Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Fanshop
C-T.de Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26160 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 20
Insgesamt: 22 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Chiptuning für C20XE

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
Sebi94
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 31.10.2017
Beiträge: 3


Auto: Opel Calibra C20XE
Beitrag: 748250 Geschrieben: 06.09.2018 - 15:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo Leute,
welchen CHIP bzw. Steuergerätoptimierung fürn C20XE könnt ihr empfehlen?

Würde gerne den Drezahlbegrener anheben und auch ein bissl Leistung bekommen.

Mein Cali hat einen Serienmäßigen C20XE, Bastuck alte Gruppe A und LET-Kat.

Was ist so möglich, wenn ich einen 200 Zeller verbaue in Verbindung mit Chiptuning.

Danke im Voraus für eure Antworten laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11057
Danke-Klicks: 190
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 748252 Geschrieben: 06.09.2018 - 21:13 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Meiner Meinung nach ist Chip-Tuning nur dann wirklich sinnvoll wenn man auch tatsächlich was gemacht hat. Deine bisherigen Maßnahmen haben damit nicht viel zu tun ja.gif vernünftig tunen und dann ne Einzelabstimmung. Alles andere ist rausgeworfenes Geld.

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Alter: 49
Beiträge: 6148
Danke-Klicks: 35
Wohnort: D-Zepernick
Auto: Opel Calibra V6 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 3
Spender (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 748275 Geschrieben: 08.09.2018 - 11:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Sebi94 hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute,
welchen CHIP bzw. Steuergerätoptimierung fürn C20XE könnt ihr empfehlen?

Würde gerne den Drezahlbegrener anheben und auch ein bissl Leistung bekommen

Moin!
Such bei ebay den Verkäufer "coneus" und schreib ihn an mit deinen Wünschen. Begrenzer anheben + bissl mehr Spritzigkeit geht auch bei Serienperformance fürn relativ schmalen Taler zwinkern.gif .
Noch einfach gehts nicht: LINK

Gruß, T

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebu
C-T Legende
C-T Legende

Dabei seit: 30.01.2005
Alter: 32
Beiträge: 5553
Danke-Klicks: 50
Wohnort: D-Sohren
Auto: Opel Calibra x30xe
Auszeichnungen: 3
ECD 2013 Support (Anzahl: 1) Pokalgewinner (Anzahl: 1) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 748291 Geschrieben: 09.09.2018 - 11:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Moin,

ganz im ernst da ist kaum was möglich spar dir lieber das Geld, investiere in einen Satz ordentliche Nockenwelle, lass diese einmessen, dann noch ein anderes Saugrohr drauf und dann kann man das ganze mal abstimmen lassen, dann kommen da auch schnell mal 180-190ps bei rum und da merkt man was.

Der LET Kat ist bereits ein 300 Zeller Kat soweit ich weiss, du wirst mit 200 Zellen keinen Unterschied merken. Man kann den Krümmer noch etwas optimieren, indem man ab der Zusammenführung auf 63,5mm geht und eben die oben genannten Maßnahmen durchführen. Ich hatte damals auf dem Serien c20xe einen Chip und mein Kollege nicht, die leifen beide ziemlich gleich. Meiner hatte obenraus bissl mehr bums, dafür ist seiner unten raus besser los maschiert. Da wird einfach nur das Drehzahlband verschoben in Richtung nach oben, weil man bissl mehr Einspritzt und das Zündkennfeld etwas anhebt, das bringt beim Serienmotor so gut wie nichts.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 154
Danke-Klicks: 6

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748292 Geschrieben: 09.09.2018 - 12:53 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Also ich kennne Kadett c20xe mit und ohne EDS Chip.
Da "fühlt" man schon was. Wird aber auch mit 98 Oktan angegeben.
Gemessen wurde da aber nichts.

Hab das BIN File auch mit dem original verglichen. 265Bytes wurden verändet, das ist nicht viel. Soweit ich mich erinnere konnte ich auch alle Änderungen entsprechenden Kennfeldern zuordnen.

Ab 3800upm gibts bei dem Tuning mehr Frühzündung.

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 35
Beiträge: 2774
Danke-Klicks: 169
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg C20NE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 748293 Geschrieben: 09.09.2018 - 13:27 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

basti80 hat folgendes geschrieben:
Ab 3800upm gibts bei dem Tuning mehr Frühzündung.


Ich dachte, die Klopfregelung hält die Zündung eh schon an der Klopfgrenze?! gruebeln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 154
Danke-Klicks: 6

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748294 Geschrieben: 09.09.2018 - 13:33 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja, Serie sind aber Zündwerte für 95 Oktan drin.
Wenn jetzt 98 tankt, klopft es nicht so schnell. Da kann man dann die Zündwinkel früher stellen.

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
basti80
C-T Kenner
C-T Kenner
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 154
Danke-Klicks: 6

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 748296 Geschrieben: 09.09.2018 - 14:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hab da weiter reingeschaut.
Vielleicht interessiert es noch jemanden.

In dem Serien "FP" Kadett E c20xe M2.5 Steuergerät (Opell 90299569; Bosch 0261200185; Chip 1267356500) sind 20 Vollast Zündkennlinien.
Da sind doppekte mit dabei - Teilweise ein Kennfeld 5* vorhanden.

Es gibt 9 verschiedene Zündkennlinien. (wie geschrieben teilweise 5* vorhanden)
Von denen haben 8 die selben Drehzahlskalen. Die abweichende hab ich nicht weiter betrachtet - die Zündwinkel sind da auch nicht am höchsten.

Eine Zündkennline hat bis 4800upm die höchsten Werte.
Eine andere ab 5400upm.
Könnte mir vorstellen, dass die mit mehr Zündung ab 5400 zum 20xe (ohne Kat) gehört. Der hatte eine Werksangabe von 156PS und 98 Oktan.
Warum diese Zündkennline bis 4800upm weniger Frühzündung hat? Vielleicht damit es einem dann obenrum - "noch" mehr vorkommt?

EDS hat das auch so gemacht, bis 4000upm weniger Zündung als Serie. Damit kommt einem der Zusatzschub mehr vor.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Anbei ein Bild der Vollastzündkennlinen. Vermutlich einmal 20xe und c20xe sowie EDS.
Ob ich Achse, Offset und Faktor richtig genommen habe? Das kann gerne wer überprüfen. :-) Aufschluss bringt da nur IST DATEN im Tech2 vom Zündwinkel. Das Serie "nur" ein Zündwinkel bis 13° vor OT raus kommt, scheint mir wenig. Denke aber das passt.Selbst wenn falsch - der Vergleich bringt dann trotzdem noch eine Aussage.



 Dateiname: 1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  27.67 KB
 Vollbildaufrufe:  2





_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Danke an © 2001-2017 für die Entwicklung des "Boardmotors"
Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.041 Sekunden

Wir hatten 334346689 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002