Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 22183 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 3

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 76
Insgesamt: 76 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de
Opelwerkzeug.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Getriebe tauschen oder gleich einen "Motor-swap" ?

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
stego
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 40
Beiträge: 1229
Danke-Klicks: 214
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 Automatik + 4x4 V6 Manuell Y32SE + X30XE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765869 Geschrieben: 05.03.2023 - 09:03 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Crazy_Car_Builder hat folgendes geschrieben:
Bei Automatik, ist der Tunnel wo die Schaltkulisse sitzt, soweit mir bekannt immer breiter wie bei Schaltern.


-> nein, der tunnel ist bei beiden gleich, lediglich bei allradversionen gibt es eine zusätzliche ausbuchtung im fahrerbereich


Katja hat folgendes geschrieben:
Größere Frage wäre ehr, obs eine Möglichkeit gibt, vermutlich in verbindung mit Option 3, einen Tempomat in den Cali zu bekommen.


-> ja, das ist kein problem - mit dem tempomat vom vectra b funktioniert das super (selbst verbaut) - es ist bei der automatikvariante sogar noch einfacher als beim schalter, da nur kabel gezogen, und kein extra schalter am kupplungspedal angebracht werden muss.

Katja hat folgendes geschrieben:
Was muss ich alles mitnehmen?


du brauchst für den umbau auf manuell:

nur kupplungspedal und kupplungszug
ein manuelles getriebe deiner wahl inclusive alle halter
schwungscheibe passend zum getriebe (es gibt da bezüglich ausrückhebel unterschiede, welche schwungscheibe man verwenden kann (teller- oder topfschwungrad)
den schaltstock inklusive schalthebel und manschetten (innen und außen)
einen neuen stecker inklusive etwas elektrogebastel im motorraum, um den anlasser und das rückfahrlicht vom automatikgetriebestrang zu trennen und auf manuell umzurüsten

das wars! - das automatiksteuergerät und der automatikkabelbaum kann problemlos entfernt werden - nach umrüstung hat es keinen einfluss mehr auf den motor


Katja hat folgendes geschrieben:
aber immer beim Anfahren und wen er in den zweiten Gang schaltet knazt es


-> dies kann bedeuten, dass das bremsband der 1./2. fahrstufe verschlissen ist - das ist meistens bei kurzstreckenautos der fall - in diesem fall hilft eigentlich nur noch der getriebetausch, da die reparaturkosten den wert des autos übersteigen würden...


Katja hat folgendes geschrieben:
Welche der 3 Optionen an die ich gerade gedacht habe wäre das beste fürn Cali? Und ja Geld spielt auch eine Rolle.


-> tausche erst mal nur das getriebe - du wirst schnell feststellen, dass der ne ohne die schwerfällige automatik, und ohne die zusätzlichen 50kg viel agiler ist (das f20 zbsp. wiegt nur 35kg, das af20 (automatik) wiegt voll knapp 90kg)

_________________
Opel ist wie LEGO!
Mein Zündfunkenvorspeicher is voll... Weiß einer wo ich den entsorge und einen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
Wiederstände sind unbedingt in Elektronenflussrichtung hinter einer Diode zu platzieren, damit verhindert wird, dass die Elektronen zu sehr beschleunigen und so unter Umständen ein Quantenvakuum entsteht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4196
Danke-Klicks: 459
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765874 Geschrieben: 05.03.2023 - 15:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
schwungscheibe passend zum getriebe (es gibt da bezüglich ausrückhebel unterschiede, welche schwungscheibe man verwenden kann (teller- oder topfschwungrad)

Echt?! Bist Du Dir sicher?

Mein NE hatte ab Werk ein Topfschwungrad, das ich vor 7 Jahren gegen ein Tellerschwungrad getauscht habe;
es kuppelt ohne Probleme (Getriebe samt Ausrückhebel ist gleich geblieben).

Das TopfSW hat eine flache Kupplung; das TellerSW eine dicke - das reicht doch schon um den Längenunterscheid zu kompensieren. gruebeln.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 40
Beiträge: 1229
Danke-Klicks: 214
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 Automatik + 4x4 V6 Manuell Y32SE + X30XE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765875 Geschrieben: 05.03.2023 - 16:34 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

ja, bin mir da absolut sicher, da ich selbst auf dieses problem einmal gestoßen bin - das äußert sich leider in dem fakt, dass bei falschem hebel, die kupplung nicht komplett zu trennen ist, da der hebelweg zu kurz ist (der hebel schlägt schon am gehäuse an, bevor die kupplung vollständig getrennt ist...)
ich wollte nämlich bei meiner letzten getrieberevision (manuel) den gusshebel verbauen, da mir schon 2 mal einer der angeschweißten abgebrochen war - führte aber dazu, dass die kupplung nicht mehr zu trennen war

(hintergrund ist, da man beim f18 ja die kupplung im eingebauten zustand wechseln kann, muss der ausrückhebel einen anderen winkel haben, um soweit nach innen gedrückt werden zu können, damit sich der kupplungsautomat aus dem topf herausziehen, und durch die wartungsöffnung entnehmen lässt - bei den anderen hebeln geht das nicht, ist aber auch nicht notwendig, da die f20, ja keine wartungsöffnung mehr haben, ebenso wie keine hohlwelle)



 Dateiname: unterschiede.kupplung.jpg
 Beschreibung:
hier die 3 verschiedenen hebelvarianten
 Dateigröße:  145.02 KB
 Vollbildaufrufe:  2





_________________
Opel ist wie LEGO!
Mein Zündfunkenvorspeicher is voll... Weiß einer wo ich den entsorge und einen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
Wiederstände sind unbedingt in Elektronenflussrichtung hinter einer Diode zu platzieren, damit verhindert wird, dass die Elektronen zu sehr beschleunigen und so unter Umständen ein Quantenvakuum entsteht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 41
Beiträge: 4196
Danke-Klicks: 459
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765876 Geschrieben: 05.03.2023 - 17:02 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

stego hat folgendes geschrieben:
(hintergrund ist, da man beim f18 ja die kupplung im eingebauten zustand wechseln kann, muss der ausrückhebel einen anderen winkel haben, um soweit nach innen gedrückt werden zu können, damit sich der kupplungsautomat aus dem topf herausziehen, und durch die wartungsöffnung entnehmen lässt - bei den anderen hebeln geht das nicht, ist aber auch nicht notwendig, da die f20, ja keine wartungsöffnung mehr haben, ebenso wie keine hohlwelle)

Bei mir sieht alles exakt aus wie auf dieser Darstellung:
https://www.ilcats.ru/opel/?function=getParts&model=C89&group=H&subgroup=2&partgroup=12&image=12&clid=7557&pid=13887&shopid=16125307&language=de
Der Hebel ist nicht aus Guss und mein F18 hat auch keine Wartungsklappe; die F20, die ich bisher gesehen habe, hatten dagegen eine. ja.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stego
C-T Großmeister
C-T Großmeister

Dabei seit: 30.08.2015
Alter: 40
Beiträge: 1229
Danke-Klicks: 214
Wohnort: D-01454 Radeberg
Auto: Opel Calibra 4x4 MV6 Automatik + 4x4 V6 Manuell Y32SE + X30XE
Auszeichnungen: 1
Ex-Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765878 Geschrieben: 05.03.2023 - 17:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

möglich das ich mich da mit den zahlen vertan hab... die f18 gabs ja in zwei ausführungen, einmal als f18 und einmal als f18 plus...
ich hab grad nochmal geschaut, bei mir war es auch ein f20 gehäuse - der hebel vom f18 funktionierte leider nicht...

(eigentlich logisch, die f18 gabs ja nie als allrad variante) hammer.gif



 Dateiname: 2015043019114532642448157.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.57 MB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: 2015043019121832642448151.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.51 MB
 Vollbildaufrufe:  2





_________________
Opel ist wie LEGO!
Mein Zündfunkenvorspeicher is voll... Weiß einer wo ich den entsorge und einen neuen bekomme?
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.
Wiederstände sind unbedingt in Elektronenflussrichtung hinter einer Diode zu platzieren, damit verhindert wird, dass die Elektronen zu sehr beschleunigen und so unter Umständen ein Quantenvakuum entsteht.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen




© 2002-2024 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.042 Sekunden

Wir hatten 404835899 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002