Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Spender
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Chat
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26295 registriert!
Registriert heute: 1
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 5
Insgesamt: 6 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
Calibrachat.de
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook

  Sprache / Language
Die komplette Seite wird hier übersetzt
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Halbe Restaurierung meines X20XEV Last Edition – Was war wo?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Restaurierungen / Neuaufbau
AutorNachricht
Calibra459
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 27
Beiträge: 942
Danke-Klicks: 53

Auto: Opel Calibra 3 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 742934 Geschrieben: 01.11.2017 - 01:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Oder einfach mal beim Verkäufer anfragen, ob er das machen kann, ist ja ganz und gar nicht Calibra abgeneigt biggrin.gif

_________________
!"§$%&/()
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 141
Danke-Klicks: 15

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 742954 Geschrieben: 02.11.2017 - 09:50 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Leute,

vielen Dank für die vielen Tipps. Ich habe TBW Automotive gerade angeschrieben. Mal schauen ob ich da endlich weiter komme. Bisher habe ich leider nicht mal ein gebrauchtes Teil gefunden. Das würde ja vorerst auch helfen. Das kann ich dann ja später immer noch doch neu und Edelstahl ersetzen. Ich möchte aber unbedingt den Wagen wieder zum Laufen kriegen. Er steht nun schon seit April.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calibra459
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 11.05.2015
Alter: 27
Beiträge: 942
Danke-Klicks: 53

Auto: Opel Calibra 3 NE, 2 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 742955 Geschrieben: 02.11.2017 - 10:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

De ric hat auch nix?

_________________
!"§$%&/()
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 141
Danke-Klicks: 15

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 742956 Geschrieben: 02.11.2017 - 10:06 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Die Antwort von TBW kam ziemlich schnell:

Guten Tag,
unsere Rohre sind nur für die C20XE u. LET Motoren. Für den XEV passen Sie nicht. Daher kann ich Ihnen nicht weiterhelfen.
Tut mir leid.

De ric kenn ich nicht. Der hat gebrauchte Calibra Teile? Ich habe bisher meine Gebrauchtteile von Stefan besorgt, aber den bisher nicht erreicht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 141
Danke-Klicks: 15

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 742984 Geschrieben: 04.11.2017 - 10:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Leute,

Ich habe es geschafft und wieder einen Schritt weiter laecheln.gif Ich habe endlich Ersatz für das kaputte Kühlrohr gefunden. Es ist noch nicht eingebaut, sieht aber sehr danach aus, dass es die Lösung ist und das könnte eventuell auch noch für andere Calibra Fahrer interessant sein, denn mein Ersatz ist aus einem Astra, ist nicht 100% identisch und hat eine andere Bestellnummer.

Siehe Foto: oben mein kaputtes Rohr (GM 90502423), unten das vom Astra (GM 90530728)
Die Ausgänge in der Kurve sind beim Astra Teil etwas kürzer und auch minimal dicker. Ich erwarte allerdings nicht, dass das beim Einbau oder Betrieb einen Unterscheid ausmachen wird.
image
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
3 Danke-Klicks für diesen Beitrag
Matze
Cheffe
Cheffe

Dabei seit: 11.05.2002
Alter: 38
Beiträge: 6983
Danke-Klicks: 171
Wohnort: D-14612 Falkensee
Auto: 2xOpel,1xAudi,1xVW: 2x Calibra+ 1x A6 Avant + 1x Passat 3C Variant
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 2)
Beitrag: 742990 Geschrieben: 04.11.2017 - 20:57 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn man z.b. die Astra Artikelnummer die du postest 90530728 bei Ebay eingibt , dann bekommt man nur welche wo der eine große Stutzen gerade raus geht, aber bei dir ist der von dir rot umkreiste schräg. Wieso ist das so?
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.X90530728.TRS0&_nkw=90530728&_sacat=0

_________________
Mit freundlicher Lichthupe
Euer Matze

"...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO2 Ausstoß mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
(Zitat: Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)

---->Mitglied des XOTIX-TEAM<----

>Do-It-Yourself< || >Kaufberatung<
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 141
Danke-Klicks: 15

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 742992 Geschrieben: 04.11.2017 - 21:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Keine Ahnung. Ich habe auf meiner Suche etwa 20 Gebrauchtteilehändler kontaktiert. Über die GM Nummer und für den Calibra war da nichts zu bekommen. Einer hat mir letztendlich anhand meines Fotos genau dieses Teil rausgesucht und mir gesagt, dass er es aus einem Astra hat.

image
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vectra-AV6
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 1230
Danke-Klicks: 29
Wohnort: D-35606
Auto: Opel Vectra A Z32SE
Beitrag: 742993 Geschrieben: 04.11.2017 - 22:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ist doch oft im Zubehör das was Angeboten wird was nicht dem Originalteil entspricht!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nr1ebw
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 05.09.2006
Alter: 39
Beiträge: 1633
Danke-Klicks: 84
Wohnort: D-16227
Auto: C20LET / GTX2867 läuft
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 742996 Geschrieben: 05.11.2017 - 01:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ecat sagt zu 90530728 das es aus nem Astra G/ Zafira A kommt.

Ich bleibe bei meiner Meinung, kauf das Edelstahlrohr, laß da den dünnen Abgang anschweißen und gut ist, für immer. Edelstahl wird nicht spröde und bricht nicht.

_________________
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 141
Danke-Klicks: 15

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 743053 Geschrieben: 09.11.2017 - 11:39 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Leute,
heute mal großartige Neuigkeiten:
1. Zu dritt und mit nem großen Hammer haben wir tatsächlich und endlich das Lenkrad wieder ab bekommen.
image
2. Wir konnten heute den Motor zum ersten Mal seit der Überholung starten. Es gab da die ganze Zeit noch ein Elektronikproblem. Der Zündschlüssel hat auf Stellung zwei zwar den Strom aktiviert, aber auf Stellung drei hat dann zwar der Anlasser gedreht, aber es gab keinen Strom mehr im Cockpit und anscheinend auch an anderen wichtigen Stellen nicht. Das Problem war relativ einfach und zwar war es der elektronische Teil des Zündschlosses. Das war ein Opel Standardteil, war sofort erhältlich und theoretische ist es auch relativ einfach zu wechseln. Die in diesem Falle allerdings schwierige Vorraussetzung war, dass man dazu das Lenkrad abnehmen muss. Es hat aber alles funktioniert. Der Motor sprang dann sofort an. Öldruck ist auch da. Es ist im Motorraum noch nicht alles so wie es soll, deswegen haben wir den Motor erstmal nur ne halbe Minute laufen lassen. Jetzt werden alles Schläuche, Kabel, Batterie etc. etwas professioneller angebaut und dann mal schauen ob auch alles dicht ist.
image

Eine Frage noch zum Schluss: Wofür ist dieser Stecker gut?
image
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norvyn
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 22.04.2016
Alter: 50
Beiträge: 182
Danke-Klicks: 11
Wohnort: D-38173 Landkreis Wolfenbüttel
Auto: Opel Calibra 2,5 V6
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 743055 Geschrieben: 09.11.2017 - 14:10 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Bin mir nicht ganz Sicher, doch ich denke mal das das der Stecker ist für den Sitzheizungsschalter.

*MFG* Norvyn

_________________
Fahre niemals schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.
Meiner hat Superzündis verbaut, nach seiner Aussage, hält er locker mit bis 360KM/H.
Also mach ich mir erstmal keine Sorgen laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 141
Danke-Klicks: 15

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 743056 Geschrieben: 09.11.2017 - 15:42 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ja, top Idee! Das macht Sinn, denn die Sitzen ja dort in der Nähe. Vielen Dank für den Tipp!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 11258
Danke-Klicks: 210
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 2 x Calibra 1x X32SE u. 1x C20LET
Beitrag: 743059 Geschrieben: 09.11.2017 - 16:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ich frage mich wieso du zum tausch der zündschloßplatine das lenkrad abbauen musstest wiejetzt1.gif die ist doch eigtl. nur mit ner madenschraube gesichert am zündschloß selbst gruebeln.gif
weiter würde ich die lenksäule inspizieren ob die nicht durch die aktion schaden genommen hat. mir ist immernoch nicht begreiflich, wie man ein lenkrad SO fest da draufknallen kann hammer.gif
drittens würde ich an deiner stelle erstmal eine baustelle fertig machen. so wirkt das ganze etwas konzeptlos. nicht das du dich nachher noch verzettelst und dann das große sortieren anfängt, was wo hinkommt zwinkern.gif

mfg

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 23.07.2017! Hier klicken!
ECD 2018:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 141
Danke-Klicks: 15

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 743073 Geschrieben: 10.11.2017 - 08:19 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi sollddie2000,

1. ja, die Zündschlossplatine ist nur mit einer Madenschraube gesichert, allerdings kommt man an diese Madenschraube nur sehr schlecht und gar nicht mit einem Schraubenzieher ran wenn das Lenkrad drauf ist.
2. Ja, das war ein grober Schnitzer von mir, als ich das Lenkrad so fest gezogen habe. Neben Lenksäule gibt es da noch einiges was zu kontrollieren ist bevor das Auto wieder richtig fahren kann.
3. Ja und nein. Die ganze Aktion ist ziemlich konzeptlos gestartet. Ich habe am Anfang nicht vor das halbe Auto auseinanderzubauen. Das hat sich irgendwie einfach so ergeben und ist aufgrund persönlicher Umstände zu der Zeit dann ziemlich konzeptlos ausgeartet. Aber glaube mir, diese Phase ist vorbei und jetzt weiß ich wieder was ich tue bzw. tun lasse. So langsam bekomme ich auch die Fehler aus der Anfangszeit alle wieder raus. Dieses Forum ist dabei eine wirklich große Hilfe. Ich hoffe bis Weihnachten den Wagen wieder auf die Straße zu bekommen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KalleA
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 141
Danke-Klicks: 15

Auto: Calibra 1x Last Edition und 1x Cliff Edition x20xev
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 743133 Geschrieben: 13.11.2017 - 21:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hi Leute,
So, heute war es dann so weit. Alle Kabel und Schläuche waren wieder an ihrer Stelle und nun wollten wir den Motor zum ersten mal warmlaufen lassen. Es lief aber leider nicht alles wie geplant. Zuerst wollte er einfach nicht anspringen. Relativ schnell haben wir rausbekommen, dass kein Strom an den Zündkerzen ankommt, viel länger haben wir aber dafür gebracht rauszufinden, dass das an einem Wackelkontakt im Stecker an der Zündspule lag. Danach startete der Motor dann aber wieder und es lief dann auch ca. 10 Minuten alles nach Plan. Allerdings fing der Calibra dann an sein Revier ganz ordentlich mit Öl zu markieren. Also wieder aus, rauf auf die Bühn und nachschauen woher das Öl kommt. Es ist leider die neue Ölpumpe. Sie leckt ganz ordentlich an der Verschraubung oberhalb des Ölfilters. Siehe Foto.
image
image
Außerdem ein Foto von der Schraube die diesen Ausgang eigentlich verschließen sollte. Fester anziehen hat überhaupt nichts gebracht. Wir haben es auch mit der Schraube und dem Dichtring der alten Ölpumpe versucht, da war dann er Ölverlust etwas weniger, aber eine Lösung ist das nicht.

Ich habe leider kein Foto gemacht als die Schraube noch drin war und Stelle euch hier ein Foto von der alten Ölpumpe rein, damit alle besser sehen können was ich meine.
image
Das ist natürlich verd“§$%()!§%(Z)%“$´scheis“$%))“=$&wichs“$%)=“$U&=)“§$&acke mad2.gif mad2.gif mad2.gif MOTZ.gif MOTZ.gif MOTZ.gif

Wahrscheinlich können wir jetzt die Schrauche mit Silikon oder diesem Flüssigmetallkleber dich kleben, das kann wahrscheinlich aber nur relativ kurzfristig die Tatsache überschminken, dass ich hier anscheinend eine chinesische Pumpe gekauft habe. Oder was meint ihr? Ich meine die Pumpe ist neu und war noch nie verbaut und fängt schon nach zehn Minuten an zu siffen, wer weiß wie es im innern der Pumpe weiter geht. Ich habe die Pumpe bei CS Parts gekauft und sie soll angeblich von Kolbenschmitt sein. Ich werde mich morgen auch bei denen beschweren, aber vorher wollte ich mal schauen ob jemand von euch vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat oder vielleicht auch irgendeinen Fehler an anderer Stelle sieht?

Ich werde jetzt erstmal drüber schlafen und dann meine Konsequenzen ziehen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by Calibra-Team.de


© 2002-2018 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung - Partner-Login
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.063 Sekunden

Wir hatten 340265528 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002