Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26402 registriert!
Registriert heute: 2
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 5
Gäste Online: 22
Insgesamt: 27 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - 8V Turbo ?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Joyrider-OC
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 151

Wohnort: D-39387
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 753751 Geschrieben: 12.11.2019 - 20:48 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo. Also das soll jetzt hier keine Grundsatzdiskussion werden.
Daher vorweg, ein 16V oder LET Umbau kommt nicht in Frage.

Hat jemand Erfahrung mit dem c20GET oder C20NET (sofern es den überhaupt gibt) ?

Habe gehört den bekommt man in Deutschland nicht zugelassen.

Was ist vom Umbau auf SEH zu halten ?

Habe diesen Beitrag gefunden :

Zuerst ein SEH-Umbau, also 10:1 Verdichten, SEH-Welle und Auspuff mit mindestens 2 Zoll Durchmesser.
Letzteres ist wichtig, da die 45er Röhrchen mit der Serienleistung des NE vom Massendurchsatz her bereits am Limit sind.

Das Ganze auch mit 98 Oktan Kennfeld und Superplus gefahren - dann sind die 130 PS des SEH schon mal da,weil technisch mit dem SEH identisch.

Auf die Art gewinnt man in der oberen Drehzahlhäfte spürbar Schub,ohne unten auch nur einen Krümel opfern zu müssen.
Das ganze bei unverminderter Haltbarkeit und obendrein geringerem Spritverbrauch.

Wenn es dann noch mehr sein soll ( das Budget ist ja nicht ausgereizt) dann kommen die schon genannten Sachen noch drauf,
wobei ich beim Saugrohr anfangen würde,da es in Sachen Leistung die Achillesferse des NE ist.

Also Irmschersaugrohr oder umgeschweisste 18E-Brücke.

Der Fächer bringt vergleichsweise wenig,höchstens bei einem sehr fetten 4 in 1 - aber dann nimmt man wieder Einbußen unterum in Kauf.
Also eher nicht, vor allem wenn das Buget begrenzt ist. Hier ist also ein ganz guter Punkt zum Sparen.

Die serienmäßig doppelflutige Abgasführung hat da genug Reserven.

Gerade bei der Nocke ist Vorsicht geboten. Nur zu leicht macht man sich damit die NE-typischen Vorteile allesamt kaputt.
Deswegen würde ich es bei der SEH-Welle belassen.Für die angepeilte Leistung tut die es.

Je nach Können oder Kohle kann man sich ja auch am Kopf noch verlustieren, aber auch hier nicht den Wilden markieren.
Kanäle auf Dichtungsmaß und penibel auslitern, das wars dann auch.
Bestenfalls die Sitze der Einlassventile was schmäler machen und nach aussen verlegen.Dann ist der Bart aber auch ab.


Im Zweifel ist es ohnehin sinniger auf die letzten 3 oder 4 PS zu pfeifen, aber stattdessen eine schön gleichmäßige Drehmomentcharakteristik zu haben.

In der Praxis ist man so auch schneller, von der besseren Alltagstauglichkeit mal ganz abgesehen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


inCorso
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 23.11.2017
Beiträge: 94
Danke-Klicks: 2

Auto: Calibra Keke Rosberg Edition C20NE
Beitrag: 753752 Geschrieben: 12.11.2019 - 21:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi, ich finde das Thema interessant. Die Amis bauen ja auf alles ein oder gleich zwei Turbos biggrin.gif

Macht es Sinn auch gleich das Massenschwungrad zu optimieren / einfacher zu machen?
Hat damit jemand ebenfalls schon Erfahrungen gemacht? Die paar PS die verloren gehen, kriegt man doch damit wieder rein?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 37
Beiträge: 3328
Danke-Klicks: 230
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 753753 Geschrieben: 13.11.2019 - 05:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Habe gehört den bekommt man in Deutschland nicht zugelassen.

Frag bei HG-Motorsport - die haben mal sowas für den NE angeboten (Eintragung nur bei denen im Hause, soweit man weiß).
Zitat:
Was ist vom Umbau auf SEH zu halten ?

Altbewährtes "Billigtuning"
Zitat:
Zuerst ein SEH-Umbau, also 10:1 Verdichten, SEH-Welle und Auspuff mit mindestens 2 Zoll Durchmesser.
Letzteres ist wichtig, da die 45er Röhrchen mit der Serienleistung des NE vom Massendurchsatz her bereits am Limit sind.
Das Ganze auch mit 98 Oktan Kennfeld und Superplus gefahren - dann sind die 130 PS des SEH schon mal da,weil technisch mit dem SEH identisch.

Nein - der SEH hat keine Lambdaregelung und folglich keinen Kat.
Das 98Oktan-KF fällt auch nicht vom Himmel.
Zitat:
Also Irmschersaugrohr oder umgeschweisste 18E-Brücke.

Die Irmscherbrücke ist gut, wird aber selten.
Die 18E-Brücke ist technisch besser, aber die wird keiner eintragen.
Zitat:
Der Fächer bringt vergleichsweise wenig,höchstens bei einem sehr fetten 4 in 1 - aber dann nimmt man wieder Einbußen unterum in Kauf.
Also eher nicht, vor allem wenn das Buget begrenzt ist. Hier ist also ein ganz guter Punkt zum Sparen.
Die serienmäßig doppelflutige Abgasführung hat da genug Reserven.

LOL.gif LOL.gif
Zitat:
Gerade bei der Nocke ist Vorsicht geboten. Nur zu leicht macht man sich damit die NE-typischen Vorteile allesamt kaputt.
Deswegen würde ich es bei der SEH-Welle belassen.Für die angepeilte Leistung tut die es.

Da muss man halt Ahnung haben oder jemanden konsultieren, der sie hat.
Meine Welle hat z.B. noch weniger Öffnungswinkel als die Serienwelle, dafür deutlich mehr Hub - läuft super, auch untenrum.
Zitat:
Je nach Können oder Kohle kann man sich ja auch am Kopf noch verlustieren, aber auch hier nicht den Wilden markieren.
Kanäle auf Dichtungsmaß und penibel auslitern, das wars dann auch.
Bestenfalls die Sitze der Einlassventile was schmäler machen und nach aussen verlegen.Dann ist der Bart aber auch ab.
Im Zweifel ist es ohnehin sinniger auf die letzten 3 oder 4 PS zu pfeifen, aber stattdessen eine schön gleichmäßige Drehmomentcharakteristik zu haben.

Kommt auch wieder drauf an, wie weit die Fähigkeiten und/oder das Geld reicht.
Ich hab die Kanäle komplett machen lassen, damit kürzem der Ventilführungen, nach außen verlegten Ventilsitzen, polierten Ventilen, verd.-geplant um >1mm auf 10,5:1
und da der Brennraum optimal bearbeitet wurde, waren da auch keine Klingelnester und der Tuner hat mir bestätigt, dass es auch vor der Abstimmung
nicht geklopft oder geklingelt hatte - ich fahre nach wie vor mit einem 95Oktan-Setup!

inCorso hat folgendes geschrieben:
Macht es Sinn auch gleich das Massenschwungrad zu optimieren / einfacher zu machen?
Hat damit jemand ebenfalls schon Erfahrungen gemacht? Die paar PS die verloren gehen, kriegt man doch damit wieder rein?

Bezieht sich die Frage auf "scharfes" Saugertuning, oder wie ist das zu verstehen?!
Die Schwungscheibe hat nichts mit Lesitung zu tun, sondern - wie der Name sagt - mit Schwung: Anzug wird besser, wenn sie leichter ist; im Standgas rollen lassen zB wird nervig.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2020 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.081 Sekunden

Wir hatten 353954104 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002