Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Calibra Kalender
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen
Adventskalender


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 21884 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 35
Insgesamt: 35 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Türschloss verriegelt und öffnet nicht mehr

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Karosserie
AutorNachricht
awl-bulldog
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 22.10.2013
Beiträge: 3


Beitrag: 763851 Geschrieben: 19.03.2022 - 16:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
bei meinem Calibra young (einer der zuletzt gebauten) macht mein Türschloss Ärger:
Beide Türen sind geöffnet. Die Zentralverriegelung läßt sich an beiden Türen hörbar betätigen.
ABER beide Türen fallen nicht ins Schloss sondern prallen gegen den Verriegelungsbügel im Türrahmen.
Will heißen, dass beide Türschösser verriegelt sind und nicht mehr aufgehen.
Hätte da vielleicht jemand eine Idee? Das wäre einfach wunderbar.

Liebe Grüße
Willy
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Gercalica1
Calibra-Buch Experte
Calibra-Buch Experte

Dabei seit: 14.03.2018
Beiträge: 295
Danke-Klicks: 100
Wohnort: D-Bayern
Auto: Opel Calibra Turbo, Opel Calibra V6
Beitrag: 763852 Geschrieben: 19.03.2022 - 23:47 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Willy,
versuche die Grundstellung herzustellen, dass der Zapfen wieder
in die Schließplatte („Verriegelungsbügel“) passt:
Mit der einen Hand den Türgriff außen in Position „öffnen“ bringen und diese Stellung
halten. Mit der anderen Hand und mithilfe eines Schraubendrehers den Zapfen
nach oben hebeln, siehe Bilder im Anhang. Eventuell erst seitlich rein (roter Pfeil), und so bewegen,
dass du mit dem Schlitzschraubendreher dann übernehmen kannst.

Mit freundlichen Grüßen

Gercalica1



 Dateiname: 000.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  170.74 KB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 001.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.41 MB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: 002.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.39 MB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 003.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.61 MB
 Vollbildaufrufe:  0





_________________
Der Calibra ist zwar ein Traum, aber er muß kein Traum bleiben.
------------------------------------------------------------------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.
Bilder ohne „www.Calibra-Team.de“ auf Anfrage.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
awl-bulldog
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 22.10.2013
Beiträge: 3


Beitrag: 763853 Geschrieben: 20.03.2022 - 11:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ganz herzlichen Dank; du bist mein Held des Tages.
Der Calibra hat wieder funktionierende Türen.
Liebe Grüße

Willy
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12380
Danke-Klicks: 289
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Signum C20LET, Z22SE, Z20NET
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 763854 Geschrieben: 20.03.2022 - 12:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bei dem o.g. Problem verkeilt sich bei den Faceliftschlössern im Inneren gerne mal die Kunststoffbeschichtung, die eigentlich über dem Verschluss ist. Sieht man recht gut auf dem 2. Bild von Gercalica, da ist der "kleine" Nocken gut zu sehen ja.gif

Dauerhafte Abhilfe schafft da nur ein Austausch.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
awl-bulldog
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 22.10.2013
Beiträge: 3


Beitrag: 763855 Geschrieben: 20.03.2022 - 12:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich glaube, dass ich das Missgeschick selber verursacht habe.
Beim Versuch, das Schloss innen von verschmutztem Fett zu befreien,
habe ich wohl den Schließmechanismus irgendwie verändert, so dass das Schloss nicht mehr in den Bügel einrastete.
Dennoch danke für den Hinweis. Wahrscheinliich muss man die Schlösser tatsächlich mal tauschen.
Lohnen tut sich das allemal, da unser Calibra noch keine 70.000 km gelaufen hat und optisch mehr oder weniger in einem neuwertigen Zustand ist (Dank der guten Plege durch meine Frau und regelmäßiger Wartung).

Nochmal lieben Dank für die schnelle Hilfe
und herzliche Grüße Willy
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12380
Danke-Klicks: 289
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Signum C20LET, Z22SE, Z20NET
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 763856 Geschrieben: 20.03.2022 - 12:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kann schon sein, dass das Schloss dabei versehentlich betätitgt wurde ja.gif Dies ist aber kein Problem, sobald man bei unverriegelter ZV den Griff anhebt "klickt" es und das Schloss ist wieder "offen". Die Tür muss man dafür nicht schließen. Sollte trotzdem der erwähnte kleine "Nocken" nicht mehr in seine Ausgangsposition zurückspringen oder dies nur widerwillig tun, bitte die Beschichtung prüfen. Bei meiner LE war sie schlussendlich defekt und hat sich in der Mechanik verkeilt izzy.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2022 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.052 Sekunden

Wir hatten 383498571 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002