Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 22230 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 110
Insgesamt: 112 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Anzeige/Werbung

Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de
Opelwerkzeug.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Müssen meine Felgen eingetragen werden.

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » HU/AU/Änderungsabnahmen
AutorNachricht
Cali96Bo
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Dabei seit: 07.06.2023
Alter: 21
Beiträge: 45

Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 768558 Geschrieben: 26.03.2024 - 13:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich habe bei der Zulassung und von mehreren leuten unter anderem Tüv gesagt bekommen das ich meine Steinmetz Felgen nicht eintragen lassen muss, habe ein Teilegutachten. Kennt sich da jemand aus? Hänge mal ein Bild an.

Ich kann irgendwie die Kategorie nicht ändern.



 Dateiname: IMG_20230206_132658.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  509.92 KB
 Vollbildaufrufe:  11




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


calibraman01
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 16.06.2002
Beiträge: 2628
Danke-Klicks: 14
Wohnort: D-88677 Markdorf
Auto: Ford, Opel Focus RS, Astra H OPC, Calibra 16V JZDA, Z20LEH, X20XEV
Auszeichnungen: 2
Pokalgewinner (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768559 Geschrieben: 26.03.2024 - 13:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

natürlich müssen die eingetragen werden. es müssen nur felgen nicht eingetragen werden die in der abe des calibra aufgenommen wurden wie z.b. die bbs rx aus den dtm, cliff edition usw.

_________________
Für immer VfB!!!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sollddie2000
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 12589
Danke-Klicks: 305
Wohnort: D-56357 Gemmerich
Auto: 1 Calibra, 1 Astra Cabrio, 1 Signum C20LET, Z22SE, Z20NET
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768561 Geschrieben: 26.03.2024 - 13:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wenn das Fzg. im TGA genannt ist und Reifengröße und Felgengröße exakt so verbaut sind, muss es nicht zwingend eingetragen werden.

Dies gilt allerdings nur dann, und das steht auch im Gutachten, wenn du sonst keine Veränderungen am FW vorgenommen hast. Hast du z.B. eine Tieferlegung verbaut, muss diese Änderung, da kombiniert, zwingend eingetragen werden. Darauf wird aber auch in dem Papier hingewiesen!

Ist es denn ein Teilegutachten, eine ABE oder eine Typgenehmigung?

MfG

sollddie2000

_________________
Man kann vielleicht alles essen, aber nicht alles wissen tongue.gif

DON´T FEED THE TROLL!!
Meine Teileliste, aktualisiert 24.11.2020 Hier klicken!
ECD:
Hier anmelden!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cali96Bo
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 07.06.2023
Alter: 21
Beiträge: 45

Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 768562 Geschrieben: 26.03.2024 - 13:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ist ein Teilegutachten, Tieferlegung ist schon verbaut und eingetragen.
Werde morgen zur Dekra fahren.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 70
Danke-Klicks: 7
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768571 Geschrieben: 28.03.2024 - 00:08 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

sollddie2000 hat folgendes geschrieben:
Wenn das Fzg. im TGA genannt ist und Reifengröße und Felgengröße exakt so verbaut sind, muss es nicht zwingend eingetragen werden.


Also.... wenn TGA das Kürzel für Teilegutachten sein soll, muss ich da leider widersprechen. Ein Teilegutachten bedeutet zu 99,9%, dass eine Eintragung nach §19 (3) StVZO durchgeführt werden muss. Auch wenn es nur Felgen sind.
Es gibt Legenden und Mythen, dass es auch Inhalte in Teilegutachten gibt, wo eine Eintragung nicht notwendig ist. Das zähle ich mal zu den 0,1% und in meiner mittlerweile langjährigen Prüferfahrung ist mir so ein Gutachten noch nie vor die Flinte gekommen.

Zitat:
Ist ein Teilegutachten, Tieferlegung ist schon verbaut und eingetragen.


Ja, ist schonmal nicht verkehrt. Allerdings musst du dann auch das Gutachten der Tieferlegung vorlegen, damit der Kollege der Dekra dann gegenlesen kann (bzw muss) ob sich die Gutachten nicht gegenseitig irgendwie ausschließen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cali96Bo
C-T Lehrling
C-T Lehrling

Themenstarter
Dabei seit: 07.06.2023
Alter: 21
Beiträge: 45

Wohnort: D-Bochum
Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 768573 Geschrieben: 28.03.2024 - 06:45 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Okay gut, problem ist ich habe von beiden keine Gutachten. Finde zu den Felgen im Internet keine und vom Hersteller gibt es keine Antwort. Wegen den Federn müsste ich mal im Internet gucken ob ich da was finde. Sind Eibach Federn.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blueshark
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 03.01.2004
Alter: 50
Beiträge: 1383
Danke-Klicks: 28
Wohnort: A-7031 krensdorf-österreich 
Auto: Opel/Ford. Calibra/Mustang. C20LET/GT V8.
Auszeichnungen: 1
Pokalgewinner (Anzahl: 1)
Beitrag: 768574 Geschrieben: 28.03.2024 - 07:20 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

[quote="Cali96Bo"]Okay gut, problem ist ich habe von beiden keine Gutachten.

Du hast doch am Anfang geschrieben, dass du für die Felgen ein Teilegutachten hast gruebeln.gif

Und für die Eibach Federn kann das eigentlich auch kein Problem sein, einfach die Nummern an den Federn ablesen und dann lässt sich da sicher ein Gutachten finden.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OPRCali
Forum-Team
Forum-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 44
Beiträge: 15288
Danke-Klicks: 102
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 768579 Geschrieben: 29.03.2024 - 10:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Cali96Bo hat folgendes geschrieben:
Okay gut, problem ist ich habe von beiden keine Gutachten. Finde zu den Felgen im Internet keine und vom Hersteller gibt es keine Antwort. Wegen den Federn müsste ich mal im Internet gucken ob ich da was finde. Sind Eibach Federn.


Bei Eibach auf der Homepage gibt es die Prüfzeugnisse zum herunterladen. Beim Calibra wahrscheinlich Teilegutachten und bei neueren Fahrzeugen oft sogar ABEs. Grundsätzlich gilt: Teile mit Teilegutachten erfordern immer mindestens eine Abnahme nach §19(3) StVZO. Und entgegen vieler Aussagen sind Teile mit Allgemeiner Betriebserlaubnis nicht grundsätzlich von einer Abnahme befreit. Und eine Kombination von sich gegenseitig beeinflussenden Teilen durch die die Betriebserlaubnis erlöschen kann (wie z.B. Fahrwerk und Räder) müssen definitiv immer abgenommen werden. Die "Eintragung" ist ja nochmal was Anderes. Da geht es ja darum, ob und wann die Daten in die Fahrzeugpapiere übernommen werden müssen.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 70
Danke-Klicks: 7
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 768589 Geschrieben: 30.03.2024 - 13:26 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

OPRCali hat folgendes geschrieben:

Und eine Kombination von sich gegenseitig beeinflussenden Teilen durch die die Betriebserlaubnis erlöschen kann (wie z.B. Fahrwerk und Räder) müssen definitiv immer abgenommen werden.


Ja, meistens ist das so. Meistens wird das sogar im Gutachten der Räder gefordert, dass "Bremssystem und Fahrwerk der Serie entsprechen müssen, andersweitige Änderungen sollen dann entsprechend beurteilt werden". Müsste irgendwie Auflage A04 oder A05 sein.
In den Gutachten für Tieferlegungsfedern steht meistens, dass bei Verwendung von Sonderrädern entsprechende Gutachten vorliegen müssen und die dort gelisteten Auflagen erfüllt werden sollen. So.... bei dem ein oder anderen Gutachten für Räder (ABE) fehlte dann allerdings die Auflage für ein serienmäßiges Fahrwerk und dort wurde dann auch beschrieben, dass bei Veränderungen am Fahrwerk die entsprechenden Papiere vorgelegt werden müssen, um die Einhaltung der Auflagen zu gewährleisten. Diesen Fall habe ich jetzt 2x gehabt. Eingetragen habe ich also.... nichts. Weil es nicht erforderlich war. Allerdings waren Tieferlegungsfedern und Räder jeweils mit einer ABE versehen.

Es gibt also auch Ausnahmen laecheln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen




© 2002-2024 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.058 Sekunden

Wir hatten 411572011 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002