Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26328 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 11
Insgesamt: 12 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Instandsetzung von Nebus Calibra 2019

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Restaurierungen / Neuaufbau
AutorNachricht
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 33
Beiträge: 5588
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 749984 Geschrieben: 23.01.2019 - 19:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Mein Calibra ist zwar mehr mein privates Projekt, aber ich möchte euch trotzdem bei dem Aufbau teil haben lassen und dachte ich stricke dazu mal eine kleine Story. Viele kennen ja nur den Top Zustand von Bildern, deshalb werden die aktuellen Fotos einige etwas schokieren, aber keine Angst das Auto kommt wieder auf die Straße.

Warum habe ich das Auto damals abgestellt?

Ganz einfach ich hatte im Herbst 2012 einen Kabelbrand im Motorraum und durch meine Weiterbildung sowie Job war ich nicht nur zeitlich, sondern auch finanziell so eingespannt, dass ich das Auto leider erstmal weg stellen musste. Wie es dann so ist verliert man zwischenzeitlich die Lust am Projekt, will was neues haben und das hatte ich auch, in Form eines OPC 2. Leider entpuppte sich der damalige Traum als Albtraum, weil doch viele Mängel an diesem Fahrzeug im Nachhinein waren. Dadurch war ich dann auch versucht den Calibra zu schlachten, wodurch bereits einige Teile fehlen. Es fanden sich aber schlichtweg kaum Interessenten oder aber es wurden Preise abgerufen, die einfach unverschähmt waren, wodurch ich mich dann letztendlich entschied, doch den Calibra zu behalten.

Zum Istzustand ist zu sagen, dass das Fahrzeug aktuell kein Fahrwerk drin hat, sprich nicht auf eigener Achse steht. Ansonsten sieht es aber schlimmer aus als es ist. Aktuell fehlt die Abgasanlage, sowie einige Kleinteile. Am Motor muss ein Service gemacht werden und er Zahnriemen neu. Außerdem werde ich den Kabelbaum auf Beschädigungen kontrollieren. Die Front muss nochmal neue Halter gebaut kriegen und die Scheinwerfer müssen wieder an ihren Platz, aber das sind alles Kleinigkeiten. Ich möchte auch das Konzept weiter vollenden in Richtung Leichtbau. Gut der Motor ist dafür zwar eigentlich der falsche, aber ich will trotzdem mal schauen was noch so drin ist und wo ich nachher mit dem Gewicht lande.

Ich konnte letzten Freitag bereits einige Teile abholen und so eine Gruppe A Anlage ab Kat ergattern, genauso wie eine kurze Antriebswelle, neue Federn, einen ABS Block, Domstrebe für hinten und einen kompletten Kabelbaum für einen Vectra A V6. Am Samstag habe ich deshalb angefangen die Federn einzubauen, damit das Auto wieder rollfähig wird und man weitere Arbeiten auf einer Hebebühne ausführen kann, weil es muss noch einiges gemacht werden. Vorläufig ist folgendes zusätzlich zum Instand setzen geplant:

-Weitere Gewichtsersparnis durch leichtere Felgen

-Kleinere Batterie

-Kabelbaum strippen

-Schiebedacheinheit entfernen und mit Carbonplatte ersetzen

-Türpappen durch Leichte Holzplatten ersetzen

-Optimierung der Sitzhalterung durch Gewindehülsen

-Eigene Ansaugung

-Bremsenkühlung

-Stahlflexleitungen

-Bessere Bremsperformance (andere Bremsscheiben und Beläge)

-PU Buchsen VA/HA

-Alles raus was keine Miete zahlt

Also es lohnt sich in nächster Zeit hier mal reinzuschauen.



 Dateiname: IMG_20190119_121250.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.15 MB
 Vollbildaufrufe:  9





 Dateiname: IMG_20190119_121307.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.3 MB
 Vollbildaufrufe:  7





 Dateiname: IMG_20190119_121316.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.85 MB
 Vollbildaufrufe:  12





 Dateiname: IMG_20190119_144530.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.82 MB
 Vollbildaufrufe:  4




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Gago
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 29.11.2017
Beiträge: 32
Danke-Klicks: 2
Wohnort: D-92723 Tännesberg
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 749986 Geschrieben: 23.01.2019 - 21:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gutes Gelingen!
Die schweren Tüverkleidungen würde ich dir abnehmen zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matze
Cheffe
Cheffe

Dabei seit: 11.05.2002
Alter: 39
Beiträge: 6990
Danke-Klicks: 173
Wohnort: D-14612 Falkensee
Auto: 2xOpel,1xAudi,1xVW: 2x Calibra+ 1x A6 Avant + 1x Passat 3C Variant
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 2)
Beitrag: 749993 Geschrieben: 24.01.2019 - 21:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gutes Gelingen .Bin gespannt.
Thema hab ich abonniert um die Fortschritte zu lesen. Wer das auch will: https://www.calibra-team.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=104945&watch=topic&start=0
top.gif

_________________
Mit freundlicher Lichthupe
Euer Matze

"...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
(Zitat: Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)

---->Mitglied des XOTIX-TEAM<----

>Do-It-Yourself< || >Kaufberatung<
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6253
Danke-Klicks: 40
Wohnort: D-Zepernick
Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 3
Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 749994 Geschrieben: 24.01.2019 - 21:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bin auch gespannt, wie das Ergebnis aussehen (und wiegen) wird!
Mach da noch nen Splitterschutz an die Carbonplatte zwinkern.gif. Gleiches würd ich für die Holztürpappen ins Auge fassen. Folie reicht ja evtl..

Gruß, T

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Themenstarter
Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 33
Beiträge: 5588
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 749995 Geschrieben: 24.01.2019 - 21:47 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

tburnz hat folgendes geschrieben:
Bin auch gespannt, wie das Ergebnis aussehen (und wiegen) wird!
Mach da noch nen Splitterschutz an die Carbonplatte zwinkern.gif. Gleiches würd ich für die Holztürpappen ins Auge fassen. Folie reicht ja evtl..

Gruß, T


Zu meinen Türpappen die sind nichts mehr, glaube nicht das damit jemand Freude haben wird.

Zum Carbon, ja das wird nur die Dachplatte beinhalten, dafür ist das Material zu teuer. Die Türpappen wollte ich ganz dünne Holzfaserplatten nehmen, diese zuschneiden und dann mit Carbonfolie beziehen oder sowas. Irgendwas das nicht spiegelt. Momentan ists Schrauben etwas schwierig, wir haben hier tagsüber -10 Grad und 200qm Halle heizen nur seeeeehr langsam bei der Temperatur. Ich denke aber am Samstag gehts weiter. Momentan gehts wie gesagt in erster Linie darum das Auto wieder auf die Straße zu bringen und dafür ist noch genug zu tun.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11299
Danke-Klicks: 211
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 749997 Geschrieben: 24.01.2019 - 23:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Garage heizen? Ich hör nur MIMIMI lol.gif wenn dir beim schrauben kalt ist bewegst du dich nicht genug ja.gif ansonsten sind die Arbeiten doch recht übersichtlich...

Was spricht denn gegen Plexiglas als Türtafeln? Das kannst du teilweise sogar formen. Und mit Klebefolie bezogen merkt keiner den Unterschied gruebeln.gif
Willst du dann auch auf Fensterkurbeln umbauen? Die hätte ich glaub ich noch da. gruebeln.gif

Beim "alles ausbauen", wie willst du genug Gewicht auf der Hinterachse behalten?

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Themenstarter
Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 33
Beiträge: 5588
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 750001 Geschrieben: 25.01.2019 - 10:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Gegen Plexiglas spricht das Gewicht mmn. Ich denke das die Platten die ich da nehmen möchte, um einiges leichter sind. Bin da aber gern für Vorschläge offen.

Mir schwebte sowas hier im Kopf:

https://www.ebay.de/itm/Pappel-Sperrholz-3-bis-6mm-Dicke-Holzplatte-Mobel-Modellbau-heimwerken-DIY/152750994304?hash=item2390ab3380:m:ms8qU006I6--sdsPw1IiXPw:rk:36:pf:0

Dann noch eine Schlaufe durchziehen und das ganze mit Carbonfolie beziehen. Aber ich muss erstmal noch überlegen ob ich die Dämmpaste aus den Türen hole, was aber ne ziemliche Scheiss Arbeit wäre. tja Soundausbau halt...

Ich denke Fensterkurbeln lohnt nicht. Hab mir die elektrische Einheit mal angeschaut und denke mal die bleibt drin oder ich wechsel auf Makrolon und dann kommt nen Schiebeelement rein, aber weiss noch nicht ob ich Makrolon da vorn möchte.

Ich bin ja bereits mit hinten komplett leer gefahren. Es half schon sehr die Batterie nach hinten zu setzen. Aber es bleibt natürlich ein Problem. Das Fahrzeug ist mit dem V6 vorn drin schon relativ Kopflastig und nicht optimal, aber ich will jetzt auch nicht mehr den Motor wechseln.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11299
Danke-Klicks: 211
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 750004 Geschrieben: 25.01.2019 - 11:01 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Soundausbau und Gewichtsersparnis beißt sich aber auch irgendwie ja.gif Richard hat aktuell Makrolonscheiben im Angebot. Und der Unterschied zwischen Kurbel und elektrisch ist auch ganz ordentlich find ich ja.gif

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 39
Beiträge: 15090
Danke-Klicks: 76
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 750005 Geschrieben: 25.01.2019 - 11:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Soundausbau und Gewichtsersparnis beißt sich aber auch irgendwie ja.gif

Soundausbau war ja früher mal. Jetzt überlegt er die Dämmung wieder rauszuholen, Wenn ich das richtig verstanden habe.
Ich glaub bald da ist es leichter dir Türen zu tauschen zwinkern.gif

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Themenstarter
Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 33
Beiträge: 5588
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 750006 Geschrieben: 25.01.2019 - 12:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

OPRCali hat folgendes geschrieben:
sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Soundausbau und Gewichtsersparnis beißt sich aber auch irgendwie ja.gif

Soundausbau war ja früher mal. Jetzt überlegt er die Dämmung wieder rauszuholen, Wenn ich das richtig verstanden habe.
Ich glaub bald da ist es leichter dir Türen zu tauschen zwinkern.gif


Genau, da kommt nicht mal mehr ein Radio rein. Wer mitfahren will, muss meinen Gesang ertragen LOL.gif Ich hab halt die Dämmpaste noch von früher drin und das sind locker 10kg die ich da überall verbaut hab. Aber man muss fairerweise dazu sagen, dadurch ist es im Innenraum noch einigermaßen erträglich.

Ne Spaß Beiseite ich werde die Kabel alle rausziehen, die mit Musik etc. zu tun haben und dann einfach ne Bluetooth Box mitnehmen und via Smartphone bissl musik abspielen, das reicht mir in dem Auto. Für Klang hab ich meinen Alltagswagen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Themenstarter
Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 33
Beiträge: 5588
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 750106 Geschrieben: 31.01.2019 - 14:40 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Am Samstag war wieder etwas Zeit zum schrauben und Teile zusammen suchen... jaaa richtig so über die Zeit sucht man dann doch leider etwas blöd nach vielen vielen Schrauben. Jedoch konnte ich trotzdem die Federn und Federbeinde wieder einbauen sowie provisorisch die Bremse montieren, damit er mal von den Böcken runter kommt und rollbar wird. Man sieht aber auch wie leicht das Auto ist, trotz 70/50 Federn, steht er ziemlich hoch da. Die werden sich zwar noch etwas setzen, aber nach wie vor ist die Höhe ein Problem. Daraus kann man aber auch schließen, dass das Gewicht sich schon um einiges verringert hat.

Im nächsten Schritt werde ich jetzt den Innenraum zusammen bauen. Dazu gehört es auch die Löcher der Sitzkonsolen nachzuschneiden(Gewindehülsen einsetzen), weil durch das viele Ein- und Ausbauen sind die Gewinde leider nicht mehr die besten, außerdem kommen neue Türpappen(leichter) rein und die Schiebedachkassette kommt raus. Eigentlich wollte ich diese mit einer Carbonplatte ersetzen, habe jedoch bei einigen Recherchen gesehen, dass viele Ringtools die Original Platte einfach einkleben und daran werde ich mich versuchen. Außerdem kommen dann noch 2 Streben mit Flachstahl rein, weil durch das Entfernen der Schiebedachkassette einiges an Stabilität verloren geht. Dann wird der Kabelbaum schon mal etwas gestripped, die Sitze kommen wieder an ihren Platz und der gesamte Innenraum wird noch mit Brantho Koruxx 3in1 versiegelt.

Die alten Felgen bleiben vermutlich erstmal drauf, weil ich mit dem Wechsel direkt auch auf eine 5 Loch Anbindung wechseln möchte, da ich immer mehr Schwierigkeiten kriege 4 Loch Bremsscheiben in 308mm zu ergattern, die nicht von Zimmermann sind.



 Dateiname: IMG_20190126_161018.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.34 MB
 Vollbildaufrufe:  6




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
stego
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 35
Beiträge: 622
Danke-Klicks: 71
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 V6 Automatik X30XE
Beitrag: 750117 Geschrieben: 31.01.2019 - 23:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

nebu hat folgendes geschrieben:
Außerdem kommen dann noch 2 Streben mit Flachstahl rein, weil durch das Entfernen der Schiebedachkassette einiges an Stabilität verloren geht


ist gar nicht nötig - ich sprech da aus erfahrung...

das dach mit dem schiebedachausschnitt ist persé stabiler... - da es die stärkere mitlere verstrebung besitzt - das dach ohne schiebedach hingegen besitzt nur die "flache" strebe - daher ist das schonmal nicht so stabil... - zusätzlich bringen die falze des auschnittes auch nochmal stabilität in die außenhaut...

kannst die platte also einfach einkleben - ohne verstrebungen - ich würde das ganze allerdings an 4 stellen zusätzlich anheften, da der kleber durch schwingungen reißen könnte - und ich glaube nicht das es so cool ist wenn das dach plötzlich auf der autobahn davonfliegt - oder schlimmernoch, dir während der fahrt auf den schoß purzelt...

_________________
Opel ist wie LEGO - irgendwie passt's immer...
mein Zündfunkenvorspeicher is voll - kann mir jemand sagen, wo ich den entsorge und nen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Themenstarter
Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 33
Beiträge: 5588
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 750120 Geschrieben: 01.02.2019 - 10:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke für den Tipp, werde es mir mal anschauen.

Bei denen wo ich es bis jetzt gesehen habe, war es nur geklebt und hält. Ich wollte es aber noch zusätzlich verschrauben, weil an der Platte ja sowieso Gewinde sind, wenn ich jetzt nicht völlig falsch liege, hatte die Schiebedacheinheit schon länger nicht mehr außeinander.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11299
Danke-Klicks: 211
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 750121 Geschrieben: 01.02.2019 - 12:11 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

genau. das schiebedach bzw. der deckel hat stehbolzen. den mit zwei blechstreifen an der regulären dachstrebe verschraubt und gut is ja.gif

mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Themenstarter
Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 33
Beiträge: 5588
Danke-Klicks: 51
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 750482 Geschrieben: 03.03.2019 - 12:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So es ging weiter, sorry das es keine Updates gab, mich hatte es im Februar etwas aus den Latschen gehauen. Ich bin aktuell an den Türverkleidungen dran und habe mich jetzt für 3mm PVC Hartplastik Platten entschieden. diese kann man sogar mit einem Cuttermesser zuschneiden und da sie nur als Abdeckung dienen, wird das auch ausreichen. Als Türgriff werde ich dann Türschlaufen nehmen. Ich habe außerdem schon mal angefangen den Kabelbaum etwas aus der Tür zu strippen. Mir geht es aber aktuell noch um etwas anderes. Was darf ich denn alles ausbauen bzw. verändern, damit der Tüv nicht nein sagt?

Mir geht es da vor allem um Sonnenblenden, da dachte ich einfach an eine Folie im oberen Bereich der Scheibe, Wischwasser inkl. Düsen und Behälter. Außerdem noch um die Heizung/Lüftung. Hier will ich die Frontscheibenlüftung drin lassen und zu den Außenseiten wird einfach Rohr gelegt damit etwas Frischluft noch rein kommt.

Ich werde jetzt erstmal den Innenraum komplett fertig machen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2019 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.144 Sekunden

Wir hatten 340947518 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002