Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen
Adventskalender


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 21887 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 45
Insgesamt: 45 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Motorlager rechts, links und hinten ersetzen

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Motor
AutorNachricht
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6846
Danke-Klicks: 125
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra i500 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 763557 Geschrieben: 03.02.2022 - 21:30 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok, danke.
Wie schaut es denn aus mit Weiterleitung von Vibrationen / Dröhnen ins Auto? Ist dir da was aufgefallen?

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Saber Rider
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 550
Danke-Klicks: 12
Wohnort: D-45355 Essen
Auto: Opel ! Vectra A C25XE
Beitrag: 763558 Geschrieben: 03.02.2022 - 22:09 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Nein weil der Vectra noch abgemeldet ist und ich bis jetzt erst alles neu gemacht habe.
Die beiden Lager Links und rechts sind nicht verstärkt. Nur das hintere,. Ich habe mich bewusst zu dem Einsatz von Strongflex entschieden weil ich des öfteren gelesen habe das das Lager von Gema zu hart sein soll. Der Vectra soll ein Alltagsauto werden, deswegen wollte ich es nicht so hart. Als Drehmomentstütze habe ich mir eine von Lemförder vom Vectra B bestellt und werde diese passend auf das Calibra/Vectra A V6 Maß schweissen. Da mir die Gema Stütze zu popelig ist und die von Vibrant Technics mir zu starr scheint.
In ca einem Monat kann ich was zu dem ganzen Verhalten sagen.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6846
Danke-Klicks: 125
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra i500 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 763559 Geschrieben: 03.02.2022 - 23:17 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ahja, verstehe...
Bezgl. Drehmomentstütze:
Mit der Vibrant hat Wurfen so seine Erfahrungen gemacht. Die von Gema ist mir definitiv zu wenig vibrationsdämpfend und geht gerne mal aufs Material (auf sich selbst und die Halter, wenn man sich so durchs Netz liest). Hatte ja diesbezüglich auch schon schon einige Varianten durch, die mechanisch recht zuverlässige Variante MTB- Dämpfer hat aber auch reichlich Vibrationen ins Auto eingeleitet. Das gibt Resonanzen, da denkste, es is was kaputt. Umgeschweißte Vectra- B- Stütze geht immer ja.gif .
Bezgl. Motorlager:
Ich meine, auch da hat Wurfen mit Gema seine Erfahrungen gesammelt.
Wenn ich mir dieses Klötzchen- Konstrukt so anschaue, find ichs nicht überzeugend (da sieht der Dämpfungsblock f.d. Hinterachse etwas besser aus).
Ich denke, ich werde deine Variante probieren. Ist preislich überschaubar und wenns doch zu knurrig wird, ist der finanzielle Verlust überschaubar ja.gif .
Für Interessierte:
Hinteres Motorlager:
Strongflex 131194B (weichere Variante, rot)
------"--------- 131194A (härtere Variante, gelb)
Beide sind nicht explizit für den Calibra ausgewiesen aber Astra und Vectra stehen in der Anwendungsliste, sollte also passen.

Grüße, T

_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3904
Danke-Klicks: 371
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 763562 Geschrieben: 04.02.2022 - 11:18 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

tburnz hat folgendes geschrieben:
Mit der Vibrant hat Wurfen so seine Erfahrungen gemacht.

Hab ich noch nicht so lange, aber seit 5 oder 6 Wochen im Alltagseinsatz.
Zusammen mit org. Motorlagern ist es eigentlich ok - klar hört man, ob alle Rollen im Riementrieb ok sind oder nicht zwinkern.gif
aber Vibrationen überträgt es kaum mehr als sonst.
Das Ärgerliche daran ist eher, dass der Preis nicht zur Passgenauigkeit passt:
Die Stütze ist 5mm zu kurz und das nicht nur bei mir - Vectra-AV6 hat es glaube im 3,2-Turbo-Thema auch angesprochen.
Ich habe es auf tburnz Rat mit Langlöchern am Halteblock kompensiert.
Auch die Kunststoffhülsen, die in den Augen stecken taugen nichts - gerade auf der Domseite hat die Schraube soviel Spiel,
dass die Hülsen keinen Nutzen haben. Die Dinger sind rausgeflogen und stattdessen sind jetzt Polster aus Silikonschlauch drin,
die genau zwischen Schraube und Auge passen.
Zitat:
Bezgl. Motorlager:
Ich meine, auch da hat Wurfen mit Gema seine Erfahrungen gesammelt.

Ja, auch das. biggrin.gif
Das HD-Lager ist seit 7 Jahren beim NE dran - es ist etwas gewöhnungsbedürftig am Anfang.
Während der Fahrt fühlt es sich schön straff an - man hört im Innenraum eben mehr vom Motor,
von Vibrationen usw. ist es recht moderat, nur im Stand bei LL hat man Massagesitze,
aber ich sage mal so: Gegen Serie zurücktauschen würde ich es auch wiederum nicht.



 Dateiname: DSCN1810.JPG
 Beschreibung:
Hier sieht man den Längenversatz.
 Dateigröße:  1 MB
 Vollbildaufrufe:  5




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
1 Danke-Klick für diesen Beitrag
tburnz
Forum-Team
Forum-Team

Themenstarter
Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 6846
Danke-Klicks: 125
Wohnort: D-Panketal
Auto: Opel Calibra i500 / Audi TT 1.8T
Auszeichnungen: 4
Dauerauftrag (Anzahl: 1) Spende (Anzahl: 2) Supporter (Anzahl: 1)
Beitrag: 763590 Geschrieben: 08.02.2022 - 18:38 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Der Anbieter Strongflex ist zuverlässig und schnell ja.gif .
Donnerstag bestellt, Dienstag geliefert.
Unbedingt Saber Riders Angabe der Schraubengröße (M5) beherzigen ja.gif . M5x65 passt oder eben längere kaufen und einkürzen.
Bei der Montage drauf achten die unteren Ecken wegzuschneiden.
Da der Einbau wegen der Bundschrauben bei montiertem Stabi ungleich fummliger ist als der Ausbau, hab ich auf Inbus + U- Scheiben umgeswitcht.

Grüße, T
Edit: scheiß die Wand an! Durch die Inlets ist das Lager derart unflexibel, dass ein Kippen nicht mehr möglich ist. Der Einbau hat geschlagene 1.5 Stunden gedauert, zusätzlich musste das Lager links gelöst werden mad.gif



 Dateiname: IMG_20220208_173153.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.63 MB
 Vollbildaufrufe:  5





 Dateiname: IMG_20220208_174447.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.41 MB
 Vollbildaufrufe:  1





 Dateiname: IMG_20220208_182418.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  2.5 MB
 Vollbildaufrufe:  2





_________________
-alle Tipps und Hilfestellungen ohne Gewähr-

Link zum XotiX-Team
Link zur c³- Galerie

Bewusstsein...dieser lästige Zustand zwischen zwei Nickerchen

Zuletzt bearbeitet von tburnz am 09.02.2022 - 10:05, insgesamt 2-mal bearbeitet
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saber Rider
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 05.02.2010
Beiträge: 550
Danke-Klicks: 12
Wohnort: D-45355 Essen
Auto: Opel ! Vectra A C25XE
Beitrag: 763593 Geschrieben: 09.02.2022 - 08:25 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Stimmt , habe vergessen zu erwähnen das die beiden Ecken weggesübelt werden müssen. Aber das ist ja zum Glück ein klacks und vertretbar bei dem Preis biggrin.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
basti80
C-T Meister
C-T Meister
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 331
Danke-Klicks: 45

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 765259 Geschrieben: 21.11.2022 - 19:07 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich habe neulich bei einem Porsche 996 die beiden Hydromotorlager getauscht. Der Motor hing gleich höher und die neuen Lager haben sich beim fahren positiv bemerkbar gemacht.
Dann bei dem Auto noch das eine Getriebelager getauscht - das sah noch gut aus. Beim fahren hat sich auch das positiv bemerkbar gemacht - obwohl das alte noch gut aussah.
Schub/Zug sowie Zug/Schub, beim Schalten und beim überfahren von Löchern (Gullis) merkt man die neuen Lager deutlich. (Auto mit Schaltgetriebe)

Habe jetzt vor, beim meinem Calibra X20XEV (Schalter/Klima) die drei Lager auch neu zu machen - Aufgrund der Porsche Erfahrung.
Angeschaut habe ich die Calibra Lager noch nicht.

Kann jemand berichten, wie/was sich beim Calibra mit neuen Lagern verbessert hat?

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
inCorso
C-T Kenner
C-T Kenner

Dabei seit: 23.11.2017
Beiträge: 135
Danke-Klicks: 5

Auto: Calibra Keke Rosberg Edition C20NE
Beitrag: 765260 Geschrieben: 21.11.2022 - 19:52 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Mein Motorlager und insbesondere Getriebelager beim C20NE war völlig durch, völlig aufgeweicht.
Beim Fahren hatte ich echt heftige Vibrationen. Vor allem beim Gas geben.

Jetzt fühlt sich alles Straff und wie neu an. Ich finde den Unterschied unglaublich groß!
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3904
Danke-Klicks: 371
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765261 Geschrieben: 21.11.2022 - 19:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

basti80 hat folgendes geschrieben:
Kann jemand berichten, wie/was sich beim Calibra mit neuen Lagern verbessert hat?

Im Prinzip wie bei dem Porsche: Die Lastwechsel laufen "glatter" und der Motor steht etwas höher.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
basti80
C-T Meister
C-T Meister
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 331
Danke-Klicks: 45

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 765276 Geschrieben: 25.11.2022 - 20:16 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ich hab jetzt neue Lager bekommen.
Unten und Beifahrerseite von Myle.

Die Faherseite hatte ich Lemförder bestellt. Es kam auch ein Lemförderlager - mit Opel Nummer drauf.
Laut EPC ist das für "Astra F C20NE Brasilien". Würdet ihr das einbauen?
Könnte mit vorstellen, dass es anderes Gummi für Heißländer gibt?

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3904
Danke-Klicks: 371
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 765277 Geschrieben: 25.11.2022 - 20:31 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

basti80 hat folgendes geschrieben:
Ich hab jetzt neue Lager bekommen.
Unten und Beifahrerseite von Meyle.

Guck Dir das hintere Lager vor dem Einbau genau an! ja.gif
Ich hatte eins bekommen, dass dermaßen minderwertig verarbeitet war (überlagert war es nicht),
dass ich es zurückgeschickt habe - siehe Bild.

Zitat:
Die Faherseite hatte ich Lemförder bestellt. Es kam auch ein Lemförderlager - mit Opel Nummer drauf.
Laut EPC ist das für "Astra F C20NE Brasilien". Würdet ihr das einbauen?
Könnte mit vorstellen, dass es anderes Gummi für Heißländer gibt?

Würde ich nicht so ernst nehmen - es gibt eine Unmenge an GM-Nummern und Ausführungen,
aber letztlich muss man nur drauf achten, dass zwischen Schalt- od. Automatikgetriebe richtig aussucht.



 Dateiname: DSCN2151.JPG
 Beschreibung:
Konnte man leicht mit einem Finger mehrere Zentimeter hin- u. herdrücken und ich keine 200Nm in einem Finger..
 Dateigröße:  499.99 KB
 Vollbildaufrufe:  4




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
basti80
C-T Meister
C-T Meister
Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 331
Danke-Klicks: 45

Auto: Opel Calibra X20XEV
Beitrag: 765278 Geschrieben: 25.11.2022 - 20:59 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

OK. Dann werde ich das Brasilien Lager (Fahrerseite) nehmen.
Automatik/Schalter habe ich beachtet. Mein hinteres hat die gleichen Nummern wie deins auf dem Bild. Meins ist aber fest.

Das Beifaherlager bei mir ist relativ weich. Das kann ich bin an die hintere "Blechwand" eindrücken. Scheint aber so aufgebaut zu sein.

_________________
(kein Facebook, kein WhatsAPP)
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2022 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.055 Sekunden

Wir hatten 383561638 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002