Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 21785 registriert!
Registriert heute: 0
Registriert gestern: 0

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 0
Gäste Online: 13
Insgesamt: 13 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Antriebswelle und Bremsscheiben wechseln

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
DonCristos
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.03.2005
Beiträge: 132

Wohnort: CH-8000
Auto: Opel Calibra 2.0i 16V
Beitrag: 764205 Geschrieben: 17.05.2022 - 14:14 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Würdest du mir also empfehlen, eine zweite Welle zum Getriebe und die Aluabstützung zu besorgen anstatt die VKJC 1580 SKF neu zu bestellen und die falsche zurückzusenden? Was wären das konkret für Artikel bei Auto-Doc.ch?

Zitat:
Was heißt "nicht optimal" konkret?


Hmm, er meinte, es ging irgendwie.... soll ich da nachfragen?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3793
Danke-Klicks: 340
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 764206 Geschrieben: 17.05.2022 - 14:56 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

DonCristos hat folgendes geschrieben:
Würdest du mir also empfehlen, eine zweite Welle zum Getriebe und die Aluabstützung zu besorgen anstatt die VKJC 1580 SKF neu zu bestellen und die falsche zurückzusenden? Was wären das konkret für Artikel bei Auto-Doc.ch?

Ja, würde ich empfehlen, wenn Du den Calibra regelmäßig nutzt; technisch ist die geteilte Welle auf jeden Fall die fortschrittlichere Lösung.
Ich weiß es nicht sicher, würde aber stark annehmen, dass man Sbstützung und Zwischenwelle nicht im Zubehör bekommt - geht auch quasi nie kaputt.
Du müsstest es Dir entweder über Gebrauchtteilemarkt besorgen, oder hier im Forum ne Suchanfrage schreiben.
(Zur Not habe ich irgendwo auch noch eine Zwischenwelle mit Halter liegen, da muss aber ein neus Lager (Teil 6 in der Zeichnung) eingepresst werden,
aber das Lager selbst ist noch zu bekommen.)
Zitat:
Hmm, er meinte, es ging irgendwie.... soll ich da nachfragen?

Wäre interessant. ja.gif



 Dateiname: Zwischenwelle.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  356.6 KB
 Vollbildaufrufe:  4




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonCristos
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.03.2005
Beiträge: 132

Wohnort: CH-8000
Auto: Opel Calibra 2.0i 16V
Beitrag: 764209 Geschrieben: 17.05.2022 - 16:00 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok, und das ist kein grosser Aufwand, die VKJC 7025 "aufzurüsten"?

Unter Zwischenwelle hab ich nur das gefunden: https://www.auto-doc.ch/search?keyword=zwischenwelle

Danke. Ich habe mal ne Forumsanfrage gemacht. Wenn es nicht so schwer ist das zusammen zu bauen, dann werde ich mal auf dem gebrauchtteilemarkt suchen. In der Schweiz gibts leider nur nicht so eine grosse Auswahl. Und das Teil ist auch nicht so einfach zu finden bzw. zu Beschreiben zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3793
Danke-Klicks: 340
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 764210 Geschrieben: 17.05.2022 - 16:05 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

DonCristos hat folgendes geschrieben:
Ok, und das ist kein grosser Aufwand, die VKJC 7025 "aufzurüsten"?

Nein - die Zwischenwelle wird statt der langen ins Getriebe gesteckt, die Abstützung am Motorblock angeschraubt (die Gewindelöcher sind standardmäßig vorhanden),
dann wird die äußere Welle auf die Zwischenwelle gesteckt, radseitig alles wie immer und fertig.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonCristos
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.03.2005
Beiträge: 132

Wohnort: CH-8000
Auto: Opel Calibra 2.0i 16V
Beitrag: 764220 Geschrieben: 17.05.2022 - 21:51 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Ok das klingt doch schon mal super. Nur habe ich das Gefühl es ist ziemlich schwer, genau diese Teile zu finden?

Wo bekäme ich denn nur das Lager, falls ich auf dich zurückgreifen muss? zwinkern.gif Ich will nicht mehr allzu lange mit der aktuellen AW herumfahren. Hat ziemlich Spiel



Weiss jemand, wo ich die OEM der Original Antriebswelle finde?


edit: @wurfen82

[quote="Wurfen82"]
DonCristos hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Hmm, er meinte, es ging irgendwie.... soll ich da nachfragen?

Wäre interessant. ja.gif


er meinte, dass es ein bisschen zu lang war und er es aber zurecht flexen konnte zwinkern.gif
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonCristos
C-T Kenner
C-T Kenner

Themenstarter
Dabei seit: 11.03.2005
Beiträge: 132

Wohnort: CH-8000
Auto: Opel Calibra 2.0i 16V
Beitrag: 764390 Geschrieben: 14.06.2022 - 12:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Wurfen82 hat folgendes geschrieben:
DonCristos hat folgendes geschrieben:
Ok, und das ist kein grosser Aufwand, die VKJC 7025 "aufzurüsten"?

Nein - die Zwischenwelle wird statt der langen ins Getriebe gesteckt, die Abstützung am Motorblock angeschraubt (die Gewindelöcher sind standardmäßig vorhanden),
dann wird die äußere Welle auf die Zwischenwelle gesteckt, radseitig alles wie immer und fertig.


Ich habe nun von einem User die komplette Antriebswelle bekommen.

Leider konnte damit das Problem immer noch nicht gelöst werden, denn die Antriebswelle ist zwar zweiteilig, aber es kann nicht auf den Motor geschraubt werden, da diese AW für den C25XE ist und dort die Löcher an anderen Stellen sind.

Wir konnten nun herausfinden, dass es für den Calibra V6 2.5 Liter wieder andere Befestigungsmöglichkeiten gibt.

Wie könnte ich da nun fortfahren, kann mir jemand weiterhelfen? Nur das Zwischenstück zur Montage ersetzen? Benötige ich nochmals eine andere zweiteilige AW von meinem X20XEV?
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 39
Beiträge: 3793
Danke-Klicks: 340
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 764395 Geschrieben: 14.06.2022 - 23:22 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Zitat:
Leider konnte damit das Problem immer noch nicht gelöst werden, denn die Antriebswelle ist zwar zweiteilig, aber es kann nicht auf den Motor geschraubt werden, da diese AW für den C25XE ist und dort die Löcher an anderen Stellen sind.

Wir konnten nun herausfinden, dass es für den Calibra V6 2.5 Liter wieder andere Befestigungsmöglichkeiten gibt.

Ja - die Anstützung sieht beim V6 völlig anders aus und sitzt an einer anderen Stelle.
Das liegt am F25-Getriebe vom V6; die Antriebswellen selbst sind genau so lang und an der gleichen Stelle wie auch bei den 4-Zyl. und auch das Diff ist gleich breit,
aber das Getriebe selbst ist "vorne rum" breiter und schiebt deswegen den Motor um 1" nach rechts.
Folglich ist das Mittellager, an dem die Abstützung sitzt, vom Motor aus gesehen um 25mm nach links verschoben.



 Dateiname: Zwischenwelle.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  352.48 KB
 Vollbildaufrufe:  1




User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2022 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A - Hosted @ Falkenseer.NET

Seite generiert in 0.045 Sekunden

Wir hatten 378129548 Seitenklicks/Aufrufe seit unserem offiziellem Start am 10.05.2002