Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 22273 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 2

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 1
Gäste Online: 206
Insgesamt: 207 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Anzeige/Werbung

Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de
Opelwerkzeug.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Pogo Performance V6 Alukühler für C25XE X25XE

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
OPRCali
Foren-Team
Foren-Team

Dabei seit: 18.05.2003
Alter: 44
Beiträge: 15299
Danke-Klicks: 105
Wohnort: D-23911 Salem
Auto: Opel Calibra V6 Last Edition X25XE mit I500 Nockenwellen und Schaltsaugrohr
Beitrag: 767722 Geschrieben: 19.11.2023 - 01:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kypsie hat folgendes geschrieben:
... Von OTK habe ich auch den Ausgleichsbehälter für meinen V6 Calibra mit Sensor für schlappe 179€ gekauft vor einem Jahr, weil bei meinem schon die Kunststoffanschlüsse weggebröselt sind.... ich kann gerne mal links raussuchen, wenn gewünscht.


Das Ding würde ich nicht kaufen. Die versprechen, dass es ein originaler von Opel ist. Ist er aber nicht. Die kaufen das Ding auch nur bei Scandix ein. Ist dann ein Saab-Teil und kostet "nur" 90 Euro und dann verkaufen die den für den doppelten Preis weiter. Ich habe auch mal einen bei OTK gekauft, weil sie versprechen, dass es der originale ist. Der ist nämlich transparent und der von Saab ist weiß. Das Teil war dann nach ein paar Monaten undicht. Garantie? Nö! Haben sie abgelehnt, weil ich ja den Deckel nicht erneuert habe. Soll dann daran gelegen haben. Schwachsinn. Hab dann nochmal einen bei Scandix gekauft. Den habe ich jetzt jahrelang drin. Natürlich immer noch mit dem gleichen Deckel.

_________________
Papa 2008

- Meine Galerie bei C³: Link
- Mein Alltagscali bei C³: Link - VERKAUFT!

---->XOTIX-TEAM.DE!!<----
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 77
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 767723 Geschrieben: 19.11.2023 - 01:29 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

OPRCali hat folgendes geschrieben:
Kypsie hat folgendes geschrieben:
... Von OTK habe ich auch den Ausgleichsbehälter für meinen V6 Calibra mit Sensor für schlappe 179€ gekauft vor einem Jahr, weil bei meinem schon die Kunststoffanschlüsse weggebröselt sind.... ich kann gerne mal links raussuchen, wenn gewünscht.


Das Ding würde ich nicht kaufen. Die versprechen, dass es ein originaler von Opel ist. Ist er aber nicht. Die kaufen das Ding auch nur bei Scandix ein. Ist dann ein Saab-Teil und kostet "nur" 90 Euro und dann verkaufen die den für den doppelten Preis weiter. Ich habe auch mal einen bei OTK gekauft, weil sie versprechen, dass es der originale ist. Der ist nämlich transparent und der von Saab ist weiß. Das Teil war dann nach ein paar Monaten undicht. Garantie? Nö! Haben sie abgelehnt, weil ich ja den Deckel nicht erneuert habe. Soll dann daran gelegen haben. Schwachsinn. Hab dann nochmal einen bei Scandix gekauft. Den habe ich jetzt jahrelang drin. Natürlich immer noch mit dem gleichen Deckel.


Tatsächlich stand bei meinem Kauf NICHT dabei, dass er original sein soll - nur, dass dies eben ein Ausgleichsbehälter für den V6 ist - mit Sensor. Vor nem Jahr habe ich auch "den letzten" gekauft, jetzt haben sie wieder 6 Stück. Spricht eher für deine These, ja...
Mal sehen wie lange er sich hält. Ich konnte optisch eigentlich keine Unterschiede feststellen - lediglich die Bezeichnungen auf dem Behälter fehlen beim Neuen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 77
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 767799 Geschrieben: 01.12.2023 - 21:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

atm19862 hat folgendes geschrieben:
Leider nein doch sobald die Kühler Problematik nächses Frühjahr gelöst ist, wird 100% irgendein knuspriger Kühlerschlauch wegfliegen, einfach nur deswegen um mich weiter zu ärgern, dann werde ich mangels Alternativen Versuchskaninchen spielen müssen.


Keine Sorge, Versuchskaninchen werde ich wohl spielen. Ich habe mir das Set jetzt gekauft:

Kühlerschlauchset klein Calibra V6

Das alles ist mir zu "heiß", in meiner Kiste steckt jetzt so viel Zeit, Arbeit und Kohle..... den Spaß gönne ich mir jetzt. Je nach Liefertermin erfolgt der Einbau Ende des Jahres, mal sehen. Ich werde berichten.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 77
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 767841 Geschrieben: 09.12.2023 - 16:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kypsie hat folgendes geschrieben:
atm19862 hat folgendes geschrieben:
Leider nein doch sobald die Kühler Problematik nächses Frühjahr gelöst ist, wird 100% irgendein knuspriger Kühlerschlauch wegfliegen, einfach nur deswegen um mich weiter zu ärgern, dann werde ich mangels Alternativen Versuchskaninchen spielen müssen.


Keine Sorge, Versuchskaninchen werde ich wohl spielen. Ich habe mir das Set jetzt gekauft:

Kühlerschlauchset klein Calibra V6

Das alles ist mir zu "heiß", in meiner Kiste steckt jetzt so viel Zeit, Arbeit und Kohle..... den Spaß gönne ich mir jetzt. Je nach Liefertermin erfolgt der Einbau Ende des Jahres, mal sehen. Ich werde berichten.



 Dateiname: 1000029689.jpg
 Beschreibung:
Hier einmal das Set :-)
 Dateigröße:  2.64 MB
 Vollbildaufrufe:  5




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 40
Beiträge: 1291
Danke-Klicks: 233
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 Automatik + 4x4 V6 Manuell Y32SE + X30XE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 767845 Geschrieben: 10.12.2023 - 00:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Kypsie hat folgendes geschrieben:
Kypsie hat folgendes geschrieben:
atm19862 hat folgendes geschrieben:
Leider nein doch sobald die Kühler Problematik nächses Frühjahr gelöst ist, wird 100% irgendein knuspriger Kühlerschlauch wegfliegen, einfach nur deswegen um mich weiter zu ärgern, dann werde ich mangels Alternativen Versuchskaninchen spielen müssen.


Keine Sorge, Versuchskaninchen werde ich wohl spielen. Ich habe mir das Set jetzt gekauft:

Kühlerschlauchset klein Calibra V6

Das alles ist mir zu "heiß", in meiner Kiste steckt jetzt so viel Zeit, Arbeit und Kohle..... den Spaß gönne ich mir jetzt. Je nach Liefertermin erfolgt der Einbau Ende des Jahres, mal sehen. Ich werde berichten.


weißt du ob es die auch in gelb gibt?

_________________
Opel ist wie LEGO!
Mein Zündfunkenvorspeicher is voll... Weiß einer wo ich den entsorge und einen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
Wiederstände sind unbedingt in Elektronenflussrichtung hinter einer Diode zu platzieren, damit verhindert wird, dass die Elektronen zu sehr beschleunigen und so unter Umständen ein Quantenvakuum entsteht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kypsie
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 18.09.2023
Beiträge: 77
Danke-Klicks: 8
Wohnort: D-23847
Auto: Opel Calibra V6 X25XE
Auszeichnungen: 1
Spende (Anzahl: 1)
Beitrag: 767846 Geschrieben: 10.12.2023 - 01:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
Kypsie hat folgendes geschrieben:
Kypsie hat folgendes geschrieben:
atm19862 hat folgendes geschrieben:
Leider nein doch sobald die Kühler Problematik nächses Frühjahr gelöst ist, wird 100% irgendein knuspriger Kühlerschlauch wegfliegen, einfach nur deswegen um mich weiter zu ärgern, dann werde ich mangels Alternativen Versuchskaninchen spielen müssen.


Keine Sorge, Versuchskaninchen werde ich wohl spielen. Ich habe mir das Set jetzt gekauft:

Kühlerschlauchset klein Calibra V6

Das alles ist mir zu "heiß", in meiner Kiste steckt jetzt so viel Zeit, Arbeit und Kohle..... den Spaß gönne ich mir jetzt. Je nach Liefertermin erfolgt der Einbau Ende des Jahres, mal sehen. Ich werde berichten.


weißt du ob es die auch in gelb gibt?


Kühlerschlauch Calibra V6

Kannst du dort auch in gelb auswählen, allerdings nur gegen Aufpreis.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atm19862
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 300
Danke-Klicks: 97
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 768826 Geschrieben: 27.04.2024 - 23:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

So, der Wagen ist wieder Fahrtüchtig.

Nach Rücksprache mit Herrn Pongrätz von POGO wurden beim Austauschkühler die oberen seitlichen Halter um 5mm nach unten versetzt. Dadurch muss man die Gummilager nicht mehr zerschnippeln und er fällt regelrecht von alleine in die Aufnahmen vom Vorderwagen. Diese Änderung wird zukünftig für die nächsten Chargen der C25XE Kühler übernommen und beibehalten. Wer jetzt einen Kühler kauft kriegt noch die alte Charge mit zu hoch angeschweißten Haltern, einfach beim Kauf so wie ich um das Umschweißen/Tiefersetzen der Halter um 5mm bitten und man kriegt nen Kühler der passt wie das Original.

Vielen Dank an POGO/Herrn Pongrätz für die reibungslose Reklamation nach Prüfung des Alten Kühlers im Haus und die konstruktive Kommunikation, Änderung der oberen Halter.

Habe zusätzlich den Kompletten Roose-Motorsport Kühlerschlauch-Satz in OE Optik (schwarz), mit Edelstahl Schlauchschellen, auf das Kühlsystem losgelassen. Die Passgenauigkeit is OK, fasst jeder Schlauch ist einen Tick länger als die Originalen und kann an den Enden eingekürzt werden. Nur der Rücklaufschlauch vom Kühler zum Sammelflansch am Motorblock ist Kühlerseitig einen Ticken zu kurz geraten, keinen mm zu lang. Hätte ich das Kühlsystem vorher nicht mit 1,2 bar abgedrückt wodurch sich die Schläuche ausdehnen, hätte der Lüfter den Schlauch zerfetzt. Die Schläuche dehnen sich unter Druck wesentlich stärker aus als die Originalen also vorsicht, was im drucklosen Zustand gut aussieht, kann unter Druck mit anderen Bauteiten kollidieren. Der Rücklaufschlauch für den Heizungskühler ist auf der Strecke an der Spritzwand entlang zu lang, habe ihn über den Bremsleitungen die zum ABS Block laufen langeführt und mit Kabelbindern gesichert.

Kostenpunkt inkl. Versand, Einfuhrabgaben, Umsatzsteuer und Zoll : ca. 700€

Das Dorman Wasserrohr zwischen Thermostatgehäuse und Kühler sowie ein neuer Rücklaufsammler (Flansch) am Motorlock sind auch reingewandert.

Doch nun das subjektiv und für mich Wichtigste und Beste. Der Roose- Satz beinhaltet auch den Schlauch vom Leerlaufregler zur Ansaugung. Beim Wechsel der Einspritzdüsenvorfilter (Mikrofilter), musste ich feststellen das der gebrauchte Schlauch den ich nach dem letzten Motorschaden montiert hatte, welcher den Schaden überhaupt erst verursacht hatte (Kolbenfresser durch Falschluft/Magerlauf bei Vollast), wieder am Leerlaufregler angerissen war, mir ein weiter Motorschaden bevorstand. Der "Killerschlauch" war eine willkommene Überraschung, weil neu und es mangels Teile und Energie, keinen weiteren Motor gegeben hätte. Hab ich mir nen Kullerkeks gefreut. Das ist zwar kein überzeugendes Kaufargument für den Satz doch sollte dieses Detail nicht unerwähnt bleiben.

Ein neuer Ausgleichsbehälterdeckel von Opel für unchristliche 40€ rundet meinen Rundumchlag ab, auf die paar Kröten kam es am Ende nicht mehr an.

Mal sehen wann sich der Heizungskühler dazu bequemt mir in den Rücken zu fallen hammer.gif

Habe leider keine weiteren Fotos parat weil ich durchgezogen habe, endlich fertig werden wollte und Schrauber bin, keine Insta-Hure.


MfG

atm19862



 Dateiname: Schlauch_zum_Leerlaufregler.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  142.76 KB
 Vollbildaufrufe:  0





 Dateiname: Wasserrohr.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.25 MB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: Rücklaufsammler.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.13 MB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: Vorlaufschlauch.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.03 MB
 Vollbildaufrufe:  2





 Dateiname: Rücklaufschlauch_kurzer_Schenkel.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.41 MB
 Vollbildaufrufe:  2




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
tburnz
Foren-Team
Foren-Team

Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6894
Danke-Klicks: 150
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra i500 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 768828 Geschrieben: 28.04.2024 - 00:15 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Schön, dass das Motörchen wieder brummt top.gif .
Auch schön zu lesen, dass bei Pogo Kundenorientierung keine Worthülse ist.

atm19862 hat folgendes geschrieben:

...... Der Roose- Satz beinhaltet auch den Schlauch vom Leerlaufregler zur Ansaugung. Beim Wechsel der Einspritzdüsenvorfilter (Mikrofilter), musste ich feststellen das der gebrauchte Schlauch den ich nach dem letzten Motorschaden montiert hatte, welcher den Schaden überhaupt erst verursacht hatte (Kolbenfresser durch Falschluft/Magerlauf bei Vollast), wieder am Leerlaufregler angerissen war, mir ein weiter Motorschaden bevorstand.

Hat sich das nicht irgendwie bemerkbar gemacht im Leerlauf?

Grüße, T

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atm19862
C-T Meister
C-T Meister

Dabei seit: 27.09.2015
Beiträge: 300
Danke-Klicks: 97
Wohnort: D-Berlin
Auto: Opel Vectra A C25XE
Beitrag: 768829 Geschrieben: 28.04.2024 - 03:21 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Danke wave.gif und Leider nein, zumindest habe ich nicht wirklich was festgestellt/gespürt. Normalerweise hätte es zumindest minimale Drehzahlschwankungen im Leerlauf geben müssen, die blieben aber bei bei beiden defekten Schläuchen aus. Der Riss hat sich beide Male genau am Ende vom Stutzen des Leerlaufreglers unter der Ansaugbrücke gebildet und zeigte nach unten Richtung Ventildeckel und hielt perfider Weise auch einer pauschalen Bremsenreinigerdusche stand. Das Startverhalten war auch in Ordnung, ein Ausgehen wie beim Abziehen des Schlauches oder wenn man bspw. vergessen hat den Regler anzuschließen, bleib auch aus.

Da ich seit 2011 zusätzlich die GEMA-Drehmomentstütze fahre, habe ich mich an die generell stärkeren Karosserievibrationen im Leerlauf gewöhnt, spüre bzw. spürte den Defekt einfach nicht, da es eh immer stärker rappelt als ab Werk.

Erst bei hohen Drehzahlen machte die Falschluft Probleme, wurde genug Nebenluft gezogen um das Gemisch so weit abzumagern das es kritisch wurde.

War daher auch meine Fahrlässigkeit, nach dem Motto: „Der rappelt halt immer so“ hammer.gif

Bin einfach nur froh die Kuh langfristig vom Eis gehlot zu haben, denn selbst mit nem Spiegel ist die Stelle unter der Ansaugbrücke für mich sehr schlecht einsehbar, denn die Wiechers Domstrebe macht eine Sichtprüfung nicht wirklich einfacher. Die habe ich nämlich auf der Suche von Falschluftstellen nie abgebaut.


MfG atm19862
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen




© 2002-2024 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.055 Sekunden

Wir hatten 426011712 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002