danke-Klicks: 125
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 765297 Geschrieben: 30.11.2022 - 16:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
... und B6 ist gekürzt und ...

B6 ist nicht gekürzt. Die B8 sind gekürzte Dämpfer.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 43
Beiträge: 1872
Danke-Klicks: 125
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 2
Spende (Anzahl: 2)
Beitrag: 765298 Geschrieben: 30.11.2022 - 16:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ferogames hat folgendes geschrieben:
Eine Frage hätte ich doch noch.. ohje Tut mir leid :O

Kann ich anstatt die Bildstein B6 auch die B4 nehmen? Sind Preislich doch recht unterschiedlich.
B4 krieg ich für 80, die B6 für 180

Auf der Internetseite von Bilstein (Bilstein Seite) sind alle Infos vorhanden. Ein B6 Dämpfer kostet regulär 130,- vorne und 115,- hinten. B8 vorne 134,-

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 40
Beiträge: 3952
Danke-Klicks: 384
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765299 Geschrieben: 30.11.2022 - 16:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

nr1ebw hat folgendes geschrieben:
Ferogames hat folgendes geschrieben:
Habe mich aber auf den Ebay-Käufer verlassen, als ich die AP-Federn gekauft habe. Und siehe da, er gab mir die falsche Infos. Hätte ich vorher im Forum gefragt....
Seiner Meinung nach sollten diese passen.. aber du hast Recht.. Der Calibra ist vorne deutlich schwerer.

Wenn man auf der Internetseite von AP (AP Shop) für den Calibra nach Fahrwerksfedern sucht, erkennt man schnell daß AP keine Federn für den V6 im Pogramm hat.

Habe gerade geguckt - interessant, dass da nichts gelistet ist, im Netz findet man es noch:
https://www.mk-fahrwerkstechnik.de/navi.php?k=130764

nr1ebw hat folgendes geschrieben:
Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
... und B6 ist gekürzt und ...

B6 ist nicht gekürzt. Die B8 sind gekürzte Dämpfer.

Sorry - mein Fehler; hatte auch an die B8 gedacht wave.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferogames
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 28.10.2020
Beiträge: 19


Auto: Opel Calibra V6 2.5 V6
Beitrag: 765300 Geschrieben: 30.11.2022 - 16:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Habe gerade geguckt - interessant, dass da nichts gelistet ist, im Netz findet man es noch:
https://www.mk-fahrwerkstechnik.de/navi.php?k=130764 [/quote]

Ich glaube, ich habe genau dieses Sportfahrwerk. Warum das Fahrwerk beim V6 aufgelistet ist, ist eine gute Frage.

Sorry - mein Fehler; hatte auch an die B8 gedacht wave.gif[/quote]

Nun soll ich die B4 B6 oder B8 nehmen gruebeln.gif

Tut mir leid, für die Fragen psycho.gif mhh.gif

Ich bin in der Schweiz Wohnhaft und hier sind diese Preise leider nicht gleich. LOL.gif LOL.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2023 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.138 Sekunden

Wir hatten 386126304 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002