Navigation
Main
Start
Userliste
Userlandkarte
FAQ
Supporter
Kontakt

Interactive
Forum
Downloads
Aufkleber
WAHL-Calibra des Monats
Ergebnisse
Galerie
Kaufberatung
Do-It-Yourself
Prospekte | Medien
Clubs/Vereine
R.I.P.
Event-Kalender
Web-Links

Special
Calibra-Registrierung
Unsere Facebookgruppe
FOH-Teileliste
Bußgeldrechner
Aktuelle Umfragen


  Wer ist Online ?
Willkommen Gast !

Nickname

Passwort


members Mitgliederstatistik

Insgesamt 26610 registriert!
Registriert heute: 2
Registriert gestern: 1

online Onlinestatistik

Mitglieder Online: 2
Gäste Online: 25
Insgesamt: 27 Fans!

register
Du kannst dich hier kostenfrei registrieren

  Was suchst du?
Komplette Opel Calibra
Calibra Tuningteile
Calibra Ersatzteile
Calibra Zubehörteile
Calibra Felgen / Räder
Calibra Literatur/Handbücher

  Calibra-Community
Unterstützte Projekte
Calibra.cc (Safemode)
CalibraTreffen.info
XotiX-Team.de

  Wir auf Facebook
Calibra-Team.de :: Thema anzeigen - Bremssattel Zustand/Einschätzung

  Mehr Optionen wirst Du hier finden, wenn Du eingeloggt/registriert bist!
 FAQFAQ   RegelnBoardregeln  SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
 Foren-Übersicht » Radaufhängung / Bremsen
AutorNachricht
BOSC1467
C-T Experte
C-T Experte

Dabei seit: 01.11.2003
Beiträge: 520

Wohnort: D-44869 Bochum
Auto: OPEL Calibra 2.0 C20NE
Beitrag: 761488 Geschrieben: 30.05.2021 - 14:04 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hallo liebe Community,

beim Wechseln von Winter- auf Sommerreifen ist mir gestern folgendes aufgefallen. Beide Bremssättel sehen ziemlich vergammelt aus. Der linke Sattel schlimmer, als der rechte Sattel.

Hier bin ich auf eure Meinung bzw. Einschätzung gespannt.

Erneuern ja/nein?
Hat noch etwas Zeit/sofort?
TÜV steht im Oktober 2021 an. Kann man das ,,so lange'' noch hinziehen? Dann wird es wahrscheinlich eh bemängelt werden.

Daten Calibra:

Bj: 1996
KM: 210000 KM
Motor: 2.0 NE

Viele Dank für euren Input!



 Dateiname: IMG_6330.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.03 MB
 Vollbildaufrufe:  9





 Dateiname: IMG_6333.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  922.9 KB
 Vollbildaufrufe:  6





_________________
Gruß Sebastian
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden





: 0 Geschrieben: Back to top



Hallo Besucher,
wir freuen uns, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen.
Möchtest Du Calibra-Team.de uneingeschränkt und ohne dieses kleine Werbebild nutzen, benötigst du einen Account.
Die Anmeldung/Registrierung ist völlig kostenlos. Nach erfolgtem Login verschwindet diese Meldung automatisch.

Registrieren - Login


Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3576
Danke-Klicks: 274
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 761489 Geschrieben: 30.05.2021 - 14:32 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Um die Sättel selbst würde ich mir keine großen Gedanken machen - es ist normal, dass die nach so vielen Jahren außen Rostplatten hängen haben.
Den Rost kann man mit einem Schraubenzieher oö. abpickeln und dann mit der Drahtbürste mal drübergehen
(mach ich so und pinsele an den Außenflächen mit Hammerite drüber - hat an Autos normal nichts verloren; für diese Anwendung nehme ich es dennoch gerne).

Wichtig ist, dass die Kolben sich frei bewegen können und nicht wg. gerissener Manschetten festgegammelt sind und klemmen.
Auf jeden Fall solltest Du Scheiben und Beläge neu machen - das Tragbild sieht eher bescheiden aus;
in diesem Zug auch die Haltestifte und Federklemmen der Beläge neu machen (die Klemmen sind quasi durch, so wie es auf den Bildern aussieht)
Handbremse kann man so nicht beurteilen, aber zumindest die Auflageflächen kannst Du in jedem Fall sauber machen und mit Keramikpaste
dünn bestreichen und ganz wichtig -> die Löcher im Ankerblech, in denen die Stifte sitzen, an denen die Bremsbacken hängen sollten
eingefettet werden, sonst reißen die Stifte über kurz oder lang aus.

Wenn Du schon dabei bist, kannst Du auch die Bremsflüssigkeit tauschen lassen, wenn die so lange da drin ist, wie ich es vermute.

Zitat:
Hat noch etwas Zeit/sofort?

Ich würde sagen "demnächst".
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BOSC1467
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 01.11.2003
Beiträge: 520

Wohnort: D-44869 Bochum
Auto: OPEL Calibra 2.0 C20NE
Beitrag: 761529 Geschrieben: 06.06.2021 - 21:46 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Vielen Dank für deine ausführliche Einschätzung. Ich dachte, dass die Sättel das Hauptproblem darstellen würden. Ich muss in 3 Monaten zum Tüv. Ich würde es gerne noch bis dahin ziehen und ggf. noch das Eine oder Andere reparieren. Hoffentlich hält es so lange. Geht am Ende bei mir auch um die wirtschaftlichkeit, da es mein Alltagsauto ist. Wenn sich das noch rechnet, zzgl. der anderen Reparaturen, kommen die aufgezählten Teile alle neu, inklusive der Flüssigkeit, die ist auch schon 6 Jahre drin.

_________________
Gruß Sebastian
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wurfen82
C-T Urgestein
C-T Urgestein

Dabei seit: 20.04.2013
Alter: 38
Beiträge: 3576
Danke-Klicks: 274
Wohnort: D-35638 Leun
Auto: Opel Calibra Keke Rosberg/ Calibra V6 C20NE/ C25XE
Auszeichnungen: 1
Dauerauftrag (Anzahl: 1)
Beitrag: 761530 Geschrieben: 06.06.2021 - 21:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Hab ich kürzlich erst bei meinem V6 gemacht an der Hinterachse:
(Online) für Scheiben, Beläge, Backen, allen Kleinteile und Handbremsseile (alles ATE) zusammen 120,- bezahlt.
Montagekosten kann ich Dir nicht sagen, weil ich es selbst mache.
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BOSC1467
C-T Experte
C-T Experte

Themenstarter
Dabei seit: 01.11.2003
Beiträge: 520

Wohnort: D-44869 Bochum
Auto: OPEL Calibra 2.0 C20NE
Beitrag: 761531 Geschrieben: 06.06.2021 - 23:54 Antworten mit Zitat Sende EINEN Danke-Klick für diesen Beitrag Back to top

Das hält sich ja wirklich in Grenzen. Ich denke auch, dass ich das Geld in die Hand nehmen werde, da ich die letzten Jahre viel reingesteckt habe.

_________________
Gruß Sebastian
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:
  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Bilder in diesem Forum in Vollbildansicht öffnen


Design, Portierung und Specials des Forums by © Calibra-Team.de
Motor des Forums © phpbb unter GNU GPL Lizenz



© 2002-2021 by Calibra-Team.de - Impressum | Datenschutzerklärung
Design by Matze & Mario-A

Seite generiert in 0.037 Sekunden

Wir hatten 366689440 Seitenaufrufe seit unserem Start im April 2002