Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26182 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 8
Insgesamt: 11 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Dichtmasse statt Dichtung

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11653
Danke-Klicks: 226
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 754572 Geschrieben: 09.01.2020 - 17:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gude,

ich hab auch mal wieder was, aber ne allgemeine Frage:

an der einen oder anderen Stelle hab ich es def. schon gemacht, meist um Papierdichtungen zu ersetzen. Jetzt meine Frage an euch: gibt es jemanden, der z.B. die Ölwanne, nur eingeklebt hat, ohne eine der vielen Dichtungen zu verbauen die es gibt?
Gibt es dazu Erfahrungswerte außerhalb vom Motorsport? Grade beim C20XE oder LET stell ich mir das wesentlich angenehmer vor ja.gif oder ist das aufgrund der versch. Materialien keine gute Idee, Stichwort unterschiedl. Wärmeausdehnung gruebeln.gif
Schreibt einfach mal, was ihr dazu meint, welche Erfahrungen ihr vielleicht sogar selbst gemacht habt oder ob ihr einen kennt, der einen kennt... zwinkern.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


DerMax1993
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 163
Danke-Klicks: 13
Wohnort: D-97723
Beitrag: 754575 Geschrieben: 09.01.2020 - 18:43 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die XEs haben doch afaik die gleichen Wanne wie die einteiligen XEVs.
Da würde ich einfach ein Schwallblech vom XEV (mit aufvulkanisierter Dichtung) nehmen.
Hab das bei meinem XEV schon gemacht (Ölpumpe hat geschwächelt) und das ist ja (bis auf die Dichtmasse an den paar Fugen) eigtl. nur schrauben rein und festziehen.
Komplett ohne was dazwischen (also auch ohne das Schwallblech) würde ich das nicht montieren. Opel hat das sicher nicht nur zum Spaß da reindesignt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 36
Beiträge: 943
Danke-Klicks: 115
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 754576 Geschrieben: 09.01.2020 - 19:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

beim v6 gibts ne ölwanne völlig ohne nut - glaube aus dem y26se aus den letzteren vectra b baujahren - die wird ab werk schon nur mit dichtmasse verklebt - muss also funktionieren

das schwallblech würde ich dennoch drin lassen - das soll das panschen der kurbelwelle im öl verhindern, sonst bildet sich ölschaum, naja und luft im öl ist nie gut - das führt zu druckproblemen und anderen nachteilen...



 Dateiname: ölwao.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  30.57 KB
 Vollbildaufrufe:  2





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3093
Danke-Klicks: 192
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 754579 Geschrieben: 09.01.2020 - 19:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
gibt es jemanden, der z.B. die Ölwanne, nur eingeklebt hat, ohne eine der vielen Dichtungen zu verbauen die es gibt?

Ist keine neue Idee und auch nicht spektakulär:
Ich hab vor 6 Jahren den unteren Getriebedeckel mit Dichtkleber ans F18 gemacht, statt mit der Papierdichtung.
Bis jetzt ist´s dicht, aber großartige Wärmeausdehnung ist da ja auch nicht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11653
Danke-Klicks: 226
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 754581 Geschrieben: 09.01.2020 - 20:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:

Ich hab vor 6 Jahren den unteren Getriebedeckel mit Dichtkleber ans F18 gemacht, statt mit der Papierdichtung.
Bis jetzt ist´s dicht, aber großartige Wärmeausdehnung ist da ja auch nicht.


Das hab ich tatsächlich auch schon gemacht ja.gif @ stego: ich hab bisher nur die Wannen aus Stahl und die mit der umlaufenden Nut am V6 verbaut / besessen. Letztere find ich mit das Beste was Opel jemals verbaut hat. Sowas hätte ich gerne für die Vierzylinder. Die Wannen sind schön dicht und sehr stabil. Und verzugsarm biggrin.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Slusher
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 15.10.2007
Alter: 31
Beiträge: 2695
Danke-Klicks: 14
Wohnort: D-97320
Auto: Calibra MV6 B308
Auszeichnungen: 2
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 754597 Geschrieben: 10.01.2020 - 22:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
beim v6 gibts ne ölwanne völlig ohne nut - glaube aus dem y26se aus den letzteren vectra b baujahren - die wird ab werk schon nur mit dichtmasse verklebt - muss also funktionieren


Tuts auch, ich fahr so ne Wanne seit 2 Jahren und da ist nichtmal ein hauch von Undichtigkeit zu sehen. Kann ich also nur empfehlen top.gif

_________________
-Zylinder statt Kinder-
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.057 Sekunden

Wir hatten 348208574 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002