Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26317 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 23
Insgesamt: 25 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Lenkgetriebe wo kaufen oder neu abdichten

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Kaufberatung
AutorNachricht
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 815
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 757180 Geschrieben: 09.06.2020 - 08:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo,

mein Lenkgetriebe sifft.

Könnt Ihr einen Anbieter empfehlen?

Oder sollte man es einfach beim Hydraulikladen um die Ecke abdichten lassen?


In der Bucht sind generalüberholte drin...
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Needles
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 15.06.2010
Alter: 33
Beiträge: 3325
Danke-Klicks: 27
Wohnort: D-44379 Dortmund
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 757183 Geschrieben: 09.06.2020 - 09:35 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich würd mich erst bei den "gängigen" teiledealern aus dem Forum schlau machen, wie grad die preise für nen gebrauchtes sind

meins, welches ich 2013 gebraucht eingebaut hab, ist immer noch gut. ja.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 815
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 757184 Geschrieben: 09.06.2020 - 09:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Aber da haste ja wieder alte Dichtungen drin...sollte man da nicht lieber gleich auf ein neues / neu abgedichtetes gehen?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Needles
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 15.06.2010
Alter: 33
Beiträge: 3325
Danke-Klicks: 27
Wohnort: D-44379 Dortmund
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 757186 Geschrieben: 09.06.2020 - 10:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

die Entscheidung kann ich dir nicht abnehmen. Vom Hörensagen hab ich jedoch nicht das Gefühl, dass die Lenkgetriebe zu den Bauteilen gehören, die allzuoft undicht werden. Lasse mich auch gern verbessern gruebeln.gif

Ausbauen musst du es ja eh. Ob dann das Handanlegen vom Fachbetrieb günstiger wird als nen gebrauchtes, denke ich nicht
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 20
Beiträge: 1048
Danke-Klicks: 62

Auto: Opel Calibra 2 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 757187 Geschrieben: 09.06.2020 - 11:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich würde immer zum generalüberholten gehen.
Es ist eins von ZF für 213€ drin.

Stell dir vor du kaufst ein gebrauchtes für 80€ und in einem Jahe darfst nochmal ran biggrin.gif
Und selbst ein Lenkgetriebe überholen macht auch keinen Spaß.

_________________
!"§$%&/()
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3241
Danke-Klicks: 220
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 757199 Geschrieben: 09.06.2020 - 20:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Muss man vorher aber eh gucken, ob es ZF oder Saginaw ist, welche Verzahnung
und ob es auch die kürzere Übersetzung vom Calibra hat (falls Dir das wichtig ist).

Zitat:
Stell dir vor du kaufst ein gebrauchtes für 80€ und in einem Jahe darfst nochmal ran

..und dazu noch die Achsvermessung - bezahlt man hier beim günstigsten 50,- + Steuer.

BTW: Das Spezialwerkzeug für die Montage der Leutungen ist drigend zu empfehlen.
Ich hab es mal ohne - nur mit einem selbst aufgeschlitzen und extrem gekürzten Ringschlüssel - gemacht;
das macht keinen großen Spaß.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6572
Danke-Klicks: 78
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 757200 Geschrieben: 09.06.2020 - 20:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:

Ich hab es mal ohne - nur mit einem selbst aufgeschlitzen und extrem gekürzten Ringschlüssel - gemacht;
das macht keinen großen Spaß.

Du auch biggrin.gif ? Ja, is ne hässliche Frickelei sm-NONO.gif

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 815
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 757219 Geschrieben: 10.06.2020 - 10:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wo gibt's das Werkzeug? bzw. welche Bezeichnung hat es?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3241
Danke-Klicks: 220
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 757221 Geschrieben: 10.06.2020 - 13:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Du findest es im Netz, wenn Du nach "offener Leistungsschlüssel SW19" suchst.

Das org. Werkzeug ist dieses:
https://www.hazet.de/de/produkte/spezialwerkzeuge/motor-kraftstoffanlage-einspritztechnik/17495/einspritzleitungs-werkzeug?number=de_4550-2&c=23770

Man braucht es aber nur, wenn man die Variante mit Überwurfmuttern an den Hydraulikleitungen hat;
bei der anderen Variante mit Hohlschrauben braucht man es nicht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 815
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 757233 Geschrieben: 11.06.2020 - 10:23 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Und wie unterscheide ich ZF und den anderen Hersteller?

Seh kein Typenschild.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3241
Danke-Klicks: 220
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 757234 Geschrieben: 11.06.2020 - 10:33 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Doch - es steht drauf, außerdem sind die Hydraulikleitungen bei Saginaw anders verschraubt.



 Dateiname: DSCN1555.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  919.49 KB
 Vollbildaufrufe:  4




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 815
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 757235 Geschrieben: 11.06.2020 - 11:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ist ein ZF.

Dann brauche ich kein spezielles Werkzeug oder?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3241
Danke-Klicks: 220
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 757236 Geschrieben: 11.06.2020 - 11:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Calibra Koenig hat folgendes geschrieben:
Also ist ein ZF.
Dann brauche ich kein spezielles Werkzeug oder?

Ja! ja.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra Koenig
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 21.12.2011
Beiträge: 815
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92224
Beitrag: 757400 Geschrieben: 22.06.2020 - 09:24 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich hab mir den Spaß jetzt mal angesehen.

Denke so ein Spezialwerkzeug werde ich trotzdem brauchen. (obwohl es ein ZF ist)

Denn die Leitungen die vom Flüssigkeitsbehälter zum Lenkgetriebe gehen wind mit Überwurfmuttern befestigt.

Und zudem sehr eng zugänglich. Das denke ich wird das größte gef****.



Und wieso spureinstellen? wird doch ganz normal wieder reingeschraubt. An den Spurstangenköpfen oder so ändere ich ja nichts.

mfg
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 20
Beiträge: 1048
Danke-Klicks: 62

Auto: Opel Calibra 2 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 757401 Geschrieben: 22.06.2020 - 09:47 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Calibra Koenig hat folgendes geschrieben:
Also ich hab mir den Spaß jetzt mal angesehen.

Denke so ein Spezialwerkzeug werde ich trotzdem brauchen. (obwohl es ein ZF ist)

Denn die Leitungen die vom Flüssigkeitsbehälter zum Lenkgetriebe gehen wind mit Überwurfmuttern befestigt.

Und zudem sehr eng zugänglich. Das denke ich wird das größte gef****.



Und wieso spureinstellen? wird doch ganz normal wieder reingeschraubt. An den Spurstangenköpfen oder so ändere ich ja nichts.

mfg


Das Lenkgetriebe kommt komplett raus. In dem Zug macht macht mindestens mal auch die Spurstangenköpfe neu -> Spur ist nicht mehr vermessen.

_________________
!"§$%&/()
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.059 Sekunden

Wir hatten 350659160 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002