Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen
Adventskalender


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26500 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 6
Insgesamt: 7 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Calibra x20xev Schaltplan

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Elektrik
AutorNachricht
Manuel91
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 27.07.2019
Alter: 28
Beiträge: 4

Wohnort: D-Germany
Auto: Opel Calibra 2.0 16v x20xev original
Beitrag: 752656 Geschrieben: 28.07.2019 - 19:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo bin neu hier wave.gif

Ich suche einen Schaltplan für meinen Calibra, 2.0 16V Ecotec X20XEV, das Steuergerät ist ein Simtec 56. Bei Google habe ich schon gesucht und nicht's gefunden, außer vectra16v forum, da stimmt der Schaltplan nicht mit dem Calibra x20xev überein.

Der Vorbesitzer hat ein neuen Kabelbaum verlegt und hat iwas falsch angeklemmt. wand.gif

Weiß nicht ob ich hier richtig bin mit meinem Problem. gruebeln.gif


Gruß Manu laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 3025
Danke-Klicks: 188
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 752657 Geschrieben: 28.07.2019 - 20:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vllt. hilft das weiter:

https://www.calibra-team.de/modules.php?name=Downloads&d_op=getit&lid=137
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 218
Danke-Klicks: 12

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 752690 Geschrieben: 01.08.2019 - 12:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zur Klarstellung, ist ja im Calibrabuch von Herrn Manthey falsch.
Simtec 56 hatte der C18XE (125PS) im Astra F.
Simtec 56.1 hatten die X20XEV.
Simtec 56.5 hatten die X20XEV ab MJ96 - zur erkennen am Schaltsaugrohr.

Simtec 70 dann ab Astra G.

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuel91
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 27.07.2019
Alter: 28
Beiträge: 4

Wohnort: D-Germany
Auto: Opel Calibra 2.0 16v x20xev original
Beitrag: 752718 Geschrieben: 03.08.2019 - 16:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo, Kann mir einer sagen ob das Steuergerät richtig ist. gruebeln.gif

Habe nämlich ein Problem mit der Lamdasonde,
Die ist iwie nicht richtig angeschlossen, bei 3 Kabel vom Steuergerät zur lamda kommt Strom an, aber das 4te Kabel ist tot. wand.gif


image

image

image
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11547
Danke-Klicks: 219
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 752719 Geschrieben: 03.08.2019 - 16:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sorry für das Offtopic aber bei der Konstruktion wundert mich das überhaupt was ankommt hammer.gif

Sieht der Rest des Kabelbaums genauso aus?

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 834
Danke-Klicks: 103
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 752720 Geschrieben: 03.08.2019 - 17:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

erstaunt.gif - so ein pfusch... - außerdem is der kabelbaum auch am ende - die isolierung bröckelt ja schon überall ab...


zum thema... - dein steuergerät dürfte schon das richtige sein... - allerdings stimmt da allgemein was nicht, denn strom (soll heißen 12v+) sollte an dem stecker der lambdasonde nur ein einziges mal anliegen und zwar an pin "c" (das wäre das dickere kabel mit den kabelfarben "rot-blau")

die pins "b" und "d" sind die eigentliche sonde und bekommen vom steuergerät gar keinen strom - hier gibt die sonde selbst ca. 1volt an das steuergerät ab...

der pin "a" ist die sondenheizungsmasse und wird zur überwachung des bauteils in das steuergerät zurückgeführt, geht aber nach einem operationsverstärker direkt in masse...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuel91
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 27.07.2019
Alter: 28
Beiträge: 4

Wohnort: D-Germany
Auto: Opel Calibra 2.0 16v x20xev original
Beitrag: 752722 Geschrieben: 03.08.2019 - 17:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo, Nein der Kabelbaum würde neu gemacht vom Vorbesitzer. Nur die lamda geht nicht. wand.gif

Wir haben die Kabel so abisoliert um es zu messen, wo der Fehler liegt.

Deswegen der Schaltplan.


Gruß manu
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 834
Danke-Klicks: 103
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 752723 Geschrieben: 03.08.2019 - 17:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

das ist doch im leben nicht neu gemacht?!

kabel die so aussehen sollte man schon gar nicht verbauen, und wenn sie mal neugemacht wurden ist jetzt der zeitpunkt gekommen diese wieder zu erneuern...

bei sowas is der nächste kabelbrand ja schon vorprogrammiert...


ernsthaft - für mich is das absoluter pfusch - ob vom vorbesitzer oder nicht - pfusch bleibt pfusch...


von den lüsterklemmen mal ganz abgesehen... mhh.gif



 Dateiname: hng.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  70.73 KB
 Vollbildaufrufe:  3





_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuel91
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 27.07.2019
Alter: 28
Beiträge: 4

Wohnort: D-Germany
Auto: Opel Calibra 2.0 16v x20xev original
Beitrag: 752724 Geschrieben: 03.08.2019 - 17:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Keine Ahnung was der Vorbesitzer da gemacht haben. wand.gif

Die Kabel werden ja erneuert wenn der Fehler behoben ist, Mit die klemmen da haben wir nur vorübergehend gemacht. DER Calibra ist noch nicht an gemeldet. laecheln.gif

Der alte kabelbaum bekommen wir auch noch. Schauen wie der denn aussiehst. biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 36
Beiträge: 3025
Danke-Klicks: 188
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 752726 Geschrieben: 03.08.2019 - 19:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Fehler, sofern sie die Lambdasonde betreffen, werden nicht verschwinden, solange der Rotz in der Verkabelung ist.
Die Lüsterklemmen verursachen einen hohen Widerstand.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 834
Danke-Klicks: 103
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 X30XE
Beitrag: 752727 Geschrieben: 03.08.2019 - 19:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Manuel91 hat folgendes geschrieben:
Die Kabel werden ja erneuert wenn der Fehler behoben ist


das ist aber die falsche herangehensweise...

wenn man schon weiß, das der kabelbaum brüche aufweist liegt es nahe das da auch irgendwo kurzschlüsse entstanden sind...

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
Die Lüsterklemmen verursachen einen hohen Widerstand.


das sehe ich weniger als problem, als vielmehr die offene (d.h. nicht spritzwasser geschützte) bauweise, die auch die oxidation stark beschleunigt - was dann aber wieder zu deinem einwand führt...

-------

lüsterklemmen sind allgemein eine schlechte wahl im kfz bereich, genau wie stromdiebe oder diese wiederlichen "quetschkabelschuhe"...

man sollte es gleich richtig machen; d.h. die verbindung richtig verspleißen und löten oder ordentlich crimpen (aber nicht mit dem billigwerkzeug ausm baumarkt) - es gibt ordentliche krimpzangen, die auch schon weniger als 40€ kosten... - und wenn man sich keine kaufen will, sollte man wenigstens mal bei einem kfz betrieb vorbeigehen und fragen ob man sich eine ausborgen kann...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11547
Danke-Klicks: 219
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra C20LET und X20XEV
Beitrag: 752729 Geschrieben: 03.08.2019 - 20:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich sehe das ähnlich ja.gif ihr werdet nie den fehler ausmerzen wenn der kabelbaum dermaßen zerbröselt ist... die xev sind, bzgl. der haltbarkeit am schlechtesten dran mit ihren kabelbäumen. komplett strippen, wieder instandsetzen (mit neuen litzen, nix gebrauchtes) und dann wieder zusammenwickeln. ich wette das danach alle fehler verschwunden sind!

mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 218
Danke-Klicks: 12

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 752730 Geschrieben: 03.08.2019 - 22:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das eine Kabel der Lambdasonde scheint mir gelötet.
Lambdasonden sollen nicht geklötet werden. Die Referenzluft kommt durch die Kabel.
Wenn gekötet wird, kann es zu Fehlern kommen.
Da ist Serie eine Titanwiederstandsonde drin - ob es a auch so ist, weiß ich nicht. Normal sind Spannungssprungsonden.

Der Motor sieht nach Simtec 56.5 aus.
Schau im Verctra B Schaltplan, sollte beim Calibra mit Simtec 56.5 passen.

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.062 Sekunden

Wir hatten 346809558 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002