Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26179 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 3
Gäste Online: 47
Insgesamt: 50 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Problem mit Dichtungen

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Joyrider-OC
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 25

Wohnort: D-39387
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 748723 Geschrieben: 07.10.2018 - 20:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo. Aktuell 2 Probleme.

1. Ölwanne ist ölig.
Habe ein neues Schwallblech incl. Dichtung (16V Version) von Victor Reinz verbaut.
Resultat : Ölwanne ist öliger als vor dem Wechsel.
Vermutung : scheiss qualität

Welche ist für den C20NE die Beste?
Lieber Kork (8V) oder Gummi (16V) nehmen ?

2. Öl in Verteilerkappe
Vermutung : Wellendichtring hat fertig
Wie ist die korrekte Teilenummer ?
Wie kompliziert ist der Wechsel ?


DANKE !!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2793
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 748724 Geschrieben: 07.10.2018 - 21:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

zu 1.:
Die Aufvulkanisierte ist schon die Beste.
Dichtkleber an die Fügestellen vom Block gemacht?
Schraubengewinde nachgeschnitten (sonst ist der Dehmoment für die Füße)?

zu 2.:
GM 90280464
Kann sein, dass der Ventildeckel ab muss, um den alten Dichtrung rauszubekommen;
den neuen bekommt man eigentlich mit den Fingern reingedrückt.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11081
Danke-Klicks: 193
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 748728 Geschrieben: 07.10.2018 - 21:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zu 1: ist die Dichtung der Ölpumpe noch aus Papier? Wird nämlich gerne mal vergessen das die irgendwann fertig sind.

Zu 2: wenn die Welle bzw. dieser Einsatz an der Stelle eingelaufen ist kannst du Ringe kaufen bis du schwarz wirst.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Joyrider-OC
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 25

Wohnort: D-39387
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 748731 Geschrieben: 07.10.2018 - 21:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

zu1.
Ja wurde in Dirko HT eingesetzt. Gewinde wurde nicht nachgeschnitten. Schrauben waren locker. (hatte den Kram nicht selbst gewechselt)
Schrauben nachgezogen. Erfolg trotzdem gleich 0.

Dichtung Ölpumpe ? Sitzt die vorn an der Ölwanne rechts ? (sieht da aber trocken aus)
Ölwanne ist rundum ölig



zu2.
muss die Nocke raus um die Dichtung zu wechseln ?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2793
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 748735 Geschrieben: 08.10.2018 - 05:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Schrauben waren locker. (hatte den Kram nicht selbst gewechselt)
Schrauben nachgezogen. Erfolg trotzdem gleich 0.

Ich behaupte einfach mal, dass das die Ursache ist.

Der Ring ist nur zwischen Welle und Buchse geschoben - Welle kann also drin bleiben.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
redlady
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 39

Wohnort: A-72766 Reutlingen
Auto: Calibra A C20NE
Beitrag: 748738 Geschrieben: 08.10.2018 - 16:55 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Zu 1: ist die Dichtung der Ölpumpe noch aus Papier? Wird nämlich gerne mal vergessen das die irgendwann fertig sind.

Zu 2: wenn die Welle bzw. dieser Einsatz an der Stelle eingelaufen ist kannst du Ringe kaufen bis du schwarz wirst.

MfG

sollddie2000

Dieser Einsatz ist nicht mehr lieferbar.
Man kann aber den neuen Wellendichtring 1mm weiter reindrücken,
so das er über das eingelaufene geht und neu abdichtet.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sash
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 2980
Danke-Klicks: 14
Wohnort: D-83128
Auto: Opel 3x Calibra C20NE / XE / LET
Auszeichnungen: 2
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 748745 Geschrieben: 08.10.2018 - 22:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das Schwallblech vom XEV wird auch ohne Dichtmittel dicht, mein XE
isses seit 2 Jahren.
Papierdicht. Ölpumpe gab‘s zum. bis 1992, dazu muß die Ölwanne ab,
Saugrohr raus und alles bis einschl. der hinteren Zahnriemenabd., erst
dann kommt man an die Schrauben der Ölpumpe. Riemenscheibe KW
muß auch runter, insgesamt gut 4std. Arbeit, hab‘s vor paar Wochen
am XE gemacht.

_________________
Ich liebe den Calibra, es ist einfach "mein Auto".

Golf wird nicht gefahren, sondern gespielt !!

Das Gute am Internet ist, jeder kann mitmachen, das Dumme daran, jeder macht mit.

Fahrzeughistorie: VW Polo 1, Peugeot 305,VW Polo 1,VW Scirocco 2,VW Derby 1,VW Jetta 2,Calibra C20XE,Corsa A (Winter),Corsa A (Winter),Astra F Caravan, Calibra C20XE (Sommer, Alltag), Calibra C20NE (Winter),Calibra C20LET (Sommer, Spassauto)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Joyrider-OC
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 25

Wohnort: D-39387
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 748759 Geschrieben: 09.10.2018 - 22:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

die Maschine ist von 1995 oder 1996. ist schon die Ausführung mit den Hitzeschutzrohren um die Kerzen und Spannrolle für den Rippenriemen.

Also neue Dichtung rein.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sash
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 2980
Danke-Klicks: 14
Wohnort: D-83128
Auto: Opel 3x Calibra C20NE / XE / LET
Auszeichnungen: 2
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 748762 Geschrieben: 09.10.2018 - 22:28 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Joyrider-OC hat folgendes geschrieben:
die Maschine ist von 1995 oder 1996. ist schon die Ausführung mit den Hitzeschutzrohren um die Kerzen und Spannrolle für den Rippenriemen.

Also neue Dichtung rein.


Dann sollte die Ölpumpe aber dicht sein, weil da schon ne Metalldichtung statt
der Papierdichtung drinne is.

_________________
Ich liebe den Calibra, es ist einfach "mein Auto".

Golf wird nicht gefahren, sondern gespielt !!

Das Gute am Internet ist, jeder kann mitmachen, das Dumme daran, jeder macht mit.

Fahrzeughistorie: VW Polo 1, Peugeot 305,VW Polo 1,VW Scirocco 2,VW Derby 1,VW Jetta 2,Calibra C20XE,Corsa A (Winter),Corsa A (Winter),Astra F Caravan, Calibra C20XE (Sommer, Alltag), Calibra C20NE (Winter),Calibra C20LET (Sommer, Spassauto)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Joyrider-OC
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 25

Wohnort: D-39387
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 748765 Geschrieben: 09.10.2018 - 22:37 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich denke auch nicht das es von der ölpumpe kommt.
bin von schlechter qualität der öwa-dichtung ausgegangen.
bisher war die immer dicht wenn ICH sie gewechselt hatte.

habe aber bisher immer die für den 8V gekauft.
die XEV hab ich jetzt zum ersten mal gekauft und einbauen LASSEN.

nun ist unten alles ölig. schlimmer als vorher.

daher wollte ich eigentlich wissen welche die beste für den c20ne ist.
die NE oder XEV Dichtung ?
Welcher Hersteller?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sash
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 2980
Danke-Klicks: 14
Wohnort: D-83128
Auto: Opel 3x Calibra C20NE / XE / LET
Auszeichnungen: 2
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 748766 Geschrieben: 10.10.2018 - 00:41 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hab die von Reinz beim XE verbaut, ohne zusätzliches Dichtmittel.
Is seit über 2 Jahren dicht und kann man auch wieder verwenden.

_________________
Ich liebe den Calibra, es ist einfach "mein Auto".

Golf wird nicht gefahren, sondern gespielt !!

Das Gute am Internet ist, jeder kann mitmachen, das Dumme daran, jeder macht mit.

Fahrzeughistorie: VW Polo 1, Peugeot 305,VW Polo 1,VW Scirocco 2,VW Derby 1,VW Jetta 2,Calibra C20XE,Corsa A (Winter),Corsa A (Winter),Astra F Caravan, Calibra C20XE (Sommer, Alltag), Calibra C20NE (Winter),Calibra C20LET (Sommer, Spassauto)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 136
Danke-Klicks: 14

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spender (Anzahl: 1)
Beitrag: 748839 Geschrieben: 15.10.2018 - 11:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi,
mal eine ganz andere Frage: Wie viel hat Dein Calibra runter und hast Du mal eine Kompressionsprüfung gemacht? Ich hatte 2017 bei meinem x20xev auch das Problem, dass ich ihn nicht Dicht bekommen habe. Schuld waren letztendlich verschlissene Kolbenringe und der Druck der dadurch in den Ölkreislauf gelangt ist. Zuerst war bei mir die Ölwanne undicht. Als ich die aber erneuert hatte kam das Öl bei den Simmerringen raus. Ich hoffe aber, dass Du dieses Problem nicht hast.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joyrider-OC
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 26.04.2013
Beiträge: 25

Wohnort: D-39387
Auto: Opel Calibra C20NE
Beitrag: 748846 Geschrieben: 15.10.2018 - 21:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ne das glaub ich nicht. dann hätte ich auch druck aufm öldeckel. oder der messstab würde rausgedrückt.
die ist nur schlampig eingesetzt worden.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.055 Sekunden

Wir hatten 335944912 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002